Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:50
@arenyx
arenyx schrieb:deswegen bedeutet ZUCHT dennoch was es bedeutet...
bei dir
ich wiederhole es gern nochmal ,wer die stellen mit "zucht" sich im kontext ansieht der findet heraus:

pere_ubu schrieb:
Zucht hat im biblischen Gebrauch unterschiedliche Bedeutungsschattierungen: Anleitung, Unterweisung, Schulung, Zurechtweisung, Richtigstellung und sogar Bestrafung.

aber daS WILLST JA NICHT NACHVOLLZIEHEN ;WOHL AUCH ;WEIL DIR DIESE STELLEN IM GRUNDE FREMD SIND ;INSBESONDERE DER KONTEXT IN DEM SIE STEHEN:

das nennt man dann wohl negatives cherrypicking.


melden
Anzeige
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:51
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:etta hat da schon auch recht, denn vieles aus dem alten testament ist heute nicht mehr unbedingt gültig
Nein, es ist vollkommen unwichtig, was heute von Bedeutung. Es geht darum, zu welcher Zeit, für welche Menschen geschrieben wurde. Das Zucht zur damaligen Zeit prügel hieß, versteht sich dann auch von selbet.
Antiautorität gab es seinerzeit nicht. Wenn Du nicht gespurt hast, wie es die Eltern sagten, gabs aufs Maul. Und das ohne wenn uns aber. Als Kind hast Du zu tun was die Eltern sagten, fertig. Es war Normalität.

Und die Bibel schreibt nichts anderes, als die damalige Normalität, da gibts nun mal nichts dran zu deuteln.


melden
einGimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:53
@arenyx
Micha007 schrieb:Und die Bibel schreibt nichts anderes, als die damalige Normalität, da gibts nun mal nichts dran zu deuteln.
Die Bibel schreibt nichts anderes, als das, was bis in unsere heutige Zeit geschieht. Denk mal dran, das es nicht lange her war, das Kinder in der Schule von ihren Lehrern geschlagen werden durften. Und es gibt sicher noch Orte, wo das noch drin ist.

Zusatz:

Wikipedia: Körperstrafe


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:54
@arenyx

da du ja aus jw.org zitiertest, und es unbedingt missverstehen willst:


Wie sollten Eltern ihre Kinder in Zucht nehmen? Die Bibel erklärt: „Ihr, Väter, reizt eure Kinder nicht zum Zorn, sondern zieht sie weiterhin auf in der Zucht und in der ernsten Ermahnung Jehovas“ (Epheser 6:4). Diese Ermahnung wird in folgenden Worten wiederholt: „Ihr Väter, reizt eure Kinder nicht, damit sie nicht mutlos werden“ (Kolosser 3:21).

Christliche Eltern, die den Zweck von Zucht verstehen, werden nicht streng handeln


http://wol.jw.org/de/wol/d/r10/lp-x/2003725?q=zucht&p=par#p4
und weitere klarstellungen zur "zucht"


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:56
@Micha007
arenyx schrieb:Die Bibel ist aber nun mal das NT und das AT.
Was Du machst ist Cherrypicking. Suchst Dir nur die schönen Stellen der Bibel heraus. Das ist SO aber nicht korrekt. Wenn die Bibel schon als Gesamtwerk sehen und nicht die unschönen Sachen einfach mal eben ausblenden. So funktioniert das nicht
Aus dem AT lernt man Gottes Wille und wie er seine Geschöpfe erziehen musste. Aus dem NT, der neue Bund, die Liebe Gottes und die Liebe seines Sohnes Jesus Chrisus zu den Menschen.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:59
@einGimp
einGimp schrieb:Denk mal dran, das es nicht lange her war, das Kinder in der Schule von ihren Lehrern geschlagen werden durften.
In der Tat war es zu meiner Schulzeit noch so.


@Etta
Aus dem AT lernt ... Aus dem NT,
Es ist mir egal, was Jemand daraus zu lernen glaubt, der Text bleibt nunmal so, wie es da steht.


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:59
@einGimp
@Micha007
@arenyx

Und das beste ist, wie hier aus einem witzigen Bereich im Nahen Osten, die ganze Welt gemacht wird.

Gott hat die Menschen erzogen, aber eben nur in diesem kleinen extrem unwichtigen Bereich, in dem das Judentum immer wieder eine super untergeordnete und egal Rolle zwischen den wahren Großmächten gespielt hat.

Das Weltbild von manchen Menschen ist schon etwas klein.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.06.2014 um 00:00
pere_ubu schrieb:bei dir
nein im Duden. :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.06.2014 um 00:01
einGimp schrieb:Die Bibel schreibt nichts anderes, als das, was bis in unsere heutige Zeit geschieht. Denk mal dran, das es nicht lange her war, das Kinder in der Schule von ihren Lehrern geschlagen werden durften. Und es gibt sicher noch Orte, wo das noch drin ist.

Zusatz:
was anderes sage ich nicht. ;)


melden
einGimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

16.06.2014 um 00:01
@Etta
Im neuen Testament wird die Züchtigung wohl auch angedeutet:

„Denn wen der Herr liebt, den züchtigt er; er schlägt mit der Rute jeden Sohn, den er gern hat. Haltet aus, wenn ihr gezüchtigt werdet. Gott behandelt euch wie Söhne. Denn wo ist ein Sohn, den sein Vater nicht züchtigt? Würdet ihr nicht gezüchtigt, wie es doch bisher allen ergangen ist, dann wäret ihr nicht wirklich seine Kinder, ihr wäret nicht seine Söhne.“
– Hebr 12,6 ff. EU


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.06.2014 um 00:02
@ohneskript
ohneskript schrieb:Gott hat die Menschen erzogen, aber eben nur in diesem kleinen extrem unwichtigen Bereich, in dem das Judentum immer wieder eine super untergeordnete und egal Rolle zwischen den wahren Großmächten gespielt hat.
Man darf nicht vergessen, die Juden waren Gottes auserwähltes Volk.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

16.06.2014 um 00:02
@ohneskript
Stimmt - wenn man bedenkt, in welchen kleinen Areal sich die Bibelgeschichten nur abspielten, ist das ein Witz gegenüber dem Rest der ERDE.


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

16.06.2014 um 00:06
@Etta

Das würde ja bedeuten, dass der Glaube und die heiligen Schriften von anderen Völkern auf der Erde falsch sind und du andere Religionen und Glaubensinhalte als Lüge darstellst?

@Micha007

Du siehst ja, was für extreme Vorstellungen da vor herrschen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.06.2014 um 00:13
@pere_ubu

Schulung=Vervollkommnung,intensive Ausbildung

Zurechtweisung= Lektion, Tadel

Richtigstellung= Richtigstellung,Korrektur

Anleitung=Instruktion, Anweisung

Unterweisung=Lehren, jemanden etwas Lehren

ZUCHT= Züchtigung =Die begriffliche Züchtigung beschreibt einen Geschehensablauf, bei welchem einer Person rechtmäßig zum Zwecke der Bestrafung durch absichtliche Schlageinwirkung ein vorübergehender körperlicher Schmerz zugefügt wird.

1 Bedeutung: strafen [v]
prügeln, schlagen, züchtigen
2 Bedeutung: angreifen [v]
raufen, schlagen, züchtigen, tätlich werden

Bedeutung deiner wörter die du gerne für Zucht hernehmen wollen würdest in Verbindung mit DER RUTE und ZUCHT in der Bibel. ;)

So bin jetzt OFF gute nacht euch allen.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

16.06.2014 um 00:16
@arenyx


wie oft willst mir den heutigen sprachgebrauch denn noch posten?
beschäftige dich doch lieber mal mit dem biblisch damaligen sprachgebrauch und les dich mal in den kontext ein. so bleibt es ein negatives cherrypickung ohne den zusammenhang zu berücksichtigen.

ist das so schwer verständlich dass das voneinander abweicht?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.06.2014 um 00:19
@einGimp
einGimp schrieb:„Denn wen der Herr liebt, den züchtigt er; er schlägt mit der Rute jeden Sohn, den er gern hat.
wenn Gott mich züchtigt dann ist das nur zu meinem Guten. Da habe ich sogar selber Erfahrung machen dürfen. Ich wollte mal zu einem Konzert. Nachdem ich die Eintrittskarten für mich und meine Mutter gekauft hatte, verbot mir mein Vater das ich zu diesem Konzert gehen dürfte. Er wollte das meine Shwestern zum Konzert gehen sollten. Ich war stinkesauer und sprach aus das meinen Schwestern etwas zustoßen sollte, damit auch sie nicht zum Konzert hingehen können. Eine Woche vor dem Konzert ging ich spazieren. Ich wollte über einen Graben springen. Während ich sprang wollte ich wieder zurück und knickte do dämlich um das ich ins Krankenhaus musste. Dort bekam ich einen Gips. Es gab noch mal eine Situation wo ich jemanden etwas schlechtes gewünscht habe, und promt bekaam ich es wieder zurück. Seitdem habe ich nie wieder einem anderen Menschen etwas schlechtes gewünscht. Das nenne ich Erziehung von oben, also Züchtigung.
Zum Konzert durfte ich dann doch gehen.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

16.06.2014 um 00:19
@Etta
Etta schrieb:Man darf nicht vergessen, die Juden waren Gottes auserwähltes Volk.
Also zu Christus Geburt sollen ca. 250 Mio. Menschen auf der Erde gelebt haben. Davon waren - schätze ich mal - max. 1 Mio. Juden. Im Umkehrschluß heißt das ja. ca. 249 Mio. Menschen lernten weder Gottes Willen und wurden nicht von ihm erzogen, noch lernten diese ca. 249 Mio. Menschen vom "neuen Bund", der Liebe Gottes und die Liebe seines Sohnes Jesus Chrisus zu den Menschen.

Lediglich dies winzige Gruppierung wurde von diesem Gott beachtet. Was für ein Armutszeugnis.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

16.06.2014 um 00:23
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:wie oft willst mir den heutigen sprachgebrauch denn noch posten?
Micha007 schrieb:
"Nein, es ist vollkommen unwichtig, was heute von Bedeutung. Es geht darum, zu welcher Zeit, für welche Menschen geschrieben wurde. Das Zucht zur damaligen Zeit prügel hieß, versteht sich dann auch von selbet.
Antiautorität gab es seinerzeit nicht. Wenn Du nicht gespurt hast, wie es die Eltern sagten, gabs aufs Maul. Und das ohne wenn uns aber. Als Kind hast Du zu tun was die Eltern sagten, fertig. Es war Normalität.

Und die Bibel schreibt nichts anderes, als die damalige Normalität, da gibts nun mal nichts dran zu deuteln."

Das galt auch an Dich, hatte nur vergessen, Dich zu @dden.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.06.2014 um 00:23
@ohneskript
ohneskript schrieb:Das würde ja bedeuten, dass der Glaube und die heiligen Schriften von anderen Völkern auf der Erde falsch sind
Es gibt nur eine Wahrheit. Wa für mich die Wahrheit ist muß nicht für dich die Wahrheit sein.
Nict umsonst steht in der Bibel, das es einn Zähneklappern und Geheule geben wird wenn Jesus wieder kommen wird.
ohneskript schrieb: andere Religionen und Glaubensinhalte als Lüge darstellst?
Vom Satan verführt, sage ich.


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

16.06.2014 um 00:26
Micha007 schrieb: Das Zucht zur damaligen Zeit prügel hieß, versteht sich dann auch von selbet.
eben nicht.
aber wenn ihr darauf beharren wollt ,dann ist euch da beim weiteren verständnis der bibel leider nicht mehr zu helfen!

du lässt die anderen von mir angedeuteten begriffsnuancen ja völlig ausser acht.
das langweilt dann irgendwann.
viel spass noch beim schlechtrechertiertem bibelbashing .


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden