weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

07.07.2014 um 23:37
@-Therion-
@Optimist
@snafu
allgemein, @all

Also, der Mensch kann göttlich sein, aber deswegen nicht gleich Gott.
Ich hatte mit Aussagen, wir seien göttlich, lange ein Problem.
Irgendwann kam ich auf das: Stell dir einen Tropfen aus dem Ozean vor. Du bist der Tropfen, Gott ist der Ozean.
Also, du hast Eigenschaften, wie der Ozean, aber niemals bist du wie der Ozean. Aber du bist ihm doch nicht unähnlich.


Für die Christen:
- Was machte, dass der "Lehm" Leben bekam? Der Geist Gottes, den er einhauchte. Also muss das heute noch so sein.
- Was bedeutet der Mensch sei "erschaffen im Bilde Gottes" -> Sorry, aber das Gott Arme und Füße (und sogar evtl. männliche Geschlechtsmerkmale, wie es manche glauben) hat, das geht doch ein bisschen weit, oder? Was ist es dann?
- "Ihr seid Götter, ist der Ausspruch des Höchsten" -> Auch Jesus bezog sich auf diesen Text aus den Psalmen...

So würde ich das ganze sehen, mal sehr abgekürzt.

______________________________________________________________________________


@Etta
Etta schrieb:Dann war die Katze aber ganz schön blöde das sie sich einen Körper ausgesucht hat wo der Krebs vor der Tür stand. Katzen sind doch eigentlich intelligenter und wollen keine Qualen haben.
Was für eine grausige Vorstellung ist der Gedanke immer und immer wieder geboren werden zu müssen, und doch immr und immer wieder Fehler zu machen un auch Krankheiten zu bekommn. .
Mir ist mal der Gedanke gekommen: man träumt einen Albtraum, richtig schlimm.
Und dann wacht man auf.
Die Erleichterung, dass das alles nur ein Traum war, ist dann unbeschreiblich.

Oder dir geht es richtig schlecht.
Und dann geht es dir kurz darauf richtig gut.
Kennst du dieses Gefühl? Es ist viel intensiver, als wenn es einem immer gut geht... Man schätzt es noch mehr...

Da habe ich für mich das so überlegt: genauso könnte es sein, wenn man aus der "Illusion" dieses Lebens aufwacht, und ins "Wirkliche Leben" eingeht - vielleicht, je größer das Leid war, umso schöner ist das Erwachen?
Es ist nur eine Vermutung, ein Gedanke.
Aber hilft mir mehr als der Gedanke, ein Mensch, dem es auf Erden schon schlecht ging, wird anschließend von Gott in eine Hölle geschickt...

______________________________________________________________________________


@235
235 schrieb:Und Gott ist auch nicht Böse:
Jesaja 45,
7 [Ich bin der Herr], der ich das Licht mache und die Finsternis schaffe; der ich Frieden gebe und Unglück schaffe. Ich, der HERR, tue solches alles.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

07.07.2014 um 23:45
@Tommy57
Hallo Tommy, ok, soweit macht das Sinn, aber es bleiben Fragen.

Aber es gibt ja auch viele Umwelteinflüsse, die z.B. Strahlung hervorrufen. Sei es irdischer Natur oder extraterrestrischer Herkunft (man denke nur an UV).
Woher kommen dann Bakterien die nur auf Tiere gehen?

Übrigens, der Erwachet bringt immer eine Seite, die sich mit den Wundern der Natur beschäftigen... Hab mich schon ein paar Mal gefragt, warum dort immer nur die schönen Seiten gezeigt werden. Gibt auch "hässliche" Seiten, z.B. das Sozialverhalten der Schimpansen, oder eben erwähnte Krankheiten. Warum wird so etwas gern unterschlagen?
Bitte versteh mich nicht falsch, ich finde diese Welt großartig, aber man darf die Augen nicht vor den Schattenseiten verschließen...


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

08.07.2014 um 00:15
@oxysmoros
Es steht in Gen3:22
"Seht der Mensch ist geworden wie wir! Nicht, dass er auch noch vom Baum des Lebens isst, und unsterblich wird.... "

Ist geworden wie WIR! :)


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

08.07.2014 um 00:16
http://www.planet-wissen.de/natur_technik/mikroorganismen/bakterien/index.jsp
oxysmoros schrieb:Gibt auch "hässliche" Seiten, z.B. das Sozialverhalten der Schimpansen, oder eben erwähnte Krankheiten.
Natürlich.., nur was wir als Häßlich empfinden , wird ein Schimpanse als völlig normal empfinden. Alles ist mit Gegensätze von Gott erschaffen. Ohne Häßliche Dinge , gäbe es auch nicht die Schönen Dinge. LG


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

08.07.2014 um 00:19
snafu schrieb:
WO der Vater im Aussen ist?

Beispiele:

2Und die Erde war wüst und
leer, und es war finster auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte auf dem Wasser.

21Und es begab sich, da sich alles Volk taufen ließ und Jesus auch getauft war und betete, daß sich der Himmel auftat 22und der heilige Geist fuhr hernieder in leiblicher Gestalt auf ihn wie eine Taube und eine Stimme kam aus dem Himmel, die sprach: Du bist mein lieber Sohn, an dem ich Wohlgefallen habe.
Also doch auf einer Wolke. Ich habe es befürchtet.... :ghost:


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

08.07.2014 um 00:22
snafu schrieb:Also doch auf einer Wolke. Ich habe es befürchtet....
@snafu
es steht geschrieben der Geist Gottes schwebte auf dem Wasser und nicht eine Wolke. Kamst Du jetzt nicht mit klar, dass Gott doch auch **Aussen** zu finden ist? oder worüber machst Du Dich darüber lustig? :-)LG Dir


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

08.07.2014 um 00:33
snafu schrieb:
Jeder Mensch ist der Menschen-Sohn. Das Licht ist im Inneren. und durch dieses kommst du zum Vater.

@Optimist schrieb:

Da ist was dran. Der Vater ist dann aber trotzdem im Außen ;)


snafu schreb:
Wo? auf eine Wolke? ;)
Alles was Aussen ist, ist Materie und ist vergänglich.
Gott ist innen. Wie kann er aussen sein? @leserin


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

08.07.2014 um 00:36
@snafu
snafu schrieb:Es steht in Gen3:22
"Seht der Mensch ist geworden wie wir! Nicht, dass er auch noch vom Baum des Lebens isst, und unsterblich wird.... "
Das ist übrigens auch einer der Texte, die m.E. nach gegen die Bibel sprechen.
Denn selbst wenn der Mensch gut und böse unterscheiden könnte, und ewig leben würde... Bei einem Universum mit - keine Ahnung wie vielen gensau, Milliarden wenn nicht mehr - Galaxien, Schwarzen Löchern usw...
Könnte da der Mensch werden wie "die"?
Das muss also eine Metapher sein... Kann ich mir mit dem heutigen Wissen nicht anders erklären... Nebenbei, Gott hätte doch immer noch die Möglichkeit gehabt, einzuschreiten, sobald es zu krass wird (wenn man sich mal an die normale Auslegung hält...)?!?


@leserin
leserin schrieb:Natürlich.., nur was wir als Häßlich empfinden , wird ein Schimpanse als völlig normal empfinden. Alles ist mit Gegensätze von Gott erschaffen. Ohne Häßliche Dinge , gäbe es auch nicht die Schönen Dinge. LG
Also, der Gott, der dem Menschen, der als einziges Tier Spaß an der Sexualität hat, so strenge Moralregeln aufbrummt - sogar Sex vor der Ehe ist verboten - erschafft vergewaltigende, kindertötende Affen?

(Nebenbei, ich meine, wenn da was dran ist, wg. Hurerei usw. aus der Bibel, dass das eher ein Schutz gewesen wäre für die Frauen, die als nicht-mehr-Jungfrauen geächtet gewesen wären ("wegen der Härte eurer Herzen), aber dass heute nicht jeder, der Sex ohne einen weltlichen Trauschein hat, als Sünder gelten würde... Ist nur meine Bescheidene Meinung. Dass heute Hurerei max. noch ist, jemanden auf diesem Gebiet zu erniedrigen bzw. auszunutzen, praktisch eine Einstellungssache.)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

08.07.2014 um 00:37
Alles in der Bibel ist eine Metapher. :) @oxysmoros


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

08.07.2014 um 00:40
@snafu
Zumindest sehr vieles, wie mir scheint... ;)


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

08.07.2014 um 00:53
snafu schrieb:Gott ist innen. Wie kann er aussen sein? @leserin
er ist innen und aussen, und dass er auch aussen ist , habe ich Dir ja vorhin schon aus der Bibel zitiert.
oxysmoros schrieb:Also, der Gott, der dem Menschen, der als einziges Tier Spaß an der Sexualität hat, so strenge Moralregeln aufbrummt - sogar Sex vor der Ehe ist verboten - erschafft vergewaltigende, kindertötende Affen?
Der Mensch hat die Erkenntnis von Gut und Böse, der Affe nicht .
oxysmoros schrieb:(Nebenbei, ich meine, wenn da was dran ist, wg. Hurerei usw. aus der Bibel, dass das eher ein Schutz gewesen wäre für die Frauen, die als nicht-mehr-Jungfrauen geächtet gewesen wären ("wegen der Härte eurer Herzen), aber dass heute nicht jeder, der Sex ohne einen weltlichen Trauschein hat, als Sünder gelten würde... Ist nur meine Bescheidene Meinung. Dass heute Hurerei max. noch ist, jemanden auf diesem Gebiet zu erniedrigen bzw. auszunutzen, praktisch eine Einstellungssache.)
bei der Hurerei geht es nicht nur um Sex, es ist auch Götzendienst , andere Götter anbeten .., das ist auch Hurerei, Ehebruch.. man bricht dabei die Ehe zu Gott. Ich find richtig, wenn man bei einem Partner bleibt, mit dem man Sex hat . Und wenn man bei ihm bleibt, beginnt irgendwo ja da schon eine Ehe.., man sagt : in wilder Ehe leben..

Dass man dann auch heiratet , find ich normal .

So gute Nacht :-) LG


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

08.07.2014 um 00:54
snafu schrieb:Alles in der Bibel ist eine Metapher
die Archäologie beweist Dir was anderes..:-)

Ok Auch Dir gute Nacht LG Euch


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

08.07.2014 um 00:56
@oxysmoros
oxysmoros schrieb:Denn selbst wenn der Mensch gut und böse unterscheiden könnte, und ewig leben würde...
Würden Menschen tatsächlich ewig leben, würde die Erde heute von rund 350 Mrd. Menschen bevölkert sein ....


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

08.07.2014 um 01:16
@oxysmoros
oxysmoros schrieb:Woher kommen dann Bakterien die nur auf Tiere gehen?
Hallo oxysmoros!

Wenn wir nach der Bibel gehen, ist die heutige Welt stark verändert und hat nichts gemein mit den Verhältnissen, die in Verbindung mit dem Garten Eden beschrieben werden.

Gemäß dem Schöpfungsbericht 1. Mose 1: 28 sollte der MENSCH Sorge für die Tierwelt tragen.
Das könnte vieles einschließen, wie z. B. auch, sich um die Gesundheit der Tiere zu kümmern.

Bakterien sind grundsätzlich lebensnotwendig! Doch wenn für diese Dinge nicht richtig gesorgt wird, können sie auch entarten oder in ein Ungleichgewicht kommen.

Adam wurde gemäß der Bibel auch nicht in ein Schlaraffenland gesetzt, sondern er sollte den Garten Eden bebauen und pflegen! 1. Mose 2: 15 Wie lange bleibt ein Garten ein schöner Garten, wenn er nicht mehr richtig gepflegt wird?
Das ist die Natur aller Dinge und war vom Schöpfer als Teil des irdischen Schauplatzes vorgesehen.

Außerdem hat Gott keine Welt geschaffen, die sich nicht verändern kann, so wie das gerne die Kreationisten behaupten. Gottes Schöpfung ist dynamisch und kann und muss sich anpassen!


Doch bedenke: Seit der Rebellion in Eden ist das gesamte irdische System unter dem Einfluss des Teufeles!

Wie aus dem Bibelbericht zu den Plagen Ägyptens ersichtlich ist, waren die Dämonen durch die Zauberpriester des Pharao dazu in der Lage, gewisse "Wunder" zu bewirken, wie die "Erschaffung" von Fröschen oder Insekten.


Gruß, Tommy


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

08.07.2014 um 01:16
@leserin
leserin schrieb:Der Mensch hat die Erkenntnis von Gut und Böse, der Affe nicht .
Also hat Gott, der "gute", das so geschaffen?
Beim Menschen kann man mit der Erkenntnis von gut und böse sehr lange hin- und herreden. Ich finde z.B. unschuldige Babys töten böse (ich gehe davon aus, du auch), Gott im AT hat kein Problem.
Das könnte man jetzt unendlich weiterspinnen.
leserin schrieb:bei der Hurerei geht es nicht nur um Sex, es ist auch Götzendienst , andere Götter anbeten .., das ist auch Hurerei, Ehebruch.. man bricht dabei die Ehe zu Gott. Ich find richtig, wenn man bei einem Partner bleibt, mit dem man Sex hat . Und wenn man bei ihm bleibt, beginnt irgendwo ja da schon eine Ehe.., man sagt : in wilder Ehe leben..
Ich sage doch, wenn dann geht es um eine Einstellungssache. Wenn Sex für mich ein Gott wird... Aber im "normalen" Verhältnis / Rahmen?
Mit den Beziehungen: klar, heute wirft man lieber schnell hin, als zu arbeiten.
Aber manchmal klappt es einfach nicht.
Und ist eine lieblose Ehe besser als das?
Wie viele Leute haben ihren Partner irgendwann umgebracht, weil sie ihn/sie nicht mehr ertragen haben, aber meinten sie müssten beieinander bleiben? So lange bis es klickt macht und die Sicherungen durchbrennen...
leserin schrieb:die Archäologie beweist Dir was anderes..:-)
Gut, dann befrag mal bitte einen Archäologen über folgendes:
- der Auszug aus Ägypten
- Siedlungen in Israel in der Frühzeit ; Vergleich Bibel vs. Wirklichkeit
- und: wie eine Taube von der Arche nach mehr als einem Jahr Flut ein frisches Olivenblatt finden konnte (und sämtliche anderen Ungereimtheiten aus der Archegeschichte)
- dazu noch über das Alter der Menschen, die Datierung der ersten Kulturen, usw...


@Micha007
Schwierig zu sagen, weil bei einem unsterblichen Menschen die Geburtenrate ganz anders wäre (stichwort: Geburten als Altersvorsorge...)


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

08.07.2014 um 01:26
@oxysmoros

Du scheinst da etwas falsch verstanden zu haben, Gott will Frieden, DAS ist sein Wille. :)

Jeder der sich bedingungslos und freiwillig dem Schöpfer ergibt wird auch auf die Wege des Friedens geleitet werden, von Gott. Nur jene die fern von der Leitung Gottes und sich nicht von Gott leiten lassen wollen bringen Unheil und Elend über sich und über andere.

Ferner wird aus der Bibel klar ersichtlich das wir, also der Mensch, geprüft werden soll, da ist also das Böse natürlich eine Notwendigkeit, somit natürlich auch Gott gewollt.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

08.07.2014 um 01:31
snafu schrieb:Gott ist innen. Wie kann er aussen sein?
markus1:20
Ferner sagte er: „Das, was aus einem Menschen hinausgeht, ist es, was einen Menschen verunreinigt;+ 21 denn von innen, aus dem Herzen der Menschen,+ gehen schädliche Überlegungen hervor: Hurereien*+, Diebstähle, Mordtaten,+ 22 Ehebrüche, Taten der Habsucht,+ Bosheiten, Betrug, ein zügelloser Wandel,*+ ein neidisches Auge*, Lästerung, Hochmut, Unvernunft. 23 Alle diese bösen Dinge kommen von innen heraus und verunreinigen einen Menschen.“+

......
also wenn gott in mir wäre ,dann wehe dir .....


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

08.07.2014 um 01:31
Tommy57 schrieb:Wie lange bleibt ein Garten ein schöner Garten, wenn er nicht mehr richtig gepflegt wird?
Schön vom menschlichen Standpunkt aus.
Schau mal in den Urwald, der ist echt schön, und den pflegt kein Mensch.
Tommy57 schrieb:Bakterien sind grundsätzlich lebensnotwendig! Doch wenn für diese Dinge nicht richtig gesorgt wird, können sie auch entarten oder in ein Ungleichgewicht kommen.
Dann gehen wir weg vom Bakterium, und wenden uns dem Virus zu...
Oder Parasiten; da gibt es so einige.

Das wäre ja noch ok, aber du kennst die Aussage aus der Bibel, wie die Zukunft mit den Tieren aussehen soll; ich finde, das passt nicht zusammen. Auch wenn ich es als Mensch schön fände.
Aber da ist eben im Tierreich (in diesem Zusammenhang auch interessant: die Unterwasserwelt, Tiefsee) zu viel widerspruch m.E. nach.

@235
235 schrieb:Jeder der sich bedingungslos und freiwillig dem Schöpfer ergibt wird auch auf die Wege des Friedens geleitet werden, von Gott. Nur jene die fern von der Leitung Gottes und sich nicht von Gott leiten lassen wollen bringen Unheil und Elend über sich und über andere.
Es haben schon so einige gedacht, dass sie den Willen Gottes vollbringen, und naja, haben dann so ein bisschen Massenmord betrieben.

Und ich drehe deine Aussage um: jeder, der kein Christ ist, bringt Tod und Verderben auf die Welt.
Das ist die Aussage hinter deiner Aussage...
Meinst du das ernst?
235 schrieb:Ferner wird aus der Bibel klar ersichtlich das wir, also der Mensch, geprüft werden soll, da ist also das Böse natürlich eine Notwendigkeit, somit natürlich auch Gott gewollt.
Da frägst du dich mal bitte durch die verschiedenen Auslegungen und dann wirst du sehen: so klar ersichtlich ist das nicht...


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

08.07.2014 um 01:33
@pere_ubu
Weil du gerade das erwähnst:
Jeshua sagt in einem ähnlichen Kontext, man solle sich nicht die Hände waschen, weil was in den Körper hineingeht, ihn nicht verunreinigen könne...
Wie ist da die Erklärung dazu?


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

08.07.2014 um 01:37
oxysmoros schrieb:
Denn selbst wenn der Mensch gut und böse unterscheiden könnte, und ewig leben würde...
Micha007 schrieb:Würden Menschen tatsächlich ewig leben, würde die Erde heute von rund 350 Mrd. Menschen bevölkert sein ....
Mit dieser Unsterblichkeit ist nicht eine körperliche gemeint.

Als der mensch von der frucht des baumes der Erkenntnis aß, (auch eine metapher!) "fiel" er in die Materie, in den Tod und damit in das irdische, in 3-D und zeit begrenzte Leben.

Der Baum der Erkenntnis und der Baum des Lebens ist der Gleiche.

Der Weg am Baum der Erkenntnis ist von der Spitze zur Wurzel, und Weg am Baum des Lebens ist von der Wurzel wieder zur Spitze zu gelangen. Von der Vielfalt der sichbaren Welt zu der Einheit Gottes.
Das ist ein innerer seelischer und geistiger Prozess. und sind alles Metapher für eben diese Erkenntnis.


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden