weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 19:33
@Tommy57

Und in all seiner Liebe, Gerechtigkeit, Weisheit, Harmonie und vor allem unter der Gewährung des freien Willens befahl Jahwe
Und er (Moses) sprach zu ihnen: So spricht der HERR, der Gott Israels: Ein jeder gürte sein Schwert um die Lenden und gehe durch das Lager hin und her von einem Tor zum andern und erschlage seinen Bruder, Freund und Nächsten (2. Mo 32,27)
Und ähnliche Stellen gibt es noch mehr in der Bibel. Hab ich da etwas verpasst?


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 20:07
Altägypter schrieb:Und ähnliche Stellen gibt es noch mehr in der Bibel. Hab ich da etwas verpasst?
anscheinend :)

dazu schrieb tommy57:
Tommy57 schrieb:Gott machte u. a. bei den beschriebenen Strafgerichten deutlich, dass das Recht auf Leben von dem Befolgen seiner Gesetze abhängt.

Dazu hat der Schöpfer und Lebengeber gewiss das Recht, wenn man es genau nimmt, eigentlich sogar als Einziger, denn der, der Leben erschaffen konnte, darf auch bestimmen, unter welchen Bedingungen es erhalten bleibt.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 20:19
Okay @Kayla, ich möchte mich nicht zanken. Es ist mir zwar unverständlich wo Du in meiner Erläuterung des Bibeltextes ein Zurechtbiegen erkannt haben möchtest aber ich habe auch den Eindruck das die Chemie zwischen uns nicht ganz passt, so belassen wir es am besten einfach dabei :-)

Der Friede Gottes sei mit Dir.


Hallo @Altägypter, hast Du auch eine Vorstellung für den Umstand indem die Aussage in 2.Mose 32:27 zustande kam?


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 20:37
BibleIsTruth schrieb:hast Du auch eine Vorstellung für den Umstand indem die Aussage in 2.Mose 32:27 zustande kam?
Derartige Stellen, aus dem Zusammenhang gerissen gibt es viele. :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 20:49
@-Therion-
Tommy57 schrieb:Gott machte u. a. bei den beschriebenen Strafgerichten deutlich, dass das Recht auf Leben von dem Befolgen seiner Gesetze abhängt.
Oder wie man im Islam sagt: Sharia! Offensichtlich wo die Muslime diesen Müll her haben.

Aber genau wie Allah macht sich Jahwe ja nicht die Hände schmutzig, da ist es doch praktisch, seine Jünger gleich mal zu Schlächtern zu machen.


@BibleIsTruth

Man findet IMMER einen Grund zum Morden. Aber trotzdem bleibt es Mord.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 21:02
@Altägypter
Altägypter schrieb:Und ähnliche Stellen gibt es noch mehr in der Bibel. Hab ich da etwas verpasst?
STELLEN habt ihr ja auch immer schnell bei der hand ,zumal man sie von entsprechenden bibelkritikerseiten kopieren kann , bloss wenn man dann allein nachfragt ,warum das da grade geschah und in welchem grösseren zusammenhang da etwas vorgefallen ist ,dann könnt ihr über euer copy und paste kritikertum hinaus doch meist gar nichts vorbringen ,und nicht mal die jeweilige geschichte beschreiben.

frage: stand es im mosaischen gesetz ,dass man keine götter ausser dem wahrhaftigen haben sollte?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 21:05
@pere_ubu

Es steht aber auch, du sollst nicht morden. Und zwar nicht mit der Einschränkung, außer Gott befiehlt es.

Und "sollte" ist kein Imperativ.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 21:06
um was ging es da denn bei der auseinandersetzung? @Altägypter


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 21:13
@pere_ubu

Bei Moses? Na, da gab es ein paar friedliche Menschen, die dem Apiskult huldigten (das Kalb hätte eigentlich ein Stier werden sollen, aber dafür reichte das Gold nicht). Da kam dann der Vorläufer der Scharia ins Spiel.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 21:24
@Altägypter


und diese "friedlichen israeliten" verstiessen damit gegen was?

gegen das mosaische gesetz ,was die todesstrafe mit beinhaltete , insofern ist es keine ermordung mehr gewesen ,sondern ein strafgericht.

weitere frage: was denkst du hat das für die biblischen gebote noch für eine aussagekraft auf heute ,oder auch allein schon auf die zeit nach jesus christus ?
ist das für heute noch eine biblische forderung. oder hast noch etwas weiter in der bibel gelesen ,dass das mosaische gesetz aufgehoben ist?

da sollte wir doch froh drüber sein ,anstatt uns unverständliche handlungsweisen auf heute zu beziehen und daras ein bibelkritertum backen wollen !

ich darf dich beruhigen. es ist für einen christen nicht mehr handlungswegweisend.
wohl aber anscheinend für eine andere religion ,die sogar noch nach aufhebung des mosaischen gesetzes ( und das gut 600 jahre nach christus) sich derartiger vorgehensweisen bedient ( scharia).

mit den rausgepickten kritikpunkten ist jedenfalls eine eigentliche bibelkritik unsinnig ,denn der biblische bericht bleibt an dieser stelle chronologisch , insbesondere bei der göttlichen gesetzgebung , nicht stehen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 21:29
@ohneskript

Schön, wie du das Allwissen, die Allmacht Gottes beschrieben hast, wunderbar! Danke.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 21:30
Hallo @Optimist, habe gerade erst deine Frage gesehen.
Optimist schrieb:Und diesbezüglich möchte ich mal einen Einwand an z.. @Tommy57, @Threadkiller2, @Salachrist, @Fritzi und andere Gläubige weitergeben:
In einem Bibelstudium hat uns mal ein Pfarrer folgendes gesagt:

Gott nahm die Rippe von Adam, weill er wollte dass Eva neben ihm gehen oder stehen soll.
Hätte er etwas von den unteren Extremitäten genommen, dann wäre Eva unter ihm gewesen. Hätte er etwas aus dem oberen Körperteil genommen, dann wäre sie über ihm gewesen.
Ich finde diese Erklärung sehr schön.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 21:35
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:und diese "friedlichen israeliten" verstiessen damit gegen was
Gegen ein Gebot. Liest du eigentlich was ich schreibe? Es war kein "Verbot".

Außerdem verstießen die Israeliten laufend gegen dieses Gebot. Sie hätten alle abgeschlachtet werden müssen, wenn man deiner Logik folgt.

Was die Aussagekragt angeht, das Topic lautet, was steht in der Bibel? Die Aussagekraft ist für mich praktisch bei NULL. Ein Haufen nutzloses Zeug mit ganz wenig guten Phrasen aufgewertet. Und es sind diese wenigen Phrasen, die die Christen immer wieder nutzen, um aus dem Buch ihren Glauben zu begründen.

Und glücklicherweise haben wir das römische (heidnische) Recht übernommen und nicht das biblische. Sieht man ja im Islam, was passiert wenn man Gesetze von archaischen Völkern übernimmt.

Das Abschlachten von Heiden hat übrigens im Christentum seine Fortsetzung genommen. Dank der unchristlichen Aufklärung ist man davon abgekommen und nicht etwa dank dem Papst oder so.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 21:41
@Tommy57

Danke, deine Antwort ist sehr gut, jedoch interpretierst du in Gott zu viel "Menschlichkeit".
Natürlich kannst du gar nicht anders, du bist ja auch ein Mensch und kannst nur auf dieser Ebene denken. Daher ist es stets nur eine Vermutung von uns Menschen, wenn wir das Denken und Handeln Gottes zu erklären suchen.
Auf die wirkliche Antwort müssen wir wohl alle noch warten ... :D


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 21:45
@Altägypter
Altägypter schrieb:Und glücklicherweise haben wir das römische (heidnische) Recht übernommen und nicht das biblische.
in welcher selbstgerechten heidenrechtswelt lebst du eigentlich dass dir die rosarote brille nicht verrutscht bei dem menschlichen mord und totschlag der um dich herum tobt?

gratuliere:
du darfst mit huxley sagen: "schöne neue welt" ---bloss meinte der das sarkastisch!
Altägypter schrieb:Das Abschlachten von Heiden hat übrigens im Christentum seine Fortsetzung genommen
nur weil du damit richtigliegst ,und ich dir das sogar unterschreibe ,berechtigt das zu keiner oberflächlichen bibelkritik ,sondern zur kirchenpolitik- und der kritik daran.

genauso wie es zur mose zeit abgefallene israeliten gab ,die sich ein goldenes kalb machten ,und ihren schöpfer verhöhnten , genauso gibt es in der bibel bereits prophezeite "wölfe" die sich in die christenheit einschleichen.
nur ist missbrauch kein kriterium um die gerechtigkeit gottes anhand seines biblischen wortes zu verunglimpfen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 21:52
@pere_ubu

Mir scheint, im Mittelalter wärst du an vorderster Front gestanden, wenn es darum gegangen wäre, gegen die Heiden vorzugehen.
pere_ubu schrieb:die sich ein goldenes kalb machten ,und ihren schöpfer verhöhnten
Sie verhöhnten ihren Schöpfer nicht, sie hatten ein eigenes Bild. Es waren Heiden und keine Jahwegläubigen. Von solchen Heiden spricht die Bibel dutzendfach, und Josia "musste" einen Haufen Zeugs aus dem Tempel schleppen. Bevor er seine eigenen Götzen in Form von Cherub-Figuren dort installierte.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 21:57
Altägypter schrieb:Mir scheint, im Mittelalter wärst du an vorderster Front gestanden, wenn es darum gegangen wäre, gegen die Heiden vorzugehen.
christen gehen nicht gegen heiden vor.
irgendwie willst du wichtige dinge nicht unterscheiden um deine kritikpunkte nicht als unsinnig erkennen zu müssen.

wahre christen wissen ,dass auf dem feld ,das die welt bedeutet auch unkraut neben dem weizen wächst.
aber wahre christen wissen auch ,dass es sache der schnitter ist ,zu bestimmter zeit das unkraut auszureissen und in bündeln zu verbrennen.

versteht du tatsächlich nicht ,dass sich seit mose etwas verändert hat?
kannst und willst du wirklich etwas in spätere zeiten hineinprojezieren ,in der bestimmte göttliche biblische gesetze aber bereits eine wandlung erfahren haben?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 22:03
@pere_ubu
in der bestimmte göttliche biblische gesetzte aber bereits eine wandlung erfahren haben?
Bist du sicher?
Kennst du Apg. 5?

Da geht der Mist weiter, einfach nur mit neuen Regeln.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 22:11
was sollte in apg. 5 stehen. bzw. was hast du daraus verstanden? @Altägypter


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2014 um 22:14
@pere_ubu

Lies mal die Verse 1-11. Siehst du da nicht einen strafenden Gott?


melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden