weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 19:44
Kayla schrieb:Es scheint so, als wäre das dem alten Jahwe egal gewesen, wenn es Frauen miteinander trieben, denn die waren ihm sowieso nicht so wichtig.
Liebe zwischen Männern ist verboten, liebe zwischen Frauen aber nicht....Gott ist als wirklich ein Mann. ^^ *lach*


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 19:44
@Kayla
Ohh ich meinte oben die Apokryphen^^.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 19:48
@Reigam
Reigam schrieb:Liebe zwischen Männern ist verboten, liebe zwischen Frauen aber nicht....Gott ist als wirklich ein Mann. ^^ *lach*
Nö, das beweist das die Bibel nicht Gottes Wort, sondern das Ego-Getue der damaligen patriarchaischen Denkweise ist.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 19:49
@nemo
nemo schrieb:Oder haben wir da ne Stelle in der Bibel parat, die das aufhebt ?
äh ,ja.


(Römer 1:26-27) . . .Deshalb übergab Gott sie schändlichen sexuellen Gelüsten, denn sowohl ihre weiblichen Personen vertauschten den natürlichen Gebrauch von sich selbst mit dem widernatürlichen; 27 und desgleichen verließen auch die männlichen Personen den natürlichen Gebrauch der weiblichen Person und entbrannten in ihrer Wollust zueinander, Männliche mit Männlichen, indem sie unzüchtige Dinge trieben und an sich selbst die volle Vergeltung empfingen, die ihnen für ihre Verirrung gebührte. . .


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 19:49
@Kayla
Kayla schrieb:Nö, das beweist das die Bibel nicht Gottes Wort, sondern das Ego-Getue der damaligen patriarchaischen Denkweise ist.
Genau wie jedes andere religiöse Buch und jedes andere Gottesbild auch.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 19:50
@Kayla
Kayla schrieb:Es scheint so, als wäre das dem alten Jahwe egal gewesen, wenn es Frauen miteinander trieben, denn die waren ihm sowieso nicht so wichtig.
Es laesst tatsaechlich Vermutungen anstellen, wie dieses Gott-Ding da aus der Bibel drauf sein koennte, sollte Homosexualitaet beim weiblichen Geschlecht im biblischen Sinne nicht stoerend oder Suende sein.
Aber warten wir noch ein wenig, .. nicht zu voreillig, vielleicht kommt ja noch das Gebot, oder eine weithergeleitete Interpretation aus Drachen, Feuer etc .. :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 19:50
@Cricetus
Cricetus schrieb:Genau wie jedes andere religiöse Buch und jedes andere Gottesbild auch.
Mag sein, ich habe kein Gottesbild.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 19:52
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:(Römer 1:26-27)
Sehr gut, danke, .. schau ich mir mal den ganzen Kontext an.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 19:52
@nemo
Tnicht zu voreillig, vielleicht kommt ja noch das Gebot, oder ein weithergeleitete Interpretation aus Drachen, Feuer etc .
Vielleicht wurde auch irgendwo ein Kaktus gepflanzt, wo er nicht hingehört ?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 19:53
@Kayla
Kayla schrieb: irgendwo ein Kaktus gepflanzt,
Manch Autor der Bibel hat sicherlich mal einen verspeist. Einen Kaktus dem der Peyote recht aehnlcih ist.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 19:54
Kayla schrieb:Mag sein, ich habe kein Gottesbild.
Und was ist dann die ganze Zeit mit "Ungeschlechtlich; Es gibt einen richtigen Gott, den Jesus angebete hat; usw"? Ist das etwa kein Gottesbild?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 19:54
@nemo

oder hier:
(Judas 7) . . .Ebenso werden Sọdom und Gomọrra und die umliegenden Städte, nachdem sie in gleicher Weise wie die vorhergehenden über die Maßen Hurerei begangen hatten und dem Fleisch zu unnatürlichem Gebrauch nachgegangen waren, [uns] dadurch als ein [warnendes] Beispiel hingestellt, daß sie die richterliche Strafe ewigen Feuers erleiden.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 19:54
@nemo
nemo schrieb:Einen Kaktus dem der Peyote recht aehnlcih ist.
Ja richtig, das sagst was.:)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 19:56
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:und dem Fleisch zu unnatürlichem Gebrauch nachgegangen waren
Das sagt noch nichts deutliches aus, kann auch schlicht nur die Sodomie (Sex mit Tieren) gemeint sein, welche bei 3Mose 20 unter Todesstrafe steht.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 19:57
@Cricetus
Cricetus schrieb:Und was ist dann die ganze Zeit mit "Ungeschlechtlich;
Damit meine ich nicht greifbar und schon gar nicht erklärbar. Licht oder Quelle ist für mich lediglich eine Umschreibung für Etwas, das für mich nicht zu beschreiben ist. also keine Vorstellung, weil es die für mich nicht gibt. Es geht um Kräfte, aber nicht um Vorstellungen oder Beschreibungen von Gott.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 19:59
@Kayla
Und damit ist es auch ein Gottesbild. Zwar kein personengebundenes oder dergleichen aber trotzdem ein Gottesbild^^.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 20:02
@Cricetus
Cricetus schrieb:Zwar kein personengebundenes oder dergleichen aber trotzdem ein Gottesbild^^.
Es ist kein Bild, sondern eine Empfindung ohne Bild. Und wie ich etwas empfinde, musst du schon mir überlassen. Ich habe keine Gottesvorstellung. Eher das Alles auch die Evo ein lebendiger, sinnhafter Vorgang ist.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 20:04
@Kayla
Nur weil du es dir nicht wie andere sich ihren Gott vorstellst, machst du dir trotz allem eine Vorstellung von dem, was da ist und wenn es nur negativ ist (nicht wie JHWH, nicht männlich und dergleichen). Solche Zuschreibungen sind wohl kaum ohne eine Vorstellung von dem möglich, dem du diese Zuschreibungen zuschreibst ;).


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 20:06
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:(Römer 1:26-27)
Naja, als Gesetz ist es nicht wirklich formuliert. Es wirkt eher wie ein Schimpfen/Zuernen auf Gottlose.

Gibt es nicht klar und deutlich, wenn Frau bei Frau liegt, dann so und so … ?
Ich mein immerhin ist bei 3Mose, 20 alles klar verstaendlich aufgelistet. Wieso fehlt es dann dort, wenn es Gott ein Greuel sei ?


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 20:08
@Cricetus
Cricetus schrieb: dem du diese Zuschreibungen zuschreibst
Ich mache keine Zuschreibungen, sondern glaube nicht an Sinnlosigkeit und Verschwendung.


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden