weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 18:56
@Optimist
Optimist schrieb:Wenn diese Interpretation vielleicht auch richtig sein mag, finde ich es dennoch nicht gut, da was vorweg zu nehmen.
Denn wenn Gott GEWOLLT hätte, dass man seinen GEIST n u r als "Gottes Kraft" begreift, hätte er es doch genauso den Schreibern inspirieren können?
Es kommt doch sicher nicht von ungefähr, dass sie genau das Wort "Gottes Geist" aufgeschrieben hatten?
Sie schrieben nicht "Gottes Geist", sondern: רוח


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 18:57
@pere_ubu
Optimist schrieb:habs inzwischen gefunden, so ein Stern. :)
steht über dir, wir hatten uns überschnitten.
Aber trotzdem danke für Deine Erklärung. :)


Auch wenn man die Fußnoten hat, finde ich es trotzdem nich so gut, dass die Bibel an vielen Stellen durch Interpretationen "eingefärbt" ist.
Wie gesagt:
Optimist schrieb:Wenn diese Interpretation vielleicht auch richtig sein mag, finde ich es dennoch nicht gut, da was vorweg zu nehmen.
Denn wenn Gott GEWOLLT hätte, dass man seinen GEIST n u r als "Gottes Kraft" begreift, hätte er es doch genauso den Schreibern inspirieren können?
Es kommt doch sicher nicht von ungefähr, dass sie genau das Wort "Gottes Geist" aufgeschrieben hatten?
Was ist, wenn die eine oder andere Interpretation doch nicht richtig ist? Auch die Übersetzer sind doch nur Menschen.
Für mich ist es jedenfalls kein schönes Gefühl, mich auf Interpretationen von Menschen verlassen zu müssen.

Es reicht ja schon, dass man z.B. ruach mit Geist, Wind oder Brise übersetzen kann, da muss doch nicht noch was anderes dazu kommen.


@snafu
snafu schrieb:Sie schrieben nicht "Gottes Geist", sondern: רוח
und was heißen diese Buchstaben übersetzt?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 18:59
Ja, das ist eben die Übersetzung oder auch Interprrtation.... Geist, oder auch wirksame kraft, was ja das Gleiche ist... oder ist Geist nicht eine wirksame kraft, die dies alles hervorbringt.... ? :) @Optimist


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 19:00
@snafu
Sie schrieben nicht "Gottes Geist", sondern: רוח

und was heißen diese Buchstaben übersetzt?
Beantworte mir bitte erst mal das :)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 19:00
@Optimist


komisch.
ist dir mal aufgefallen ,wieoft ich mittels der interlinearübersetzung von
http://biblehub.com/interlinear/genesis/1-2.htm

nachgewiesen habe , wieoft grade andere übersetzungen von quelltext abweichen ?
und diese interlinear-übersetzung unterstützt die NWÜ überhaupt nicht und führt sie auch nirgends an.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 19:01
Wenn du lesen willst, was wirklcih geschrieben steht, musst du wohl hebräisch bzw griechisch lernen. :)
Oder einfacher ist, du fragst nicht das Buch, sondern Christus in dir selbst. @Optimist


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 19:03
@snafu
Optimist schrieb:Sie schrieben nicht "Gottes Geist", sondern: רוח

->
und was heißen diese Buchstaben übersetzt?
ich frage jetzt noch mal anders: Ergeben diese 4 Buchstaben das Wort "ruach" oder wofür stehen diese?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 19:03
Denn das was im Buch steht, steht gewissermaßen in dir selbst, ...we suchet, der findet...... :)
das Buch ist nur eine ungenaue Übersetzung dessen, was in jedem menschen de Wegzum Licht des Erkennens von sich selbst ist.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 19:04
ja das heisst Ruach.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 19:05
@snafu
na dann ist jetzt alles klar für mich :)

Was ruach übersetzt heißt, weiß ich ja :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 19:06
Es sind nur 3 Buchstaben, übrigens. ;) @Optimist
resh - Vaw - Chet

R - V - Ch


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 19:07
ruach steht aber auch öfter kombiniert mit anderen worten.

dann bedeutet es selbstverständlich nicht immer dasselbe. @Optimist



1. Samuel (‎1 Ergebnis)

ruach-ʼElohím; TLXXVg u.
Rbi8 1. Samuel 1:1-31:13

Hiob (‎1 Ergebnis)

ruach-ʼÉl.
Rbi8 Hiob 1:1-42:17 - Studienbibel (Rbi8)

Sprüche (‎1 Ergebnis)

ruach-ʼísch.
Rbi8 Sprüche 1:1-31:31 - Studienbibel (Rbi8)

Daniel (‎1 Ergebnis)

ruach-ʼelahín; lat.:
Rbi8 Daniel 1:1-12:13 - Studienbibel (Rbi8)

Sacharja (‎1 Ergebnis)

ruach-ʼadhám.
Rbi8 Sacharja 1:1-14:21 - Studienbibel (Rbi8)

http://wol.jw.org/de/wol/s/r10/lp-x?q=ruach&p=par


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 19:10
@pere_ubu
ich sehe bei dieser Aufstellung nicht so richtig durch.
Macht aber nichts, ich weiß ja schon, dass es mehrere Bedeutungen haben kann. :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 19:14
je nachdem , wo der GEIST grad ist.... ;)
der Geist ist wie ein Chamäelon, er nimmt immer die Farbe des Hintergrundes an. :D ^^


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 19:24
@Optimist

zu der übersetzung von "wirksamer kraft" (energie) gibt es auch übersetzungshinweise von leuten ,die ebenfalls nichts mit den zeugen jehovas oder der NWÜ zu tun haben , um dir mal aufzuzeigen ,dass da nicht wieder ein "sondersüppchen" gebraut wurde.

Das hebräische Wort werúach steht für "einen [gemeinsamen] Hauch", also imperativ "selbige Energie" von einer Quelle – Gott. Der Geist oder die Energie des Menschen würde, im Gegensatz zum Tier, symbolisch aufwärts steigen, zu der höheren Quelle zurückkehren, von der alles Leben seine Energie zum Leben bekommen hat, ein Teil der Urquelle oder Urenergie wieder werden
http://www.wahrheitenjetzt.de/religion/gottes-wort-die-bibel/pantheismus/


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 19:41
@snafu
snafu schrieb:je nachdem , wo der GEIST grad ist.... ;)
der Geist ist wie ein Chamäelon, er nimmt immer die Farbe des Hintergrundes an. :D ^^
Der Geist weht zwar WO er will, aber nicht WIE er will ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 19:42
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:um dir mal aufzuzeigen ,dass da nicht wieder ein "sondersüppchen" gebraut wurde.
mir ist es egal, WER interpretiert. :) Solange es Menschen sind, traue ich dem Frieden nicht so recht. ;)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 19:47
@Optimist


da wirst dann aber zutun haben ,wenn du eine übersetzung bevorzugst , die nicht von menschen geschrieben wurde .
das sind nunmal alle menschen.
es gibt aber unterschiedliche "ehrlichkeitsgrade" - und , was zum übersetzen nunmal dazugehört ,da sich nicht immer alles 1:1 übersetzen lässt , auch unterschiedliche einsichten in den zu berücksichtigenden kontext des zu übersetzenden wortes oder satzes .


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 19:54
@Optimist
pere_ubu schrieb:, auch unterschiedliche einsichten in den zu berücksichtigenden kontext des zu übersetzenden wortes oder satzes .
daran z. b. scheitern auch die meisten übersetzungsvarianten von lukas 23:43 .
denn allein grammatikalisch ist das schwerlich zu klären ,da das griechische koine keine satzzeichen kannte und hatte.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

24.05.2015 um 19:58
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:da wirst dann aber zutun haben ,wenn du eine übersetzung bevorzugst , die nicht von menschen geschrieben wurde .
Soviel ich weiß, ist z.B. die Elberfelder eine Übersetzung, welche sehr nahe am Urtext ist. Die haben eben bei ruach z.B. eine der möglichen Übersetzungen genommen. Und so machten sie es auch mit anderen Worten. :)

Sogar die Zeugen erkennen die Elberfelder als eine gute Übersetzung an. :)
pere_ubu schrieb:daran z. b. scheitern auch die meisten übersetzungsvarianten von lukas 23:43 .
denn allein grammatikalisch ist das schwerlich zu klären ,da das griechische koine keine satzzeichen kannte und hatte.
Ist schon klar. Aber deshalb sind die Übersetzer vermutlich nach weiteren Aussagen gegangen wo ähnliche Wortgruppen stehen und haben ihr Fazit gezogen.
Auch aus dem Kontext heraus, nämlich dass eine bestimmte Formulierung gar keinen so richtigen Sinn macht.
"ich sage dir heute" macht für mich keinen Sinn. Wann soll er es denn sonst sagen als HEUTE? ;)


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Taufe verbieten!1.097 Beiträge
Anzeigen ausblenden