weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

27.06.2015 um 14:15
@AnGSt
Optimist schrieb:
...das was der Künstler macht und erschafft IST nicht er SELBST, aber das alles ZEUGT von seinem Geist... (in DIESEM Sinne "Ausdruck seiner selbst).

--->AGS:
Würdest Du sagen, das „schuf den Menschen nach seinem Bilde“ heißt, nach seiner Vorstellung?
Ich würde sagen - nach seinem WESEN - nach dem was ihn als Persönlichkeit ausmacht.
Zum Beisp., wenn er Liebe ist/hat, wenn er Weisheit und all die anderen Facetten hat, dann drückt sich alles was er kreiert über DIESE Wesenszüge aus.

Deswegen ist dann jedoch der Stein selbst, den er geschaffen hatte noch lange nicht weise.
Oder der Stein den ein Künstler behauen hatte, ist auch nicht weise.

Jedoch in beiden Fällen stammt es von einem intelligenten Schöpfer (der Künstler könnte ja auch weise sein, z.B. :) ).


melden
Anzeige
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

27.06.2015 um 14:18
@Optimist

Und wenn er weise ist, ist der Mensch dann auch nicht unbedingt weise, oder beziehst Du das nur auf das Material?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.06.2015 um 14:20
@AnGSt
Dass der Mensch nicht in jedem Falle weise ist, kann man jeden Tag beobachten ;)

Jedoch hat er das Potential weise zu sein oder dies zu werden.
Ich denke, Gott hat ihn mit diesem Potential ausgestattet (sieht man ja schon was für ein Potential das Gehirn alleine hat :) ).
Ob und wie der Mensch sein Potential nutzt ist wieder eine andere Sache und hat mit seinem freien Willen und Prägungen zu tun. :)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

27.06.2015 um 14:22
@Optimist

Der Mensch bekommt Neschamah, aber nur einen Hauch davon. Ich nehme an, er wurde nicht damit aufgepumpt. ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.06.2015 um 14:22
@AnGSt
AnGSt schrieb:Der Mensch bekommt Neschamah, aber nur einen Hauch davon. Ich nehme an, er wurde nicht damit aufgepumpt. ;)
Viel hilft ja auch nicht immer viel ;) (die Dosis machts :) ).


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

27.06.2015 um 14:23
@Optimist

Ich meinte, es ist da möglich sich zu entwickeln, von einer minimalen Anfangssituation aus gehend.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.06.2015 um 14:24
@AnGSt
Warum nicht? Pflanzen entwickeln sich doch auch aus einem Samenkorn :)
Dieser Vergleich steht sogar in der Bibel ;)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

27.06.2015 um 14:24
@Optimist

Passt.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.06.2015 um 16:04
Optimist schrieb:Was wir um uns herum sehen ist Materie. Gott besteht doch aber NICHT aus Materie, sondern ist Geist?
das kannst du gar nicht wissen .... zudem geht es aus der Bibel anders hervor dort sah zb. mose sein Antlitz



In 2. Mose 33 sehen wir, wie es gemeint ist, wenn Gott mit jemand von Angesicht zu Angesicht spricht. Dort lesen wir im 9. Vers: "Und es geschah, wenn Mose in das Zelt trat, so stieg die Wolkensäule herab und stand am Eingang des Zeltes; und der HERR redete mit Mose." Und in Vers 11 wird beigefügt; "Und der HERR redete mit Mose von Angesicht zu Angesicht, wie ein Mann mit seinem Freund redet", Mose sah also nur die Wolkensäule, und in der Wolkensäule wohnte der HERR, der aus derselben mit Mose sprach.

Am Ende des gleichen Kapitels sagt Moses zu Gott: "Lass mich doch deine Herrlichkeit sehen". Der HERR aber antwortete ihm: "Du vermagst nicht mein Angesicht zu sehen, denn nicht kann ein Mensch mich sehen und leben" (Vers 20). Darauf wurde Mose in die Felsenkluft gestellt und Gott sagte ihm: "Und es wird geschehen, wenn meine Herrlichkeit vorübergeht, so werde ich dich in die Felsenkluft stellen und meine Hand über dich decken, bis ich vorübergegangen bin. Und ich werde meine Hand wegtun, und du wirst mich von hinten sehen; aber mein Angesicht soll nicht gesehen werden" (Verse 22.23).

für mich deuten diese zeilen etwas völlig anderes an ..... du weisst nach was sich das anhört :) ... daher glaube ich auch nicht dass der Gott der Bibel oder anderer religionen der wahre Gott ist .......
Optimist schrieb:Ja, Kennzeichnung, Zeugnis, Ausdruck von irgendwem usw... - aber doch NICHT der Kreator SELBST ?
natürlich nicht aber genauso wie wir anhand unserer DNA den Eltern/familienstamm zugeordnet werden können so können wir auch behaupten dass wir göttlich sind ..... erst recht wenn man von einer Erschaffung eines gottes ausgeht hat doch jeder mensch diesen gottesfunken in sich ...... ich versteh echt nicht warum dir das so schwer fällt anzunehmen .....


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.06.2015 um 16:07
Sideshow-Bob schrieb:die Vorzüge des Zweiten ;D ( würden Freunde dieser Position sagen ) und die Herausforderung der korrekten “Kollisionsabfrage“ ( würden Nutzer der universellen Matrix raten ) ;)
und was ist deine ganz persönliche Meinung/Vorzug ? :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.06.2015 um 16:39
@-Therion-

Die verschnörkelte Umschreibung vom Egoismus war doch fast schon fast eine Wertung:
Sideshow-Bob schrieb:Sideshow-Bob schrieb:
Geht es darum persönliche Gedanken in harmonischen Einklang universeller Gesetze zu bringen - oder geht es um die "heißgeliebte Beliebigkeit" sich selber universelle Gesetze zu denken, und darin zubewegen?!
...was soll ich sagen, ich suche die Erste, und finde mich stets in der Ernüchterung von der Zweiten wieder ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.06.2015 um 17:13
Sideshow-Bob schrieb:...was soll ich sagen, ich suche die Erste, und finde mich stets in der Ernüchterung von der Zweiten wieder ;)
danke für deine Ehrlichkeit :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.06.2015 um 17:24
@-Therion-
Jo ;)


melden
DschenLi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

27.06.2015 um 17:52
@pere_ubu
Ich:
Ich habe nichts gegen Shiva,Luzifer,den Buddhismus,den Hinduismus, den Islam und folge aber Jesus. :)


Du:
pere_ubu schrieb:
(1. Korinther 10:20, 21) . . .. 21 Ihr könnt nicht den Becher Jehovas und den Becher der Dämọnen trinken; ihr könnt nicht am „Tisch Jehovas“ und am Tisch der Dämọnen teilhaben. 



DschenLi schrieb:
und ausserdem bist hier Du es , der diese erwähnt.

Du:
irrtum ,du warst es der sie aufzählte . ich zitierte dich doch da.
Bitte lies die Wörter so wie sie dastehen.. :) Von D... habe ich nichts geschrieben und möchte ich auch nicht. Wenn du diese worin hineininterpretierst, so ist das lediglich deine Interpretation.

Ich möchte nicht mit dir schreiben, ich mag deine Energie nicht, sorry.


melden
DschenLi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

27.06.2015 um 17:55
@-Therion-
-Therion- schrieb:Zum Glauben gehört/bracht man keinen personifizierten Gott und um seinen nächsten zu lieben, muss man auch keiner Religion angehören
Das ist richtig.
Und man braucht aber auch nicht alle Gläubigen in Schubladen zu stecken, nur weil man den Glauben nicht mag.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.06.2015 um 19:17
@-Therion-

Optimist schrieb:
Was wir um uns herum sehen ist Materie. Gott besteht doch aber NICHT aus Materie, sondern ist Geist?

--->
das kannst du gar nicht wissen .... zudem geht es aus der Bibel anders hervor dort sah zb. mose sein Antlitz

In 2. Mose 33 sehen wir, wie es gemeint ist, wenn Gott mit jemand von Angesicht zu Angesicht spricht. Dort lesen wir im 9. Vers: "Und es geschah, wenn Mose in das Zelt trat, so stieg die Wolkensäule herab und stand am Eingang des Zeltes; und der HERR redete mit Mose.
Die Wolkensäule (keine sehr verdichtete Materie -> evtl. Gottes Geist oder Gott in Form einer Wolke, WEIL er Geist ist?) stieg herab .... und redete....
-Therion- schrieb:" Und in Vers 11 wird beigefügt; "Und der HERR redete mit Mose von Angesicht zu Angesicht, wie ein Mann mit seinem Freund redet"
Kommt halt darauf an, wie man das "Angesicht" auffasst - als Methapher oder wortwörtlich
Glaubst Du etwa, dass Gott ein buchstäbliches Gesicht hat?
So wie ich die Bibel verstehe, hat Gott eben wirklich keinen Körper, sondern ist purer Geist.
-Therion- schrieb:, Mose sah also nur die Wolkensäule, und in der Wolkensäule wohnte der HERR, der aus derselben mit Mose sprach.
Wo steht es, dass er da DRIN wohnte?
Und selbst wenn, ein Geist kann ja auch in einer Wolke wohnen ;)
-Therion- schrieb:Am Ende des gleichen Kapitels sagt Moses zu Gott: "Lass mich doch deine Herrlichkeit sehen". Der HERR aber antwortete ihm: "Du vermagst nicht mein Angesicht zu sehen, denn nicht kann ein Mensch mich sehen und leben" (Vers 20).
Ja, siehst du - niemand kann sein Gesicht sehen, weil er vermutlich keines hat.
-Therion- schrieb:Darauf wurde Mose in die Felsenkluft gestellt und Gott sagte ihm: "Und es wird geschehen, wenn meine Herrlichkeit vorübergeht, so werde ich dich in die Felsenkluft stellen und meine Hand über dich decken, bis ich vorübergegangen bin. Und ich werde meine Hand wegtun, und du wirst mich von hinten sehen; aber mein Angesicht soll nicht gesehen werden" (Verse 22.23).

für mich deuten diese zeilen etwas völlig anderes an ..... du weisst nach was sich das anhört :) ... daher glaube ich auch nicht dass der Gott der Bibel oder anderer religionen der wahre Gott ist .......
Das kann man alles so und auch so auffassen.
Ich fasse es in der Art auf:

So wie man auch nicht so ganz DIREKT in die Sonne schauen kann (also in deren "Angesicht"), ohne dass die Augen leiden, kann man eben auch Gott nicht ansehen, ohne dass es einem (einem Sünder) schaden würde.
Das geht ja auch irgendwo so aus der Bibel hervor.
Optimist schrieb:
Ja, Kennzeichnung, Zeugnis, Ausdruck von irgendwem usw... - aber doch NICHT der Kreator SELBST ?

-->
natürlich nicht aber genauso wie wir anhand unserer DNA den Eltern/familienstamm zugeordnet werden können so können wir auch behaupten dass wir göttlich sind ..... erst recht wenn man von einer Erschaffung eines gottes ausgeht hat doch jeder mensch diesen gottesfunken in sich ...... ich versteh echt nicht warum dir das so schwer fällt anzunehmen .....
Das fällt mir aus folgendem Grund schwer:
Selbst wenn wir die Gene unserer Eltern haben, ihnen also zugeordnet werden können, SIND wir doch noch lange nicht unsere Eltern.

Ich möchte die ganze Zeit nur auf den Unterschied hinaus, etwas bzw. jemand zu SEIN, oder mit etwas oder jemanden sich identifizieren zu können oder von jemanden zu zeugen, weil man bestimmte Eigenschaften hat....
Da sehe ich zumindest einen großen Unterschied.

Zum Beisp. können sich Zwillinge auch gegenseitig miteinander identifizieren - da sie "aus dem gleichen Holz geschnitzt" sind.
Jedoch Zwillings-Schwester "A" IST (Betonung auf IST) eben NICHT Zwillingsschwester "B". Es sind 2 unterschiedliche Individuen.

Weißt jetzt wie ich das alles meine?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.06.2015 um 19:53
Optimist schrieb:Weißt jetzt wie ich das alles meine?
ja klar weiss ich wie du das meinst aber ich werde dir wie immer an solchen stellen antworten dass ich in dieser Beziehung eine andere, spirituelle Sichtweise habe, dass ich alles in Verbindung/bezug mit dem "ganzen sehe" ....... du weisst wie ich es meine wir haben schon öfters darüber gesprochen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.06.2015 um 19:58
@-Therion-
Okay, dann lassen wir das so stehen. :)

aus dem Trinitätsfaden von Dir:
Vielleicht ist diese Bildersprache und der Überreichtum an Bildern der Bibel die beste, ja vielleicht einzige Weise, von Gott zu sprechen und das Bilderverbot zu erfüllen. Die vielen Gottesbilder der Bibel leiten dazu an, sich kein festes und einseitiges Bild von Gott zu machen, in dem Gott zu einem handhabbaren Götzen wird.
Ein sehr guter Gedanke :)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

27.06.2015 um 20:15
@Optimist
@-Therion-

Find ich auch.


melden
Anzeige
DschenLi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

28.06.2015 um 00:41
@pere_ubu
DschenLi schrieb:Ich möchte nicht mit dir schreiben, ich mag deine Energie nicht, sorry.
Tut mir leid,war nicht so gemeint.
Ich meinte die Energie der Art und Weise der Argumentation.
Ich habe nichts gegen dich persönlich. Hoffe du verzeihst..


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Huna Hawaii19 Beiträge
Anzeigen ausblenden