Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Katzen

24.377 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Katze, Haustier, Kater ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Katzen

04.02.2021 um 11:07
Zitat von BjörnarBjörnar schrieb:Vielleicht wurden die auch schon immer kastriert - nur im Volksmund wurden sie halt "sterilisiert"?!
Früher seltener. Heute schon eher. Die meisten tierärzte klären aber auch auf, worin nun genau der unterschied besteht. Ich denke aber auch heute ist das thema auch dank den diskussionen um kastrationspflicht eher in den köpfen angekommen. Vor ein paar jahrzehnten war kastration in den köpfen vieler menschen auch nur mit dem geschlecht verknüpft. Da kam der gedankengang, dass sterilisation nur bei weibchen möglich ist, kastration nur bei männchen. Wer da seine katze zum sterilisieren zum tierarzt brachte, hat durchaus dann genau das bekommen.


melden

Katzen

04.02.2021 um 12:16
Danke Euch für die Aufklärung.

Mir ist grad aufgefallen, dass meine jetzigen tatsächlich die ersten waren, die ich selbst kastrieren lassen musste, da ich die als Babys bekommen habe. Alle anderen waren das schon vom Tierheim aus.

Meine Tierärztin hat da nicht viel (oder gar nix) aufgeklärt - ok, den Unterschied kannte ich eh schon aber ich habe die Vermutung, die hat Katzen gar nicht mehr sterilisiert im Normalfall. Fragen kann ich sie nimmer, da sie in Rente ist und für mich das ja auch völlig ok war mit der Kastration.

@tragic_truth

Ich hab' vor 20 Jahren auch ein Praktikum beim Tierarzt gemacht (sogar bei der, die meine jetzigen kastriert hat) aber ich konnte mich nicht mehr dran erinnern, wie da die Katzen behandelt wurden (vielleicht war in der Zeit auch gar keine da zum Kastrieren - weiß ich nimmer).


melden

Katzen

04.02.2021 um 12:26
@tragic_truth

Die Nacht war sehr unruhig.
Bonnie war nur in der Wohnung unterwegs, dementsprechend habe ich wenig geschlafen. Sie war laufend an der Wunde dran.


1x zitiertmelden

Katzen

04.02.2021 um 12:52
Zitat von cat_and_gocat_and_go schrieb:Sie war laufend an der Wunde dran.
Hast du nicht so einen "Strampelanzug" von der TÄ bekommen? Kannst du notfalls auch selber machen. Nimm eine strumpfhose oder einen Strumpf schneide den zurecht, falls zu dünn kannst du den auch doppelt nehmen, oder auch eine ausrangierte leggings und zieh ihr das über. Sollte halt was sein was dehnbar ist. Meine Bonny sah damals süß aus damit und hatte den Vorteil dass sie nicht an die wunde ging, bzw. gehen konnte


1x zitiertmelden

Katzen

04.02.2021 um 13:52
Und nicht erschrecken, wenn die katz dann einfach auf die seite plumpst und sich nicht mehr bewegt. Manche kommen mit dem "druck" auf den kröper nicht klar, legt sich aber meist mit der zeit. Ich hab so einen kandidaten, der einfach umkippt, sobald man ihm irgendwas anzieht.


melden

Katzen

04.02.2021 um 14:09
Hab mal gesucht und tatsächlich noch ein paar Bilder gefunden, leider nicht besonders scharf, aber den Anzug kann man erkennen.
Ihr hat das gar nichts ausgemacht, aber das Teil hat auch schön nach gegeben und sie konnte sich gut damit bewegen


DSC 0018


melden

Katzen

04.02.2021 um 14:21
@cat_and_go
Ich habe den body übrig falls du den brauchen würdest


melden

Katzen

04.02.2021 um 14:26
Oder einen aus einem alten T-Shirt machen?




Balu hat seit 2-3 Tage, ein Problem mit dem bäuchlein 🤷‍♀️


melden

Katzen

04.02.2021 um 14:38
@cat_and_go
Oh je!
Warum hat der Ta nichts mitgegeben damit sie nicht dran geht?


melden

Katzen

04.02.2021 um 18:12
Danke für eure Tipps.
Habe sie abhalten können, daran zu lecken, auch wenn ich sie gestalkt habe 😁
Warum er mir nichts mit gegeben hat, keine Ahnung.

Wie lange dauert das mit dem selbstauflösenden Fäden? Weiß das jemand?
Bei Mausi vor 18 Jahren gab es das noch net, da musste ich zum Fäden ziehen wieder hin.


1x zitiertmelden

Katzen

04.02.2021 um 18:24
Selbst auflösende Fäden bleiben Tage, Wochen oder Monate im Körper und müssen nicht gezogen werden. Wenn die Naht geheilt ist und der Faden nicht mehr gebraucht wird, zerlegt Gewebewasser den Faden in seine Bestandteile.
Quelle: https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Operation-Welcher-Faden-ist-optimal,operation314.html#:~:text=N%C3%A4hgarn%20f%C3%BCr%20Operationen&text=Die%20wichtigsten%20Unterschiede%3A,den%20Faden%20in%20seine%20Bestandteile.


melden

Katzen

04.02.2021 um 18:30
Zitat von cat_and_gocat_and_go schrieb:Habe sie abhalten können, daran zu lecken, auch wenn ich sie gestalkt habe 😁
Nachts funktioniert das leider nicht so gut :/ Aber drücke euch die Daumen!
Zitat von wegwerfnickwegwerfnick schrieb:Hast du nicht so einen "Strampelanzug" von der TÄ bekommen?
Ich hab damals leider auch keinen bekommen und ich wurde auch nicht drüber aufgeklärt, dass ich mir sowas besorgen muss, erst als es zu spät war und ich mir noch einen Anschiss von der Tierärztin abholen durfte, warum ich der Katze nichts angezogen habe.
Ich habe dann sämtliche Tiergeschäfte abtelefoniert, keiner hatte etwas. Sie wollten es bestellen, aber ich brauchte es sofort und dann habe ich einen Strampler aus einem Kniestrumpf gebastelt. :Y:

Beitrag von Ciela (Seite 766)

Hier ist auch noch ein Beitrag wie es gemacht wird
Beitrag von cassiopeia1977 (Seite 766)


2x zitiertmelden

Katzen

04.02.2021 um 18:48
Zitat von CielaCiela schrieb:Ich hab damals leider auch keinen bekommen und ich wurde auch nicht drüber aufgeklärt, dass ich mir sowas besorgen muss, erst als es zu spät war und ich mir noch einen Anschiss von der Tierärztin abholen durfte, warum ich der Katze nichts angezogen habe.
Das ist ja mies, irgendwie unprofessionell, da bin ich froh über meine TÄ...


Alles gute @cat_and_go


2x zitiertmelden

Katzen

04.02.2021 um 19:02
@Ciela
Oh, das sah ja süß aus.
Naja, ich war die ganze Nacht wach, um sie zu beobachten.
Da muss ich doch gleich mal gucken, ob ich noch ne Socke oder ähnliches im Schrank habe.


melden

Katzen

04.02.2021 um 19:07
Zitat von ellieXellieX schrieb:Das ist ja mies, irgendwie unprofessionell, da bin ich froh über meine TÄ...
Kann ich auch nicht verstehen. Als ich damals Bonny abgeholt hatte war sie schon fix und fertig angezogen und ich wurde auch aufgeklärt wie lange sie ihn tragen sollte. Da zeigt es sich mal wieder dass TA nicht gleich TA ist.

@cat_and_go
du solltest ihr unbedingt so einen Anzug basteln. Das lässt sich sonst leider nicht verhindern dass die Maus an die Wunde geht und selber Fäden zieht. Die Wunde geht ja auch tief und das Katzenmäulchen ist ja voller Bakterien/ Viren. Bitte geh da kein Risiko ein


1x zitiertmelden

Katzen

04.02.2021 um 19:10
@Ciela
Schickes Teil :D
Kein gestiefelter Kater aber dafür gestreifte Katze. Nicht so trist wie das kleine schwarze von meiner Bonny. Bild hatte ich ja heute mittag eingestellt


melden

Katzen

04.02.2021 um 19:18
Zitat von wegwerfnickwegwerfnick schrieb:Da zeigt es sich mal wieder dass TA nicht gleich TA ist.
Dast stimmt allerdings, da ich oft umgezogen bin hab ich schon viele verschiedene kennen gelernt von wirklich den Tieren helfen wollen bis zu nur Kohle mit machen wollen.
Meine jetzige finde ich manchmal etwas von oben herab aber sie erklärt alles und untersucht gründlich , also 👍
Für den Duke hab ich damals so einen ulkigenen Lampenschirm bekommen, Lisa war ja schon älter und kastriert zu mir gekommen


melden

Katzen

04.02.2021 um 19:31
@ellieX
oh ja, da kann ich auch ein Lied von singen. Die schlechten lass ich mal ganz weg, lohnt sich nicht die zu erwähnen!
Der Allerbeste samt seiner Assistentin, der ist bei mir bis heute unvergessen. Der hatte damals meinem 7 jährigen Robby das Leben gerettet. Wusste sofort was los ist und hatte mit der Behandlung begonnen bevor die Ergebnisse vom Labor da waren. Das hat ihm das Leben gerettet. Aber nicht nur das, schon wie die beiden als TA und Assistentin mit den Tieren umgingen, das war kein Beruf das war Berufung, einfach einmalig. Leider bin ich dann weg gezogen. Tierklinik danach war dann zwar nicht schlecht, aber doch sehr unpersönlich. Als Robby dann starb bin ich mit meinen beiden Rabauken, später dann 3 Rabauken zu einer TÄ, die war auch wirklich gut und hatte vor allem auch zivile Preise. Das war auch diejenige die Bonny den Strampler anzog und als Benny als kleiner Bub so schwer krank war, hat sie auch sehr viel für ihn getan. Vor allem ist sie auch auf meine Vorschläge eingegangen und hat nicht stur an einer Methode fest gehalten. Leider wohne ich jetzt ja jwd im Minidorf und hab hier noch niemand gefunden wo ich besonders viel Vertrauen aufbauen konnte und die Preise sind hier auch teilweise jenseits von Gut und Böse


melden

Katzen

04.02.2021 um 19:42
@wegwerfnick
Oje, das mit den bösen Preisen kenne ich vom Dorf auch noch. Ich wünsche dir da ganz viel Gutes das deine Rabauken schön Gesund bleiben, das impfen und die routine Untersuchung reißt da schon ein großes Loch in Geldbeutel.

@all natürlich auch nur Gutes ! Schöne neue Bilder und Geschichten zum kringeln 😁

Ich schleich mich wieder...


melden

Katzen

04.02.2021 um 21:13
Weil gerade aktuell

IMG 20210204 211037Original anzeigen (0,7 MB)

Machen eure das auch? Ich hole ihn natürlich da weg aber kaum sitze ich , hockt er schon wieder davor und will die Vögel im Bild fangen


melden