Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Katzen

9.263 Beiträge, Schlüsselwörter: Katze, Haustier, Kater, Kätzchen

Katzen

07.09.2017 um 13:36
@Krümelelfe
Unser kleiner Kater hat schon mit 5/6 Monaten (genaues Alter wissen wir nicht) angefangen zu markieren. Wir dachten er hat eine Blasenentzündung, doch dann meinte der Arzt, nö.. Der stand im Klo und konnte nicht, oder es kamen nur paar Tropfen. Er wusste selber natürlich auch nicht was los ist. Er konnte halt nicht Pipi. Zumindest dachten wir alle so. Vielleicht markiert er auch. Möglich wäre es. Und bei Katern sieht man wirklich sehr gut ob er kastriert ist oder nicht. Vor allem wenn es ein ausgewachsenes Tier ist :)


melden
Anzeige

Katzen

07.09.2017 um 21:39
@Tussinelda
@gastric
@liaewen


Naja durch sein tief schwarzes fell erkennt man wenig und er streckt mir auch jetzt nicht den po hin das ich schauen kann.
Die vorherie Besitzerin meinte das er kastriert wäre aber da sie wie sie sagte ihn nicht mal hat impfen lassen bin ich mir mit der kastration nicht gerade sicher. Und beim hinschauen erkennt man wenig. Ivh frag aber mal den tierarzt beim impfen

Und die toilette scheint eigentlich zu passen er kann kein gehen, sich in kreis drehen und hat noch platz dabei. Es ist halr keine klappe davor aber ich hatte auch schon überlegt ein anderes zu kaufen da diedes schon etwas "abgenutzt" aussieht.
Und ich weiß nicht mwzhr welches katzenstreu das war ein blaues mit ner weißen katze drau. Das war halt das welches die vorherige besitzerin uns gab weil sie es ja nicht mehr gebraucht hatte.
Das katzenklo haben wir ja auch von ihr.
Vielleicht wäre es ja wirklich besser ein anderes zu kaufen.
Aber er scheint ja nichts gegen das klo zu haben so oft wie er drauf geht weil sonst würde er doch in die Wohnung machen, oder?
Tut mir leid das ich etwas chaotisch bin aber ich hatte noch nie zuvor eine katze, das ist neuland für mich


melden

Katzen

07.09.2017 um 22:04
@Krümelelfe
hm, ja, dann mußt Du Dich eben informieren....oder hättest Dich besser noch vorher informieren sollen. Wenn das Tier ungeimpft ist, dann kann das gefährlich für das Tier sein, denn man kann Erreger in die Wohnung einschleppen. Man sollte als aller Erstes zum TA gehen und die Katze von Kopf bis Pfote checken lassen, entwurmen lassen, impfen lassen. Das Katzenstreu ist wohl Catsan, allerdings riecht das bei mir nicht chemisch. Es gibt allerdings auch Katzenstreu mit Duft....nur das würde ich meiner Katze nicht zumuten.


melden

Katzen

08.09.2017 um 06:04
IMG 20170908 055511

Die Welt der Katzen, die Welt ist eine Katze :)


melden

Katzen

08.09.2017 um 07:30
Krümelelfe schrieb:Die vorherie Besitzerin meinte das er kastriert wäre aber da sie wie sie sagte ihn nicht mal hat impfen lassen bin ich mir mit der kastration nicht gerade sicher.
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Meine sind auch nur grundimmunisiert, trotzdem alle kastriert.
Krümelelfe schrieb:Und beim hinschauen erkennt man wenig. Ivh frag aber mal den tierarzt beim impfen
Dann frag den tierarzt. Ein beherzter griff wäre aber auch eine möglichkeit, wenn man nichts sieht. ...... aber solange er eine normale kurzhaarrasse ist, sieht man das gebaumel hinten eigentlich recht schnell.
Krümelelfe schrieb:Und die toilette scheint eigentlich zu passen er kann kein gehen, sich in kreis drehen und hat noch platz dabei.
Meine gehen auch auf das "ungeliebte" klo. Ich habe eins, dass ist doppelt so groß und auch höher, als die kleinen klos. Das ist deren lieblingsklo, bei den kleineren wird auch schonmal der rand erwischt.


melden

Katzen

08.09.2017 um 07:31
@Tussinelda
Als wir das erfahren haben haben wir auch direkt nen termin beim TA gemacht. Denn am anfabg hieß es das er geimpft wär und als wir ihn dann hatten nicht mehr. 
Ja dann war das anscheinden mit duft aber es roch einfach schrecklich ich wär da auch nicht rein gegangen.


melden

Katzen

11.09.2017 um 23:17
Oh, Dosi-Thread gefunden! Viele schöne Bilder hier. ;)

Doro und Amy

Amy und Doro sind Geschwister, haben fünf Sonnenumrundungen hinter sich und sind letztes Jahr aus dem Tierheim zu mir gezogen.

Und entweder habe ich da die dümmsten oder wohlerzogensten Stubentiger der Welt erwischt - ich denke ja Letzteres. Einmal habe ich ihnen morgens den Teller mit Futter fertig gemacht und dummerweise auf der Anrichte vergessen. Als ich nach der Arbeit heimkam, stand er noch immer unberührt dort. Normal ist das nicht, oder?

Wie die Haare auf dem Foto schon verraten, schläft Doro gerne Rücken an Rücken mit mir. :) Ich finde die Vorstellung rührend, dass zumindest eine von beiden (von kurzen Tierarzt-Trennungen abgesehen) ihr ganzes Leben mit ihrer Schwester verbringen wird.


melden

Katzen

11.09.2017 um 23:19
Meganeura schrieb:Die Welt der Katzen, die Welt ist eine Katze :)
Sehr cool, danke fürs Teilen! :)


melden

Katzen

11.09.2017 um 23:41
@zigushen

Nichts zu danken,gerne doch. :)


melden

Katzen

12.09.2017 um 02:00
Meine Mausi, stolze 15 Jahre alt, benimmt sich manchmal wie ein "Teenager", zahnlos, braucht spezialfutter von Hills, bekommt sie was anderes, egal was, hat sie sofort Durchfall und Erbrechen.

20643096 1677930795605030 16752246694468


melden

Katzen

12.09.2017 um 08:56
@19katja12

Das ist eine süsse Maus :)


melden

Katzen

12.09.2017 um 21:29
Ich habe heute von einer Dorfkatze gehört, die 18 Jahre alt geworden ist, obwohl ,,ihr" Haus an einer recht stark befahrenen Hauptstarße liegt.

Daher frage ich die Runde: Was ist das höchste Alter, das euch unterkam?


melden

Katzen

12.09.2017 um 22:03
@Grymnir

eine musste ich mit 17 einschläfern lasssen und die die ich jetzt noch habe bzw. bei meinen eltern lebt, ist 17 und auch noch fit.


melden

Katzen

12.09.2017 um 23:08
@Grymnir

Eine der Katzen, die in unserer Familie lebten, wurde 21 Jahre alt. Als ich 4 Jahre alt war, kam sie in unsere Familie. Da war sie noch ein Baby. Sie starb als ich 25 Jahre alt war. In ihren letzten Lebensjahren wurden die Zähne immer weniger, sie sabberte, konnte nicht mehr auf den Schoß springen und ihre Krallen konnte sie nicht mehr richtig einziehen. Sie war immer eine fidele Katze gewesen, immer ein bisschen unruhig. Eine große Schmuserin war sie nicht. Als alte Lady jedoch wollte sie nur noch schmusen. :)


melden

Katzen

13.09.2017 um 01:02
@Grymnir
Ich habe bei Facebook eine Bekannte, die ehrenamtlich ausschließlich behinderte Katzen hat, aufnimmt und pflegt, deren älteste Katze wurde stolze 24 Jahre alt, die ebenfalls ein "HandiCat" (also eine behinderte Katze) war.


melden

Katzen

13.09.2017 um 04:24
@Grymnir

Die Katze meiner Eltern wurde an Ostern 1999 geboren. Sie starb kurz vor Erreichen ihres 17.Lebensjahres im Februar dieses Jahres.

Meine Eltern sind schon über 70 Jahre und wollten keine neue Katze.

Wir haben aber eine Lösung gefunden. Meine Frau und ich haben 2 Katzen, Wilma und Charleene. (Wilma ist die weiße Katze in meinem Profil)

Kurz nach dem Tod von Cleo, war Wilma immer öfter bei meinen Eltern zu Besuch. Inzwischen pendelt sie regelmäßig, was wohl auch daran liegt, dass meine Mutter immer frisch gekochtes Hühnchen kredenzt. Wilma übernachtet inzwischen auch an mehreren Tagen in der Woche, bei meinen Eltern. Eine perfekte Lösung für uns alle.


melden

Katzen

13.09.2017 um 09:03
EDGARallanPOE schrieb:Wilma übernachtet inzwischen auch an mehreren Tagen in der Woche, bei meinen Eltern.
Ist das süß! :D :)


melden

Katzen

13.09.2017 um 20:23
@all

Danke für die Rückmeldungen! Ist ja echt verrückt, wie steinalt manche eurer Katzen wurden. Ich weiß ja nicht, ob es einen Unterschied bei der Lebenserwartung von Dorfkaten (=draußen) und Großstadtkatzen (=drinnen) gibt. Fakt ist aber, daß die Tiermedizin ihren Teil dazu beirtägt, daß man länger von sinem schmusigen Freund begleitet werden kann.

Außer unser ,,Teufel", er litt an Leukämie. Das konnte man zu damaliger Zeit nicht behandeln, wohl höchstens lindern. Aber wir entschlossen uns schnell dazu, sein Leid zu verkürzen.


melden

Katzen

13.09.2017 um 22:07
@Grymnir

Bei einem meiner Katzen wurde als kleines Kätzchen das FI-Virus diagnostiziert. Bis zu dem Zeitpunkt hatte ich noch nie etwas von "Katzenaids" gehört.
Er hat damit gut gelebt, bis er mit 9 Jahren eine Impfung bekam, die sein Immunsystem lahmgelegt hat. Auch ihn mussten wir leider einschläfern lassen.


melden
Anzeige

Katzen

13.09.2017 um 22:41
Hier meine 2 Pumas :D , pechschwarz und haben so um die 4 monate .

Weil man sie anfangs fast garnicht unterscheiden konnte, kamen wir auf die Idee die Beiden Uno und Due zu taufen :D
( italienisch für Eins und Zwei )



IMG 0267.PNG

IMG 0269.JPEG


melden
112.009 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden