Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

1.839 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Vögel
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

26.01.2011 um 17:13
@philomela
philomela schrieb:Wenn die an dem besagten Gift gestorben sind, wie ja jetzt zugegeben wurde, warum wurde dann zuerst eine Vergiftung nicht erkannt? Oder hat man zu dem Zeitpunkt keine Test auf Gifte gemacht?
Meine Vermutung dazu ist folgende.

Da in den USA jahrlich zigtausende Vögel als "Schädlinge" mit DRC 1339 vergiftet werden, sowie insgesamt in 2009 über 4 Millionen Tiere bewußt getötet wurden,

http://www.aphis.usda.gov/wildlife_damage/prog_data/2009_prog_data/PDR_G_FY09/Basic_Tables_PDR_G/Table_G_FY2009_Short.pd...

bestünde die Möglichkeit, daß Tierschützer beginnen könnten massiv dagen zu protestieren.

Das wird man meiner Meinung nach unbedingt vermeiden wollen.

@Filia
Ich brauch des nicht ich weis schliesslich was passiert ist und wieso die wirklich alle gestorben sind


Ich sags mal so eine bestimmte Person ist dafür verantwortlich die eine Gewisse Botschaft vermitteln wollte die aber anscheinend nicht angekommen ist. Das wird nicht das letze mal sein das dies passiert.
Na dann bin ich ja beruhigt.

Wenigstens Einer, der über alles informiert ist.

Zwar erfährt man von Dir auch nicht wirklich, was vor sich geht, aber ich fühle mich jetzt ganz beruhigt. ;)


melden
Anzeige

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

26.01.2011 um 17:37
@nytron:
nytron schrieb:meine Tante hatte im Rahmen eines wissenschaftlichem Experiments auch mal 100 Ratten auf einmal still gelegt, durch ein toxisches Gift welches nur auf Raten sofort tödlich wirkt.
Da kann deine Tante ja mächtig stolz auf sich sein.... wunderbar :/
Aber das ist Off-Topic, belassen wirs dabei^^


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

26.01.2011 um 17:39
@Gwaythiel
Genau dasselbe hab ich auch gedacht. Aber er findet es ja auch richtig, Tiere zu töten, wenn das einer dem Menschen nützlichen Sache dient (Tierversuche) und das völlig emotionslos. :(


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

26.01.2011 um 17:41
bennamucki schrieb:Das wird man meiner Meinung nach unbedingt vermeiden wollen.
Dann hat man es vermutlich schon erkannt, es aber nicht veröffentlicht. Ist ne Schande. Ich frag mich, auf welchen Wegen es dann doch ans Tageslicht kam.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

26.01.2011 um 17:45
@philomela:

Das war bis jetzt der einzigste Post den ich von ihm gelesen habe, kann also nichts weiter drüber sagen. Aber wenns so ist find ichs schon ziemlich heftig :( Ich weiß nicht, musste das irgendwie loswerden. Vielleicht liegts auch daran dass ich selber Ratten habe und allgemein seid meiner Kindheit schon Tiere :(

Aso und das mit den Tierversuchen find ich im Allgemeinen total blöd. Wir haben schließlich einen ganz anderen Körperaufbau als Tiere. Nur weil es bei Ratten zb so-und-so wirkt, muss es das bei uns noch lange nicht. Hab da letztens eine Doku gesehen, in der gesagt wurde, dass verschiedene Schlangengifte an Tieren probiert wurden. Kurz darauf meinte der Chemieassistent (oder was genau auch immer er war), dass das aber nur die Wirkung an Tieren zeigt und nicht die, am Menschen. Da hab ich mich auch erstmal gefragt - Sinn?!

Aber back to Topic^^


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

26.01.2011 um 17:52
@philomela

In South-Dakota hat es das United States Department of Agriculture offiziell bestätigt.

http://www.yankton.net/articles/2011/01/19/community/doc4d36568a9e0bf182406588.txt

In den Jahren zuvor wurde nach solchen Vorfällen ebenfalls zugegeben, daß die Vögel vergiftet wurden.

http://www.nj.com/news/index.ssf/2009/01/numerous_dead_birds_discovered.html

http://xenophilius.wordpress.com/2009/01/28/rain-of-dead-birds-on-central-nj-lawns-explained-federal-culling-program-kil...

Und wollten eigentlich die Bevölkerung darüber im Vorfeld informieren.

Wirklich eine Schande, was der Mensch den Tieren antut. So viele Tiere einem solch grausamen Tod auszusetzen.

Wobei Tierversuche noch um ein Vielfaches grausamer sind.

Leider verstößt es gegen die Forenregeln zu äüßern, was ich diesen Menschen wünsche.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

29.01.2011 um 22:51
ich weiss nicht , ob das schon irgendwo geschrieben wurde...aber nur Vögel sind das nun ja nicht mehr.
http://www.breakfastpaper.de/2011/01/23/weiteres-massensterben-10-000-rinder-sterben-in-vietnam/#


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

30.01.2011 um 06:07
danke @klausbaerbel das hatte ich mich gefragt: wieso sie die absichtliche Vergiftung nicht gleich zugeben- Tierschützer^^....war zu offensichtlich^^

Kann mir jemand erklären, wie dieses Gift wirkt und wie man es eingesetzt hat??

@Warhead

In deinem Link heißt es, die Vögel hätten sich vor den Knallern erschreckt und wären alle gegen Häuser und Bäume geflogen............solche Erklärungen liebe ich ja^^ Sind denn iwo Flecken an den Häuserwänden gewesen?


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

30.01.2011 um 06:15
......ich könnte mir vorstellen, daß man sie angefüttert hat, dann, in der Nacht mit Futter vergiftet und dann alle aufgescheucht, damit sie iwo anders halt einfach aus der Luft fallen.....nur mal so wild spekuliert....


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

30.01.2011 um 09:38
Hören wir doch mal auf mit Vögeln!
Denken wir auch mal an die Rinder und die Fische.
Ist es wirklich in manchen Regionen so unnormal kalt geworden?
Dann stimmt mich die gestrige Sendung in VOX SPIEGEL TV
"Apokalyptische Prophezeiungen" ja noch bedenklicher
als ohnehin schon. Hat sie noch jemand gesehen?


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

30.01.2011 um 10:39
@Omega.
Omega. schrieb:Kann mir jemand erklären, wie dieses Gift wirkt und wie man es eingesetzt hat??
Ich bin jetzt erstmal etwas überrascht. Das von mir verlinkte Datenblatt einer Studie zu DRC 1339 auf der Neuseeländischen Seite ist nicht mehr aufzufinden.
Darin war genau beschrieben, wie es wirkt, wie es angewendet wird und auf welche Tiere es wie stark toxisch wirkt.
Beitrag von bennamucki, Seite 44

Schon sehr merkwürdig.

Dafür habe ich folgendes zu DRC 1339 gefunden.
Wikipedia: Starlicide


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

30.01.2011 um 10:44
@ramisha
ramisha schrieb:Hören wir doch mal auf mit Vögeln!
Och menno, macht doch aber so nen Spaß.

Na, mal Spaß beiseite, hier geht es ja nur um die gestorbenen Vögel.

Hier um Massensterben allgemein:
Diskussion: Das Massensterben hat begonnen...

Dort würde es besser aufgehoben sein.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

30.01.2011 um 10:46
Da hast du Recht!


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

30.01.2011 um 11:22
@Omega.
@ramisha

Hier ist das Datenblatt zu der DRC 1339 Studie.

Vielen Dank an @voidol fürs wiederfinden im Internet.

http://www.scribd.com/doc/47330734/Drc1339-Bird-Study-Notes

Hier noch ein interessanter Link dazu.
http://digitalcommons.unl.edu/cgi/viewcontent.cgi?article=1468&context=icwdm_usdanwrc


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

30.01.2011 um 12:26
Kann jeden nur diese Seite empfehlen:

http://hisz.rsoe.hu/alertmap/index2.php

Dort findet man immer aktuelle Berichte für die "Ursachen"der Todesfälle von Tieren.
Da sind alle fälle incl.bis zum 25.01.11 aufgeführt.

Aktuelle berichte über Erdbeben,Flutkatastrophen usw.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

30.01.2011 um 18:43
ich empfehle dann mal http://www.nwhc.usgs.gov/mortality_events/ongoing.jsp


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

30.01.2011 um 23:53
@klausbaerbel

hab mir den link mal durchgelesen....
Also wie ich vermutete, angefüttert.
Aber 2 Sachen wundern mich noch:
Die Vögel sterben 3-50!! Stunden, nach Vergiftung, jenachdem wieviel sie gefressen haben.
Also unwahrscheinlich, daß sie gleichzeitig sterben.
Und es wird beschrieben, daß die Vögel immer schwächer werden und sich zusammenkauern und aufplustern, bevor sie sterben. Wie konnten sie dann im Flug sterben?
Und warum werden teure Autopsien gemacht, wenn die Ursache klar ist?????
Mich nervt das Ganze.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

31.01.2011 um 17:20
@Omega.

Meine Vermutung geht dahin, daß die Vögel schon sterbend in den Bäumen saßen und durch die Knallerei aufgeschreckt wurden.

Durch den schneller arbeitenden Kreislauf verlief der Sterbevorgang schneller, so daß die Vögel abstürzten und starben.

Tja, wegen der teuren Autopsien, habe ich mich auch erst gewundert.

Es sind aber 2 verschiedene Behörden. Die Einen vergifteten und die Anderen wurden wegen der vielen toten Vögel gerufen.

Um eine ansteckende Krankheit auszuschließen wurden die Vögel untersucht.

Schöne Steuerverschwendung würde ich mal denken.


melden
Anzeige

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

31.01.2011 um 21:00
bennamucki schrieb:Es sind aber 2 verschiedene Behörden. Die Einen vergifteten und die Anderen wurden wegen der vielen toten Vögel gerufen.
Wenn ich da betroffen wäre, würd ich die alle verklagen.
Wegen Volksverarsche, Verschleierung von Tatsachen, Geldverschwendung, Tierquälerei undund


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neues Leben27 Beiträge