weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vögel

4.755 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwunden, Vögel, Ausgestorben Greifvogel, Singvögel

Vögel

07.10.2014 um 23:09
Uih, einige Bilder sind in Düdorf geblieben ... aber ein kleines Rotkehlchen zwischendurch, Farbe und Fröhlichkeit im hiesigen Grau.
kl-P1070461

Und das fand ich heute bei mir im Hinterhof ...
Sind das Tüpfelstare? Diese Art habe ich nie zuvor gesehen, und sind die Chic :D Zugvögel im Hinterhof ist sowieso Luxus pur :D
star3r

star3r
Ups, ist das Bild mies geworden, aber egal ...
Sieht bei mir prima aus, nicht so ... huh!


melden
Anzeige

Vögel

08.10.2014 um 00:01
Oh Mist, ich habe nicht aufgepasst und zweimal dasselbe eingestellt. Sorry.
Habe aber noch ein besseres.

a-star


melden

Vögel

08.10.2014 um 08:08
Resi_n schrieb:oder die Schuldkröte?
Ich vermute, da handelt es sich um eine seltene Art, nämlich um Trachemys picta var. culpa

Entschuldige, aber das konnte ich mir nicht verkneifen :D
Warum müssen die Tasten auch so nahe zusammenliegen?

Rotkehlchen: Niedlich. Ich habe jeden Winter eins auf dem Balkon, ist mir aber noch kein vorzeigbares Bild gelungen

Soweit ich weiß, legen die Stare ein gepunktetes Winterkleid an.


melden

Vögel

08.10.2014 um 12:52
@NONsmoker
:D:D:D
Hab ich das wirklich geschrieben?
Wie .... lol.
Ich hab echt nicht hingeschaut, hatte Fieber ... und ... ach was :) Wegen des Rotkehlchens: Hier in Berlin sind sie scheuer als in Düsseldorf, habe ich den Eindruck gewonnen, und seltener ebenso. Das Schnuffi auf dem Bild war recht weit entfernt, so zwei Meter, aber ich habs von allen Seiten :) Sehr fotogen. Eins floh zuerst vor mir und kam dann doch wieder, neugierig und umkreiste mich förmlich. Das kam so schnell näher, dass die Bilder unscharf wurden. Meine Kamera braucht zu lange um wieder auslösebereit zu sein.

rot-volksgarten
Auf der Flucht ...


melden

Vögel

08.10.2014 um 12:58
@NONsmoker
Ich war gestern nicht so bei mir, deshalb ... Tüpfelstare nenne ich Stare, die gemausert haben, weil ich die Pünktchen so mag. Ich weiß, dass das die hellen Federspitzen sind und im Prachtkleid sind sie nur ausgeblichen, also schwarz. Der Spitzname ist albern, weiß ich ... aber ich mag ihn.
Die hellen Köpfe irritierten mich. Sie waren außerdem erstaunlich lautlos (das Fenster war auf und ich bemerkte sie nur durch Zufall). War ein kleiner Schwarm im Baum, alle mit sehr hellen Köpfen, richtig apart. Das habe ich wirklich nie zuvor gesehen.
Junge Stare mit ihrem Braun und ohne Schillern haben mich früher ratlos zurückgelassen, seit Internet kein Problem mehr, doch cremefarbene Köpfchen sind mir ganz neu.

Die Schildkröten ... es gab da ne richtige Horde, die sich auf einem umgestürzten Baum sonnte. Sahen nicht ganz so aus, wie die von dir genannten ...


melden

Vögel

08.10.2014 um 14:55
Resi_n schrieb:Meine Kamera braucht zu lange um wieder auslösebereit zu sein.
Auch mein Problem, für Schnappschüsse ist meine nicht geeignet (dewegen fotografier ich gern Schnecken :D )

Ich hab den Eindruck, du verstehst deine Kamera immer besser, ich muß noch viel bei meiner lernen.


melden

Vögel

08.10.2014 um 16:01
@NONsmoker
Ja, stimmt - nur schnell bedienen, das geht noch gar nicht und ich bin auch nicht reaktionsschnell.
Ich lerne ihre Einschränkungen und sie einzusetzen, das klappt auch ganz gut.

Sie hat auch nen Serienbildmodus in dem sie irre schnell ist. War lustig bei einer Gruppe Reiherenten, da, wech, wieder da und sie erschreckten ein Blässhuhn, aber so richtig scharf wird es damit nicht.
Ich muss noch üben, bis die Einstellungen ohne Nachdenken klappen - und ich übe mit Libellen, mit Flugzeugen und allem, wo ich quasi vorausdenken muss, um den Schnappschuss zu kriegen.
Ziel ist ein Eisvogel im Flug, und zwar scharf, ohne Grashalme davor und so.
Oder überhaupt ... Vögel im Flug sind halt ne Herausforderung.

Schnecken sind überhaupt total unterschätzte, traumhafte Tiere und Fotomodelle! Jawollo :D


melden

Vögel

08.10.2014 um 16:15
Manchmal macht aber auch mein Bearbeitungsprogramm komische Sachen. Gefällt mir aber bei diesem Bild - es ist nicht dermaßen stark vergrößert ... eigentlich wurde das Bild nur verkleinert.
entenkunst

Und wie immer, für hier hätte es mehr Kontrast und knackigere Farben gebraucht ... und irgendwann werde ich daran denken.


melden

Vögel

08.10.2014 um 17:05
Nicht ganz scharf, aber sooo ... na, so niedlich, tanzende Rabe.
rabe

Manchmal zählt mir das Motiv mehr als die Qualität. Ich denke, das ist auch ein Kolkrabe, und offenbar ist Düsseldorf bei ihnen beliebt. Na, ist ja auch recht warm dort ...


melden

Vögel

08.10.2014 um 18:22
Der Serienbildmodus stellt nur das erste Bild scharf ein und alle weiteren mit dieser Einstellung.
Wenn sich das Motiv woanders hinbewegt, wird es unscharf, wenn man Pech hat.
Und danach braucht die Kamera endlos, um die Bilder zu speichern.
So ist es bei mir.


melden

Vögel

08.10.2014 um 19:57
@NONsmoker
Jip, das ist bei mir auch so ... abspeichern geht allerdings recht fix.
Und ich fotofiere doch in dem Modus, weil sich Vögel bewegen ... und ich meine Hand garantiert auch. Das erklärt die Schärfeprobleme ohne Stativ jedenfalls mühelos. Hätt ich auch drauf kommen können.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

10.10.2014 um 20:08
@Resi_n

da hast du ja eine ganz schöne Sammlung von Vögeln zusammengeknipst. Tafelenten möchte ich auch mal sehen, bei uns am Teich sind sie leider nicht. Da vergnügen sich die Bläßhühner mit den Reiher- , Stock- und Mandarinenten.

Ich hab hier auch noch Enten, die ich nicht zuordnen kann.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

10.10.2014 um 20:12
noch mal von der anderen Seite




und noch eins





Irgendwie sehen die eigenartig aus, find ich.


melden

Vögel

10.10.2014 um 20:19
@peggy_m
Huch - das sind ja welche!
Die will ich auch knispen :)
Biete Eisvogelrevier gegen Hybridenten - dafür halte ich sie nämlich, für ne Mischung aus den weißen und dickeren Hausenten und Stockenten. Aber gleich zwei ... faszinierend.
Die Schnäbel sehen wirklich eigenartig aus. Toll. Mehr von ihnen!

Ich mag Enten übrigens eh, allerdings werde ich die Sammlung fehlfarbiger Stockenten lieber in meinen Blog einstellen, den ich noch nicht aktiviert hab ... irgendwann, wenn der Winter eklig ist.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

10.10.2014 um 20:29
@Resi_n

Ich hatte auch an Hybride gedacht, jedenfalls find ich so eigenartige Geschöpfe weder in meinem Bestimmungsbüchlein, noch im Internet.

Geknipst hab ich die schon im Frühjahr im Britzer Garten. Ich vermute mal, dass die von dort noch nicht weggeschwommen/flogen sind. Allerdings gibt es dort ein Restaurant irgendwo, hm. Die werden doch nicht...^^

Eine gewisse Ähnlichkeit könnte ich zu den Laufenten entdecken, aber die hab ich bisher noch nicht schwimmen gesehen. Allerdings, eigentlich... hmm... Was meinst du?


melden

Vögel

10.10.2014 um 20:32
@peggy_m
Kennst du die Hausenten, die gemeinhin auf den Teller kommen? Sie sind allerdings entiger als deine beiden. Die sehen eher wie eine Gänsemischung aus, beim genauen Hinschauen. Britzer Garten ... oh :D
Wann wird es wieder schön?
Siehste da eine komische Frau, die stundenlang stillsteht und ständig knipst, sprich mich an :D

Buch - der See direkt an der S-Bahnhaltestelle, man sieht ihn von oben und muss den hinteren Ausgang nehmen (den Richtung Berlin) ... und nimm ein Fernglas mit. Die Viechers sind weiter weg, als meine Zoomkamera erahnen lässt.

Heute waren sie nicht durchgehend kooperativ.
Aber hinterher sauber :)
Ich verkleinere mal eins ... mit Schnattererpel.


melden

Vögel

10.10.2014 um 20:35
klP1100151


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

10.10.2014 um 20:42
ah ja, interessant. Die hätte ich jetzt auch nicht erkannt. Das Weiße ist ein Schwan? Sorry, aber meine komischen Enten haben mich jetzt auch wieder durcheinandergebracht.

So sehen übrigens Laufenten aus, ich find die haben Ähnlichkeit, oder nicht? Zumindest sehen die auch so lustig aus...

Wikipedia: Laufente#mediaviewer/File:Runner-ducks.jpg


melden

Vögel

10.10.2014 um 20:46
Gnigger ... ja, ein Schwan, unedel erwischt, und vorne das ist ein Schnattererpel, daneben Graugänse. Ich bin noch nicht durch mit den Bildern, sind von heute, aber ich müsste ihn nebst Gattin noch besser haben, auch die Schwäne. Die waren in Hochzeitslaune ...

Und Laufenten, pruuust, was für ein Blick :) Die sind lustig, eindeutig.
Das könnten solche sein ... da muss ich mal nachlesen. Die Art kenne ich gar nicht. Wo sind die Spezialisten, wenn man sie braucht ... schiel ... @Ornis
Nein, eigentlich müsste doch @RubberDuck über Enten bestens Bescheid wissen (SCNR) :D


melden
Anzeige

Vögel

10.10.2014 um 20:48
@peggy_m
Zwei entfleuchte Laufenten der Farbe Silber?
Da muss es Züchterseiten zu geben, mit noch ulkigeren Bildern. Eierenten ... also, ach egal. Wiki bildet halt!


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Katzen beobachten uns297 Beiträge
Anzeigen ausblenden