weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vögel

4.545 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwunden, Vögel, Ausgestorben Greifvogel, Singvögel

Vögel

26.01.2018 um 15:29
@Thalassa
Elstern fressen Eichhörnchenjunge? O_O

Hier wurden sie gefällt, weil sie innen verrottet waren, es wurde gefährlich.
Generell dürfen Bäume nur gefällt werden, wenn sie krank sind und eine Gefahr darstellen, jedenfalls bei uns.


melden
Anzeige

Vögel

26.01.2018 um 15:38
Lepus schrieb:Generell dürfen Bäume nur gefällt werden, wenn sie krank sind und eine Gefahr darstellen, jedenfalls bei uns.
... ich denke mal, hier ist das auch so, eigentlich!

Aber irgendwie machen die doch, was sie wollen ... ich denke nur noch an die herrliche, alte und kerngesunde Balsampappel, von der sich nur die Nachbarn mit den Mietergärten gestört fühlten, und weg war sie, Januar vor zwei Jahren!
Oder die herrliche Esche an der Ecke, der ich aber mit "selbstlosem Einsatz" das Leben retten konnte!
Da haben sie auch mitten im Mai angefangen, große Äste abzusägen - die stand schon voll im Saft und "blutete" wie verrückt. Die Büsche daneben, in denen immer die Nachtigallen gebrütet haben, sind schon lange weg - dafür ist da jetzt ein betonierte Weg, den keiner wirklich braucht ...


melden

Vögel

26.01.2018 um 15:43
Lepus schrieb:Elstern fressen Eichhörnchenjunge? O_O
Garnicht beachtet eben!

Naklar! Elstern - ich hasse die Biester mittlerweile - räubern alles, was sie kriegen können!
Ganz schlimm ist es, wenn sie selber brüten - dann lauer ich pausenlos auf oder am Balkon rum und "schiebe Wache".


melden

Vögel

26.01.2018 um 15:48
@Thalassa
Elstern wollen ja auch nur überleben.

Ich finde eher diese Nachbarn unmöglich, die Vögeln die Grundlage rauben nur, weil sie sich an Bäumen stören.


melden

Vögel

26.01.2018 um 16:01
Lepus schrieb:Elstern wollen ja auch nur überleben.
:D Ja, schon klar - aber dann bitte nicht auf unserem Hof, wo ich das Geschrei hautnah mitbekomme ;) .
Lepus schrieb:Ich finde eher diese Nachbarn unmöglich, die Vögeln die Grundlage rauben nur, weil sie sich an Bäumen stören.
Ja, die starken Wurzeln haben die Erde - also den Rasen darüber - angehoben :( ...
Der Stumpf und die Wurzeln sind immernoch da, nur der Stamm und die dichte und große Baumkrone sind weg - hier auf dem Hof gibt es von Jahr zu Jahr weniger Singvögel.
Ich habe dieses Jahr nichtmal bei der Zählung des NABU mitgemacht, weil außer ein paar Meisen, Amseln Spatzen kaum noch Vögel da sind.


melden

Vögel

26.01.2018 um 17:13
Lepus schrieb:Elstern fressen Eichhörnchenjunge? O_O
Ich hab ein Eichhörnchen im Garten beobachtet, das ein Vogelnest geplündert hat (die Eier).
Ich mag Eichhörnchen.
Man ist immer enttäuscht, wenn die Natur nicht so ist, wie man's gern hätte.


melden

Vögel

26.01.2018 um 17:15
@NONsmoker
Die Natur ist nie so, aber darum funktioniert sie ja auch so gut.


melden

Vögel

26.01.2018 um 17:26
Tscha! Is so.

Eine Elster hat bei uns vor Jahren einer jungenTaube im Nest ein Auge ausgehackt.
Die Taube konnte ich retten, hatte dann nur noch ein Auge, aber lebte.
Andererseits hab ich mal eine junge Elster gesund gepflegt, bis sie wieder fliegen konnte.

Wenn die Elstern hinterm Haus so 'elektrisch' schreien und sich zusammenrotten, dann haben sie wohl mal wieder ein Amselnest entdeckt.
Manche Elternvögel greifen an und verteidigen ihr Nest, die Amseln schreien nur und das stört die Elstern wenig.

Die Elstern sind hier die ersten, die brüten und die Jungen sind da, wenn die anderen erst Eier legen. Dann gehen die Schwarzweißen auf Raubzug.


melden

Vögel

26.01.2018 um 17:32
@NONsmoker
Wir hatten bis vorletztes Jahr immer ein Elsternpaar vor dem Fenster am brüten.
Die haben zum Glück nicht so einen Terz gemacht.

Eichhörnchen haben sich schon öfter geprügelt, das ist auch ein krasses Geschrei.


@Thalassa
Spatzen habe ich hier schon lange nicht mehr gesehen (das sind meine Lieblingspiepmätze), in Frankreich waren Massen unterwegs.
Meisen habe ich auch schon lange nicht mehr gesehen.

Rotkehlchen gibt es hier viele und sogar Zaunkönige.

Amseln gibt es kaum noch.

Krähen sehr viele und Tauben.


melden

Vögel

27.01.2018 um 10:52
NONsmoker schrieb:Wenn die Elstern hinterm Haus so 'elektrisch' schreien und sich zusammenrotten, dann haben sie wohl mal wieder ein Amselnest entdeckt.
:D Das kenne ich! "Meine Amseln" werden ja von mir bewacht und beschützt, wenn die Elstern im Hollunder lauern :) . Das Gute ist, wenn ich anfange in die Hände zu klatschen, wild mit den Armen fuchtle und "Schsch" mache, kommt sofort unsere Kira auf den Balkon gerast und macht mit :D .

Eine dieser Elstern kommt auch jeden Morgen gegen 9 Uhr hier angeflogen, landet im Hollunder und guckt in unser großes Wohnzimmerfenster - die vertreibe ich auch immer, ich mag die einfach nicht :D .
Hund kommt dann auch immer angerast, legt die Vorderbeine auf die Heizung und "macht mit" .
Ich weiß allerdings nicht wirklich, ob sie weiß, warum Frauchen da so rumzappelt ;) .
Draußen jagt sie auch gerne Vögel - kriegt natürlich nie einen :D .


melden

Vögel

27.01.2018 um 15:09
Thalassa schrieb:kommt sofort unsere Kira auf den Balkon gerast und macht mit :D .
Das ist gut :D
Ich muß schon ganz schön klatschen, um die zu beeindrucken.
Manchmal denke ich, die wissen, daß ich eigentlich gar nichts machen kann.


melden

Vögel

27.01.2018 um 15:41
Thalassa schrieb:Kira
Katze oder Hund?


melden

Vögel

27.01.2018 um 17:18
Lepus schrieb:Katze oder Hund?
:) Großer Hund! Schade, finde kein neueres Bild mehr, hier ist sie noch kleiner und jünger beim "Aufpassen" ;) . Sie hat auch "Lilly" im Visier, die gerne auf Vogeljagd geht ;)


17585530rl


melden

Vögel

28.01.2018 um 18:42
Also manchmal frage ich mich, was in den Menschen so vorgeht:


Screenshot-2018-1-28 rbbtext 114 Nachric


Quelle rbb Text


melden

Vögel

28.01.2018 um 18:48
Nachtigallen/autistische Kinder.
Häh?
Da fehlt mir jetzt irgendwie das Verständnis, was das soll.

'Schön' sind auch die Versuche die VW mit Affen gemacht hat, um die Unbedenklichkeit der Autoabgase zu beweisen.
Geht's noch?


melden

Vögel

07.02.2018 um 15:56
E60BDEFA-0D33-4F6C-9C7A-5B037C44123A


melden

Vögel

08.02.2018 um 13:45
@EwigesLicht15

Süß!
Unser hat immer mitgeträllert, wenn wir Klassik gehört haben - er liebte Maria Callas besonders :) .


melden

Vögel

14.02.2018 um 16:04
Voriges Jahr:
Thalassa schrieb: Wenn ich mich nicht total täusche, treibt sich hier bei uns auch noch ein Schwarm Stare rum.
Der Star ist der Vogel des Jahres 2018.

Laut NABU ist er in der 'Roten Liste' nun in der Rubrik "gefährdet".
Es werden 5,2 Millionen Stare weniger gezählt als vor 12 Jahren!

Meinen Starenkasten im Garten hatten freche Spatzen okkupiert. Nachdem die vor Jahren verschwunden sind aus dieser Gegend, steht er leer.
Zum Glück (und dank wilder Hecken und einiger Nisthilfen) hab ich Rotkehlchen, Zaunkönig, Meisen, Zilpzalp und einige andere fröhliche Gesellen zum bleiben bewegen können.


melden

Vögel

14.02.2018 um 19:13
NONsmoker schrieb:Zum Glück (und dank wilder Hecken und einiger Nisthilfen) hab ich Rotkehlchen, Zaunkönig, Meisen, Zilpzalp und einige andere fröhliche Gesellen zum bleiben bewegen können.
:( Bei uns haben sie ja mal wieder bei Büschen und Bäumen auf dem Hof "Kahlschlag" gemacht ...

Wie ich heute gesehen habe, hat der neue Mieter in der Wohnung unserer verstorbenen Freundin sogar den Nistkasten am Balkon entsorgt ... :( . Mein armer, kleiner (etwas trotteliger) Meiserich, der darin immer sein Nest gebaut hat :( .


melden
Anzeige

Vögel

14.02.2018 um 19:59
Ja, sowas ist schade.
Sieht man hier auch manchmal.

Da kann man nur selber tätig werden, wenn man die Möglichkeit hat (Balkon/Garten)


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Insekten und Spinnen4.113 Beiträge
Anzeigen ausblenden