Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

5.240 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frankreich, Saarland, Urban Legend ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

01.08.2006 um 21:41
Kinder, Kinder ... *kopfschüttel*

Es spukt definitiv NICHT inBSJ.

Allerdings ist es auch bestimmt kein ganz "normaler Ort" - das liegt aber ander
Geschichte im 2. WK begründet und daß beide "beteiligten" Regierungen dasvertuschen
wollen. Es gibt auch Personen, die sich schon seit Jahren ernsthaft mit demThema
auseinandersetzen - die treten hier aber nicht in Erscheinung. (Ich kenne einesolche
Person persönlich und die hat Unterlagen, davon kann hier nur jeder träumen.)


Also vertragt Euch wieder - ich denke jeder der letzten Kontrahenten hat aufseine
Art ein bißchen Recht :)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

01.08.2006 um 21:53
@admins: Benennt die Seite bitte in Allhystery.de um! ;)

Ich war jetzt auchschon oft genug da und mir ist kein Igor begegnet, der aus Bouzonville (warum gerade vondort?) versorgt wird. In BSJ wird nix vertuscht und dort hat nur die üblichen Sauereistattgefunden, wie überall während dem 2. WK!

Was könnte man dort vertuschen?Die Franzosen (viele von denen) haben gemeinsame Sache mit den Nazis gemacht, auch wennheute alle behaupten, dass sie alle in der Résistance waren. Viele von den 20.000Ukrainern haben es ebenso gemacht und den Nazis geholfen. Als die Alliierten Europabefreiten sind die meisten Ukrainer stiften gegangen, weil sie nicht mehr in ihre Heimatkonnten und Stalin schon mit der Peitsche knallte.

Diese Informationen bezogich aus irgendeinem Nachrichtenmagazin, das mir ein Bekannter mal unter die Nase rieb.Egal wie, aber alles ist schon lange vorbei und liegt in der Vergangenheit. Die Wahrheitwollen weder die Franzosen, noch die Ukrainer hören und die Selbige wird bestimmt nichtin den Trümmern eines alten Offiziersdorfs gefunden.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

01.08.2006 um 23:06
@firstevil:
Genau so etwas meinte ich ja auch mit vertuschen ... :)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

02.08.2006 um 10:37
@ FirstEvil und DangerSeeker

*zustimmung auf ganzer linie" ;)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

02.08.2006 um 12:37
Ich schließ mich arcon an....


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

02.08.2006 um 14:26
Ich hab auch noch nie einen Igor in BSJ angetroffen...
Wenn ich mal jemanden gesehenhabe, dann war es der Bauer/Jäger! ;)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

02.08.2006 um 18:05
@ die, die die Wahrheit schreiben
Zustimmung auf ganzer Linie.
Die Regierungvertuscht nix, und es gibt auch kein Geheimnis über/um Bsj. Evtl. die richtige Anzahl dergestorbenen Menschen, aber das ist wohl im politischen Interesse. Ausserdem hat die Zahl,denke ich, heute keine Bedeutung mehr(ausser politisch, damit nicht wieder Alle alsVerbrecher dastehen). Nicht das ich jetzt sagen will, es wäre auch nur im geringstenSinne zu rechtfertigen was dort passierte, aber bei der Anzahl an Opfern kommt es inmeinen Augen auf ein paar mehr oder weniger auch nicht an. Der Krieg hat genug Menschendas Leben gekostet. Aber zur heutigen Zeit, sind die auch nicht mehr als nur Zahlen.
Hört sich jetzt evtl. makaber an, aber so isses.
In diesem Sinne
MfG
baguette:}


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

02.08.2006 um 20:14
Ganz kurz eine Frage zu einem Beitrag auf der letzten Seite.
Was ist den malträtiert? Sorry aber das Wort kenne ich nicht,habe ich noch nie in meinem leben gehört ( bzw.kann ich mich mal nicht erinnern das Wort gehört zu haben.).
und in welchem grabenbei den kasernen in saalouis ? da war ich noch nicht oft.sollen da echt noch patronenliegen ? wie kommt man denn in den graben ?


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

02.08.2006 um 20:33
@sam:
...das heisst in diesem fall "sich gegeneinander schaden zugefügt haben" ;)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

02.08.2006 um 21:04
@ sam89, ich meinte damit, dass das betreten der Kaserne Saarlouis verboten ist, wenn mannicht zum Militär gehört, das ist so üblich ei Kasernen.

Mit "Graben" meinte ichnicht eine Tätigkeit, sondern DAS GRABEN, der vorgang des Grabens (= Erde wegschaufeln uman etwas darunter liegendes zu gelangen) ist dort auch verboten, eben weil esMILITÄRGELÄNDE ist.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

02.08.2006 um 22:17
wenn es kein Geheimnis über/um BSJ gibt, dann lohnt es sich doch gar nicht darüber zuspekulieren. der eine sagt so, der andere so... mannoman


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

03.08.2006 um 12:18
Hallo Leute!

Bin neu hier..un interessier mich sehr für BSJ...
wollten jetzdie Tage mal mit nen paar Leudz hinfahren.Un die wollen nachts fahrn..ohje,ob ich michdas trau ;-) *g*
naja,ob es da spukt oder sonstiges,daran glaube ich eigentlichnicht..denk halt einfach,dass es nur geschichtlichen Hintergrund gibt..natürlich werdenwir auch en paar Fotos machen...

Mein Vater hat ne Arbbeitskollegin,die ausBoulay kommt,un er hat die mal gefragt,ob sie BSJ kennt,un die hat gesagt,dass sie garnichts darüber weis..naja,schon komisch.

könnt ja was schreiben.
Gruß


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

03.08.2006 um 17:55
was ich nicht verstehe ist.... warum fahren alle nachts dort hin. dann sieht man doch garnix.... und klar das wenn man nachts hinfährt, auf einmal überall geräusche sind. dasliegt dann aber daran, das man sich das nur vorstellt. in wirklichkeit is da nämlich nix.
und ich denke das es auch leute gibt die wissen das es BSJ gibt, die sich aber nichtdafür interessieren. also ist ihnen das ganze drumherum egal.
joa das wars malwieder.
wenn ihr nachts hinwollt, passt auf die unzähligen löcher im boden auf, dahat man sich mal schnell was gebrochen


gruß

de stegga


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

03.08.2006 um 18:24
Danke für die Tipps @ stegga...

Nee,also an Geister oder so glaub ichnet.Trotzdem hab ich Schiss dahin zu fahrn...


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.08.2006 um 16:53
@sugababe

fahr ruhig mal hin....ist interessant dort ;)

und "schiss"brauchste dort wirklich nicht zu haben.....net tagsüber und net nachts.

gruss

arcon


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.08.2006 um 19:34
ebend. nachts musste nur schiss vor den löchern im boden haben. wobei wenn du nedaufpasst, siehst du die tagsüber auch ned. *lol*


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.08.2006 um 19:36
jepp....und immer schön auf den wegen bleiben und net in die häuser gehen :)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

06.08.2006 um 14:26
Hallo erstmal an Alle,
bin neu hier, hoffe aber ihr habt kein Problem damit dass icheiniges wiederhole, mag nur mal meine ansichten klarstellen.
Hab mir desöfterendiesen Thread schonmal durchgelesen und musste feststellen es gibt wirklich Geschichtenund Spekulationen über "Gott und die Welt", wie man so schön sagt.

Ich hab malim anliegenden Wald dort gezeltet (nicht -in- Ban Saint Jean) und war auch schon in derStadt und muss sagen, ich hab bisher keine Geister oder sowas gesehn, also stimme ich demganzen zu das es dort nicht spukt. Aber was man jedoch sagen muss, es ist schön dort zusein jedoch ein wenig beunruhigend zu wissen man läuft regelrecht über ein Massengrab, dadort ja so viele schlimme Dinge passiert sind.

Jedoch wäre es doch mal eineIdee, die Fakten aus dem Thread zu sammeln, die Märchen rauszufiltern und mal ein Post zubringen, in dem mal so ziemlich alles drin steht, was man über Ban Saint Jean wissensollte.

Da ich ziemlich nahe an der Grenze wohne wollten wir mal nach Ban SaintJean fahren da wir das alle nicht kannten, nur aus Geschichten und erzählungen, zB. beidunkelheit sieht man eine Frau am Fenster und so, wir wussten, das kann nicht sein,wollten uns jedoch ein Bild davon machen, also entschlossen wir uns mittags hinzufahren,uns alles anzuschauen, eine Nacht da zu bleiben und am nächsten morgen wieder heim zufahren. Wir haben Ban Saint Jean leider nicht gefunden. Jedoch die Tage (2,5 Jahrespäter) sind wir nach Boulay in den Aldi einkaufen und dachten mal wieder daranhinzufahren und haben es dann auch gefunden, nachdem wir einfach mal die Leute am Aldifragten. Also wir haben ziemlich nahe am Lager gezeltet musste ich da feststellen. Abernaja wir sind praktisch auf nen Sprung dahin und haben nicht viel gesehen. Gibt es dortDinge die man sich mal "historisch" gesehen unbedingt anschauen sollte, wie zB denWasserturm? Was mir auffiel, ist nur, dass Sprayer dort viel spaß hatten.
Muss haltsagen, fand es nicht gruselig dort oder so, aber da ich hohes Interesse an der Geschichteund den Geschehnissen des 2. Weltkrieges habe, möchte ich gern so viel wie möglich vonBan Saint Jean mal sehen und wissen.

Und was mich noch interessiert ist, kannmir jemand erklären warum man ein Gefangenenlager mitten in den Wald baut, denn so dichtwie dort manche Bäume stehen und wie dick die sind, die sind nicht in den letzten Jahrenerst gewachsen. Oder täusche ich mich einfach nur? Ausserdem, ist es interessant mal indie Keller zu gehen? (Wir hatten leider kein Licht dabei)

Soweit dazu.
Mitfreundlichen Grüßen
foxx


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

06.08.2006 um 17:47
ich war dort nix besonderes


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

06.08.2006 um 20:54
@foxx:
Ich fand die Keller nie sonderlich interessant: eigentlich leer, nur diegemauerten "Waschbecken" zum Stiefel putzen.
Trotzdem kann man sich mal einenanschauen, wenn man da ist - also beim nächsten Mal die Taschenlampe einstecken ;)

Deine Idee von der Zusammenfassung der Fakten ist prima - aber wer macht sich dieseArbeit ?? Freiwillige vor ... :D
Es gibt übrigens 2 Bücher über BSJ, von GabrielBecker - leider nur auf Französisch.


melden