Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

5.240 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frankreich, Saarland, Urban Legend ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

28.08.2006 um 17:38
@ DrFuentes.
Das stimmt nicht so ganz. Das Militär kann entscheiden ob sie sichder
Sache selbst annehmen will, oder es an die Polizei abgibt. Das Betretenmilitärischer
Liegenschaften fällt klar in die Gerichtbarkeit des Militärs, doch dadas Militär zu faul
sein wird das selbst zu machen, wird sie "Eindringlinge" an diePolizei übergeben und
damit wird es dann zu Landfriedensbruch. Man wird wohl kaum insGefängnis kommen wenn man
da auf Ruinentour geht, doch wird die Geldstrafe wohl sehrhoch sein.
In diesem Sinne

MfG
baguette:}


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

28.08.2006 um 17:51
Das Militär kann es sich ganz einfach machen: Standesrechtliche Erschießung:)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

29.08.2006 um 12:14
Hi leute,

was ich da lese, ist ja wohl der Hammer, vor allem, was trichineschreibt. Mal abgesehen von den rechtschreibefehlern glaube ich kaum, daß das Militärdort jemanden festnimmt und der Polizei übergibt.

Warum haben die das dieganzen jahre nicht gemacht?

Ich werde auf jedenfall wieder hinfahren.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

29.08.2006 um 20:06
nur kurz zur erläuterung:

trichine ist französischer landsmann, deshalb dieschreibweise. man muss ihn dafür net kritisieren. ich kann z.b. auch net französisch ;)

das militär übergibt auch keinen der polizei....die haben ihr eigenes "cafeviereck".

das in bsj zz ziemlich viel los ist im moment kann ich auchbestätigen.

lg arcon


melden