Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

UFOs: Die Fakten

2.514 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Aliens, Ufos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

UFOs: Die Fakten

12.12.2017 um 17:11
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Ich habe mein Handy in 7 Sekunden einsatzbereit.Ich habe es ausprobiert.
Das ist sehr löblich, daß Du das gemessen hast.

Bei einer Sichtung die 2 Sekunden, beispielsweise, andauert allerdings nicht ausreichend.
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Ja, das Handy mitzuhaben gehört dazu.
Siehst Du.
Du scheinst langsam zu verstehen, daß man nicht zwangsläufig das was man sieht auch filmen kann.
Es freut mich, daß mein etwas ausführlicherer Beitrag doch Früchte trägt.
Ich war schon daran die Hoffnung aufzugeben.
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Es gibt keinen Perseiden, hatte ich Dir schonmal erklärt.
Über Grammatik wollte ich nicht diskutieren.
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Und natürlich ist der potenzielle Gegner auch die Öffentlichkeit.
Wie Öffentlichkeit definiert ist, hatte ich zitiert und verlinkt.
Du irrst.


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

12.12.2017 um 19:19
Zitat von MullichMullich schrieb:Keine Ahnung - frag den express - hopp hopp
Wie keine Ahnung? :D
Immer der gleiche Ablauf mit euch Trollen.
Du kamst doch mit dem VT Nonsens ums Eck.
Also frag ich Dich!
Auch nochmal.
Zitat von MullichMullich schrieb:Du müsstest dir die Sachen zumindestens durchlesen wenn du schon danach fragst. Es ist das dazugehörige Videomaterial welches ein Typ in der Wüste gefilmt hat und es an die Medien weitergegeben hat. Unter anderem hat er Tyler auch dieses Video zugeschickt. Die Medien erklärten unter Berufung auf astronomische Einrichtungen, dass es sich um die Bilder eines in die Erdatmossphäre eintretenden Meteroiden handelt.
Welche Medien haben was berichtet?
Und von welcher astronomischen "Einrichtung" ist die Rede.
Oder brabbelst Du den Quatsch einfach nur nach?


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

12.12.2017 um 19:28
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Oder brabbelst Du den Quatsch einfach nur nach?
Ich denke ja.

Welche Quellen meinst du überhaupt?


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

12.12.2017 um 19:40
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Das ist sehr löblich, daß Du das gemessen hast.
Bei einer Sichtung die 2 Sekunden, beispielsweise, andauert allerdings nicht ausreichend.
Welche wäre das?
Von welcher Sichtung sprichst Du?
Ich habe Dich gestern schon gebeten mal mit konkreten Beispielen zu kommen.
Dann schauen wir mal, wie lange und wo diese stattgefunden haben.
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Siehst Du.
Du scheinst langsam zu verstehen, daß man nicht zwangsläufig das was man sieht auch filmen kann.
Nö, der einzige der noch immer nichts versteht, bist Du.
In meiner Aussage ging es um die physikalischen Grundlagen, bezüglich Auge/Kamera.
Das man nichts aufnehmen kann, wenn man nichts dabei hat, war aber ein trolliger Hinweis von Dir.
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Über Grammatik wollte ich nicht diskutieren.
Das hat erst in zweiter Linie mit Grammatik zu tun.
In erster Linie mit fachlichem Hintergrundwissen.
Muss Du doch wissen, ist doch dein Hobby.:D
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Wie Öffentlichkeit definiert ist, hatte ich zitiert und verlinkt.
Du irrst.
Wie Öffentlichkeit definiert ist, habe ich Dir mehrfach versucht zu erklären.


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

12.12.2017 um 19:41
Zitat von MullichMullich schrieb:Welche Quellen meinst du überhaupt?
Die mit denen Du hier angetänzelt bist.


melden

UFOs: Die Fakten

12.12.2017 um 20:24
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:In erster Linie mit fachlichem Hintergrundwissen.
Na wie gut, daß Du Dich so gut auskennst und meine Hobbykollegen und ich falsch liegen.
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Welche wäre das?Von welcher Sichtung sprichst Du?
Du trollst.
Beispiele hatte ich genannt.
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Das man nichts aufnehmen kann, wenn man nichts dabei hat, war aber ein trolliger Hinweis von Dir.
Nein, Deine vorgetäuschte Kapiergeschütztheit und infame Art ist Trollerei.

Das man nicht pauschal alles aufnehmen kann was man sieht, egal wie schnell es ist, wie Du fälschlicherweise behauptet hast, stimmt eben nicht.
Aus den von mir genannten Gründen und Beispielen.
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:In meiner Aussage ging es um die physikalischen Grundlagen, bezüglich Auge/Kamera.
Jaja.
Daran magst Du vielleicht gedacht haben, als Du Deinen Satz vorschnell dahergetippelt hast.
Jetzt in Nachhinein sich damit herausreden wollen, anstatt es gleich zu berichtigen, bist Du anscheinend nicht gewillt oder in der Lage.
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Wie Öffentlichkeit definiert ist, habe ich Dir mehrfach versucht zu erklären.
Und ist per Definition falsch.
Wenn Du die Definition von Öffentlichkeit gerne Deiner Ansicht angepasst haben möchtest, wende Dich an die Herausgeber des Duden.


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

12.12.2017 um 21:18
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Na wie gut, daß Du Dich so gut auskennst und meine Hobbykollegen und ich falsch liegen.
Also da muss man sich nicht wirklich gut auskennen, um zu wissen, dass es, "die Perseiden" heißt, und nicht, "den/einen Perseiden".
Von daher, war und ist dein Fingerzeig auf dein angebliches, Hobby", einfach nur noch lächerlich. :D
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Du trollst.
Beispiele hatte ich genannt.
Nein hast Du nicht!
Bisher haben weder Du, noch User2.0, auch nur einen einzigen Sichtungsbericht geliefert, der diese abenteuerlichen Flugobjekte
und dessen nicht menschenmöglichen Flugmanöver beschreibt.
Nicht einen!
Weder auf ziviler, noch auf militärischer Basis.
Es ist, denke ich, mittlerweile ersichtlich, wer hier trollt.
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Das man nicht pauschal alles aufnehmen kann was man sieht, egal wie schnell es ist, wie Du fälschlicherweise behauptet hast, stimmt eben nicht.
Doch, meine wenigen Videos belegen das.
Der Luftraum wird durch die Masse an Aufnahmemöglichkeiten potenziel so überwacht, dass man auch nicht mehr von Zufallsaufnahmen reden kann.
Und nochmal meine Frage nach den Flugobjekten, von denen Du sprichst.
Ich glaube das ist jetzt das 6. oder 7. Mal, dass ich Dich nach Belegen ob solcher Flugobjekte frage.
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Jaja.
Daran magst Du vielleicht gedacht haben, als Du Deinen Satz vorschnell dahergetippelt hast.
Ne, dass war aus dem Kontext heraus völlig ersichtlich.
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Und ist per Definition falsch.
Wenn Du die Definition von Öffentlichkeit gerne Deiner Ansicht angepasst haben möchtest, wende Dich an die Herausgeber des Duden.
Die Öffentlichkeit ist dem Fall, der öffentliche Raum.
Und wo finden unter freiem Himmel, militärische Einsätze statt?
Und jetzt gaaaanz laaaangsam lesen, genau, im öffentlichem Raum.
Frei zugänglich für jede Aufnahme absonderlicher, absurder Fluggeräte.
Zur Not könnte ich noch versuchen, Dir das mit Wachsmalstiften zu erklären, vielleicht passt das besser.

Ach ja, und nicht meine Frage vergessen:
Bisher haben weder Du, noch User2.0, auch nur einen einzigen Sichtungsbericht geliefert, der diese abenteuerlichen Flugobjekte
und dessen nicht menschenmöglichen Flugmanöver beschreibt.
Nicht einen!
Weder auf ziviler, noch auf militärischer Basis.
Kommt da noch was, oder reden wir hier über eure Hirngespinnste?


2x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

12.12.2017 um 21:29
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Der Luftraum wird durch die Masse an Aufnahmemöglichkeiten potenziel so überwacht, dass man auch nicht mehr von Zufallsaufnahmen reden kann.
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Frei zugänglich für jede Aufnahme
na dann dürfte es ja nicht solche spekulationen geben:
Was geschah im Ural?
http://www.faz.net/aktuell/wissen/physik-mehr/mysterioeses-ruthenium-106-was-geschah-im-ural-15303345.html
Indes wird über eine weitere Quelle von Ruthenium-106 spekuliert. Das Isotop wird auch in Radionuklid-Batterien verwendet, die zur Stromversorgung in manchen Satelliten und Raumsonden dienen. Kam es im Ural zu einem Absturz eines solchen Flugkörpers, bei dem größere Mengen an Ruthenium-106 freigesetzt wurden? Die Ursachenforschung ist noch nicht abgeschlossen.



melden

UFOs: Die Fakten

12.12.2017 um 21:41
@Dogmatix
Indes wird über eine weitere Quelle von Ruthenium-106 spekuliert.
Ruthenium-106 fällt als Produkt bei der Spaltung von Uran in geringen Mengen an und ist deshalb in abgebrannten Brennelementen vorhanden. Das könnte ein Hinweis auf den Ursprung der jüngst nachgewiesenen Konzentrationen sein. 30 Kilometer südlich von der Messstation Argajasch, wo man eine Konzentration registriert hat, die das Tausendfache des erlaubten Grenzwert übersteigt, liegt das ehemalige Atomkraftwerk Majak. Dort hat sich 1957 einer der schlimmsten Reaktorunfälle der Geschichte ereignet. Heute dient die Anlage zur Wiederaufbereitung abgebrannter Brennelemente. Die Vermutung liegt nun nahe, dass es in Majak möglicherweise zu einem Unfall gekommen ist, bei dem unter anderem eine größere Menge an Ruthenium-106 freigesetzt wurde. Über die Winde verteilt hat nur noch ein Bruchteil davon Europa erreicht.
Ist aber auch ein Äpfel/Birnen Verleich.
Wir reden hier über angeblich durch Augenzeugen berichtete Sichtungen.
Vielleicht solltest Du dich wieder eher den sinnlosen Umfragen widmen.


melden

UFOs: Die Fakten

12.12.2017 um 21:52
@bennamucki

ja, derweil wirst du vielleicht noch mal verstehen, was @bennamucki zu erklären versuchte.


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

13.12.2017 um 19:10
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Also da muss man sich nicht wirklich gut auskennen, um zu wissen, dass es, "die Perseiden" heißt, und nicht, "den/einen Perseiden".
Da irrst Du.
Es heißt ein Perseide / einer der Perseiden / ein Perseiden Meteor.
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Nein hast Du nicht!
Doch.
Ich nannte Dir Beispiele, die so schnell und unerwartet auftreten, daß keine Zeit bleibt einen Film davon zu machen.
Du willst es nur nicht wahr haben. *schulterzuck*
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Bisher haben weder Du, noch User2.0, auch nur einen einzigen Sichtungsbericht geliefert, der diese abenteuerlichen Flugobjekte und dessen nicht menschenmöglichen Flugmanöver beschreibt.Nicht einen!Weder auf ziviler, noch auf militärischer Basis.Es ist, denke ich, mittlerweile ersichtlich, wer hier trollt.
Warum sollte ich auch darauf eingehen?
Darum ging es mir überhaupt nicht.

Nochmal für Dich ein letztes mal.
Es geht um Deine pauschale Behauptung daß man alles was man sieht auch filmen kann. Egal wie schnell es ist.

Das dem nicht so ist, habe ich versucht Dir zu erläutern. Kurzfristig hast Du es sogar zumindest ansatzweise verstanden.
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Und nochmal meine Frage nach den Flugobjekten, von denen Du sprichst.
Ich habe nicht ein einziges mal von Flugobjekten geschrieben.

Also bitte lass mich mit Deinen Flugobjekten in Ruhe.
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Ne, dass war aus dem Kontext heraus völlig ersichtlich.
Soso.
Na klar. Im Nachhinein weiter versuchen sich heraus zu winden.
Warum nur muß ich bei solchen Nebelkerzen nur immer an Island denken?
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Die Öffentlichkeit ist dem Fall, der öffentliche Raum.
LOL.
Es wird immer lustiger.
Was öffentlich bedeutet ist klar definiert und habe ich verlinkt.
Deine heimlichen Interpretationen interessieren mich nicht.
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Ach ja, und nicht meine Frage vergessen:
Wie gesagt.
Das interessiert mich nicht, weil ich darüber nichts geschrieben habe und auch nicht schreiben werde.
Darüber schwadronierst nur Du immer wieder.
Also bitte wende Dich mit Deiner Fragerei an die Personen, die davon geschrieben haben.


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

13.12.2017 um 19:11
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb: derweil wirst du vielleicht noch mal verstehen, was @bennamucki zu erklären versuchte.
Mein lieber Mann, Du bist aber extrem optimistisch.


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

13.12.2017 um 19:18
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Mein lieber Mann, Du bist aber extrem optimistisch.
man sollte immer optimistisch bleiben :)

ich glaube, das problem fing schon hier an (an dich, vor paar seiten)
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Echt immer wieder lustig, wie ihr Believer euch eure Ufos herbeiphantasiert.
schon lustig, wie manche sich believer herbeiphantasieren, wo gar keine sind :)

vlt. auch ne form des fanatismus?


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

13.12.2017 um 19:25
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:vlt. auch ne form des fanatismus?
In diesem Fall scheint es sich tatsächlich so zu verhalten.

Naja, wie dem auch sei.

Ich habe es wenigstens versucht klar zu stellen, daß man nicht unbedingt alles filmen kann, was man sieht, egal, wie schnell es ist und daß Militäreinsätze nicht unbedingt öffentlich stattfinden.

Das mag für den Einen oder Anderen vielleicht blöd sein, ist aber so.


melden

UFOs: Die Fakten

13.12.2017 um 23:21
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Konkret, wo wurden solche Sichtungen gemacht?
hab ich gemacht.


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

14.12.2017 um 11:56
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Da irrst Du.
Es heißt ein Perseide / einer der Perseiden / ein Perseiden Meteor.
Nein, immer noch nicht, es heißt die Perseiden.
https://www.duden.de/rechtschreibung/Perseiden
Aber demontier Dich nur immer weiter. :D
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Doch.
Ich nannte Dir Beispiele, die so schnell und unerwartet auftreten, daß keine Zeit bleibt einen Film davon zu machen.
Du willst es nur nicht wahr haben. *schulterzuck*
Nein, Du hast einfach die Behauptung aufgestellt.
Ich habe Dir anhand verschiedener Beispiele belegt, dass dem nicht so ist.
Und noch immer warte ich auf konkretes!
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Warum sollte ich auch darauf eingehen?
Darum ging es mir überhaupt nicht.
Mir ging es aber darum!
In erster Linie nannte ich:
Nö, es gibt zuhauf Aussagen über riesige Mutterschiffe, schwebende Triangles, oder ähnlich absurden Quatsch.
Deine angeblich unmöglichen, "Manöver", werden auch in der Regel so beschrieben, dass sie durchaus aufgenommen hätten werden können.
Die Ausreden warum nicht, sind mannigfaltig.
Komischerweise wird aber sonst alles andere spektakuläre, unorthodoxe bildlich festgehalten.
Um abnorme Fluggeräte, wie riesige Mutterschiffe, schwebende Triangles, riesige Zylinderförmige Ufos, oder die klassischen Untertassen.
Darum ging es, dass war der Kontext.
Später kamen dann durch @user2.0, die abnormen Flugeigenschaften der Ufos dazu.
Ich habe behauptet, dass, wenn es sowas geben sollte, dass schon längst visuell belegt wäre.
Und ich habe behauptet, dass wenn ich eine Beobachtung dessen mache, so wie sie oft beschrieben werden,
kann ich das auch aufnehmen.
Dein lächerlicher Einwand war dann:
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb am 09.12.2017:Das möchte ich sehen, wie Du das schaffst.
Filme doch mal einen Meteor.
Habe ich Dir anhand der Aufnahmen des russischen Boliden Videos belegt!
Neben diversen anderen seltenen, plötzlich auftretenden, kuriosen Szenarien.
Und es ist völlig wurscht, wie die Aufnahmen zustande kommen.
Es gibt sie!
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Ich habe nicht ein einziges mal von Flugobjekten geschrieben.
Also bitte lass mich mit Deinen Flugobjekten in Ruhe.
Dann hättest Du mich gar nicht adden müssen.
Siehe oben.
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Soso.
Na klar. Im Nachhinein weiter versuchen sich heraus zu winden.
Warum nur muß ich bei solchen Nebelkerzen nur immer an Island denken?
Es ist ziemlich ersichtlich, wer hier versucht sich rauszuwinden. :D
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:LOL.
Es wird immer lustiger.
Was öffentlich bedeutet ist klar definiert und habe ich verlinkt.
Deine heimlichen Interpretationen interessieren mich nicht.
Heimliche Interpretationen? :D
Wie gesagt, demontier Dich ruhig weiter.
Kriegseinsätze per Luftwaffe, und wir halten fest, es ging um die abnormen Fluggeräte, mit ihren menschenunmöglichen Flugeigenschaften,
finden in der Öffentlichkeit statt. Punkt.
Und sind dementsprechend visuell zu sehen, und somit auch visuell zu dokumentieren.
Belege dessen, gibt es Zuhauf.
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Wie gesagt.
Das interessiert mich nicht, weil ich darüber nichts geschrieben habe und auch nicht schreiben werde.
Darüber schwadronierst nur Du immer wieder.
Also bitte wende Dich mit Deiner Fragerei an die Personen, die davon geschrieben haben.
Siehe oben.
Erstmal lesen, dann den Kontext sehen, und vor allem verstehen, und erst dann schreibseln!


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

14.12.2017 um 11:58
Zitat von user2.0user2.0 schrieb:hab ich gemacht.
Ja, dass ist natürlich ein unwiderruflicher Beleg. :D


melden

UFOs: Die Fakten

14.12.2017 um 18:21
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Dann hättest Du mich gar nicht adden müssen.
Wenn Du Behauptungen aufstellst die nicht richtig sind, gehe ich darauf ein.
Ob es Dir passt oder nicht ist mir egal.

Mir scheint, Du bist entweder nicht gewillt oder in der Lage zu verstehen, warum Deine beiden pauschalen Behauptungen falsch sind.
Stattdessen versuchst Du nur immer wieder abzulenken.
Das macht so wirklich keinen Sinn mit Dir.
Eine Parkuhr ist verständiger. :D


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

14.12.2017 um 19:03
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Wenn Du Behauptungen aufstellst die nicht richtig sind, gehe ich darauf ein.
Und holst Dir dabei, argumentativ, eine Abfuhr nach der anderen ab.
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Ob es Dir passt oder nicht ist mir egal.
Och, was sollte mir daran nicht passen?
Du hast es ja bis jetzt noch nicht verstanden, dass man, bevor man sich in einer laufenden Diskussion einbringt, zumindest Mal 2 - 3 Seiten
zurückblättern sollte.
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Mir scheint, Du bist entweder nicht gewillt oder in der Lage zu verstehen, warum Deine beiden pauschalen Behauptungen falsch sind.
Ich habe meine beiden Behauptungen durch reale Gegebenheiten belegt.
Von Dir kam sowas wie: "Wenn man kein Aufnahmegerät, sprich, Handy dabei hat, könne man auch nichts aufnehmen.
Deswegen stimme meine Aussage, dass das was ich sehen kann, auch aufnehmen kann, alleine deswegen schon nicht."
Hälst Du das für, Beiträge, Argumente, mit Substanz?
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Stattdessen versuchst Du nur immer wieder abzulenken.
Der einzige der ablenkt, bist Du.
Immerhin scheint das Thema, "Perseiden", abgeschlossen zu sein.
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Das macht so wirklich keinen Sinn mit Dir.
Eine Parkuhr ist verständiger.
Ja, ein wirklich origineller Rückzug. :D


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

16.12.2017 um 11:14
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Und holst Dir dabei, argumentativ, eine Abfuhr nach der anderen ab.
Auch da irrst Du wie immer in Deiner Welt herum. Nicht Eine.
Ausser Trollerei und Ablenkungsmanövern kommt da nichts.
Belegt hast Du zu meinen Einwänden nichts.
Beitrag von bennamucki (Seite 97)
Du glaubst es lediglich.

Das war aber im Grunde im Vornherein klar.


1x zitiertmelden