Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

34.147 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische, Video ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.06.2022 um 12:18
Zitat von NemonNemon schrieb:Wieder mal Metabunk/Mick West ... aber dafür bitte ich nicht um Pardon. Es gibt halt nur sehr wenige solcher Initiativen und Quellen zur Aufklärung.
Habe jetzt noch nicht den Link geöffnet aber auf den Bildern sieht es aus als wäre der vermeintliche Ausstoß irgendeines "Abgases" dann doch nur das Öffnen eines Stoffes/Fallschirmes gewesen? Durch die Infrarotaufnahme sieht es natürlich erstmal anders aus, aber mich wunderte da schon, warum der vermeintliche Ausstoß so lange und derart stark in der Luft zu stehen schien. Wie ein fester, physischer Körper. Das Objekt erinnert mich dadurch insgesamt an solche "Kapseln" von der Raumfahrtbehörde, wenn irgendetwas wieder zurück zur Erde kommt. Vielleicht glitt es derart still in der Luft weil es noch so weit oben war? Ist alles nur ne Vermutung meinerseits. So sieht es erstmal für mich aus.

Wie du schon erwähnst, sind solche Formen der Aufnahmen immer schwierig zu entschlüsseln. Es gab ja auch mal eine solche Aufnahme von der Rückseite eines Passagierflugzeuges, die dann jedoch auch nach "Ufo" aussah, bis man es mal ohne Infrarot zeigte und das Linienflugzeug erkannte.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.06.2022 um 12:24
Zitat von KephalopyrKephalopyr schrieb:Habe jetzt noch nicht den Link geöffnet aber auf den Bildern sieht es aus als
So unterscheiden wir uns halt ;)


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.06.2022 um 12:49
Zitat von KephalopyrKephalopyr schrieb:Kannst du es lassen mir irgendeine "Faulheit" zu unterstellen?
@Inv3rt hat gesagt, dass es besser wäre, den Text selbst zu lesen, damit ER nicht aus SEINER Faulheit heraus Details verkürzt wiedergeben muss...


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.06.2022 um 12:50
Zitat von NemonNemon schrieb:So unterscheiden wir uns halt
Was nichts an dem Inhalt ändert. Oder was soll das auf dem von dir verlinkten Bild noch darstellen außer einen von mir erwähnten Fallschirm oder ähnliches? ;)


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.06.2022 um 13:20
Zitat von KephalopyrKephalopyr schrieb:Was nichts an dem Inhalt ändert.
Lies den doch zuerst einfach mal :nerv:


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.06.2022 um 15:40
Zitat von KephalopyrKephalopyr schrieb:Vielleicht könnte das manchmal auch ne bewusste Absicht sein, um eben irgendwelche Geschichten in die Welt setzen zu können, damit man etwas falsches hineininterpretieren und drüber reden kann.
Das Vielleicht kann man streichen.
Es ist manchmal eine bewusste Absicht, irgendwelche Geschichten in die Welt zu setzen, damit drüber geredet wird.
Zitat von KephalopyrKephalopyr schrieb:Vielleicht ging es Demjenigen einfach ums Prinzip dass man das Video kürzer machte als es ursprünglich war und man sieht auf den übrigen Sekunden auch nicht viel mehr als sonst.
Zeugen haben angegeben, dass auf dem angeblich fehlenden Material mehr sichtbar war. Den Schilderungen der Zeugen (über rotierende, metallische Discs mit Einkerbungen in der Mitte) zufolge muss es dem Material entweder entnehmbar gewesen sein oder nicht.

Demzufolge muss er die Zeugen entweder zur gemeinschaftlichen Falschaussage angestiftet haben, damit es so wirkt als wäre der Foto/Videobeweis entfernt worden (denn auf dem vorhanden Material ist es nicht zu erkennen) oder es fehlte tatsächlich etwas vom Material. So oder so wäre auf diesem imaginären Abschnitt etwas zu sehen. Entweder als Behauptung (imaginär) oder als Tatsache.
Zitat von KephalopyrKephalopyr schrieb:Man kann sich hier ja zusätzlich die Frage stellen, wieso zwei außerirdische Raumschiffe so gleichgültig in Formation herumfliegen sollten.
Wieso außerirdisch? Bleiben wir mal bei dem Fallbeispiel und rutschen nicht wieder in die Hypothese was Außerirdische machen würden.
Ist ja sonst das gleiche Muster was du in der Vergangenheit über die Ufologie zu bemängeln hattest.
Niemand spricht über Außerirdische und dann werden sie dennoch zum hypothetischen Thema gemacht, als würde damit etwas besser erklärt/wegerklärt werden, weil es unter dem Gesichtspunkt ET plötzlich plausibler/unplausibler erschiene. Dazu lässt sich ohne die Kenntnis darüber über was wir im Falle von Außerirdsichen reden kein Rückschluss ziehen, außer ABC als gegeben zu unterstellen, um anhand dieser einen Prämisse etwas zu schlussfolgern. Das Spiel könnte man ewig, mit elendig vielen Annahmen, Prämissen treiben.

Aber Ja. Wieso eine Formation...
Ich halte den Rottenflug (zwei Flugzeuge) und die Tatsache, dass dort jene F-94 zum gegebenen Zeitpunkt - zumindest in der Nähe - herumzirkulierten für das beste Hauptargument von Flugzeugen. Sogar für erdrückend plausibel. Mariana hat ja selbst eingeräumt, dass diese kurz danach über das Stadion geflogen sein. Meiner Meinung nach, in der Erzählweise eine klassische UFO-Jagd/Begleitflug-Geschichte. Selbiges Muster wurde später immerwieder repliziert und abgewandelt. Schwarze Hubschrauber, Men in Black etc pp.
Wo UFOs auftachen, taucht kurz danach auch das Militär auf.

Allerdings ging es ja auch eher darum, was man auf Videos/Bildern alles nicht vom Phänomen UFO erkennen kann, was phänomenal ungünstig für eine private Untersuchung sein kann und es deshalb mMn auch günstig für die Ufologie ist (oder für dessen Auflösung), dass sich mittlerweile auch öffentliche Institutionen - zumindest für die Öffentlichkeit - scheinbar reinhängen und richtiges Gerät mitbringen, statt Kartoffelkameras und Instrumente aus der Micky Mouse-Zeitschrift.

@DerHilden

Richtig. Danke.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

25.06.2022 um 09:51
Zitat von KephalopyrKephalopyr schrieb:ne bewusste Absicht sein, um eben irgendwelche Geschichten in die Welt setzen zu können, damit man etwas falsches hineininterpretieren und drüber reden kann. So bleiben jene Leute ja interessant und mysteriös. Gesprächsthema.
mit sicherheit ist hier etwas wahres dabei!

einige geschichten in diesem themenbereich lassen sich ja leider
erstmal sehr schlecht nachprüfen/ widerlegen. da kann jeder seine erlebnisse
darbringen und nach belieben gestalten.

da bin und bleibe ich doch sowas von skeptisch.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

10.07.2022 um 22:13
Hier ein interessantes Video das angeblich vom US-Heimatschutzministerium geleakt- aber noch nicht authentifiziert wurde.

Youtube: 2013 Aguadilla Puerto Rico UAP/USO
2013 Aguadilla Puerto Rico UAP/USO
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.


Das Video soll am 25. April 2013 in der Nähe des Flughafens Rafael Hernandez in Aguadilla, Puerto Rico, von der Besatzung einer DHC-8 Turboprop der US-Zoll- und Grenzschutzbehörde aufgenommen worden sein.

Ab Timecode 2:34 spaltet sich das Objekt in zwei Teile auf.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

10.07.2022 um 22:59
Zitat von J-ManJ-Man schrieb:Ab Timecode 2:34 spaltet sich das Objekt in zwei Teile auf.
Ist das Objekt jetzt eigentlich hell/weiß ohne dieses Invertierte?
Das mit der Aufspaltung ist natürlich seltsam, aber am Anfang des Videos sieht es bei 24 Sekunden aus wie ein Flügelschlag.

Nicht dass das am Ende wieder diese komischen Duo-Möven sind.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

11.07.2022 um 07:51
ich glaub das spaltet sich nicht auf das hat bestimt was mit der camera zu tun.
irgendwie sieht es so aus das mittig da in der camera was verpixelt wurde vieleicht hat es auch was mit der wärme zu tun
kein plan .

aber rein optisch und von der grösse hätte ich auch spontan auf irgend einen vogel oder einer drohne getippt.

es gibt ne stelle da fliegt das objekt über eine befahrene strasse und die autos darunter wirken im verhältnis dazu schon recht gross.

das mit der möve denke ich mal ist da schon eine gute idee


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

11.07.2022 um 09:42
@J-Man
Aguadilla ist aber ein alter Hut — auch hier im Forum. Einfach mal Stichwort Aguadilla in die Suche eingeben … oder Armadillo (letzteres ein Fehler, den ich mir selbst ankreiden muss, weil ich mir es im er nicht richtig merken konnte 😅).

https://www.allmystery.de/ng/search?query=aguadilla

https://www.allmystery.de/ng/search?query=armadillo

Dennoch ist der Fall sehr interessant. Nicht wegen dem, was eigentlich da rumfliegt, sondern wegen dem, was Irrtümer, Missverständnisse und eine fehlgeleitete „wissenschaftliche Untersuchung“ aus profanen Gegenständen (wieder mal Ballons?), die von IR-Kameras aufgezeichnet werden, mitunter machen können.

USOs (Seite 10) (Beitrag von Nemon)
Zitat von NemonNemon schrieb am 24.05.2021:Believe me, I am not only sorry to have to dig into this “surgical” exposé of the SCU rebuttal but also I feel sincerely sorry that people really knowledgeable in their field of technical competence, as Mr. Powell and his colleagues surely are, spent (as they stated in the original SCU report) more than 1000 hours and a year and a half, to conclude that the Aguadilla object was a single extraordinary UFO craft with the ability to fade behind non-existent trees, dive into the ocean, take off back to the air from below the waves and reproduce itself (by ultra-fast cell mitosis perhaps?), when a far more prosaic explanation exists for them: two heart-shaped wedding lanterns carried by the wind and temporarily masked from the airplane flying at an altitude resulting in skimming the belly of the cloud base.



melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

13.07.2022 um 17:22
Ist hier eigtl. jemand mit dem Willingham-Fall vertraut, der sich angeblich im Juli 1948 (wie es im Artikel heißt genau 1 Jahr vor dem bekannten Roswell-Absturz) an der Grenze zu Mexiko (Laredo) 1948 abgespielt haben soll und kann mir seine oder fremde Einschätzungen/Erkenntnisse dazu verraten/verlinken? Die Suchfunktion hat dazu nur einen Treffer im Forum aus 2003 ergeben und dort wurde es auch nur erwähnt und nicht weiter ausgeführt, deshalb hab ich ihn mal eingestellt, falls man mal wieder drüber stolpert.
Der UFO-Absturz in Laredo, Texas, ist ein Vorfall, bei dem mindestens zwei US-Militärflugzeuge angeblich ein silbernes, scheibenförmiges UFO mit einem Durchmesser von 90 Fuß durch Texas jagten, bevor sie den Absturz des Objekts etwa 30 Meilen südsüdwestlich von Laredo, Texas, am 7. Juli beobachteten. 1948. US-Soldaten wurden Berichten zufolge von einer nahe gelegenen Militärbasis entsandt, um die UFO-Absturzstelle abzusperren, bis ein spezielles US-Bergungsteam eintraf, um das Wrack zu untersuchen und es zu einer Militärbasis in San Antonio, Texas, zu transportieren. Angeblich wurde der schwer verbrannte Körper einer nichtmenschlichen Entität von der Absturzstelle geborgen.

Es wurde viel über die seltsame Leiche geschrieben, die beim Laredo-UFO-Absturz gefunden wurde. Er wurde von den üblichen Kritikern in solchen Fällen spöttisch „Tomato Man“ genannt. Tatsache ist, dass diese Leiche Berichten zufolge in den Überresten des UFOs fotografiert wurde, das bei dem Absturz heruntergekommen ist.

Der US-Außenminister, General George C. Marshall, intervenierte Berichten zufolge direkt bei der mexikanischen Regierung und erhielt die Erlaubnis für das Personal der US-Armee, die Überreste eines US-„Spezialtestfahrzeugs“ zu bergen, das außer Kontrolle geraten und in Mexiko abgestürzt war. Col. John W. Bowen, USAF (im Ruhestand), dann Provost Marshall bei Cars-well AFB, wurde herübergeschickt, um die sofortige Absperrung und Kontrolle des Gebiets zu übernehmen. Der Großteil der Rückstände wurde auf großen Transportern der Armee abgeholt und zur Untersuchung zum Luftdepot von San Antonio transportiert.
Quelle: https://journal.com.ph/mexicos-roswell-the-tomato-man-alien-body-recovery-the-tex-mex-ufo-corridor/

Nochmal als Video:

Youtube: The Other Roswell: UFO Crash on the Texas-Mexico Border
The Other Roswell: UFO Crash on the Texas-Mexico Border
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

13.07.2022 um 19:09
Zitat von Inv3rtInv3rt schrieb:Ist hier eigtl. jemand mit dem Willingham-Fall vertraut, der sich angeblich im Juli 1948 (wie es im Artikel heißt genau 1 Jahr vor dem bekannten Roswell-Absturz) an der Grenze zu Mexiko (Laredo) 1948 abgespielt haben soll und kann mir seine oder fremde Einschätzungen/Erkenntnisse dazu verraten/verlinken?
Mein UFO-Case-Gedächtnis ist so löcherig wie ein Emmentaler, wenn ich die Fälle nicht ständig wiederkäue. Habe aber keine Stichworte zu Willingham in einer Selbst-Suche gefunden. Also war ich vermutlich nie mit dem Fall vertraut. :D

Habe aber was Interessantes dazu gefunden. Kevin Randle ... was auch immer man von dem halten mag (ein blindwütiger Believer ist er jedenfalls nicht, und auch von Roswell hat er sich dann irgendwann mal etwas distanziert) ... hat den Fall auseinandergenommen. Ein markanter Absatz aus dem Blog-Artikel:
And if all that is true, then Willingham’s story, of seeing a UFO crash falls apart because he wasn’t an Air Force fighter pilot as he claimed, is not a retired military officer as he claimed, and wouldn’t have been in a position to see what he claimed to have seen when he claimed to have seen it.
Quelle: http://kevinrandle.blogspot.com/2010/07/del-rio-ufo-crash-and-mj-12.html

Wieder mal das Übliche :ask:


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

13.07.2022 um 20:35
Zitat von NemonNemon schrieb:Mein UFO-Case-Gedächtnis ist so löcherig wie ein Emmentaler, wenn ich die Fälle nicht ständig wiederkäue. Habe aber keine Stichworte zu Willingham in einer Selbst-Suche gefunden. Also war ich vermutlich nie mit dem Fall vertraut.
Dito.
Ich muss mich in den Fall auch erstmal einlesen, weil ich (offenkundig nicht nur ich) dort scheinbar die Fälle durcheinander gebracht habe und dort eines mit dem anderen vermengt wurde.

Der Del-Rio-Zwischenfall aus 55 - mit der Verfolgungsjagdstory von Willingham - soll nicht der Laredo-Zwischenfall aus 48 sein.
Beide Orte liegen zwar nicht "wirklich" weit voneinander entfernt aber für den Fall aus 48 gab es angeblich nie Angaben, welche Flugzeugtypen involviert waren.
Based on a number of accounts published in the late 1970s and early 1980s, a large UFO was spotted in the airspace above Albuquerque, New Mexico on the afternoon of July 7, 1948, moving at approximately 2,000 miles per hour. Stringfield said that the object "was tracked on radar screens",[3] and other sources stated that the object at one point made a 90-degree turn before heading toward southwest Texas.[4]

It is important to note that in the 1980s some UFO researchers confused this story with that of the Del Rio, Texas UFO Crash of 1955, which also occurred along the Texas-Mexico border.[6] Some of the early accounts of the Laredo crash, therefore, contain inaccuracies based on this confusion.

Jet intercept
A number of UFO investigators have stated that, prior to crashing near Laredo, the UFO was chased across the skies of Texas by at least two military aircraft.[4] Neither the type of aircraft nor the base from which they were dispatched is known. Schaffner referred to the aircraft as Lockheed F-94 Starfire jets; however, the F-94 was not in use until 1949.[7] It is possible that the actual aircraft involved were Lockheed P-80 Shooting Star jets, of which the F-94 was a variant.[6]

It is also not known if the pursuing aircraft might have contributed to the downing of the UFO by firing upon it or otherwise causing it to fall. However, there are numerous other documented cases of U.S. military aircraft firing upon UFOs during this time period.[6]
Quelle: Wikipedia: Laredo, Texas UFO Crash
(ein aktuelles Wiki gibt es dazu leider nichtmehr)

Falls es dich interessiert, im folgenden hat sich mal jemand die Mühe gemacht und alles nennenswerte zu dem Fall zusammengetragen.
Ich muss es mir wie geschrieben selbst erstmal gründlich durchlesen. Das ist ja scheinbar Villarriba vs. Villabajo ^^

http://nathanknowsnothing.com/episode/de682924/a-ufo-crash-outside-of-laredo-
Zitat von NemonNemon schrieb:Wieder mal das Übliche
Im Zweifel - immer ^^


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

14.07.2022 um 09:14
Zitat von Inv3rtInv3rt schrieb:Ich muss es mir wie geschrieben selbst erstmal gründlich durchlesen.
Durchlesen? Bei mir soll da etwas, das ca. 1Stunde lang ist, abgespielt werden. Spielt aber nicht ab.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

14.07.2022 um 09:47
Zitat von NemonNemon schrieb:Durchlesen? Bei mir soll da etwas, das ca. 1Stunde lang ist, abgespielt werden. Spielt aber nicht ab.
Den Podcast oder whatever hör ich mir nicht an.
Hab mir nur die Links rausgezogen für manuelle Stichwortsuchen etc pp.
Welche Namen oder Figuren spielen eine Rolle, wohin verweisen die Punkte.
Die Bildanalysen, die V2-Versuche, Affen usw.

Google als reine Fallsuche war nicht so zielführend, weil mir die Suchoperatoren gefehlt haben.
Scheint nicht so der bekannteste Fall zu sein im Vergleich zu Roswell oder Aztec (Guy Hottel).
Allerdings ist es jetzt schon irrwitzig wie oft dort damals angeblich iwas abgestürzt ist im Vergleich zu später. Das stinkt nach Testreihen - nur fraglich welche genau.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: Das Rätsel von Woronesch
Ufologie, 237 Beiträge, am 21.05.2010 von axgouk
axgouk am 08.05.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
237
am 21.05.2010 »
von axgouk
Ufologie: Videos
Ufologie, 43 Beiträge, am 20.07.2005 von traube
gman am 15.04.2005, Seite: 1 2 3
43
am 20.07.2005 »
von traube
Ufologie: Area 51 Video
Ufologie, 25 Beiträge, am 29.10.2004 von chris-ak21
basil am 11.10.2004, Seite: 1 2
25
am 29.10.2004 »
Ufologie: Wie sollte der erste Kontakt ablaufen?
Ufologie, 272 Beiträge, am 15.07.2022 von Inv3rt
oezcan40byn am 13.08.2021, Seite: 1 2 3 4 ... 11 12 13 14
272
am 15.07.2022 »
von Inv3rt
Ufologie: Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel
Ufologie, 267 Beiträge, gestern um 03:58 von ufosichter
phenomenondo am 30.08.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 11 12 13 14
267
gestern um 03:58 »