Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

15.208 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Umfrage, Aliens, Außerirdische ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

09.06.2018 um 19:33
Zitat von whoknows111whoknows111 schrieb:Wie Du oder andere es lesen ist mir egal.
Dann unterläufst Du die Grundregeln einer Diskussion. Ich lese sehr genau und stelle fest, dass Deine Behauptung und meine Behauptung nicht deckungsgleich oder äquivalent sind. Du solltest also mit mehr Bedacht hier zu Werke gehen, um Dich nicht selbst als jemand vorzuführen, mit dem man nicht sinnvoll diskutieren kann.
Zitat von whoknows111whoknows111 schrieb:Das ist Wissenschaft.
Wissenschaft ist Methode. Wisssenschaftliche Aussagen kommen über die Anwendung der wissenschaftlichen Methode zustande. Was Du behauptet hast, deckt sich nicht mit den Befunden der wissenschaftlichen Forschung. Du solltest daher endlich mal dazu übergehen, Deine Behauptungen mit wissenschaftlichen Quellen zu belegen. Aufgefordert wurdest Du bereits mehrmals dazu.
Zitat von whoknows111whoknows111 schrieb:Nichts anderes als Du getan hast.
Nein, ich habe keine Voraussetzungen benannt. Ich habe geschrieben, dass aus naturgesetzlicher Sicht prinzipiell nichts dagegen spricht, dass anderswo Leben entsteht. Das ist ein Unterschied.
Zitat von whoknows111whoknows111 schrieb:Das ist so simpel formuliert.
Ich will ja auch, dass Du es verstehst. Wenn Leben entsteht, dann deshalb, weil es a) entstehen kann und b) die notwendigen und hinreichenden Voraussetzungen dafür an einem konkreten Ort zu einer konkreten Zeit vorhanden sind. Damit habe ich diese Voraussetzungen aber noch nicht benannt. Momentan kann das noch niemand.
Zitat von whoknows111whoknows111 schrieb:warum ist es möglich?
Weil das Vorhandensein von Leben den gültigen Naturgesetzen nicht widerspricht, die den Rahmen aufspannen, innerhalb dessen Leben entstehen kann (wenn es entsteht!).
Zitat von whoknows111whoknows111 schrieb:Dann hast Du es eben nicht abgestritten, und?
Dann bist Du jemand, der andere User verunglimpft und falsche Behauptungen nachsagt. Oder kurz: Du bist ein schamloser Lügner.
Zitat von whoknows111whoknows111 schrieb:Worauf beruft sich denn Deine Annahme außer auf Annahmen?
Ich beziehe mich darauf, dass man weiß, wie Leben funktioniert. Daraus lässt sich ableiten, dass es nicht gegen die Naturgesetze verstößt, so dass prinzipiell nicht ausgeschlossen werden kann, dass es auch anderswo entstanden und vorhanden sein kann.
Zitat von whoknows111whoknows111 schrieb:u widersprichst lediglich meiner Deutung
Nein. Ich widerspreche Deiner Behauptung, die von Dir genannten Voraussetzungen wären hinreichend für eine zwangsläufige Entstehung von Leben. Von "Deutungen" ist hier überhaupt nicht die Rede.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

09.06.2018 um 20:33
Zitat von whoknows111whoknows111 schrieb:Womit der Frevel jener erkannt und bloßgestellt wird, die hier mit vermeintlicher Gewissheit behaupten, dass Außerirdische eine scheinbare Erkrankung von geistig Behinderten seien oder anzunehmen sind und nur darum ging es, wenn es auch, leider durch Eingriffe verkürzt wird.
Andere Leute mit Dreck bewerfen hilft Dir auch nichts. Du warst gemeint, Du hattest hier so ne unsinnige Gewißheitsaussage abgesondert. Daß Du da nicht mehr zu stehst, ist zwar in Ordnung, aber erstens hättste das mal deutlich ansagen können, daß Du erkannt hast, wie falsch Deine vorherige Behauptung war, und zweitens ist Dein jetziges Dreckwerfen angesichs dessen, daß Du quasi "ne Minute zuvor" noch auf der Seite derer standest, die eswegen ihrer überzogenen Thesen "verdient haben", mit Dreck beworfen zu werden. Schließlich konstruierst Du da auch noch eine "Gruppe"; die es realiter wohl eher gar nicht gibt.
Zitat von whoknows111whoknows111 schrieb:Nur, warum wird dieses Argument "nichts genau zu wissen" benützt um zu behaupten, dass außerirdisches Leben in jedweder technologischen Form aus diesen oder jenen Gründen nicht möglich ist, obwohl man, und damit meine ich gewisse User explizit, nichts genaues nicht weiß?! Ist das Dummheit oder einfach nur Boshaftigkeit?
Na das ist ja mal sauber gedummbeutelt. Weder hat hier jemand so eine saudämliche These aufgestellt, noch wird hier ausschließlich mit "nichtsgenauesweißmannicht" argumentiert. Manches weiß man nämlich auch.
Zitat von whoknows111whoknows111 schrieb: Nashima schrieb:
Also "Zwangsläufig" ist es bestimmt nicht sonst hätte man im Labor schon längst Leben aus Materie geschaffen. Daher darfst du dich nicht wundern wenn man hier Belege für deine Aussagen fordert.

Doch, denn das Gegenteil ist ebensowenig zwangsläufig zu widerlegen.
Solange die Argumente zur Enstehung des irdischen Lebens auf Annahmen und nicht auf unwiderlegbaren Fakten beruhen, sind spekulative Annahmen keinen Deut besser.
Wirr. Einfach nur: Wirr!
Zitat von whoknows111whoknows111 schrieb:Das Wort in der Szene dafür ist Believer
Das Wort gilt nicht für Leute, die die Existenz von Aliens annehmen, für möglich halten, erhoffen. Sondern für solche, die meinen, Aliens seien Fakt. Zwangsläufig, weil zwei Bedingungen zur Lebensentstehung führen, weil das Weltall so groß ist, weil die Ufos das beweisen, weil bla, weil Keks... Das sind die Believer. Und DU verstehst echt nix, kannst nur polarisieren, mit Vorurteilen um Dich werfen, pöbeln.
Zitat von whoknows111whoknows111 schrieb:Nee, ich nix lesen kann ... Du mich ausweisen?

Nope, ich glaub Du verstehst meine Intention inhaltich nicht.
Wer sagt ET ist nicht? Plötzlich niemand mehr, seit die Steinzeit vorbei war und sie Bücher lesen können von Menschen, die intelligenter sind.

Und wer sagt, dass ET nicht zwangsläufig ist? Die Gleichen, die es vorher abstritten, dass Leben nicht von Gott geschaffen wurde.
Zitier es, wenn jemand hier gesagt hat, "Alien is nich!". Ansonsten hast Du Null Recht, Dich hier zu echauffieren, daß hier plötzlich niemand gesagt haben will "Alien is nich". Beleg es, oder mach einfach mal die Flocke.

Du bist hier gerade der einzige, der ein Verstehensproblem hat, was andere User sagen.

Eh ich noch die vier weiteren Seiten lese, schick ich das hier schon mal ab.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

09.06.2018 um 21:10
Zitat von whoknows111whoknows111 schrieb:witzig ist es nur, dass der mensch dazu neigt alles zu verteufeln, was seinem eigenen verständnis widerspricht und damit nur eigene annahmen als beweis, und nicht als annahme betrachtet und zulässt ^^
Der einzige auf den letzten paar Seiten, auf den das Trifft, bist Du. Du hast hier jeden verteufelt, der sich nicht Deinem Meinungsfaschismus unterworfen hat, daß die beiden von Dir genannten Bedingungen hinreichend für zwingende Lebensentstehung seien. Hast denen, die Dir darin widersprachen, bestimmte Annahmen unterstellt und diese gebranntmarkt. Nur Du argeumentierst hier mit Deinen Annahmen als Beweis...

Außerirdisches Leben ist möglich?
Selbstredend. Ja.
Zitat von whoknows111whoknows111 schrieb:Und warum?
Wattene Frage... Na weil Leben möglich ist. Sieht mandoch an uns!
Zitat von whoknows111whoknows111 schrieb:Womit Du wiederholst was ich schrob.
Nope. Du hast behauptet, daß Exoleben zwangsläufig ist. Daß Lebensentstehung keine Frage des Ob ist, sondern einzig der Zeit. UNd zwar allein mit Deinen zwei genannten Bedingungen. Da ist mehr als nur das "hinreichend" falsch dran.
Zitat von whoknows111whoknows111 schrieb:Wie Du oder andere es lesen ist mir egal.
Das ist Wissenschaft. Entweder man lernt es oder man glaubt es.
Daß es sich bei Dir so liest, meint nicht, daß es nur komisch formuliert bzw. komisch verstanden wurde. Es steht nun mal ausdrücklich da bei Dir, daß es keine Frage des Ob der Lebensentstehung sei.

Den größten Teil Deines Schmuh und Schmäh ab Seite 614 hab ich lieber nicht kommentiert. Du kannst froh sein, daß einige Deiner Ausfälligkeiten nicht gemeldet wurden.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2018 um 15:45
@perttivalkonen
@Biolehrer
Kann es sein dass ihr zu zweit gegen @whoknows111 hier vorgeht? :D
Ist irgendwie witzig mitzulesen :D

Tja laut der Astronomie kann Leben (egal jetzt wie man Leben definiert) sehr wahrscheinlich in der Habitablen Zone eines Sonnensystems existieren wenn vor allem Wasser vorhanden ist.
Solche Platen haben wir ja schon gefunden aber nur weil wir noch kein offizielles "Servus" von den Aliens bekommen haben muss es lange nicht heißen dass wir alleine sind in einem Raum, der Milliarden von Lichtjahren groß ist.


3x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2018 um 16:11
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Kann es sein dass ihr zu zweit gegen @whoknows111 hier vorgeht? :D
Nicht gegen ihn persönlich. Gegen seine Argumentation - und dies zurecht und legitim.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2018 um 16:13
@TerracottaPie
Ich weiß ich habe mitgelesen.
Glaube aber sowas passiert sehr oft.
Es gibt Menschen die meinen "Gäbe es Außerirdische wieso haben wir sie noch nicht gesehen"
Auf der anderen Seite: Wir selbst sind für die Außerirdischen ja auch Außerirdische nur eben von deren Planeten aus :D
Wir sind der Beweis, dass es Leben geben kann im Universum. Außer wir werden jetzt höchst Philosophisch und philosophieren über Leben :D


2x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2018 um 16:20
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Es gibt Menschen die meinen "Gäbe es Außerirdische wieso haben wir sie noch nicht gesehen"
Ist natürlich kein Argument gegen Aliens.

Allerdings weder @Biolehrer noch @perttivalkonen haben dieses Argument verwendet.

Im Gegenteil.

BTW ist @Biolehrer ´s Blogeintrag sehr lesenwert.
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Auf der anderen Seite: Wir selbst sind für die Außerirdischen ja auch Außerirdische nur eben von deren Planeten aus :D
Wenn es sie gibt natürlich.
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Wir sind der Beweis, dass es Leben geben kann im Universum
Natürlich. Aber kein Beweis für weiteres Leben.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2018 um 16:21
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Tja laut der Astronomie kann Leben (egal jetzt wie man Leben definiert) sehr wahrscheinlich in der Habitablen Zone eines Sonnensystems existieren wenn vor allem Wasser vorhanden ist.
Was ich immer wieder begreiflich zu machen versuche, ist, dass sich über Wahrscheinlichkeiten vorab keinerlei sinnvolle Abschätzungen anstellen lassen, da das Vorhandensein notwendiger Bedingungen (z.B. flüssiges Wasser auf einem Gesteinsplaneten) für sich genommen nicht hinreichend ist, dass daraus dann auch tatsächlich Lebewesen hervorgehen. Für eine solche Schlussfolgerung sind die Umstände, dass Leben entsteht, zu komplex, da Leben selber eine komplexe Erscheinungsform von Stoffwechselsystemen darstellt, die man nicht auf einige wenige Voraussetzungen herunterbrechen kann.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2018 um 16:23
@Biolehrer

Vollkommen richtig.

Aber wie ich dich verstanden habe, schließt du es auch nicht aus?


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2018 um 16:25
@Biolehrer
Hmm sorry ich bin grad irgendwie verwirrt.

@TerracottaPie
@Biolehrer
Okay meine Frage an euch wo man ganz einfach mit JA oder NEIN Antworten kann:
Glaubt ihr dass es Außerirdische gibt?^^
Nur damit ich nochmal weiß wer für was steht


2x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2018 um 16:29
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Hmm sorry ich bin grad irgendwie verwirrt.
Einfacher ausgedrückt: Das Wissen über Leben und dessen Voraussetzungen und Wahrscheinlichkeiten, langen nicht aus um eine eindeutige Existenz abzuleiten.

Somit bleiben wir bisher nur beim Glauben.
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Glaubt ihr dass es Außerirdische gibt?
Ich glaube schon.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2018 um 16:31
Zitat von TerracottaPieTerracottaPie schrieb:Aber wie ich dich verstanden habe, schließt du es auch nicht aus?
Richtig. Von vornherein ausschließen kann man es nicht.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2018 um 16:46
@Biolehrer
Gut dann sind wir ja schonmal 3 :)

Ich bin zwar nur ein gelernter Bierbrauer und mache gerade eine 9 monatige Umschulung zum Lokführer bei der Bahn, aber ich habe mich in meiner Freizeit ja sehr mit der Astronomie beschäftigt. Okay die ART wie etwas lebt, darüber kann man sich streiten. Bisher ging man ja davon aus, dass man immer flüssiges Wasser brauchen würde damit Leben entstehen kann.
Jedoch kam ja auch vor einigen Jahren mal heraus, dass selbst hier auf der Erde Bakterien leben (ich finde Bakterien leben weil sie einen kleinen Organismus haben, sich vermehren usw), wo man dachte dass es da so toxisch ist, dass Leben unmöglich wäre. Tja man lernt eben nie aus :D

Und ich muss auch auf die Größe verweisen in den Raum wo wir leben.
Dass man hier in unserem Sonnenstystem leben findet, okay darauf würde ich nicht wetten wollen :D
Aber wir leben ja wie wie alle wissen in der Milchstraße. Die Milchstraße hat 100 bis 300 Milliarden Sterne. Diese Sterne könnten ja auch ein eigenes Sonnensystem sein.
Also wir gehen hier schon in den Milliardenbereich.
Unsere Nachbarin, die Andromedagalaxie, welche nochmal größer ist als unsere Milchstraße, hat 1*10hoch12 Sterne, also circa 1 Billionen.
Die Anzahl der Galaxien die wir bisher Entdeckt haben, beläuft sich auf ca. 200 Mrd Galaxien. Manche größer, manche kleiner als die Milchstraße.
Nehmen wir einfach mal die Milchstraße als Faktor 1 und nehmen den Mittelwert an Sterne:
150 Milliarden*200 milliarden = 3*10hoch22. Eine zahl mit 22 Nullen. Ausgeschrieben wäre das
30.000.000.000.000.000.000.000.
Oder ausgesprochen: 30 Trilliarden Sternen
:D
Und ich bin der Meinung. Wenn da nicht EIN Außerirdischer sein soll, wo dann? :D


4x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2018 um 16:55
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Wenn da nicht EIN Außerirdischer sein soll, wo dann?
Entweder außerhalb des Ereignishorizonts oder nirgends. Aber ich denke, alles was außerhalb unserer Galaxis ist, ist ohnehin zugleich auch außerhalb der Reichweite der Nachweismöglichkeiten für außerirdische Zivilisationen, so dass man sich auf unsere Galaxis beschränken kann - meinetwegen noch auf die unmittelbaren Nachbargalaxien der Lokalen Gruppe - aber alles was weiter weg ist, ist zugleich auch Spielwiese für Glaubensüberzeugungen ... ;)


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2018 um 16:59
@Biolehrer
Ja das sagen die Wissenschaftler auch.
Die Distanz zwischen vielen Himmelskörpern macht es recht schwer Kontakt zu bekommen.
Wer weiß? Vielleicht hat man in 5000 Lichtjahren entfernt vor 10.000 Jahren mal versucht und Jahrhunderte lang zu kontaktieren und hat es dann kurz bevor wir es empfangen konnten aufgegeben?
Man muss eben auch mal die andere Seite sehen^^


2x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2018 um 18:37
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Kann es sein dass ihr zu zweit gegen @whoknows111 hier vorgeht? :D
Falls Du damit ne Art konzertierter Aktion meinst, nö.
Falls Du damit meinst, daß es mir nicht ums Diskutieren von pro & contra geht, sondern ums Vorgehen gegen einen User, nö.
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Tja laut der Astronomie kann Leben (egal jetzt wie man Leben definiert) sehr wahrscheinlich in der Habitablen Zone eines Sonnensystems existieren wenn vor allem Wasser vorhanden ist.
Leben, höheres zumal, hängt schon von ein paar mehr Bedingungen ab.
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Es gibt Menschen die meinen "Gäbe es Außerirdische wieso haben wir sie noch nicht gesehen"
Grundsätzlich ne berechtigte Frage.
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Auf der anderen Seite: Wir selbst sind für die Außerirdischen ja auch Außerirdische nur eben von deren Planeten aus :D
Wenn es sie denn gibt.
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Wir sind der Beweis, dass es Leben geben kann im Universum.
Die Frage ist aber nach Exoleben. Und da sind wir nur ein Beweis für deren grundsätzliche Möglichkeit, nicht aber fürderen Vorkommen.
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Okay meine Frage an euch wo man ganz einfach mit JA oder NEIN Antworten kann:
Glaubt ihr dass es Außerirdische gibt?^^
Nur damit ich nochmal weiß wer für was steht
"Wer für was steht"! Willst Du wissen, wer "Feind" ist und wer "Verbündeter"? Wozu sonst brauchst Du diese Kenntnis?

Ich für meinen Teil lehne es ab, diese Frage zu beantworten, da für mich der Glaube hierzu gar nichts austrägt.
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Jedoch kam ja auch vor einigen Jahren mal heraus, dass selbst hier auf der Erde Bakterien leben (ich finde Bakterien leben weil sie einen kleinen Organismus haben, sich vermehren usw), wo man dachte dass es da so toxisch ist, dass Leben unmöglich wäre. Tja man lernt eben nie aus :D
Bei dem Satz fehlt ja wohl was. Daß Bakterien auf der Erdeleben, weiß man, seit man weiß, daßes Bakterien gibt. Meintest Du "die ohne Wasser auskommen"? Das wage ich zu bezweifeln.
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:3*10hoch22. Eine zahl mit 22 Nullen. Ausgeschrieben wäre das
30.000.000.000.000.000.000.000.
Oder ausgesprochen: 30 Trilliarden Sternen
:D
Und ich bin der Meinung. Wenn da nicht EIN Außerirdischer sein soll, wo dann? :D
Und dennoch könnte Leben seltener sein, sodaß 30 Trilliarden Sterne nicht genug sind für die Wahrscheinlichkeit einer zweiten belebten Welt.

Um wirklich zu wissen, daß wir nicht allein sind im Universum, müßten wir Exoleben schon beobachten, und sei es indirekt. Dafür aber können wir den allermeisten Teil des sichtbaren Universums schon mal vergessen. Wenn, dann können wir Lebens-Marker vielleicht innerhalb unserer Lokalen Gruppe finden. Womöglich können wir aber nicht mal die gesamten Ausmaße unserer Heimatgalaxie berücksichtigen. Das bleibt abzuwarten. Fürs erste sollten wir in unserem eigenen Sonnensystem suchen sowie auf den Planeten, die wir schon entdeckt haben und noch künftig entdecken werden.Irgendwann auch auf den zu entdeckenden Exo-Monden.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2018 um 18:51
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Niederbayern88 schrieb:
Es gibt Menschen die meinen "Gäbe es Außerirdische wieso haben wir sie noch nicht gesehen"
Grundsätzlich ne berechtigte Frage.
@perttivalkonen
Naja wie ich auch schon schrieb:
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Die Distanz zwischen vielen Himmelskörpern macht es recht schwer Kontakt zu bekommen.
Ist ja nicht so als ob wir hier seit 1 Millionen Jahren Radiosignale Empfangen und Senden oder? :D

Achja: Exoplaneten werden schon seit etlichen Jahren beobachtet. Nur eben was willst du von ein paar Jahren haben wollen? Gleich ein Winken von Aliens??


Achja:
Wikipedia: Extremophile
Habe ich nacheditiert


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2018 um 19:54
@Niederbayern88

Unter denen die hier regelmässig mitdiskutieren gibt es eigentlich niemanden der ausserirdisches Leben explizit ausschliesst.
Andererseits gibt es aber viele die es als erwiesen ansehen das ausserirdisches Leben existiert, obwohl es keinen Nachweis darüber gibt.

Warum sich diese beiden Parteien regelmässig in die Haare bekommen liegt einzig und allein an der Argumentation derer die es als erwiesen ansehen.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2018 um 19:59
@JoschiX
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Warum sich diese beiden Parteien regelmässig in die Haare bekommen
Hmm da kann ich halbwegs froh sein dass mir langsam die Haare ausgehen :troll:


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.06.2018 um 20:42
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Man muss eben auch mal die andere Seite sehen
Der Haken an dieser Forderung ist aber, dass man da derzeit nichts sehen kann. Und solange man nichts sieht, kann man nichts darüber sagen, ob es da etwas gibt, was man sehen könnte, oder nicht. Darum ist der Disput über Wahrscheinlichkeiten reichlich zweckfrei, weil zu keinem Ergebnis führend, welches man nachprüfen oder nachmessen könnte.

Noch etwas zu Deinem Post vorhin, weil ich kurzfristig wieder weg musste:
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Bakterien leben
Ja, Bakterien sind Lebewesen.
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Bisher ging man ja davon aus, dass man immer flüssiges Wasser brauchen würde damit Leben entstehen kann.
Das gilt auch jetzt noch unverändert. Wasser ist eine notwendige Voraussetzung dafür, dass Leben entstehen und sich über längere Zeit erhalten kann.
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:wo man dachte dass es da so toxisch ist, dass Leben unmöglich wäre
Ja, Mikroben sind sehr anpassungsfähig, aber ohne Wasser sterben auch sie. Auch die Säuretümpel oder die Laugentümpel, in denen man Extremophile gefunden hat, enthalten als Hauptbestandteil Wasser, nur dass eben der pH-Wert nicht 7 ist (wie in neutralem Wasser), sondern entweder sehr niedrig (in Säuren) oder sehr hoch (in Basen bzw. Laugen).
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Exoplaneten werden schon seit etlichen Jahren beobachtet.
Man ist noch nicht in der Lage, die Atmosphären von erdähnlichen Exoplaneten zu untersuchen. Erst dadurch wird es möglich sein, Hinweise auf außerirdische Biosphären zu finden. Aber auch diese Hinweise sind in ihrer Beweiskraft begrenzt. Besser wäre es, wenn man solche Planeten als Scheibe abbilden könnte, um so etwas wie Pflanzenwuchs beobachten zu können. Aber über so große Teleskope verfügen wir noch nicht.

Wenn uns der Klimawandel nicht die nötigen Finanzen abschmilzt, besteht in den nächsten Jahrzehnten vielleicht eine Chance, ein entsprechend großes Teleskopverbundsystem im All zu stationieren. Momentan sieht es allerdings nicht gerade gut für so ein Unternehmen aus. Mal abwarten, was sich noch so ergibt ...


melden