Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

13.548 Beiträge, Schlüsselwörter: Umfrage, Aliens, Außerirdische

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

29.08.2019 um 10:13
Cyril.Sneer schrieb:Nach kurzer REcherche wurde klar ich habe das mit dem Geozentrischen Wletbild verwechselt.
Wenn du dir schon über die fundamentalsten und damit folgereichsten Sachverhalte nicht klar bist, wie soll es dann erst um Kenntnisse stehen, die darauf aufbauen.
Cyril.Sneer schrieb:ICh bin einfac fest überzeuigt das es das gibt was will man machen.
Und das nennt sich dann "offener Geist". Sich mit höher Qualifizierten einlassen/anlegen, aber es steht fest, dass man einfach überzeugt ist und bleibt. Das nennt sich Verbohrtheit und Dogmatismus, nicht offener Geist.
Dass deine unqualifizierte Meinung im Vergleich nicht viel wert ist, hatten wir ja schon festgestellt.
Cyril.Sneer schrieb:der ist doch in einem larifari Spaßforum wie hier falsch aufgehoben
Das sagt mehr über dich aus als über deinen Gesprächspartner.


melden
Anzeige

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

29.08.2019 um 10:24
Nemon schrieb:Wenn du dir schon über die fundamentalsten und damit folgereichsten Sachverhalte nicht klar bist, wie soll es dann erst um Kenntnisse stehen, die darauf aufbauen.
Fundamental ist dieses Wissen für mich nicht.
Nemon schrieb:Das nennt sich Verbohrtheit und Dogmatismus, nicht offener Geist.
Ich habe mich mit dem Thema lange auseinandergesetzt und bin zu dem Entschluss gekommen micht niemals Impfen zu lassen. Die Gründe brauche ich in diesem Thread nicht weiter auszuführen.
Nemon schrieb:Sich mit höher Qualifizierten einlassen/anlegen
Hier macht mir niemadn einen höher Qualifizierten Eindruck.
Nemon schrieb:Das sagt mehr über dich aus als über deinen Gesprächspartner.
>Ich nehme das Forum als Spaßforum wahr und nicht als FAchforum wo sich hochgebildete Menschen aufhalten alles gut also.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

29.08.2019 um 10:28
Cyril.Sneer schrieb:Fundamental ist dieses Wissen für mich nicht.
Ich vermute bei dir einfach mal, dass wenn du über Biologie redest nicht einen Gedanken an Chemie oder Physik verschwendest.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

29.08.2019 um 10:31
Threadtitel ist ja "Glaubt ihr, das es Außerirdische gibt?"

Ursprünglich wollte ich nur ganz Kurz meine persönliche Meinung abgeben, das ich zu denen gehöre die an ausserirdische Leben glaube. Ich wollte mich nicht in eine Wissenschaftlichen Diskussion wiederfinden, mit leuten die sich für sehr gebildet halten, aber Ihre zeit in einem meiner Meinung nach Spaß an der Freud Forum verbringen.
JoschiX schrieb:Ich vermute bei dir einfach mal, dass wenn du über Biologie redest nicht einen Gedanken an Chemie oder Physik verschwendest.
Wenn es ein knallhartes Fachforum wäre, dann schon eher, aber wie gesagt ich nehme dieses Forum nicht als knallhartes FAchforum wahr, deshalb bin ich hier etwas verwundert. Ich wollte ursprünglich meine Meinung abgeben und etwas über das Thema schwadronieren und philosophieren. Ich konnte nicht ahnen das einige Mitdiskutaten sich und das Thema so hart ernst nehmen und die Diskussion in diese Wissenschaftliche Schiene bewegen wollen.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

29.08.2019 um 10:33
Cyril.Sneer schrieb:Hier macht mir niemadn einen höher Qualifizierten Eindruck.
Du kennst Dunning-Kruger?


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

29.08.2019 um 10:35
Ich fühle mich umgeben hier von diese Leuten. :>


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

29.08.2019 um 10:47
CptTrips schrieb:Du kennst Dunning-Kruger?
Dafür gibt es in diesem Fall auch das eine oder andere ganz einfache deutsche Wort. Mit nur vier Buchstaben.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

29.08.2019 um 10:49
Cyril.Sneer schrieb:Nach kurzer REcherche wurde klar ich habe das mit dem Geozentrischen Wletbild verwechselt. Warum soll ich dann noch auf die flache Erde eingehen. DAs ist nicht unhöflich gedacht sondern einfach nur uninterssant da weiter einzusteigen, weil halt falsche Beispiel.
Irrtümer eingestehen ist irrelevant? Ja, bei einigen wie's scheint, gehts auch wesensmäßig ohne.
Cyril.Sneer schrieb:Silizium zum Beispiel. Es gibt auch noch andere, es ist allerding alles sehr unwahrscheinlich deshalb gehe ich nicht weiter drauf ein sonst wird das eine endlos Diskussion.
Nee, das wäre damit ne beendete Diskussion, wenn Du endlich akzeptierst / zugibst / eingestehst, daß das "alles sehr unwahrscheinlich" ist und man eben nicht damit rechnen sollte. Dann hat sich nämlich Dein Einwand erledigt.
Cyril.Sneer schrieb:Die Kohlenstoffbasis bietet so viele Möglichkeiten, das ist ausreichend.
Ja klar. Im Bereich, in dem es flüssiges Wasser gibt. Extremophile können sich erst danach entwickeln, aber der Planet insgesamt ist an die Habitable Zone gebunden.
Cyril.Sneer schrieb:Wenn wir an fremdes Leben denken, dann gehen wir meistens davon aus, daß sie eine ähnliche Entwicklung wie wir gehen (müssen, was aber totaler Schwachsinn ist!).
Auch wenn es beileibe nicht so schwachsinnig ist, wie Du es Dir vorstellst, so irrst Du darin noch viel mehr, daß wir nur via Funkwellen-SETI nach Exoleben Ausschau halten würden.
Cyril.Sneer schrieb:Genau die Kohlenstoffbasis bietet soviele Möglichkeiten wie sich Leben entwickeln kann (siehe unsere Welt), wir kenne nichtmal ansatzweise diev Möglichkeiten.
So oft Du nun hier schon mit Deiner eigenen Unwissenheit auf die Schnauze gefallen bist, solltest Du etwas vorsichtiger sein mit dem, was Deiner Meinung nach "niemand weiß". Merkbefreiung ist kein Segen.
Cyril.Sneer schrieb:Mit der habitablen Zone gehen wir von unsere Standtpunkt aus, aber da bin ich offener im Geist und denke auf fremden Planeten in anderen Sonnensystemen werden wir Leben auch auserhalb dieser für uns habitablen Zone entdecken
Flüssiges Wasser ist für die meisten C-Verbindungen, respektive für die dazugehörigen chemischen Reaktionen, aus verschiedenen Gründen unerläßlich, als Lösungsmittel, als Ausgangsstoff... Du argumentierst schon wieder mit Deiner eigenen Unwissenheit. Naja, ok, wenn Du nix anderes hast...
Cyril.Sneer schrieb:Kurz ot. Mich überzeugt in diese Richtung auch niemand mehr in diesem Leben. Ich bleibe ungeimpft bis zu letzt und glaube an ausserirdisches Leben bis zu letzt. ICh bin einfac fest überzeuigt das es das gibt was will man machen.
Erschreckend, eine solch absolute Absage an die Dialogfähigkeit. Und an den "offenen Geist".
Cyril.Sneer schrieb:Ich denke jemand mit so einem enomen Wissenschatz wie Du vorgibst zu besitzen der ist doch in einem larifari Spaßforum wie hier falsch aufgehoben bzw. unter Wert.
Ob Fedaykin gleich ein Wissensriese ist, sei mal dahingestellt. Daß er für Dich als ein solcher erscheint, besagt leider nicht wirklich viel - über ihn.

Andererseits, ohne Leute mit wenigstens einigem an ordentlichem Hintergrund wäre Allmystery in der Tat ein "larifari Spaßforum", da haste vollkommen recht.
Cyril.Sneer schrieb:Hier macht mir niemadn einen höher Qualifizierten Eindruck.
Sagt der Blinde, ich seh hier nix.
Cyril.Sneer schrieb:>Ich nehme das Forum als Spaßforum wahr und nicht als FAchforum wo sich hochgebildete Menschen aufhalten alles gut also.
Du hast das "larifari" unterschlagen.
Cyril.Sneer schrieb:Threadtitel ist ja "Glaubt ihr, das es Außerirdische gibt?"
Und für das bloße Beantworten gibts die angeschlossene Umfragefunktion. Der Thread selbst ist dann zum Diskutieren. So hat denn auch ein "sonst wärs Verschwendung" nicht mehr mit der eigentlichen Meinung zu tun, sondern mit der argumentativen Begründung derselben.
Cyril.Sneer schrieb:Wenn es ein knallhartes Fachforum wäre
Für Dich gibts nur zwei Extrema, Larifarispaß und Knallhartfach. Nix dazwischen. OK, solch ein undifferenziertes Schwarzweißdenken paßt ins Bild, das Du hier von Dir zeichnest.
Cyril.Sneer schrieb:Ich fühle mich umgeben hier von diese Leuten.
Zum einen bewertest Du Dich selbst als "fürs Spaßforum, nicht Fachforum", zum anderen mußtest Du selbst ja schon (irgendwie) Fehler einräumen, die Dir hier aufgewiesen wurden. Aber dennoch sind die anderen hier die Unwissenden á la Dunning Kruger???

Irgendwo hakts, aber gewaltig!


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

29.08.2019 um 11:20
perttivalkonen schrieb:Irrtümer eingestehen ist irrelevant?
Hmm? Ich schrieb doch das ich es verwechselt habe. Ist doch etwas wie ein Eingeständni.
Cyril.Sneer schrieb:Cyril.Sneer schrieb:Silizium zum Beispiel. Es gibt auch noch andere, es ist allerding alles sehr unwahrscheinlich
perttivalkonen schrieb:wenn Du endlich akzeptierst / zugibst / eingestehst, daß das "alles sehr unwahrscheinlich" ist
Ja. :D
perttivalkonen schrieb:Auch wenn es beileibe nicht so schwachsinnig ist, wie Du es Dir vorstellst, so irrst Du darin noch viel mehr, daß wir nur via Funkwellen-SETI nach Exoleben Ausschau halten würden.
Es gibt sicher Milliarden von Wegen wie sich etwas entwickeln kann. Anzunehmen, andere Lebewesen müssen sich technisch auf die selbe Art und Weise und in der gleichen Geschwindkeit wie wir Menschen entwickeln, halte ich persönlich für schwachsinnig. Wenn sich zb. intelligentes Leben irgendwo entwickelt diese aber zb. keinerlei technische Geräte entwickeln, dann können wir lange horchen und werden aber nix finden. So war das gemeint.
perttivalkonen schrieb:So oft Du nun hier schon mit Deiner eigenen Unwissenheit auf die Schnauze gefallen bist, solltest Du etwas vorsichtiger sein mit dem, was Deiner Meinung nach "niemand weiß". Merkbefreiung ist kein Segen.
Du kannst auf meinber wie Du ständigt hervorhebst Unwissenheit rumreiten wuie Du möchtest. Ich habe hier keinen wissenschaftlichen Anspruch und schwadroniere/philosophiere hier nur. Du willst hier aber und einige andere auch ständig auf der Wissenschaftline reiten, deshalb kommt es zu Spannungen. Ich dachte der hochgebildete erkennt das.
perttivalkonen schrieb:Erschreckend, eine solch absolute Absage an die Dialogfähigkeit. Und an den "offenen Geist".
Sorry nochmal ot, aber die Diskutanten möchten es so. Ich habe in diesem Bereich meine Meinungbildung abgeschlossen und bin für mich zum Ergebnis nicht impfen gekommen und es wird sich nicht anderes mehr herauskristallisieren. Wenn das für dich erschreckend ist, dann ist das doch ok. Ich finde es zb. erschrecken wie alle sich Impfen lasse und sich missionieren lassen.
perttivalkonen schrieb:Ob Fedaykin gleich ein Wissensriese ist, sei mal dahingestellt. Daß er für Dich als ein solcher erscheint
Er erscheint mir nicht als Wissensriese ich nehem ihn auch nicht so wahr, aber er stellt sich so dar zwischen den Zeilen.
perttivalkonen schrieb:Sagt der Blinde, ich seh hier nix.
Ich sehe da trotzdem nichts. Ich sehe hier keine Heisenbergs, Bohrs, Einsteins und Dürrs usw.
perttivalkonen schrieb:Du hast das "larifari" unterschlagen.
Ok extra für dich. +larifari. Allein von der Aufmachung her mit den vielen bunten Bildchen und tausend Themen die das ganze Spektrum abdecken wollen nehme ich dieses Forum eher als Spaßforum und nicht als FAchforum
perttivalkonen schrieb:Für Dich gibts nur zwei Extrema, Larifarispaß und Knallhartfach. Nix dazwischen. OK, solch ein undifferenziertes Schwarzweißdenken paßt ins Bild, das Du hier von Dir zeichnest.
s.o.
perttivalkonen schrieb:Zum einen bewertest Du Dich selbst als "fürs Spaßforum, nicht Fachforum", zum anderen mußtest Du selbst ja schon (irgendwie) Fehler einräumen, die Dir hier aufgewiesen wurden. Aber dennoch sind die anderen hier die Unwissenden á la Dunning Kruger???Irgendwo hakts, aber gewaltig!
Ich hbae diesen Dunning-Kruger Quatsch hier nicht so provokant eingebracht. Deshalb gilt, provokante Frage, provokante Antwort. :>


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

29.08.2019 um 11:40
Die Standpunkte sind deutlich geworden.
Zum Thema weiter gerne hier, für alles Weitere nehmt euch ein Zimmer oder findet andere Wege.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

29.08.2019 um 11:50
Cyril.Sneer schrieb:Anzunehmen, andere Lebewesen müssen sich technisch auf die selbe Art und Weise und in der gleichen Geschwindkeit wie wir Menschen entwickeln, halte ich persönlich für schwachsinnig.
Das ist ein Strohmann-Argument, da hier niemand was in dieser Art behauptet hat. Kohlenstoffchauvinismus ist doch arg mehr als ein "muß exakt wie bei uns gewesen sein".
Cyril.Sneer schrieb:Wenn sich zb. intelligentes Leben irgendwo entwickelt diese aber zb. keinerlei technische Geräte entwickeln, dann können wir lange horchen und werden aber nix finden. So war das gemeint.
Ja, und meine Antwort war genau darauf bezogen und genau so gemeint: wir suchen nicht nur nach Funkwellen, um Exoleben zu detektieren. Schrieb ja erst gestern was dazu hier im Thread, auf der vorigen Seite.

Der Rest Deines Posts hätte zwar noch einige Worte verdient, ist freilich auch unkommentiert sowas von "offensichtlich".


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

29.08.2019 um 12:20
Fedaykin schrieb:Nope, immer noch nicht.... versuch doch wenigstens zu verstehen was geschrieben wurde zur These bevor du mit 0815 auftauchst.
anscheinend hast du es nicht verstanden ...
Fedaykin schrieb:du argumentierst immmer noch so 2005 Ludwiger und co mäßig, dabei ist der UFO Schmäh längst durch..
anscheinend hast du in den ganzen jahren noch immer nicht gecheckt , was Ludwiger für ein forscherteam hinter sich hat ... jahrzehnte lang der forschung dieser leute ... und du willst den leuten hier klar machen , was sein und nicht sein kann ... lächerlich Fedaykin
Fedaykin schrieb:dabei ist der UFO Schmäh längst durch..
was machst du dann hier im ufo bereich !?


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

29.08.2019 um 12:22
Cyril.Sneer schrieb:Silizium zum Beispiel. Es gibt auch noch andere, es ist allerding alles sehr unwahrscheinlich
Und du findest nich, dass sich dies ein klitzekleines bisschen mit deiner Ansicht beißt, in jedem Sonnensystem würde Leben existieren? :D

mfg
kuno


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

29.08.2019 um 12:26
Na gut bzl der Modansage

kommentieren wir den Unsinn von Cyrel Sneer nicht der keine 5 Minuten standhält.

Back to Topic.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

29.08.2019 um 12:29
reticulum schrieb:anscheinend hast du es nicht verstanden ...
Doch, lies noch mal nach. Wurde sogar noch mal extra von ihre erklärt.
reticulum schrieb:anscheinend hast du in den ganzen jahren noch immer nicht gecheckt , was Ludwiger für ein forscherteam hinter sich hat ... jahrzehnte lang der forschung dieser leute ... und du willst den leuten hier klar machen , was sein und nicht sein kann ... lächerlich Fedaykin
Sorry, der hat kein Forscherteam, der hat auch keine Forschung, der ist einfach nur ein Schwurbler

Und sie haben nix hervorgebracht was für das Thema noch Verwendung hätte.
reticulum schrieb:was machst du dann hier im ufo bereich !?
Die ET Anhänger auf ihre Fehler hinweisen um dem Thema mehr Substanz zu verleihen.

Wie gesagt die Schwurbler sind durch und out.
Cyril.Sneer schrieb:Ich denke jemand mit so einem enomen Wissenschatz wie Du vorgibst zu besitzen der ist doch in einem larifari Spaßforum wie hier falsch aufgehoben bzw. unter Wert. Diesen Wissenschatz sofern tatsächlich verfügbar würde ich anders einsezten zb. in FAchforen usw. Naja anderes Thema kannst ja tun was Duz willst.
Wieso, neben dir gibt es ja auch noch nette andere Gebildete Menschen mit denen man "Philosophieren" kann. Und sich über Spassige Themen unterhalten kann. Was Diskussionen angeht ist Allmy sogar recht führend. Alternativforen sind zu leer oder Politisch ideologisch zu sehr belastet.

Und schön, dein STandpunkt ist klar. Du glaubst weil du willst, weil du Argumente und Fakten ignorierst. Folge: du bist einfach nur ein Ignorant in vielen Dinge, eine DIskussion macht nur bedingt Sinn. Das ist die Folge die man aus deiner Argumenten bislang so ziehen könnte.

Oder übersehen wir da bei dir was?


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

29.08.2019 um 18:05
perttivalkonen schrieb:hättste's mir gerne um die Ohren hauen können, Erlaubnis hiermit erteilt.
nee, das steht mir nicht zu!

ich hatte schlampig gelesen und da passiert das schon mal.

:D


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

30.08.2019 um 15:18
Cyril.Sneer schrieb am 26.08.2019:Evtl. gibt es Lebewesen die auf ganz anderen Dingen basieren. Wer weiß das schon genau.
Fedaykin schrieb am 26.08.2019:Nein, es bleibt nur Silizium, Leben heißt Stoffwechsel, und das heißt eben einfach auch wieder Chemie.
Das ist aber auch ganz schwach gedacht!
Nur weil wir "Lebewesen" so definieren [Definiton Wiki:] (...) sind organisierte Einheiten, die unter anderem zu Stoffwechsel, Fortpflanzung, Reizbarkeit, Wachstum und Evolution fähig sind.

Es muss nämlich neu definiert werden wenn eine künstliche Intelligenz mit einem eigenen Bewusstsein und Intellekt entsteht. Es handelt sich dabei nämlich nicht um Evolution, denn das wäre es nur, wenn unsere Gedanken und unser Gedächtnis in eine Cloud hochgeladen werden könnten und wir weiterhin miteinander interagieren könnten.

Das KI-Beispiel hält aber als "Lebewesen" stand:

Organisierte Einheit - Ja, ein Kleinkind/Nesthocker ist auch nicht Lebensfähig wenn man es nicht Versorgt (Füttern, Wissen vermitteln, gegen Umwelteinflüsse Schützen). Die KI kann sich ab einem gewissen Zulern-Level selbstständig Organisieren ob man den Lebensraum begrenzt oder nicht spielt dabei weniger eine Rolle.

Stoffwechsel - ?!, KI braucht vielleicht nur Speicher und Storm, gibt aber je nach Rechenleistung dann Wärme ab, könnte man das so definieren? Weiß ich nicht klingt aber plausibel.

Fortpflanzung - Ja, ein leichtes, Copy/Paste und Erinnerungsspeicher löschen, schon würde eine neue KI entstehen mit einer eigenen Entwicklungs- und Förderphase.

Reizbarkeit - Ja, Definition über physikalische Eigenschaften. Speicher wird verkleinert, Daten gehen verloren, KI wird gestört, gestresst, beschädigt/verletzt. Ferner könnten Computerviren die KI beschädigen/verletzen etc. es gibt viele Reizbarkeiten die sich auf die KI auswirken können und diese verändern, verletzen oder zerstören bzw. töten könnten.

Wachstum - Ja, gemessen am Lebensraum verändern sich die physikalischen Eigenschaften der KI maßgeblich, je mehr Wissen sich die KI aneignet um so mehr Speicher wird benötigt. Eine KI wird dann nicht nach Kilogramm und Umfang gemessen sondern nach Kilobyte und Timeline

Evolutionsfähig - Ja, KI wird in ein autonomen Roboter transferiert, dieser kann andere Roboter produzieren , sich selbst verbessern, schnellere Systeme entwickeln etc. ob die KI das selbst schafft hängt vom Lebensraum und den vorhandenen Möglichkeiten ab, wenn man eine Rohrzange auf ein Computergehäuse legt in dem sich der Speicher mit der KI befindet wird das sicher nichts, aber das wird beim Einzeller in der Petrischale auch nichts, genauso wenig wie bei einem Baby in der Wiege.

Schwache Argumentationen ausgeschlossen, denn die Definition "wer" das Leben erschaffen hat oder "wie" das Leben in dem Fall erschaffen wurde ist dafür keine Diskussionsgrundlage. Wenn wir in nicht mehr ganz so ferner Zukunft Einzeller mittels 3d Drucker drucken, bleibt auch kein Raum für die Diskussion das es sich dabei nicht um eine Lebensform handel kann.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

30.08.2019 um 16:08
Lovara schrieb:Fortpflanzung - Ja, ein leichtes, Copy/Paste und Erinnerungsspeicher löschen, schon würde eine neue KI entstehen mit einer eigenen Entwicklungs- und Förderphase.
Nur weil etwas kopiert werden kann, isses ja noch nich fortpflanzungsfähig.
Oder hältst du ein Blatt Papier auch für fortpflanzungsfähig? :)

mfg
kuno


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

30.08.2019 um 17:46
Lovara schrieb:Wenn wir in nicht mehr ganz so ferner Zukunft Einzeller mittels 3d Drucker drucken,
warum sollte man sowas tun?
von vorne anfangen?


melden
Anzeige

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

30.08.2019 um 19:52
Lovara schrieb:Es muss nämlich neu definiert werden wenn eine künstliche Intelligenz mit einem eigenen Bewusstsein und Intellekt entsteht.
Wie soll künstliche Intelligenz entstehen? In einem Rosttümpel hinterm Magnetberg aufm Titan im Elmsfeuer und unter dem Licht eines Eisensterns? Oder geschaffen durch C-basiertes Leben? Da such ich doch lieber nach letzterem und find evtl. dann auch diese Art "Leben".


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt