Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Kornkreise"

12.210 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Außerirdische, Kornkreise ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"Kornkreise"

17.05.2017 um 15:58
Zitat von AlicetAlicet schrieb am 26.04.2017:und ich würde wirklich gerne mal einen dieser mysteriösen Künstler treffen.
Nur, leider stehen sie ja so gar nicht für Interviews oder weitergehende Fragen zur Verfügung
Das würde ich auch mal gerne. Ich würde auch mal gerne wissen, was die so antreibt? Sitzen die am Abendtisch und sagen sich, hey ich glaub ich muss noch einen Kornkreis machen? Ist das so ein innerer Drang oder könnte es einer sein?

@A.I.
Interessantes Video. Was meinst du, hätten sie vielleicht noch näher ran gehen sollen in der Nacht?


2x zitiertmelden

"Kornkreise"

17.05.2017 um 16:03
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:Was meinst du, hätten sie vielleicht noch näher ran gehen sollen in der Nacht?
Unbedingt! Sie wirkt oder wirken ja schon fast ängstlich, bloß nicht entdeckt werden :D
So hätte man vielleicht noch besser festhalten können was es mit den aus dem nichts auftauchenden Lichtern auf sich hat.

Aber hey, vielleicht sind es auch einfach ferngesteuerte China-Laternen die solche Typen da benutzt haben


melden

"Kornkreise"

17.05.2017 um 16:06
@A.I.
@Dogmatix
Also bestimmt ist es total paranormal.
Wurde der Ansatz bereits verfolgt oder ist man auf die Aliens fixiert?
Meines Erachtens wird dem Paranormalen hier nicht genügend Aufmerksamkeit entgegen gebracht.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

17.05.2017 um 16:12
@Zyklotrop
Ich habe keine näheren Informationen darüber, ist schon einige Jahre her ;)
Fixiert war speziell bei diesem nur das 

silburyhill2 72
Ich weiß jetzt nicht ob genau das aus dem Video ist, wegen Google-Bildersuche, aber ungefähr solche "Hand"arbeiten waren da noch drin 
Im Video sieht man es aber auch und dazu noch viel besser 

Stelle im Video: Ab ca. 9:26 
PS. Diese "Scheinwerfer" lassen sich meines Erachtens jedenfalls nicht einfach wegreden 


melden

"Kornkreise"

17.05.2017 um 16:26
@Zyklotrop
Das Video ist noch völlig neu für mich.

@A.I.
Ja, aber ist das nicht ein Problem? Auf der einen Seite diese interessanten Scheinwerfer, auf der anderen Seite dann diese "Handarbeiten" - falls es sich um Hand-Arbeiten handelt? Also wenn es sich um Hand-Arbeiten handelt, muss da ja dann irgendwer selbst Hand angelegt haben, oder nicht? Also irgendwer muss sich ja dann -- zumindest sehr kurz -- selbst auf dem Boden befunden haben, oder nicht?

Wie gesagt, schade dass sie nicht noch etwas näher ran sind da mit der Kamera in der Nacht.


melden

"Kornkreise"

17.05.2017 um 16:31
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Meines Erachtens wird dem Paranormalen hier nicht genügend Aufmerksamkeit entgegen gebracht.
Finde ich auch ;)

@Dogmatix
Jetzt musste ich kurz auflachen, also das ist dann anzunehmen, genau. Vielleicht brauchte man deshalb so tatkräftige Unterstützung von diesen interessanten Scheinwerfern
Generell finde ich ist es ein sehr schöner Kornkreis, faszinierend wie die Unbekannten eine Schicht auf die andere geplättet haben, in jeweils verschiedenen Richtungen 


melden

"Kornkreise"

17.05.2017 um 16:41
@Dogmatix
Viel größer ist doch das Problem des erwischt werden! Ich meine man kündigt ja auch nicht an dass man gleich ne Tanke überfällt oder etwas ausrauben möchte.
Da sind solche Lichtinstallationen schon arg auffällig. 
Gut, kann auch sein dass es jetzt welche gibt die den extra "Thrill" suchen, alles möglich..


melden

"Kornkreise"

17.05.2017 um 18:08
Was mir nicht in den Kopf will: Es wurden im oder auf dem Boden von Kornkreisen Metallplatten gefunden, die ein genaues Abbild des Kornkreises darstellen. Manche Platten sollen aus Silber oder Gold bestehen. Habe eben gesehen, dass das auch schon mal Thema auf Allmy war, aber ich verstehe es trotzdem nicht. Wer macht so was?

Hier ein älterer Beitrag: Beitrag von xpq101 (Seite 255)


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

17.05.2017 um 22:16
Zitat von SuheilaSuheila schrieb:Was mir nicht in den Kopf will: Es wurden im oder auf dem Boden von Kornkreisen Metallplatten gefunden, die ein genaues Abbild des Kornkreises darstellen. Manche Platten sollen aus Silber oder Gold bestehen. Habe eben gesehen, dass das auch schon mal Thema auf Allmy war, aber ich verstehe es trotzdem nicht. Wer macht so was?
Nee du, wir haben da zweierlei.

Vor allem haben wir da einen der Silber und einen Zinnschmuck mit Motiven hat. Die hat er vielleicht sogar beim BAM eingereicht. Kann ich so nicht prüfen ob Echt oder Fake.

DAs sie einem Kornkreis entstammen ist eher teil des Mythos. Und naja für Aufmerksamkeit tun Menschen ne Menge.


melden

"Kornkreise"

17.05.2017 um 23:37
@Fedaykin
Nein, er hat sie da wirklich "gefunden", die Übereinstimmung des Motivs mit dem realen KK ist aber nicht sehr prickelnd. Ich vermute mal, er hat ein paar 1000 € ins Material investiert um seine Buchumsätze anzukurbeln. Von der angeblichen Goldscheibe fehlt ja jede Spur :)


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

18.05.2017 um 00:16
Zitat von FrankDFrankD schrieb:Ich vermute mal, er hat ein paar 1000 € ins Material investiert um seine Buchumsätze anzukurbeln.
Wer macht denn diese Bücher? Und damit kann man so viel Geld verdienen? Hm, dann müsste man doch die Verantwortlichen für diese Kornkreise leicht zu fassen kriegen, oder nicht? Oder halt den Verantwortlichen für diesen Kornkreis, er ist ja dann bekannt, dann müsste man nur noch seine Verbindung(en) zum Buch und seinen Umsätzen zurückverfolgen, ist doch ganz einfach.


melden

"Kornkreise"

18.05.2017 um 00:21
@Dogmatix
Bücher, Vorträge, Werbung und vieles mehr. Die ganze Schwurbelindustrie eben.

Aber klar, ist ja alles unmöglich, daher Aliens *augenroll*


2x zitiertmelden

"Kornkreise"

18.05.2017 um 00:28
Zitat von FrankDFrankD schrieb:Vorträge, Werbung und vieles mehr.
Mit Vorträgen kann man viel Geld verdienen? Und Werbung für was? Das sollte mal einer richtig analysieren und die Geldkanäle aufdecken, sagte ich doch ...


melden

"Kornkreise"

18.05.2017 um 02:19
Zitat von FrankDFrankD schrieb:Schwurbelindustrie
Das trifft’s!


melden

"Kornkreise"

18.05.2017 um 09:22
Ich habs nachgeschaut.
Es ist nahezu unmöglich Bücher über Kornkreise oder Crop Circles zu finden.
Deshalb widerspreche ich @FrankD aufs Schärfste.
Hat schon ein Geschmäckle wie du hier versuchst über das Naheliegendste hinweg zu täuschen

Aliens!



Auch solche Artikel
Auch zeigt sich, dass Huber wohl sehr geschäftstüchtig ist: Er hat nicht nur eine Kasse für freiwillige Spenden am Eingang zum Kornkreis aufgestellt, sondern verkauft auch Postkarten von dem Kunstwerk im Feld und bietet Hebebühnenfahrten für Besucher an, die sich den Kreis von oben ansehen wollen. Insgesamt rechnet er grob mit Einnahmen von 10.000 bis 15.000 Euro, bis das Feld abgeerntet wird.
Damit will er zunächst den Schaden ausgleichen, der durch das niedergetrampelte Weizen entstanden ist. Diesen schätzt der 47-Jährige auf etwa 4000 bis 5000 Euro. Das Geld, dass über seinen Schaden und Aufwand während der Besucheranstürme auf sein Feld entstanden ist, möchte Huber spenden. "An all die Vereine in Mammendorf und die vielen Helfer."
...
http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Wie-viel-Landwirt-Huber-wohl-am-Kornkreis-verdienen-wird-id38668957.html

sind wohl mehr der unkontrollierten Fantasie des Autors geschuldet, als der Realität.

Mit einem Kornkreis lässt sich kein Geld verdienen, da gibts weder Landwirte die Eintritt nehmen, noch werden Bücher darüber geschrieben (es sei denn auf dem Heimatplaneten der Aliens), energetisierte Halme oder Erde verkauft oder sich sonst irgendwie an esoterisch begabten Mitmenschen bereichert.
Was die da machen?
Ein Kornkreis in einem Feld in Bayern zieht Esoterikanhänger aus dem gesamten deutschsprachigen Raum an. Tausende sind seit Bekanntwerden des Gebildes vor einer Woche nach Raisting in Oberbayern gekommen, um das aus mehreren Ringen bestehende Ornament mit einem Durchmesser von rund 75 Metern zu bestaunen.

"Sie sangen, tanzten, spielten Gitarre, schwangen Pendel und haben im Feld übernachtet", berichtete eine Anwohnerin der "Süddeutschen Zeitung".
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/kornkreise-esoterik-anhaenger-pilgern-nach-weilheim-in-bayern-a-983511.html

Was haben die Aliens davon?
Ziehen sie Vorteile aus steigenden Übernachtungszahlen der benachbarten Orte?
Verdienen sie am erhöhten Umsatz der Gaststätten?
Man weiss es nicht.

Aber eines weiss man sicher. Es waren

Aliens!



Wenn man alle logischen Lösungen eines Problems eliminiert (und das schaffen hier Einige spielend), ist die unlogische, obwohl unmöglich, unweigerlich richtig. :D


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

18.05.2017 um 10:56
Hm, das ist interessant, @Zyklotrop
Vielen Dank.

Also wenn der Landwirt daran Geld verdient, dann müsste doch vielleicht er der erste Verdächtige sein?

Andererseits möchte er das Geld ja spenden, an gemeinnützige Vereine und nicht an die Schwurblerindustrie, wie @FrankD vermutet, und auch nicht an die sog. Circlemakers? Und ob man mit Büchern über Kornkreise so viel Geld verdienen kann? Ob die sog. Circle-Makers davon leben können? Daran
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb: steigenden Übernachtungszahlen der benachbarten Orte
verdienen sie ja sicherlich nichts? Oder stecken die Gastwirte da auch noch mit unter der Decke?

Ich finde, das sollte man noch mal eingehender analysieren.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

18.05.2017 um 11:03
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:Also wenn der Landwirt daran Geld verdient, dann müsste doch vielleicht er der erste Verdächtige sein?
Er holt sich nur das zerstörte Geld wieder :D
Ich glaube dass sind die letzten die man verdächtigen kann

Ist aber wohl unterschiedlich wie ich sehe, wenn der eine sogar spendet, trotz Verluste. Das verdient mal Respekt 


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

18.05.2017 um 11:03
@Dogmatix
Ich halte dich für gewieft investigativ und könnte mir daher keinen besseren Ermittler, in diesem Fall, vorstellen als dich.
Falls du da was Bemerkenswertes zu Tage förderst wäre ich für eine Veröffentlichung mit entsprechendem Link sehr dankbar.


melden

"Kornkreise"

18.05.2017 um 11:10
@A.I.
Wie gesagt, vielleicht sollte man sich mal die Geldströme näher anschauen und zurück verfolgen?
Und ja, denke ich auch, das verdient Respekt.

@Zyklotrop
ich werde schauen, was ich machen kann.
Ich hoffe da aber auch noch auf @FrankD . Er sprach ja sogar von einer ganzen Industrie.


melden

"Kornkreise"

18.05.2017 um 11:48
@A.I.
@Dogmatix
Zitat von A.I.A.I. schrieb:wenn der eine sogar spendet, trotz Verluste
Ihr müsst richtig lesen! Er will spenden, was über seine Verluste und Aufwände hinaus geht. Diese Summen beziffert er aber selbst...


melden