Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Kornkreise"

12.210 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Außerirdische, Kornkreise ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"Kornkreise"

08.06.2017 um 21:46
Zitat von A.I.A.I. schrieb:Das ist ja interessant, solche Effekte scheinbar auch zu erzielen wenn man es selber macht
Dachte ich auch, @A.I. . Leider haben sich Alex, Mole und Jo nicht zu dieser Frage geäußert :)


melden

"Kornkreise"

08.06.2017 um 21:48
Zitat von A.I.A.I. schrieb:Das ist ja interessant, solche Effekte scheinbar auch zu erzielen wenn man es selber macht
Ob die meisten sowas spüren? Ist ja fast wieder mythisch, so eine entfesselte Kraft :)
@A.I.
Solch eine Kraft spüre ich auch, wenn ich bei trockener Luft meine Katzen streichel.
Je nach Wetter, Schuhsolen und eingesetzten Hilfsmitteln kann man sich evtl auch in einem Kornfeld durch Reibung der div Materialien elektrisch (auf)laden. Schonmal einen Luftballon am (gewaschenen) Haar gerieben?


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

08.06.2017 um 21:52
Zitat von 5X55X5 schrieb:Reibung der div Materialien
Zitat von 5X55X5 schrieb:Luftballon am (gewaschenen) Haar gerieben?
Ja, aber gib mal ein besseres Beispiel. Ich dachte, nach Urteil des letzt präsentierten Videos, dass sie so Holzplanken benutzen?


melden

"Kornkreise"

08.06.2017 um 22:06
@Dogmatix
Ich setz mich bei gelegenheit mal mit Holzplanken ins Getreide und rubbel damit am Boden rum. Sobald ich was aussagekräftiges spüre poste ich es hier im Thread.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

08.06.2017 um 22:08
Zitat von 5X55X5 schrieb:"Kornkreise"
heute um 22:06
@Dogmatix
Ich setz mich bei gelegenheit mal mit Holzplanken ins Getreide und rubbel damit am Boden rum. Sobald ich was aussagekräftiges spüre poste ich es hier im Thread.
......😂 Make my day


melden

"Kornkreise"

08.06.2017 um 22:16
@5X5
ich hatte es hier jüngst glaub auch irgendwo anders gesagt - so viel Forums- und Streit-transzendierendes Engagement ist doch spitze!
:wein:


melden

"Kornkreise"

08.06.2017 um 22:29
Ich stelle mir gerade vor, was passieren würde, wenn man in einem neu entdeckten Kornkreis eine Leiche vorfinden würde? Dann würden Polizei und Spurensicherung den Kreis samt Feld mal richtig unter die Lupe nehmen und dann wäre ich sehr gespannt, wenn dann zb auf einer Pressekonferenz die Ergebnisse veröffentlicht werden. Also wenn es ein Mordfall wäre, dann könnte man davon ausgehen, das da Sprichwörtlich jeder Grashalm einzeln untersucht wird. Warscheinlich sehr genauer, als jeder Believer das machen würde/könnte. Wenn wirklich Aliens ihre Füsse da im Spiel hätten, dannwürde man das warscheinlich richtig amtlich präsentiert bekommen.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

08.06.2017 um 22:32
@5X5

Du wirst nun hoffentlich nicht darüber nachdenken, jemanden in einem Kornkreis zu erschlagen, um endlich mal belastbare Daten zu erhalten?


melden

"Kornkreise"

08.06.2017 um 22:38
@Commonsense
Nein, natürlich nicht. Wäre wohl eher was für einen (Mystery)-Krimi. Aber ich hoffe, das auch niemand anders das vor hat.
Es wäre eher ein kleiner positiver ( wenn man bei einem Mordfall davon sprechen kann) Nebeneffekt einer schrecklichen Tat.


melden

"Kornkreise"

09.06.2017 um 01:06
Zitat von SuheilaSuheila schrieb:Aber falls das alles Quatsch sein sollte, kann ich da auch mit leben. Allerdings gibt es diese Aussagen/Gerüchte von Zeugen, die angeblich dabei waren, als KK innerhalb von Sekunden entstanden sein sollen. Und von Veränderungen am Boden und am Korn, welche auf Einwirkung von Mikrowellen deuten könnten, außerdem magnetische Anomalien mit besonderer Verteilung im KK usw. Ich fand wie gesagt dieses Interview mit Andreas Müller ganz interessant. U.a. sagte er, dass diese Anomalien nur mit viel Aufwand reproduzierbar gewesen wären.
Na interessant wäre das allemal wenn das so stimmen würde.
Leider gibt es darüber scheinbar keine Einsichtsmöglichkeiten über das ausgewertete Rohmaterial und was die Ergebnisse aus diesen Aussagen betrifft.


melden

"Kornkreise"

09.06.2017 um 10:52
@ All
man könnte Kornfelder mit elektrischen Zäunen umsäumen? So wie man das auch bei Nutztieren macht, damit sie nicht weglaufen. Sicher, ist wohl zu kostspielig und warscheinlich auch nicht erlaubt.
Wenns dann doch noch Kornkreise geben sollten, dann wohl nur noch per Flugzeug ins Feld.
Son elektrischer Zaun, egal, was für ein Zunder der hat, schreckt allgemein ab. Selbst schon mal als Kind eine gewischt bekommen.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

09.06.2017 um 11:03
@AgathaChristo
Ähh du weißt wieviele Kornfelder es allein in D oder E gibt?
Und die willst für Unsummen und tausenden von Arbeitsstunden einzäunen? Mal von den Umständen abgesehen wenn ein Agrarökonom mal auf ein Feld muss.
Das alles wegen einer Handvoll Kornkreise die geschätzt <1.000 Menschen interessieren?
Warum nicht gleich eine 24h Video oder Satelliten Überwachung.

Wie früher mal erwähnt. Denk so Ideen mal zu Ende


2x zitiertmelden

"Kornkreise"

09.06.2017 um 11:05
@AgathaChristo
Meinst du solch einen Zaun:
wildschweine-am-weidezaun

Ich bezweifel, das sich Aliens und/oder Circlemaker davon wirklich abschrecken lassen.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

09.06.2017 um 11:06
Zitat von TunFaireTunFaire schrieb:Warum nicht gleich eine 24h Video oder Satelliten Überwachung.

Wie früher mal erwähnt. Denk so Ideen mal zu Ende
Da frage ich mich wirklich, wieso sowas noch nie umgesetzt wurde.
In all den Jahren, all den "Hotspots" und wiederkehrenden Mustern in der Umgebung, mal nicht eine Überwachung aufbauen, zumindest auch die Kornkreis-Forscher sollten daran interessiert sein.
Nicht mal Gerhard Gröschel hat das gemacht

Irgendwie seltsam


3x zitiertmelden

"Kornkreise"

09.06.2017 um 11:27
Zitat von A.I.A.I. schrieb:mal nicht eine Überwachung aufbauen
Das hatte ich mir auch schon überlegt. Das sollte doch nicht allzu schwierig oder teuer sein, meinst du nicht?

Insbesondere wo Alex, Mole und Jo und Konsorten ja auch so viele Tips gaben, also auch zum Zeitablauf und bevorzugten Zeiten und so.
Da bräuchte es nicht mal ne 24/7-Überwachung.

Ja, irgendwie seltsam.

Auch komisch, da kommen sie hier und reden vom megagroßen Kornkreis-Geschäft.
Und dann wieder, dass sie nur geschätzt <1000 Menschen interessieren.

Einmal hü, dann wieder hott.

Die Witze-Reißer sollten sich irgendwann mal einig werden ;)


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

09.06.2017 um 11:56
Zitat von A.I.A.I. schrieb:Nicht mal Gerhard Gröschel hat das gemacht

Irgendwie seltsam
@A.I.
Es wird keiner machen, weil das Ergebniss den Aufwand nicht lohnt. Was erwartet ein in der Realität lebender Mensch (Wissenschaftler wäre etwas übertrieben) denn als Ergebniss? Eine Gruppe Menschen, die Korn platt Trampeln. Die ganzen Believer würden natürlich sagen, das da Aliens im Korn rumlaufen, die aussehen wie Menschen. Da kann man das auch gleich sein lassen. Die Believer scheinen in der Minderheit zu sein oder zumindest werden ihre Wünsche nicht erhört.
Ausserdem könnte es auch sein, das durch Videobeweise herauskommt, das nicht Aliens, sondern Geister für die Kornkreise verantwortlich wären und dann würde das Weltbild der UFO-Jünger massiv ins Wanken geraten. Massenpanik und wildes Rumgeschreie einieger solcher Leute wären die Folgen. Dann lässt man doch lieber im Glauben, das unsere heutige Technik einfach nicht ausreicht, um ein Stück Kornfeld zu überwachen.


melden

"Kornkreise"

09.06.2017 um 12:11
@5X5

och, das Ergebnis könnte z. B. sein: also ich bin n Landwirt mit 6 oder 8 Kornfeldern. Gut versteckte Kameras. Setz mich oder n Kumpel oder Kind vor die Kameras zu den bevorzugten Zeiten. Vielleicht klappts nicht sofort, aber dann schon. Anruf genügt, wenn die Polizei dann anrückt, kann es ja nicht so schwer sein, die sind ja zu Fuß, ein Feld hat nur 4 Seiten, und außerdem sind Terry und Jack ja erschöpft und beschäftigt oder genauer gesagt "umschlungen" von ihrer elektrischen Präsenz. Schadensersatz und zusätzlich kann ich die Aufzeichnung noch ans Fernsehen verkaufen.

Und dann wär ich ja noch so n Held für viele Leute wie auch für dich, dann könnte ich noch die spannende Geschichte in zig Interviews verkaufen, daily mail, daily star, Bild, stern, Bunte, RTL und noch und noch. Das wär was.

Ist aber noch nie (!) so passiert bei all den Kornkreisen, nur die 2 dummen Kinder aus Ungarn und der Circlemaker, der sich quasi selbst anzeigte.

Irgendwie seltsam.


melden

"Kornkreise"

09.06.2017 um 12:15
@5X5
Das habe ich mir im Nachhinein auch gedacht, aber ich meine dann würde da mal einer mit aufräumen und das könnte doch durchaus wen anspornen, aber ich weiß nicht.
Schon klar dass, so wie du sie umschrieben hast, solche Leute kein Interesse daran haben.
Meiner Meinung nach sollte dieses elende, ausgeleierte "Believer" Wort verschwinden. Das erinnert mich außerdem immer an Justin Bieber.
So schafft man nie eine ernsthafte Grenze zu ziehen.

@Dogmatix
Da haben wir es ja wieder, und nicht mal ein einziger wollte sich dem mal annehmen, auf die Lauer und Jagd gehen.
Haben wir so oft , bei irgendwelchen Kram, aber ausgerechnet KK werden ausgelassen? Nur wenn es so weit ist, dann kommt der Ansturm..
Hm, einfach komisch. Liegt halt vermutlich an diesem Believer-Alien-Schwachsinn-Dogma
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:Die Witze-Reißer sollten sich irgendwann mal einig werden
Sollten sich alle aber :)

PS. @5X5 Wieder sehr amüsant :D


2x zitiertmelden

"Kornkreise"

09.06.2017 um 12:19
Zitat von A.I.A.I. schrieb:Das erinnert mich außerdem immer an Justin Bieber.
Das Problem habe ich auch. Auch wegen dem Sprechchor der Fans da: are you a belieber? Are! You! A! Belieber!?!! Sehr ekstastisch, das Ganze ;)


melden

"Kornkreise"

09.06.2017 um 12:22
Vielleicht sollte man eine Intertessensgemeinschaft gründen. So eine art Bürgerwehr, mit freiwilligen die des nachts durch die Gegend laufen und Circlemaker und Aliens jagen bzw die Getreidefelder vor Vandalismus schützen.
Vielleicht wird dann ja tatsächlich ein Alien geschnappt, dann hätte sich der Aufwand gelohnt.


1x zitiertmelden