Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der beste Freund des Menschen - Hund oder Katze?

75 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Hund, Katze
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der beste Freund des Menschen - Hund oder Katze?

06.05.2012 um 23:34
@Lilly1636

Sehr schöner Text, den unterschreibe ich.


melden
Anzeige
xpq101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der beste Freund des Menschen - Hund oder Katze?

07.05.2012 um 00:08
@Lilly1636

Natürlich sind Hunde da auch nicht ohne und wenn ich mit meinem Unterwegs bin und er einen Hasen sieht der natürlich wegläuft, dann will er da hinterher.
Es sind Tiere, da müssen wir uns auch nichts vormachen. Die Erziehung ist eine Sache aber der Instinkt eine andere. Wir hatten mal eine Münsterländer (Birko) und einen Rauhaardackel (Nena) (eine kleine niedliche Bestie). Beides sind halt Jagdhunde und die haben sich auch vollkommen anders verhalten als z.B der Aussi (Yoda).
Und bei einer Katze ist das halt auch verankert. Meine Schwester hat zwei Katzen und die schleppt auch ab und zu etwas an.
Der Münsterländer war die Härte. Der hat immer die Igel in sein Maul genommen und vor die Haustür gelegt. Irgendwann gegen Mittag, der Hund war im Garten und schleppte fünf Igel an. Anschließend passte er auf das alle schön beisammen bleiben und keiner türmt :D
Diese haben wir dann natürlich wieder via Handschuh an einem für Sie sicheren Ort Hintern Zaun ausgesetzt. Der Dackel hätte versucht die Platt zu machen...Nun ja, beide sind an Altessschwäche aber auch an Krebs (OHNE LEIDEN) verstorben. Das war natürlich ganz schlimm die erste Zeit, wie man sich wohl verstellen kann!!!

das man wegen seinem Hund nichts mehr unternehmen kann, bzw. ohne seinem Hund nichts mehr unternehmen kann, halte ich ich auch für fatal. Der Hund sollte schon lernen auch mal alleine bleiben zu können. Klar zwei Hunde sind für einander immer besser aber das geht auch alleine. Das funktioniert bestens. Alles muss gelernt werden.
Ich habe auch überhaupt kein Problem wenn man einen Hund und eine Katze hat. Warum auch nicht? Muss halt jeder selber Wissen. Yoda hat keine großen Erfahrungen mit Katzen. Er hat vin einer Wildkasse sich mal eine Eingefangen und seitdem ist er bei Katzen immer leicht angespannt ;)
Weshalb es für mich schwieriger wäre jetzt noch eine Katze aufzunehmen.


(Yoda mit 12 Wochen)

Yoda Heute


MFG

xpq101


melden

Der beste Freund des Menschen - Hund oder Katze?

07.05.2012 um 04:39
System gestern um 20:21melden
Deine beobachtete Diskussion Der Beste Freund Des Menschen -- Hund oder Katze? wurde von Bo umbenannt zu Der beste Freund des Menschen - Hund oder Katze?.
was würden wir nur ohne die moderation machen? :D


melden

Der beste Freund des Menschen - Hund oder Katze?

07.05.2012 um 06:22
@Lilly1636
ja Katzen verbuddeln ihren Haufen, z.B. im Sandkasten.....das ist so, ist auch natürlich aber nicht gerade gesund für die Kinder, die da spielen.......ich finde es ehrlich gesagt etwas merkwürdig das ein - IRGENDEIN - Tierbesitzer, ein anderes Tier runter macht. Wozu? Der eine mag Hunde, der andere Katzen, manche mögen beides. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, aber besser/schlechter? Dazu sind sie viel zu verschieden. Lächerlich, als Tierbesitzer sollte man allen Tieren gegenüber offen sein.


melden

Der beste Freund des Menschen - Hund oder Katze?

07.05.2012 um 11:18
@Tussinelda
Ja so sehe ich das auch, jedes Tier ist einzigartig! Und jedes Tier hat es verdient mit Respekt behandelt zu werden... es ist schlimm genug, dass sie sich nicht wehren können. Ich weiß, wir weichen vom Thema ab^^ Also ich bin kein Vegetarier... ich esse auch ab und zu Fleisch, ohne Schnitzel, Steak und MC Doof^^ ein ganzes Leben könnt ich auch nicht :P das muss auch ab und zu sein. Aber es ist einfach nur grausam, wie der Mensch mit den Tieren umgeht! Letztens stand ich im Stau und genau neben mir stand ein Tiertransporter mit Kühen... bei 27 Grad. Mich ärgert der Egoismus verschiedener Kulturen... Warum muss man heute noch Haiflossen essen - obwohl es bekannt, ist dass deswegen diese Tiere bald aussterben... (ich glaube die Essen da nur so ne spezielle Art) Warum muss man heute noch Wahle fangen?!!! Da könnte man den ganzen Tag noch Diskutieren und es würde keinem Tier etwas bringen...

@xpq101
Ha ha ha, also das mit den Igeln is ja genial xDD Unsere Kampfratte (Sparky)^^ is der Katzenstaatsfeind Nr.1, wenn sie schon eine sieht rennt das kleine Kampfgeschoss kleffend hinter dem feindlichen Objekt her xD Mietz und sie gehen sich aus dem Weg^^ auser im Garten da wird noch beschnuppert, auser Mrs.Mietz lässt es drauf ankommen (Madame macht das schon mit absicht xD)

Da kann ich dich sehr gut verstehen... unsere Kessy war ein Dackelmix, die unser Leben sehr berreicherte. Ich bin mit ihr aufgewachsen, stolze 16 Jahre durfte sie alt werden. Sie war schon fast Blind wg. dem Grauen Star... gehört hat sie auch nicht mehr (oder wollte auch nicht^^), hatte tastbare Knoten - aber keine schmerzen. Ihr gings echt super, sie war immer für uns da und jetzt waren wir an der Reihe. Wir waren alle unterwegs, zusammen Einkaufen und als wir nach Hause kamen, war das ganze EG und der 1.Stock voller Blutstropfen... Überall Blut!! Wir dachten, erst die beiden haben sich Gebissen. Kessy brach jaulend zusammen und ihr tropfte das Blut ausm Maul... wir sind sofort zum TA sie meinte das muss ne lokale Blutung sein, anschließend sind meine Eltern in die Klinik. Dort wurde festgestellt, dass es ein Zahn war!! Die alte Dame kam nochmal nach Hause, die 1. Woche gings wirklich wieder besser... aber dann konnte man ihr ansehen, dass es nur noch Bergab ging. Das waren die schlimmsten 2 Wochen in meinem Leben :( Mein Papa ist generell gegen das Einschläfern, aber da war es wirklich nur noch eine Erlösung! Im letzten November ist sie nach Hause gegangen, zu ihren ganzen Hunde Freunden :).
333972 290405354320556 100000532823173 1
(li Sparky^^ und re unsere Kessy <3)
Also ganz klar! Das Tier muss auch zum Menschen passen ;-) und beide können die besten Freunde des Menschen werden :-)


melden
xpq101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der beste Freund des Menschen - Hund oder Katze?

07.05.2012 um 12:18
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:ja Katzen verbuddeln ihren Haufen, z.B. im Sandkasten.....das ist so, ist auch natürlich aber nicht gerade gesund für die Kinder, die da spielen..
Oh wo du das erwähnst...dazu gab es mal ein kleine auseinander Setzung via Leserbrief bei uns in der Zeitung


Oh wo du das erwähnst...dazu gab es mal ein kleine auseinander Setzung via Leserbrief bei uns in der Zeitung. Ist nun aber ach schon länger her. Das geht aber auch noch anders extrem. Nämlich wenn Junkies auf Spielplätzen sich eine Druck setzen aber die Spritzen einfach dort liegen lassen oder im Sandkasten vergraben. da gibt es bei uns Spielplätze, die deshalb mit einem Mega Zaun geschützt wurden und nur mit einem Schlüssel zu betreten sind.


@Lilly1636

oh man...solche Geschichten nehmen mich ja immer ein wenig mit. Da kommt dann wieder etwa hoch ;).
Lilly1636 schrieb:Letztens stand ich im Stau und genau neben mir stand ein Tiertransporter mit Kühen... bei 27 Grad.
Das wäre ja obwohl auch ich kein Vegetarier bin, nichts für meine Nerven gewesen.
Im übrigen finde ich dieses Gelaber, dass man kein Fleisch essen sollte vollkommen dumm. Es kommt auf die Menge an und wir Menschen produzieren im Überfluss, so das ein sehr großer teil einfach wieder weggeworfen wird, weil nicht verkauft!.
Fleisch sollte einfach nur teurer werden, damit wird Menschen das auch wieder zu schätzen Wissen.
1- 2 mal die Woche sollte vollkommen ausreichen. ES wäre sogar hilfreich wen sich einige Menschen mal ansehen würden wie die Fleischproduktion überhaupt funktioniert. Das schockt dann wieder ...was nicht unbedingt falsch ist! Fleisch entsteht nämlich nicht im Supermarkt, genauso so wenig die die Erbsen, etc.. aus der Dose kommen ;)

Kennst Du die beiden Filme „Antarctica – Gefangen im Eis“ und „Hachiko – Eine wunderbare Freundschaft“.
Ganz schlimm! Ohne Taschentücher ging da gar nichts.
Beide Filme sah ich auch erst letztes Jahr gesehen. Ich saß auf dem Sofa mit kullernden Tränen
als Yoda ankam, sich neben mir setze, mir die Wange kurz leckst und mir zum TV Geräte Glotzte. Da musste ich dann noch mal eine Schippe Tempos drauf packen.
Weißt Du, es stört mich eigentlich weniger wenn sich Menschen gegenseitig angreifen als wenn ein Tier vom Menschen angegangen wird. Da bin ich nicht am Wasser, sondern im Wasser geboren.
Weshalb ich auch immer, wenn ich denn mal TV sehe und sie zufällig etwas über Tierquälereien zeigen, sofort umschalte!
Tiere sind schon etwas schönes. Nur und jetzt kommt die andere Seite, viele Menschen vermenschlichen Ihr Tier und das ist nicht richtig. Ein Tier ist ein Tier und kein Mensch.
Ich war mal auf eine Hunde Messe, die einmal Im Jahr bei uns stattfindet. Man man man...das ist ein reisen Wirtschaftszweig geworden. Jeder ist von seinem Produkt überzeugt. Eine Frau kam auf ich zu und wollte mir Ihr Produkt schmackhaft machen und meinte, dass sei nach neusten Wissenschaftlichen Untersuchungen das beste Futter für den Hund. Besser geht es nicht!Gehst noch dachte ich...ja und dann kann man sein Hund, was sehr viel auch machen, mit zu Messe nehmen. Einige Hunde dort hatten wirklich Problem. Überall Fressen und Leckerli aber natürlich nicht zum frei fressen, sondern zum Kaufen. Ich werde dort nicht wieder hingehen. Wenn ich schon sehe das es Menschen gibt die ihre Hunde anziehen, dann kann ich immer nur noch mit dem Kopf schütteln!
Und dann gibt es ja auch noch die Vertreter, die Ihre Tiere kugelrund, ja sogar regelrecht mästen.
Resultat, die können sich kaum noch bewegen und wenn sie drei vier schritte gemacht haben, wird sich fast zu tote gehechelt.


MFG


xpq101


melden
Lilientod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der beste Freund des Menschen - Hund oder Katze?

07.05.2012 um 12:25
Ich mag Hunde und Katzen.
Das Gehör bei der Katze zählt zu den besten unter allen Säugetieren. Katzen hören mehr als doppelt so gut wie Menschen und erfassen Geräusche sogar zehnmal schneller als Hunde. Ihr Gehörsinn funktioniert auch im Tiefschlaf. Eine Katze hört eine Maus auf 20 Meter Entfernung und deutet die, für den Menschen unhörbaren, Laute ihrer Jungen. Da das Gehör der Katzen vor allem in den höheren Tonlagen sehr gut ausgeprägt ist, reagieren die meisten Katzen eher auf Frauen- und Kinderstimmen als auf die von Männern.
:x


melden

Der beste Freund des Menschen - Hund oder Katze?

07.05.2012 um 13:40
@Lilly1636
Lilly1636 schrieb:Das waren die schlimmsten 2 Wochen in meinem Leben :( Mein Papa ist generell gegen das Einschläfern, aber da war es wirklich nur noch eine Erlösung! Im letzten November ist sie nach Hause gegangen, zu ihren ganzen Hunde Freunden :)
ja das kenne ich 2011 ist meine über alles geliebte "Püppi" verstorben
tlUhqIS sgljx2
sanftes Wesen....zu allen freundlich....hat niiiieee in ihrem Leben gebissen....zuletzt gings ganz schnell von der Diagnose bis zu ihrem Tod waren es grade mal vier Tage! sie wurde 12 Jahre alt!

Zwei Tage später habe ich mir diesen kleinen Frechdachs
tlUhqIS 2yzm104


hier geholt.....ich hätte es sonst nicht ausgehalten...hab nur noch geheult...sie ist das genaue Gegenteil von meiner ersten Hündin! aber ich liebe sie genauso.... :D


melden

Der beste Freund des Menschen - Hund oder Katze?

07.05.2012 um 13:46
Mir sind Katzen lieber. Ich bin mit denen groß geworden und habe auch einen Draht z ihnen. Bei Hunden sieht es da anders aus. Die meisten Hunde mögen mich nicht. Die knurren mich immer an, wenn ich an denen vorbei gehen muss. Ich weiß nicht wirklich warum Hunde mich nicht mögen. Ich selbst habe leider eher schlechte Erfahrungen mit Hunden gehabt und mag sie aus diesen Grund auch nicht. Torzdem bin ich der Meinung, dass nicht nur Hunde und Menschen gute Freunde sein können, sondern das auch Katzen und Menschen Freunde sein können.

Ich selbst hatte eine enge Freundschaft zu meinen Kater Max gehabt. Außer einigen Außnahmen verstanden wir uns ganz gut und auch wenn ich ihn mal geärgert habe, hat er mir doch immer wieder verziehen. Wenn ich krank war, lag er meist mit mir zusammen im Bett oder wenn ich traurig war. Leider ist Max mit 13 Jahren gestroben und es gibt keinen Tag, wo ich ihn nicht vermisse.


melden

Der beste Freund des Menschen - Hund oder Katze?

07.05.2012 um 19:07
Beides einfach schrecklich!


melden

Der beste Freund des Menschen - Hund oder Katze?

07.05.2012 um 19:10
Ein Pferd , ein Pferd ist der Beste Freund des Menschen.
Es Ist Schnell , es kann dir beim Pflugen helfen und wenn es stirbt kannst du aus ihm Wurst machen


melden
xpq101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der beste Freund des Menschen - Hund oder Katze?

07.05.2012 um 20:43
@Dunkler_Rächer

was wird das hier?
Entweder konstruktiv Beiträge oder lass die Finger von Tastertur!

@ira_hayes2012

Auch Deine sarkastischen Beiträge sind hier nicht gefragt!
Was bitte ist an der Thread Frage nicht zu begreifen? Pferd ist nicht das Thema!


MFG


xpq101


melden

Der beste Freund des Menschen - Hund oder Katze?

07.05.2012 um 23:54
Lilly1636 schrieb:wenn sie schon eine sieht rennt das kleine Kampfgeschoss kleffend hinter dem feindlichen Objekt her
Das hat mal son kleiner Dackelverschnitt bei unserer Katze versucht kurz nach dem sie von unserem Hund (Berner Senne) terrorisiert worden war.
Sie hat dem Vieh dann nen Satz heisse Ohren verpasst das er sofort jaulend den Schwanz eingekniffen und sich wie der Blitz getrollt hat, das war ein Bild für die Götter :D :D :D
Seitdem hat der dann auch nen Bogen um unsere Kleine gemacht *g*


melden

Der beste Freund des Menschen - Hund oder Katze?

08.05.2012 um 01:52
@xpq101

Ich bin zwar mehr der Katzenfan, habe auch eine sehr niedliche kuschelige, aber Dein Hund gefällt mir, der ist echt süss :)
Ich mag Katzen, weil sie unabhängiger sind, sie lassen sich auch nicht so dressieren.
Aber ich verstehe gut, dass Hunde sehr treue Wegbegleiter sind.

Und grosser Vorteil bei Hunden: man ist gezwungen, mit ihnen regelmässig raus zu gehen - gut für faule und träge Zeitgenossen, die sonst wohlmöglich keinen Fuss vor die Haustüre freiwillig setzen würden bei Wind und Wetter ;D


melden
Anzeige
xpq101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der beste Freund des Menschen - Hund oder Katze?

08.05.2012 um 02:02
@elfenpfad

ja da muss man durch...egal ob ob regen, sturm, kälte...man muss raus. aber man kann sich ja dagegen rüsten/anziehen. das geht schon...Muss ja!

LG

xpq101


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Umfragen:  Alle  Nur Hauptrubriken  Nach Stimmen
Beiträge
Letzte Antwort
62
103 Stimmen
am 27.02.2019 »
43
104 Stimmen
am 13.04.2018 »
von Melbb
Umfragen: Hund VS. Katze
Pati am 20.10.2009, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
189
282 Stimmen
am 28.01.2011 »
von Kovu
25
170 Stimmen
am 11.02.2019 »
Umfragen: Hund oder Katze?
Chairon am 14.03.2016, Seite: 1 2
28
86 Stimmen
am 08.02.2019 »
356 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seid ihr geldgierig?19 Beiträge