Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

rotfunkel

6 Beiträge, Schlüsselwörter: Stern
Seite 1 von 1
na
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

rotfunkel

11.09.2014 um 20:55
Ich mach jetzt einfach mal nen Thread damit mein Anliegen mehr Beachtung findet und mir jemand sagen kann, was da am Himmel so flackert!
Etwa Südsüdwest knapp überm Horizont! Hab gerade mal mein Fernglas drauf gehalten. Sieht wirklich fantastisch aus! Es funkelt und wechselt von gelb über grünlich bis rot!
weiss jemand welcher Stern das ist? Hab gerade mal auf der google skymap geschaut. Aber in der Richtung gabs ausser Neptun nichts und der wird es ja wohl glaube ich nicht sein, sonst hätte das heute in den Astronews gestanden!
also, bitte um Antwort!


melden
Anzeige
na
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

rotfunkel

11.09.2014 um 21:27
Ok! Hat sich erledigt. Der Stern ist nicht mehr zu sehen er ist schon unter gegangen! Schade eigentlich. Ich hätte gerne gewusst welcher Stern das ist und warum der so gefunkelt hat!


melden

rotfunkel

11.09.2014 um 21:46
@na

Falls du ein App fähiges Handy hast, hol dir halt mal sowas wie Starlight (kostenlos) oder besseres!
Dann kannst du dein Handy genau in die Richtung halten und der Name des Sterns (wenn es einer ist), wird angegeben.


melden

rotfunkel

12.09.2014 um 12:24
Stellarium ist in meinen Augen ein Pflichtprogramm, ob man nun ambitionierter Amateurastronom ist oder man einfach nur schnell wissen will, was man gesehen hat.

http://www.stellarium.org/de/

Im Endeffekt kann es aber nur Antares gewesen sein, da er als einziger Stern hell genug ist, um auch in der Dämmerung beobachtet zu werden. Mars und Saturn kämen wohl auch noch in Frage. Allerdings müssen sie wirklich tief gestanden haben, denn normal funkeln Planeten nicht. Neptun war übrigens nichtmal ansatzweise in der Nähe.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

rotfunkel

12.09.2014 um 15:22
@na

Im Südwesten um die Uhrzeit stehen von Süd nach West gesehen der Stern Antares, Planet Mars und Planet Saturn quasi wie in einer Reihe parallel zum Horizont.

Neptun befindet sich zu der Uhrzeit im Südosten.

Gefunkelt hat der Stern durch die Lichtbrechung der Erdatmosphäre.
Wikipedia: Szintillation_(Astronomie)


melden
na
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

rotfunkel

13.09.2014 um 09:54
Ok! Ich hatte mich wohl ein bissel mit der Himmelsrichtung vertan!
@klausbaerbel Antares war glaube ich nicht, dann wäre mir im Fernglas auch der Mars aufgefallen.
Ich hab gerade noch mal nachgeschaut. Zu dem Zeitpunkt stand ein Stern Namens Kaus in der Richtung und Höhe! Hab von dem vorher nie gehört gehabt!
Das mit der Atmosphäre hab ich mir später auch noch gedacht. Hab nämlich an dem Abend auch im Norden ein paar Sterne so flackern gesehen!
Danke @all


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Planet Serpo33 Beiträge
Anzeigen ausblenden