Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

05.05.2019 um 19:21
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Hast Du Belege bzw. Beispiele dafür? Oder nur ausgedacht?
Ja, mir war total langweilig, da habe ich mir einfach mal irgendetwas ausgedacht. ... ;) ;) ;)

Nein, im Ernst. Hier ein Link. Der IS-Chef spricht über allerlei aktuelle Entwicklungen, u.a. auch über die Anschläge in Sri Lanka.

https://www.tagesschau.de/inland/bagdadi-video-101.html

Und hier noch was zu den uigurischen Terroristen. Falls es diese zersplitterten Gruppen tatsächlich schaffen würden einen Airliner in ihre Gewalt und dann spurlos verschwinden zu lassen, würde sie das sicher propagandistisch ausschlachten. Bisher waren ihre "Erfolge" nämlich eher sehr klein.

https://www.zeit.de/politik/ausland/2015-09/china-terror-uiguren


melden

Was geschah mit Flug MH370?

05.05.2019 um 19:46
@Ahmose

Danke für die Links, aus denen allerdings das genaue Gegenteil hervorgeht, von dem, was Du Dir zuvor ausgedacht hattest. Der Mangel an Bekennerschaften in China geht so weit, dass man gar nicht weiß, um was für eine Organisation es sich eigentlich handelt:
Nicht einmal über den Namen der Terrororganisation, die es in Xinjiang geben soll, ist man sich einig
https://www.zeit.de/politik/ausland/2015-09/china-terror-uiguren

Das entspricht genau meinen früheren Recherchen, wonach sich uigurische Terroristen regelmäßig nicht zu Anschlägen bekennen. Da Du auch nichts gefunden hast, wird das so stimmen.

(Bei MH370 gab es sogar ein angebliches Bekennerschreiben - vielleicht sogar vergleichbar mit der Anschlagsserie in Sri Lanka, wo sich die verdächtichtige lokale Gruppierung nie bekannt hat, statt dessen nur von anderer Seite, und dies nur in sehr allgemeiner Form, ohne konkrete Hinweise auf Insiderwissen).


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

05.05.2019 um 22:20
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Danke für die Links, aus denen allerdings das genaue Gegenteil hervorgeht, von dem, was Du Dir zuvor ausgedacht hattest. Der Mangel an Bekennerschaften in China geht so weit, dass man gar nicht weiß, um was für eine Organisation es sich eigentlich handelt:
Du solltest schon richtig und komplett zitieren:

Nicht einmal über den Namen der Terrororganisation, die es in Xinjiang geben soll, ist man sich einig: Lange war vom East Turkestan Islamic Movement (ETIM) die Rede, mittlerweile gibt es stattdessen Propaganda- und Bekennervideos von der Turkestan Islamic Party (TIP). Der Anthropologe Sean Roberts vermutet, dass das ETIM sich mit dem Tod seines Anführers 2002 einfach auflöste und die TIP 2009 versuchte, das hinterlassene Vakuum zu füllen. Wie so oft in solchen Fällen ist auch unklar, inwieweit die TIP wirklich für die Anschläge verantwortlich ist, für die sie die Verantwortung übernommen hat.

Es gibt bisher keine Beweise das eine von beiden Gruppen überhaupt handlungsfähig war/ist und für Anschläge verantwortlich war/ist. Man kann bisher nicht einmal mit Sicherheit sagen ob es überhaupt irgendeine handlungsfähige uigurische Terrorgruppe gibt. Es gibt sicher Separatisten, Dissidenten und auch Leute die sich vom IS rekrutieren ließen (und dann vom IS irgendwo in der syrischen Wüste abgeknallt wurden, als sie abhauen wollten). Für China ist ohnehin jeder Uigure, der das Land illegal Richtung Türkei verlässt, ein IS-Rekrut. Frauen und Kinder eingeschlossen.

Der Mangel an authentischen Bekennerschreiben deutet nicht auf irgendwelche Verschwörungen oder bösartige Ziele hin, sondern schlicht und einfach auf die Tatsache das es gar keine handlungsfähigen uigurischen Terrorgruppen gibt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

05.05.2019 um 22:23
@Ahmose

Nun, entscheidend ist doch zunächst mal, dass es viele hunderte Terroranschläge in China gab/gibt, darunter sehr spektakuläre, wie Anschläge auf Flugzeuge oder ganze Anschlagserien. Trotzdem gibt es praktisch nie eine Bekennerschaft, so dass man noch nicht einmal weiß, welche Gruppe genau für diese Anschläge verantwortlich ist.

Deine Aussage...
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Tatsache das es gar keine handlungsfähigen uigurischen Terrorgruppen gibt.
...scheint mir also sehr schlecht informiert zu sein...

Fragen wir doch zunächst einmal: Für welche der vielen vielen hundert Anschläge gibt es eine Bekennerschaft? Dann können wir evtl. sowas wie Prozentzahlen erschließen. Vor allem aber auch: für welche Art von Anschlägen gibt es sowas?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

05.05.2019 um 22:44
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Nun, entscheidend ist doch zunächst mal, dass es viele hunderte Terroranschläge in China gab/gibt, darunter sehr spektakuläre, wie Anschläge auf Flugzeuge oder ganze Anschlagserien. Trotzdem gibt es praktisch nie eine Bekennerschaft, so dass man noch nicht einmal weiß, welche Gruppe genau für diese Anschläge verantwortlich ist.
Na ja, China hat zwar behauptet sie hätten 13.000 Terroristen verhaftet, 2.000 Sprengsätze sichergestellt und hunderte Terrorzellen ausgehoben, usw. Nur leider kennen sie die Namen der Terrorgruppen immer noch nicht. Das ist echt schade. Vielleicht muss man ja noch mehr Leute verhaften?

https://www.tagesschau.de/ausland/china-verhaftungen-101.html
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Fragen wir doch zunächst einmal: Für welche der vielen vielen hundert Anschläge gibt es eine Bekennerschaft? Dann können wir evtl. sowas wie Prozentzahlen erschließen. Vor allem aber auch: für welche Art von Anschlägen gibt es sowas?
Für den hier zum Beispiel:

https://www.start.umd.edu/gtd/search/IncidentSummary.aspx?gtdid=201706150025

Und von den "mehreren hundert" sollten wir uns verabschieden. Das ist chinesische Propaganda die wir hier nicht wiederholen müssen. Illegale Ausreise über Thailand kann schon ein Terrorakt sein. Für solche Aktionen gibt es dann keine Bekennerschreiben.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

05.05.2019 um 22:52
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Und von den "mehreren hundert" sollten wir uns verabschieden. Das ist chinesische Propaganda die wir hier nicht wiederholen müssen. Illegale Ausreise über Thailand kann schon ein Terrorakt sein. Für solche Aktionen gibt es dann keine Bekennerschreiben.
Das liest sich hier schon ein bisschen anders:
According to a Chinese report, published in 2002, between 1990 and 2001 the ETIM had committed over 200 acts of terrorism, resulting in at least 162 deaths and over 440 injuries.[19]
Wikipedia: Turkistan Islamic Party#cite ref-19

http://www.china.org.cn/english/2002/Jan/25582.htm

Dabei ist es nur eine Gruppe. Im Gegenteil spielt China Terroranschläge (mit Toten) herunter, spricht statt dessen von Rowdys.

Oder hier:

Wikipedia: Terrorism in China#Chronology of major events

Du hast also bislang eine Bekennerschaft gefunden. Allerdings handelt es sich dabei nicht um eine solche (durch eine Gruppe), sondern durch eine Privatperson, die sich persönlich dazu bekannt hat.

Einigen wir uns, dennoch, vorläufig auf ca. 0.1% Wahrscheinlichkeit?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

05.05.2019 um 23:52
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Das liest sich hier schon ein bisschen anders: ...
Nur existiert ETIM seit 2002 nicht mehr. Und ob sie für alle ihnen zugeschriebenen Anschläge verantwortlich sind (oder überhaupt für irgendwelche) ist völlig unklar. Beim Quasi-Nachfolger TIP sieht es noch schlechter aus. Die Quellenlage ist dünn. Wenn wir mal an Bekennerschreiben und/oder eindeutige Zuordnungen kommen, dann spielen ETIM/TIP keine Rolle mehr.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Dabei ist es nur eine Gruppe. Im Gegenteil spielt China Terroranschläge (mit Toten) herunter, spricht statt dessen von Rowdys.
Das ist halt eine Definitionsfrage. Das Castel Volturno Massaker von 2008 oder der Mafiakrieg in Neapel von 2004/2005 bezeichnet man ja auch nicht als Terrorismus. Terror können viele Personen oder Gruppen aus vielen verschiedenen Gründen ausüben.

China hat sicherlich ein Problem mit seinen Minderheiten. Und diese Minderheiten sind nicht immer friedlich. Aber eine echte Terrorgruppe ist etwas anderes. China müsste erstmal nachweisen das eine solche Gruppe überhaupt existiert und hinter den Anschlägen steckt.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Einigen wir uns, dennoch, vorläufig auf ca. 0.1% Wahrscheinlichkeit?
Die Frage ist aber woran das liegt. Bekennen sie sich nicht oder existieren sie nicht? Die Mörder von Castel Volturno haben auch kein Bekennerschreiben hinterlassen. Aber sie waren auch keine Terroristen.

https://www.n-tv.de/panorama/Mafia-toetet-sieben-Menschen-article24234.html


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

06.05.2019 um 07:49
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Die Frage ist aber woran das liegt. Bekennen sie sich nicht oder existieren sie nicht? Die Mörder von Castel Volturno haben auch kein Bekennerschreiben hinterlassen. Aber sie waren auch keine Terroristen.
Nun kann man China nicht so 1:1 mit Italien gleichsetzen. Im Gegenteil, das britische auswärtige Amt z.B. spricht von einer hohen Terrorgefahr in China, v.a. seit 2014.
Terrorists are likely to try to carry out attacks in China. Although foreigners haven’t been specifically targeted, attacks may occur in places visited by foreigners. Since early 2014, a number of explosions and knife attacks have occurred in public places, including in busy railway stations, resulting in injuries and fatalities. You should take particular care during national holidays or when transiting public transport hubs, and always follow the advice of the local authorities.

There have been no recent attacks in the main tourist areas. The risk is higher in the Xinjiang Uyghur Autonomous region. According to the Chinese government, most attacks are carried out by Uyghur separatists with possible links to the East Turkestan Islamic Movement (ETIM). You should take particular care and remain vigilant when travelling to or within Xinjiang.
https://www.gov.uk/foreign-travel-advice/china/terrorism

Das deutsche auswärtige Amt sieht es ähnlich:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/chinasicherheit/200466

Könnte die mangelnde Bekennerschaft der doch recht häufigen Terroranschläge, einschließlich Anschlagserien und Anschläge auf Flugzeuge an den Repressionen liegen? Wir hatten zuvor gesehen, dass China 5% der uigurischen Bevölkerung in Lagern gefangen hält, welche nach US-Angaben Konzentrationslager sind.
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Und diese Minderheiten sind nicht immer friedlich. Aber eine echte Terrorgruppe ist etwas anderes. China müsste erstmal nachweisen das eine solche Gruppe überhaupt existiert und hinter den Anschlägen steckt.
Auch aus diesem Artikel geht hervor, dass die existierenden Terrorgruppen in China nicht nur mit Al-Quaeda vernetzt sind (wir erinnern uns, dass es bald nach Flug MH370 in Malaysia eine Verhaftungswelle gab von Personen, die mit Al-Quaeda in Verbindung standen, nach einigen offiziellen Angaben bestand auch ein Zusammenhang zum Verschwinden von MH370), sondern dass China auch daran interessiert ist, Terroranschläge als gewöhnliche Kriminalität herabzustufen und Nachrichtensperren über Vorfälle verhängt. Daher würde ich in dieser Richtung nicht viel erwarten.

Wikipedia: Xinjiang conflict#Terrorist groups


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

06.05.2019 um 13:09
Übrigens hatte ich hier (und in den zahlreichen vorausgehenden Posts von mir zu einzelnen Jahre) eine Auswertung gemacht mit dem Ergebnis, dass klar definierte Terroranschläge von Uiguren meistens (nicht immer) kein Bekennerschreiben o.Ä. nach sich ziehen.
Es ergibt sich also ein klares Bild, dass sowohl uigurische Anschläge als auch solche mit Bezug zu Zielen des Islamischen Staats in den Philippinen in der Regel keine Bekennerschaft nach sich ziehen
Beitrag von Anaximander (Seite 1.882)

Das Argument ist also nicht neu, lediglich eine Wiederholung.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

06.05.2019 um 13:11
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Übrigens hatte ich hier (und in den zahlreichen vorausgehenden Posts von mir zu einzelnen Jahre) eine Auswertung gemacht mit dem Ergebnis, dass klar definierte Terroranschläge von Uiguren meistens (nicht immer) kein Bekennerschreiben o.Ä. nach sich ziehen.
Wenn es etwas wie "klar definierte" Anschläge von Uiguren gäbe, könnte man das vielleicht so sagen. Aber daran kann man ja erhebliche Zweifel anmelden. Siehe weiter unten:
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Nun kann man China nicht so 1:1 mit Italien gleichsetzen. Im Gegenteil, das britische auswärtige Amt z.B. spricht von einer hohen Terrorgefahr in China, v.a. seit 2014.
Die Briten reden viel, wenn der Tag lang ist. Und meist schreiben sie bei AFP ab. Das auswärtige Amt macht das genauso. Die halten ja sogar Afghanistan für ein sicheres Herkunftsland. So was kann doch keiner ernst nehmen. Die ETIM existiert zudem seit 2002/2003 nicht mehr, ganz egal was China dazu sagt. Mehr dazu unten:
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Könnte die mangelnde Bekennerschaft der doch recht häufigen Terroranschläge, einschließlich Anschlagserien und Anschläge auf Flugzeuge an den Repressionen liegen? Wir hatten zuvor gesehen, dass China 5% der uigurischen Bevölkerung in Lagern gefangen hält, welche nach US-Angaben Konzentrationslager sind.
Es herrscht ohne Frage viel Gewalt in Chinas Aussengebieten. Aber ist das alles Terror? Und wenn ja, ist es organisiert? Steckt eine Gruppe dahinter? Ich nehme mal die "größeren" Attentate zur Analsye:

26. Juni 2013 Lukqun - 35 Tote, darunter 11 Täter - Messerangriff - höchstwahrscheinlich ein Mob

1. März 2014 Kunming - 35 Tote, darunter 5 Täter - Messerangriff - Verantwortliche wurden identifiziert, verhaftet und hingerichtet, es war eine kleine Terrorgruppe

22. Mai 2014 Ürümqi - 36 Tote - darunter 5 Selbstmordattentäter - unklar wer dafür verantwortlich ist

28. Juli 2014 Huangdi - 96 Tote, darunter 59 Täter - Messerangriff - der TIP zugeschrieben

21. September 2014 Bügür - 50 Tote, darunter 40 Täter - Sprengsätze, Messer - höchstwahrscheinlich ein Mob

12. Oktober 2014 Bachu - 22 Tote, darunter 4 Täter - Messerangriff - unklar wer es war

18. September 2015 Terek - 50 Tote - Messerangriff - unklar wer es war

15. Juni 2017 Jiangsu - 8 Tote, darunter der Selbstmordattentäter - Einzeltäter

Hier gibt es also eine Vielzahl verschiedener Ziele, aber große Organisation oder Planung oder etwas in der Art sind kaum zu erkennen. In Terek wurde eine Kohlenmine angegriffen, in Jiangsu ein Kindergarten, in Bügür Polizeistationen, usw. Der Anschlag in Kunming geht auf das Konto einer kleinen Terrorgruppe die zerschlagen wurde. Nur mit viel Mühe kann man da Verbindungen zu ETIM, TIP oder gar Al Kaida herstellen.

Von diesen "großen" Terroranschlägen wurde nur einer der TIP zugeschrieben, ausgerechnet einer der stümperhaftesten. Viel Aussagekraft hat das nicht. Auch hier könnte es einfach nur ein wütender Mob gewesen sein, der randaliert hat. Das ist ziemlich sicher bei zwei anderen Angriffen so gewesen.

Man könnte das jetzt noch viel weiter auseinandernehmen. Aber viel Organisation wirst du da nicht finden. Es gibt in China wahrscheinlich keine Terrorgruppe die einen Airliner entführen könnte. Oder die mehr als ein paar Messerangriffe zustande bekommt. Einzig der Anschlag in Ürümqi 2014 war mal ein "richtiger" Terrorangriff, der nicht von ein paar wütenden Leuten in der Mittagspause geplant worden sein kann.

Wikipedia: Liste von Terroranschlägen in China#cite note-20


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.05.2019 um 13:25
Ja, wie bereits gesagt, es gab tatsächlich einen Anschlag auf ein Flugzeug von dieser Gruppe. Das alles sollte mittlerweile bekannt sein.

Und dass die von Dir zitierte Wiki-Liste vollständig ist, kann man ausschließen, es fehlen schon mal folgende große Terroranschläge (v.a. Bombenanschläge):

28 October 2013
2013 Tiananmen Square attack

30 April 2014
April 2014 Ürümqi attack

28 November 2014
Militants with knives and explosives attacked civilians, 15 dead and 14 injured. 14 of the 15 deaths were attackers.

6 March 2015
Three ethnic Uyghur assailants with long knives attacked civilians at Guangzhou train station, 13 injured.

24 June 2015
Group killed several police with knives and bombs at traffic checkpoint before 15 suspects died in armed response

29 December 2016
Islamic militants drove a vehicle into a yard at the county Communist party offices and set off a bomb but were all shot dead. Three people were wounded and one other died.

Auf Wikipedia kann man sich ohnehin nicht verlassen, es kommt darauf an, wer da gerade was reinstellt, zumal in China das Internet streng zensiert ist.

Woher willst Du wissen, dass das britische auswärtige Amt bei AFP abschreibt?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

06.05.2019 um 21:41
Auf n-tv läuft soeben eine “Doku“ über die Tiefseesuche von MH370.
Neues ist nicht zu erwarten. Aber das Thema lebt!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.05.2019 um 22:30
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Ja, wie bereits gesagt, es gab tatsächlich einen Anschlag auf ein Flugzeug von dieser Gruppe. Das alles sollte mittlerweile bekannt sein.
Nein, ist es nicht. Wann und wo soll das passiert sein? Welche Gruppe ist identifiziert worden und wer hat sie identifiziert? Keiner von den Fällen die du unten aufzählst sind von einer echten Terrorgruppe begangen worden. Ein Fall war wahrscheinlich Rache bzw. Erschiessen von Leuten. Zwei andere Fälle wären außerhalb von China niemals Terror. Und die anderen beiden Fälle wurden 1x der TIP und 1x der ETIM zugeschrieben. Und das mit ETIM ist Blödsinn hoch drei.

Also: Wer nochmal soll MH370 entführt haben? Welche Gruppe hat denn bewiesen das sie Fähigkeiten dazu haben? Oder das sie zweifelsfrei, also auch außerhalb der chinesischen Propaganda, existieren?
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Und dass die von Dir zitierte Wiki-Liste vollständig ist, kann man ausschließen, es fehlen schon mal folgende große Terroranschläge (v.a. Bombenanschläge):
Die sind fast alle in der von mir verlinkten Wiki-Liste drin. Aber "große Terroranschläge" würde ich das nicht nennen. Es sind ja grundsätzlich mehr Täter gestorben als Opfer, in einem Fall war das Verhältnis sogar 14:1!
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:28 October 2013
2013 Tiananmen Square attack
Messer, Auto, etwas Benzin. Fünf Tote, darunter drei Täter. Angeblich war es die TIP.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:30 April 2014
April 2014 Ürümqi attack
Drei Tote, darunter zwei Attentäter. Angeblich war es die ETIM, aber die gibt es seit 2002 nicht mehr. Da wurde halt der Falsche beschuldigt. Aber das passiert auch den besten Propagandisten mal.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:28 November 2014
Militants with knives and explosives attacked civilians, 15 dead and 14 injured. 14 of the 15 deaths were attackers.
Na, warum das hier nicht in einer seriösen Liste auftaucht kannst du dir sicher denken.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:29 December 2016
Islamic militants drove a vehicle into a yard at the county Communist party offices and set off a bomb but were all shot dead. Three people were wounded and one other died.
Hast du den Fall überhaupt mal ein bisschen recherchiert? Das ist ja noch schlimmer als der Fall oben drüber.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Woher willst Du wissen, dass das britische auswärtige Amt bei AFP abschreibt?
Es ist ein alter Witz das alle bei AFP abschreiben. ... ;)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

06.05.2019 um 22:44
@Ahmose
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Nein, ist es nicht. Wann und wo soll das passiert sein? Welche Gruppe ist identifiziert worden und wer hat sie identifiziert?
Google is your friend

Beitrag von Anaximander (Seite 1.883)
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Keiner von den Fällen die du unten aufzählst sind von einer echten Terrorgruppe begangen worden.
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Na, warum das hier nicht in einer seriösen Liste auftaucht kannst du dir sicher denken.
Wenn 14 Uiguren gleichzeitig ein Selbstmordattentat begehen, liegt sicherlich keine "echte" Terrorgruppe vor. Da haben sich natürlich 14 Freunde in der Kneipe getroffen und ein bisschen zu viel getrunken. Genau, so war es.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

06.05.2019 um 22:58
Zunächst einmal sollte man mal sicherstellen ob überhaupt Uiguren an Bord waren. Soweit ich das sehe waren überhaupt keine an Bord.

Demnach ist eine mögliche Entführung durch Uiguren vom Tisch. Eine Entführung durch sonst eine Gruppe ebenfalls, denn ohne die freundliche Mithilfe eines Piloten bekommt sowieso niemand Zugriff auf das Cockpit. Shah war kein Mitglied einer Terrororganisation. Hamid auch nicht.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

06.05.2019 um 23:01
@DearMRHazzard

Hast Du Dich mal in den Fall eingelesen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.05.2019 um 23:02
@Anaximander

Ich bin sehr belesen im Fall MH370.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.05.2019 um 23:03
@DearMRHazzard

Und wie begründest Du dann Deine Frage oben?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.05.2019 um 23:04
@Anaximander

Ich habe keine Frage gestellt. Ich habe Aussagen getroffen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.05.2019 um 23:05
@DearMRHazzard

Deswegen ging ich aufgrund dieser Aussagen davon aus, dass Du Dich bislang noch nicht mit dem Fall MH370 beschäftigt hast.


melden