Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.706 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 18:23
Zitat von Pate2Pate2 schrieb:Interessant, immerhin haben sie was gefunden selbst wenns nicht von MH370 stammt.
Man hat bislang noch kein Feld aus Wrackteilen gefunden. Vielleicht kann man das auch gar nicht finden wenn die Maschine zu Konfetti verarbeitet wurde beim Aufprall ?
In dem Fall wäre es möglich das die Wrackteile des Flugzeugs zu klein sind um sie per Sidescan-Sonar abbilden zu können. Ich meine gelesen zu haben die SideScan-Sonar-Einheiten verfügen lediglich über eine Auflösung von 70cm, alles was kleiner ist wird nicht mehr erfasst.

Findet man Level 2 Objekte die etwa die Grösse einer Turbine haben dann wird man sich diese Objekte nach eingehender Analyse sicher noch einmal genauer anschauen per Tiefsee-U-Boot.

@hyetometer

Wie kommst Du urplötzlich auf Langkawi ?

Kann es sein das Du mal wieder längst widerlegten Falschmeldungen hinterher phantasierst um daraus Theorien zu erstellen ? Was genau bringt Dir eine solche Vorgehensweise ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 18:42
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Wie kommst Du urplötzlich auf Langkawi
Kohli meint das, was spricht dagegen? Landebahn lang genug, in der Nähe, wenn man 17:07, letzte ACARS-Meldung, berücksichtigt, der Flughafen ist von Wasser umgeben, also aus Pilotensicht keine schlechte Wahl.

Zum ACARS um 17:07, dürfte aber bekannt sein:
We note that Figure 19 in the ATSB report (26th June 2014; updated 13/15/18th August) shows the 17:07 BTO-derived arc as being 3 NM (nautical miles) west of the 17:07 ACARS position. This difference is equivalent to a 26 µsec BTO bias error, consistent with the average of our two independent results reported above (23.5 µsec difference from the ATSB report value)Text
http://www.duncansteel.com/archives/1104 (Archiv-Version vom 27.02.2015)
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Kann es sein das Du mal wieder längst widerlegten Falschmeldungen hinterher phantasierst um daraus Theorien zu erstellen ? Was genau bringt Dir eine solche Vorgehensweise ?
Ich würde das nicht als 'Falschmeldungen' einordnen, das sind keine Presseberichte. ABER, der Stand der 'Fakten' hat sich seit spätestens Mitte letzten Jahres nicht groß geändert, nur die Interpretation.

Ansonsten weiß ich, dass ich nichts weiß. (In Anlehnung an Cicero: 'Ich weiß, dass ich nichts weiß.')

(Und dann bin ich heute sowieso nicht besonders eloquent per PC, habe mir in den Finger geschnitten, der immer noch blutet und die Tastatur versaut. Pflaster hilft nur bediingt. Ist keine Ironie!)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 18:44
@DearMRHazzard
P.S. Wenn das mit dem technischen/menschlichen Versagen hinkommen würde, dann passt das doch eigentlich in Dein Konzept? Also keinerlei Verschwörung!


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 18:49
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Kohli meint das, was spricht dagegen?
Naja, dagegen spricht das MH370 nie dort hin geflogen ist. Sein Wissensstand ist offensichtlich hängen geblieben im Monat März 2014, und wie ich sehe, Deiner ebenfalls. Sehr schade.

Warum schmeisst Du jetzt einen Textschnipsel zu ACARS in den Raum ? In welchem Zusammenhang steht das nun wieder ?
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Ich würde das nicht als 'Falschmeldungen' einordnen, das sind keine Presseberichte.
Aber auch keine offiziellen Berichte. Was bleibt da jetzt noch übrig ? Glaskugelmeldung ?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 18:57
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Also keinerlei Verschwörung!
Per Definition ist die Entführung eines Airliners durch eine einzelne Person keine Verschwörung wenn sonst niemand weiter davon gewusst hat. Die Einzeltäter-Theorie wie Pilotensuizid ist somit auch keine VT.
Nimmt man es genau dann ist diese Theorie zur Hälfte Offtopic weil sie keine Verschwörung beinhaltet und nur im Bereich Spekulation anzusiedeln ist. Glücklicherweise erfüllt diese Theorie in diesem Forenbereich diese Anforderung - Sie ist eine Spekulation und keine VT.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 19:10
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Sein Wissensstand ist offensichtlich hängen geblieben im Monat März 2014, und wie ich sehe, Deiner ebenfalls. Sehr schade.
Dann fass doch bitte mal zusammen, was nach diesem Wissensstand noch Neues an Fakten veröffentlicht wurde, außer dem kürzlich ergänzten Ladebrief.

Es wird immer nur spekuliert, aber außer den Neuigkeiten, wie sie Suche abläuft, gibt es keine neuen Fakten.

off-topic:

Ich frag mich dann auch, was ist Deine Motivation? Allgemein scheint es, den Pilotensuizid um jeden Preis durchdrücken zu wollen, womit Du Dir einige Kontrahenten eingesammelt hast. (Mir geht es jetzt nicht um diesen Kleinkrieg im Forum.) Warum bist Du davon so überzeugt? Wie gesagt, es gibt auch Alternativen, ohne die öffentlichen Verlautbarungen in Frage zu stellen.

Geht es Dir um einen Meinungsaustausch, eine alternative wissenschaftliche Untersuchung (wie das hier ja z.B. Pate2 mit den technischen Details versucht), geht es Dir darum, Recht zu haben, oder bist Du einfach auch nur frustriert, weil Du es nicht weißt? Oder steckt noch mehr dahinter?

Noch mal, was ist der neue Wissensstand, der Kohlis Darstellungen ad absurdum führt? Und auch noch mal: Das ist ein e-book für 3 Euro, sehr komplex mit technischen Ausführungen (für den Laien) und mit Verweisen auf ähnliche Unglücke. (Aber mit copy-print, ich kann nicht zitieren.) Er sagt ja auch selber, er weiß nicht, was passiert ist, er will nur schildern, was hätte möglich oder unmöglich sein können. Löwensempf hatte vor 2 Tagen einen Link gesendet, wo so was in Tabellenform einsehbar ist. So ungefähr.

Wenn Du weiter auf dem Suizid rumreitest, dann triggerst Du die Beiträge in Richtung VT. Ist das der Zweck?

(Mein neues Pflaster hält etwas besser gerade.)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 19:25
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Dann fass doch bitte mal zusammen, was nach diesem Wissensstand noch Neues an Fakten veröffentlicht wurde, außer dem kürzlich ergänzten Ladebrief.
Voruntersuchungsbericht, ATSB-Report. Hast Du beide gelesen ?

@hyetometer

Offtopic gern per PN.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 20:21
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Naja, dagegen spricht das MH370 nie dort hin geflogen ist.
Ich denke, dass man diese Aussage so nicht treffen kann. Es gibt offiziell niemanden, der gesehen hat, dass MH370 nicht dorthin geflogen ist. Als "Faktum", das dagegen sprechen würde, haben wir nur ein unscharfes Handy-Foto von einigen Radar-blips ohne erklärenden Hintergrund, das auch noch fehlerhafte Zahlenangaben enthält.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 20:30
@allmyjo

Die Flugroute im Voruntersuchungsbericht und ATSB-Report stimmen mit dem Lido-Radarbild überein. Demzufolge basieren alle offiziellen Kalkulationen und Annahmen auf diesen Daten.

Ob diese Daten falsch sind hat noch niemand belegen können und Malaysia hat noch nicht belegen können das sie richtig sind weil man MH370 noch nicht gefunden hat.

Kurzum, wie soll man eine Theorie auf "Langkawi" aufbauen wenn dazu jeglicher Beleg fehlt das MH370 überhaupt dort hin geflogen ist ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 20:42
Es geht mir dabei nicht so sehr um Langkawi selbst, sondern darum, dass es kaum gesicherte Daten gibt, mit denen man solche Dinge überhaupt ausschließen kann. Genau genommen gibt es auch keinerlei Belege dafür, dass MH370 in den SIO geflogen ist, sondern nur Interpretationen der Inmarsat-Daten, die darauf hinweisen.

Für besonders problematisch halte ich die nie veröffentlichten Radar-Daten, wie ich ja schon mal geschrieben habe:

Beitrag von allmyjo (Seite 721)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 21:16
@allmyjo

Meiner Meinung nach gibt es diese gesicherten Informationen/Daten. Die Informationen die seit Mai und bis heute nicht widerrufen wurden und auch der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen sind die Daten die offiziell ermittelt wurden. Das ist meiner Meinung nach die Wahrheit.

Alles was davor war basierte entweder auf unseriösem Journalismus oder Ermittlertaktik.

Im letzteren Fall habe ich dafür sehr grosses Verständnis denn wenn man die ganzen Ereignisse noch einmal zurückspult dann war und ist es der richtige Weg die Öffentlichkeit zu desinformieren wenn eine Regierung selbst nicht weiss was geschehen ist und warum es geschehen ist.

Warum ?

Im März 2014 konnte niemand ausschliessen das MH370 entführt und irgendwo gelandet wurde. Da sich bis in den Mai hinein niemand zu einer Entführung bekannt hat und auch keine Spuren gefunden wurden die darauf hingedeutet hätten das MH370 irgendwo gelandet wurde hat Malaysia endlich die (technische) Wahrheit erzählt durch das releasen der ermittelten Flugroute auf der das heutige Suchgebiet basiert.

Mal ehrlich, würdest Du der Öffentlichkeit die Wahrheit erzählen wenn zugleich die möglichen Entführer stets öffentlich darüber informiert würden wie weit Du Ihnen schon auf die Spur gekommen bist ?

Wenn Du das tun würdest dann wärst Du sehr schlecht in Deinem Job. Denn es geht darum die Passagiere von MH370 nicht zu gefährden und nicht darum die Fragen der Öffentlichkeit wahrheitsgemäss zu beantworten. Richtig ?

Nun, und genau das war der Zustand im März. Eine Falschmeldung jagte die Nächste. Zum einen weil einige Journalisten aus purer Sensationsgier eine Story schaffen wollten und mal weil die Ermittler einfach falsche Informationen geleakt haben.

Was glaubst Du warum das Lido-Radarbild nie offiziell released wurde ? Das wir dieses Radarbild kennen haben die Angehörigen der Opfer von MH370 "verbockt". Die Angehörigen haben somit selbst dafür gesorgt das potentielle Entführer eine Wasserstandsmeldung zu den Ermittlungen bekommen haben. Realistisch betrachtet haben die Angehörigen damit das Wohl ihrer Liebsten gefährdet und nicht Malaysia.

Glücklicherweise haben sich die Angehörigen aber letztendlich nichts vorzuwerfen denn MH370 ist mit vertretbarer Sicherheit im südlichen indischen Ozean, fernab jeder Landemöglichkeit, abgestürzt.

Was wir seit Mai/Juni 2014 sehen ist die Wahrheit. Mehr weiss niemand, kein Mensch. Was geschehen ist weiss nur mindestens ein Mensch der sich an Bord von MH370 befand. Und dieser ist seit fast einem Jahr tot.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 21:30
Das Verschwinden, des Transpondersignals, könnte noch eine andere Ursache, als Abschalten oder technischer Defekt, haben:
http://www.heise.de/tp/artikel/42/42009/1.html


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 21:34
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Kurzum, wie soll man eine Theorie auf "Langkawi" aufbauen wenn dazu jeglicher Beleg fehlt das MH370 überhaupt dort hin geflogen ist ?
Lieber @DearMRHazzard, das solltest Du nicht so sagen. Du fragst ja auch nicht, wie man eine Theorie auf einen Suizid aufbauen will, wenn man noch nicht mal weiß, ob der Pilot depressiv war und in diese Richtung gedacht hat noch irgendwelche anderen greifbaren Beweise zur Hand hat. Alles nur Vermutungen, genau wie die Langkawi-Theorie.

Da können wir uns auch beliebig viele andere Konstruktionen zusammenbasteln!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 21:35
@Löwensempf
Ob jetzt in der Str. von Malaka auch eine Militärübung war weiss ich nicht. Aber ich hatte das auch gelesen.

Aber es gab doch definitiv eine Militärübung im Südchinesischem Meer.
Da hätte sich Shah nach all seiner genauen Planung aber den falschen Tag ausgesucht, oder?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 21:35
Mal ehrlich, würdest Du der Öffentlichkeit die Wahrheit erzählen wenn zugleich die auch möglichen Entführer stets öffentlich darüber informiert würden wie weit Du Ihnen schon auf die Spur gekommen bist ?
Nein, natürlich nicht. In solch einem Fall ist Informationssperre das richtige Mittel und deshalb ja auch gängige Praxis. Allerdings ist diese Zeit ja nun längst vorbei, und falls es Desinformation von offizieller Seite gegeben hat, müsste diese nun unbedingt aufgeklärt werden. Aber es werden der Öffentlichkeit immer noch wesentliche Informationen vorenthalten.

Deshalb gibt es da ja noch die andere Betrachtungsweise: wäre ich unabhängiger Ermittler in diesem Fall und würde ihn aus kriminalistischer Sicht betrachten, müsste ich gezwungenermaßen die offizielle Version der Geschichte bezweifeln, sonst wäre ich wiederum sehr schlecht in meinem job. Denn die unendliche Zahl von Widersprüchen, Auffälligkeiten und Ungereimtheiten kann man so nicht akzeptieren, genauso wie das völlige Fehlen einer plausiblen Erklärung für das Verschwinden von MH370.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 21:40
@Zz-Jones
Ja, das stimmt, so etwas habe ich auch schon mal gelesen, aber wäre das Gebiet nicht etwas großflächig für einen dauerhaften Transponderausfall? Selbst wenn sowohl im Südch. Meer als auch in der Strait of Malacca militärische Übungen stattfanden, wieso wurde das Transpondersignal nicht später wieder aktiviert?

Stuxnet stört das Transpondersignal übrigens auch. Zum Beispiel wenn es auf einem militärischen Rechner auf Butterworth installiert gewesen wäre.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 21:42
@allmyjo
und falls es Desinformation von offizieller Seite gegeben hat, müsste diese nun unbedingt aufgeklärt werden.
Kein malaysischer Minister wird jemals eine Desinformation korrigieren. Damit würde er sein Gesicht verlieren. Todsünde in Malaysia!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 21:45
@Löwensempf
Es soll ja mitlerweile diskutiert werden, ob die Störung auch von einem Satelliten ausgehen könnte.
Dann bräuchte es dazu ja nichtmal mehr eine Militärübung.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 21:48
Das hier hatte ich vor einiger Zeit schon mal reingestellt.

Ich finde den Text sehr interessant. Wie konnte MH370 da unentdeckt durchfliegen?

Es ist unmöglich, dass ein Flugobjekt so groß wie eine Boeing-777 unerkannt über das Südchinesische Meer und die Andamanensee fliegen konnte, da es dort vor 24-Stunden-Überwachungen durch NSA-USAF Spionagesatelliten, High-Tech-AEGIS Zerstörern und den neuen Littoral Combat Schiffen nur so wimmelt. Angeblich können auch von einem dieser Schiffe mit X-Band-Radar oder narrow-aperture Radar Störungen hervorgerufen werden, die in Flugzeugsteuerungen eingreifen. Aus der Luft checken Überwachungsflugzeuge P3 einen der weltweit am stärksten beobachteten maritimen Kanäle. Sobald MH370 in Kuala Lumpur abhebt, werden ihre Kommunikationssignale und das Radarbild von Offizieren der US-Marine an der Changi-Marinebasis und Sembawang Werft in Singapur aufgefangen. MH370 muss registriert worden sein von USN-Schiffen, die im Südchinesischen Meer patrouillieren. Neben AEGIS Radarschiffen hat die Navy eine neue Klasse von Littoral Combat Ships, darunter die USS Freedom. MH370 überquerte die Straße von Malakka und die Andamanensee, die mit Handelsschiffen und Öltankern überfüllt sind. Dieser besondere Teil des strategischen Durchgangs wird ständig von NSA-CIA Überwachungsstationen, die indonesische Sumatra Offshore-Ölplattformen von Exxon und BP schützen, überwacht. Gleich nördlich von Phuket ist das Thai Navy 3. Headquarters, wo amerikanische Soldaten jeglichen Schiffs- und Flugzeug-Verkehr über der Andamanensee im Auge behalten. Kurz gesagt, es ist unmöglich, mit so vielen Radaranlagen und Flugplätzen in diesem ölreichen Meer für ein Flugzeug unbemerkt durchzukommen, vor allem auf einem außerplanmäßigen Luftweg. Wer das behauptet, lügt, und vielleicht lügen sie alle.

Störung könnte auch von einem militärischen Schiff ausgegangen sein. Satellitenstörung war auch eine Zeitlang die Theorie von @hyetometer

Meinst Du eine willentliche Störung oder eine z. B. aus Gründen der Altersschwäche, Wetterverhältnisse etc.?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

26.02.2015 um 21:49
@Löwensempf

Ich kann zwar Depressionen beim Piloten nicht belegen, dafür kann ich aber belegen das er einer von 2 Menschen an Bord war die einen Airliner in dieser Art und Weise fliegen konnten wie er geflogen ist bzw. sein soll.
In solch einem Fall ist Informationssperre das richtige Mittel und deshalb ja auch gängige Praxis.
Richtig.

Malaysia hat sich vermutlich aber für die andere Variante entschieden. Dem Leaken von Desinformationen über Ermittlerkanäle damit die Öffentlichkeit was zum kauen hat. Das ist in meinen Augen auch vollkommen legitim und erfüllt den gleichen Zweck wenn man nichts sagen würde.
Zitat von allmyjoallmyjo schrieb:Aber es werden der Öffentlichkeit immer noch wesentliche Informationen vorenthalten.
Möglicherweise werden am 7.März eine Menge Fragen beantwortet im Zwischenbericht. Ich gehe davon aus das wir dort Radardaten zu sehen bekommen. Voll analysiert und dokumentiert. Ausserdem erwarte ich einen Zustandsbericht des Flugzeugs nachdem der Flieger durch die Wartung ging 2 Wochen vor seinem Verschwinden.
Zitat von allmyjoallmyjo schrieb:Denn die unendliche Zahl von Widersprüchen, Auffälligkeiten und Ungereimtheiten kann man so nicht akzeptieren, genauso wie das völlige Fehlen einer plausiblen Erklärung für das Verschwinden von MH370.
Widersprüche ?

Über welche Widersprüche sprechen wir ? Jeder Widerspruch kann erklärt werden durch unseriösem Journalismus oder Ermittlertaktik.

Der aktuelle offizielle Informationsstand ist plausibel. Da gibt es keinerlei Widersprüche.


3x zitiertmelden