weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Men in Black

91 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Ufo-sichtung, Men In Black, MIB

Men in Black

08.06.2008 um 13:06
Das ist eine gute Theori
(danke)


melden
Anzeige

Men in Black

08.06.2008 um 20:06
janus schrieb:ich sah ein UFO (dazu später mehr ) 2 Tage später so gegen 20:00 klingelte es ...da standen 3 kommplett in schwartz gekleidete "Männer" mit Sonnenbrillen (im dunkeln) vor der Tür .
Ja, die habe ich auch mal gesehen...



Spaß beiseite: der einzige Man in Black den ich gesehen habe war ein Typ vom MAD der sich für cooler gehalten hat als er eigentlich war.


melden

Men in Black

08.06.2008 um 20:15
Ja der erste MiB Film 1997 kam durch die MiB Verschwörungstheorie zustande.


melden
granulat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Men in Black

09.06.2008 um 14:11
Oh, man, schaut mal nach Afrika...da gibt's Millionen Men in Black.


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Men in Black

09.06.2008 um 16:14
Also ich fühlte mich schon mal von Männern mit Strickmützen verfolgt.
Zweimal bin ich den Typen begegnet und dazwischen lagen ein paar Jahre.
Einmal saßen sie beim Essen mit'ner Freundin am Katzentisch neben mir und dann sah ich sie wieder als ich mit meiner Schwägerin vom Walken kam und sie grüßten sie, als würden sie sich irgendwie kennen. Aber warum sollte man sich so auffällig kleiden, wenn man was im Schilde führt, genau wie bei MiB. Muß wohl doch Schwachsinn sein.


melden

Men in Black

09.06.2008 um 16:42
@ Comguard2

Jo das vid ist voll Goil

@Clubber

Was glaubst du wo die ,die Idee für den film her haben ?

Die erste MIB "sichtung" war i wo um 1890


melden

Men in Black

09.06.2008 um 17:02
Hey du granulat,nicht so rassistisch;)

Was glaubst du wo die ,die Idee für den film her haben ?

Die erste MIB "sichtung" war i wo um 1890


Das weiß ich nicht, aber in unserer großen Firma tauchen auch manchmal so Men in Blacks auf,aber denen gehts glaube ich eher ums Geld.:)


melden

Men in Black

15.01.2011 um 12:54
Da fällt Mir ein (Ja ich weiss ich rolle das Thema wieder auf ^^) auch schon länger her da sah ich 2 Personen wie sie hir beschrieben werden mit einem "Abhörgerät) oder so aus einem Älteren ebenfals Schwarzen Wagen steigen
Sie schienen irgentwas zu suchen oder so
Ist mir gerade so eingefallen nach dem ich das hir alles lese

lg Ich


melden

Men in Black

16.01.2011 um 22:08
Hi,
wo haste die denn gesehen? In welchem Kontext?

Ich bin selbst grad ein wenig wirr im Kopf.
Habe gerade Seite 4 gelesen (diesen langen langen Mehrfachpost) und habe mir Notizen gemacht bzw. meine Notizen ergänzt. Dazu habe ich mir eine Seite über den Chupacabra angesehen und Notizen gemacht bzw. ergänzt.

Und ich bin der festen Überzeugung in dem Mehrfachposting auf Seite 4 etwas darüber gelesen zu haben, dass die MiB einen Mann besucht haben, als er sich gerade hinlegte weil ihm schwindelig war. Diese Textstelle ist nun allerdings weg. Ich hab mir das doch nicht eingeredet O.o Hat der Autor evtl in den Moment sein Posting bearbeitet? Ich bin überzeugt, dass gelesen zu haben, finde aber die Quelle nicht mehr.

Der Zusammenhang ist folgender: Menschen die Besuch von den MiB bekamen oder "Außerirdische" zu treffen glaubten, haben augenscheinlich sehr oft Schwindelgefühl und/oder Kopfschmerzen verspürt. So auch ein Herr, der diesen Chupacabra zu verfolgen versuchte.

Ich suche gerade nur nach Gemeinsamkeiten und Zusammenhängen in verschiedenen Theorien, deswegen frage ich explizit nach.


melden
Anzeige

Men in Black

08.04.2012 um 14:44
malcom schrieb:zu den "MIB´s":
ob es diese typen noch gibt weiß keiner.
was aber fakt ist, ist das es sie mal gegeben hat,
früher, in der nachkriegszeit des zweiten weltkrieges, als Deutschland unter starkem amerikanischen einfluss stand sind solche kerle hier in Deutschland rumgestiefelt und haben leute die unidentifizierbare flugobjekte gesichtet haben aufgesucht und ihnen mit teilweise ziemlich fragwürdigen mitteln zu verstehn gegeben das das was sie da am himmel gesehn haben "nie passiert" ist. Merkwürdig ist allerdings das obwohl das wie gesagt "nie passiert ist" die leute fragebögen ausfüllen mussten die so ausführlich waren das die beantwortung mehrere tage in anspruch genommen hat,
alles musste haarklein aufgelistet werden, sichtwinkel, geschwindigkeit, es mussten verschiedenste zeichnungen angefertigt werden und vorallem musste jeder der dieses phänomen auch gesehen hatte genannt werden,
diese person bekam diesen fragebogen dann ebenfalls, so kam es hin und wieder vor das nach solch einer sichtung ganze stadtteile über diesen bögen gesessen haben.
worauf ich hinaus will:

jeder der eine ernstzunehmende sichtung gemacht hatte wurde von männern besucht die schwarz gekleidet waren, die meisten füllten brav ihre bögen aus und vergaßen die sache dann wieder.

aber leute die genauer nachforschen wollten und deswegen öfter als 1-2 mal mit diesen männern in berührung kamen machten folgende entdeckungen
Ich bring des mal wieder hoch,hat nicht Hitler "Ufos" bauen lassen die er im Krieg einsetzen wollte?
Die sahen genauso aus wie wir uns Ufos heute vorstellen,runde Flugobjekte.
Vielleicht haben die Amis nach dem Krieg diese Technoligie gefunden und zum Einsatz gebracht,eventuell sind diese ganzen Ufos Waffen der Regierung.

Die Schwarzen Männer kommen ja Heute in der Serie "Fringe" vor als "Beobachter"


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden