Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russlands Atom-U-Boote .... wo sind sie?

31 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Russland, Umwelt, Atom ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Russlands Atom-U-Boote .... wo sind sie?

05.03.2007 um 18:58
Nö, lies dir mal mein link zu 3sat (weiter oben) durch....


melden

Russlands Atom-U-Boote .... wo sind sie?

07.03.2007 um 12:36
ich war im jahr 1984 in wladiwostok und schon damals standen dort haufen u-boote im hafendie verschrottet werden sollen oder auch modernisiert - und das heisst aber nicht das siemit atomreaktoren bestückt sind oder so, also was in letzter zeit für antirussischepolitik betrieben wird ist schon bemerkenswert irgendwann wird der westen russlandbeschuldigen das sie ihnen die luft zum atmen stehlen oder noch so etwas .


melden

Russlands Atom-U-Boote .... wo sind sie?

10.03.2007 um 14:59
Ich denke, das der größte Teil einfach versenkt wurde.
Um guten Willen zum bösenSpiel zu zeigen hat man ein paar vielleicht "anständig" entsorgt.
Der Begirffentsorgen ist meiner Meinung nicht richtig, den Atommüll ist ja bekanntlich nichtentsorgbar...
Die Endlösung sieht so aus, das der Giftmüll in Fässer luftdichteingeschweißt werden und in stillgelegten Bergstollen gelagert werden.
Das Problemwurde nur vorrübergehend entschärft, das beweist doch schon wie unverantwortlichAtomkraftwerke, Antriebe, Waffen usw. sind.
So nach dem Motto, das Meer wird es schonschlucken wurden die Boote einfach sich selber überlasen. Wenn man irgendwann mal nachden verantwortlichen sucht, wird man leider feststellen müssen, das die schon längst"kalt" sind.
Auch, wenn man bedenkt, was bei uns alles unterm Tisch gekehrt wirdglaube ich nicht an eine Lösung die der Bevölkerung zu Gute kommt.
Wer da meint, "diewerden es schon richten" ist wirklich sehr naiv...


melden

Russlands Atom-U-Boote .... wo sind sie?

10.03.2007 um 18:52
.....auf N24 gab es vor kurzem eine Reportage über die ex-Atomflotte der Russen. Sieverrottet in ehem. Militärhafen. Greenpeace hatte da starke Sorgen......


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Russlands Atom-U-Boote .... wo sind sie?

10.03.2007 um 21:07
ICh hab mal vor ein paar Wochen auf Google earth rumgeguckt. Dabei hab ich einen ganzenHaufen von den Dingern gefunden. Ich denke das waren nicht alle aber doch ein paar.
Also selber mal gucken, der rest schnorchelt vielleicht auch in der Weltgeschichteherum....


melden

Russlands Atom-U-Boote .... wo sind sie?

11.03.2007 um 09:01
Darf man N24 trauen?
Ich habe meinen Fernseher entsorgen lassen, weil ich diegetürkten Berichte und Nachrichten satt hatte, ausserdem werden die Medien ihrerVerantwortung als eine große Macht der Meinungsbildung schon lange nicht mehr gerecht.
Es ist doch einen einige Gleichschaltung, damit die Leute denken alles sei in Butter,ha ha und die glaubens auch noch, weil es ja so schön ist in den Sessel zu pfurzen, einBier zu saufen und sich am A... lecken lassen, mich betriffts ja sowieso nicht, denn dieJungs bei uns haben alles unter Kontrolle.


melden

Russlands Atom-U-Boote .... wo sind sie?

12.03.2007 um 13:47
" denn die Jungs bei uns haben alles unter Kontrolle."

Sicher, dassInformationen von dubiosen Internetseiten, wie sie jeder dauerbesoffene Schweralki onlinestellen kann, nicht viel eher einer sich abzeichnenden Paranoia zuträglich sind?


melden

Russlands Atom-U-Boote .... wo sind sie?

12.03.2007 um 19:41
Die meisten auf dem Meeresgrund oder verrottet in einer Bucht.


melden

Russlands Atom-U-Boote .... wo sind sie?

14.03.2007 um 20:00
Sicher, dass Informationen von dubiosen Internetseiten, wie sie jeder dauerbesoffeneSchweralki online stellen kann, nicht viel eher einer sich abzeichnenden Paranoiazuträglich sind?

Was Du hier abziehst, das kann jeder Dauerbesoffene...
EinGefühlsmensch scheinst Du nicht zu sein, schade, denn Du wirst dann Zusammenhänge nierichtig verstehen, Du hast das "System" noch nicht begriffen, scheinst so überzeugt zusein, das Du einfach nicht mehr loslassen kannst.


melden

Russlands Atom-U-Boote .... wo sind sie?

14.03.2007 um 20:17
Ja, so sind sie, die Paranoiker....haben das "System" begriffen und fühlen sich verfolgt,besprüht, bevormundet.....


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Verschwörungen: 23.12.2012=3.Weltkrieg?
Verschwörungen, 1.370 Beiträge, am 26.12.2012 von O.G.
terrorrane am 12.09.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 66 67 68 69
1.370
am 26.12.2012 »
von O.G.
Verschwörungen: Mysteriöser Betonmonolith Tallin
Verschwörungen, 26 Beiträge, am 03.01.2021 von Roesti
Fiolio am 26.12.2020, Seite: 1 2
26
am 03.01.2021 »
von Roesti
Verschwörungen: Anschlag auf Alexej Nawalny inszeniert?
Verschwörungen, 158 Beiträge, am 20.01.2021 von frivol
frivol am 19.12.2020, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
158
am 20.01.2021 »
von frivol
Verschwörungen: Energiekonzerne regieren Deutschland
Verschwörungen, 61 Beiträge, am 02.06.2021 von Masterofarch
Spöckenkieke am 27.08.2010, Seite: 1 2 3 4
61
am 02.06.2021 »
Verschwörungen: Informationskrieg 3.0 - Block gegen Block
Verschwörungen, 9 Beiträge, am 25.03.2018 von cpt_void
Julner am 14.03.2018
9
am 25.03.2018 »