Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der wahre Grund von Tschernobyl (Dokumentation 1998)

112 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahrheit, Japan, Atom + 1 weitere

Der wahre Grund von Tschernobyl (Dokumentation 1998)

04.04.2011 um 15:24
@Saliah84

Ach ja zeig doch mal die ganzen Stellen in Deutschland die sich für einen Stausee lohnen!


melden

Der wahre Grund von Tschernobyl (Dokumentation 1998)

04.04.2011 um 15:27
ich komme ned aus deutschland von daher was weis ich.Und ich spreche von daher auch für mein Land.


melden

Der wahre Grund von Tschernobyl (Dokumentation 1998)

04.04.2011 um 16:08
@Saliah84
Sußerdem lohnen sich Windkraftparks nur in Küstennähe und Offshore.
Das ganze Pflanzen von WKWs in Hoch- und Mittelgebirgen ist nur gieriges Abgreifen von Subventionen.


melden

Der wahre Grund von Tschernobyl (Dokumentation 1998)

08.04.2011 um 09:38
@Saliah84

Woher kommst du? Österreich? Wenn ja, wir importieren ca. 10-20% unseres Stroms aus dem Ausland, d.h. Deutschland usw., daher importieren wir Atomstrom, und wir können leider auch nur noch 2-3 alternative Energieprojekte verwirklichen, den Rest haben wir schon ausgenutzt. Da gibt es dann wieder das Problem mit den Naturschützern, die aufschreien, sobald wieder irgendein FLuss gestaut werden soll, weil das das Ökosystem wieder belastet.

Nur mal als Frage, hat man eig schon über AKWs in der Wüste nachgedacht, wo sie niemanden stören?


2x zitiertmelden

Der wahre Grund von Tschernobyl (Dokumentation 1998)

08.04.2011 um 09:44
Unwirtschaftlich, da die Infrastruktur fehlt. Von daher werden die Energiekonzerne wohl eher kein Interesse haben.


melden

Der wahre Grund von Tschernobyl (Dokumentation 1998)

08.04.2011 um 09:51
....ja, Infrastruktur :) :) die fehlt auch bei den Ölbohrinseln....

Vielleicht sollte mal jemand auf die einfachste Frage und Antwort kommen.

Wenn ich so eine Frage lese:
Zitat von McPizzaHutMcPizzaHut schrieb:Nur mal als Frage, hat man eig schon über AKWs in der Wüste nachgedacht, wo sie niemanden stören?
...frage ich mich, ob vielleicht erst die Wüste mit AKWs zugebaut werden muss, damit man feststellt wofür man diesen Platz wirklich hätte gebrauchen können.


melden

Der wahre Grund von Tschernobyl (Dokumentation 1998)

08.04.2011 um 09:53
Zitat von McPizzaHutMcPizzaHut schrieb:Nur mal als Frage, hat man eig schon über AKWs in der Wüste nachgedacht, wo sie niemanden stören?
Warum AKW in Wüste schicken, (Wortspiel :D ) wo es doch in den Wüsten genug Sonne gibt?

DESERTEC- die Lösung für Europas Energieprobleme

Außerdem gibt es auch in den Wüsten Leben. Außerdem gibt es bei AKW immer noch das massive Problem mit dem strahlenden Müll, oder soll der auch in die Wüste geschickt werden? ;)


melden

Der wahre Grund von Tschernobyl (Dokumentation 1998)

08.04.2011 um 10:18
Dürfte schwer sein in der Wüste die Kühlung zu betreiben.


melden

Der wahre Grund von Tschernobyl (Dokumentation 1998)

08.04.2011 um 12:02
@McPizzaHut
ne schweiz


melden

Der wahre Grund von Tschernobyl (Dokumentation 1998)

12.09.2011 um 13:14
vielleicht sind auch Ufos gelandet und die waren so groß, das man es hat nicht geheim halten können. Darum hat man den Reaktor kaputt gemacht und alles zur Sperrzone erklärt. Ich entsinne mich in einem Beitrag gesehen zu haben, das es zwar verstrahlte gibt aber auch wieder welche die dort wohnen und alles essen was dort wächst und nix spüren von wegen strahlen. wäre sowas denkbar, das dort auch was verschwiegen werden soll/sollte. Was auch immer.


1x zitiertmelden

Der wahre Grund von Tschernobyl (Dokumentation 1998)

12.09.2011 um 14:29
Zitat von goldpetergoldpeter schrieb:vielleicht sind auch Ufos gelandet und die waren so groß, das man es hat nicht geheim halten können.
Genau, und weil das nicht geheimgehalten werden konnte, hat auch heute niemand Beweise dafür. Noch weiter hergeholt geht mMn kaum noch.
In der Sperrzone leben auch nach wie vor noch Menschen, allerdings nicht deswegen, weil sie immun gegen die Strahlung dort sind.
Zitat von goldpetergoldpeter schrieb:das dort auch was verschwiegen werden soll/sollte
Verschwiegen wurde ja auch das ganze Ereignis so gut es ging. Erst als die Strahlenbelastungen außerhalb der damaligen Sowjetunion gemessen wurde, ließ sich das nicht geheimhalten.


melden

Der wahre Grund von Tschernobyl (Dokumentation 1998)

17.11.2018 um 02:03
Noch eine Verschwörungstheorie:
weil aktuell auch die Waldbrände durch "Geowaffen" entstanden sein sollen, fand ich im Netz diese Erkärung als den wahren Grund für die Katastophe von Tschernobyl:
die USA hätten das Kraftwerk (1986 - als Revanchehandlung im kalten Krieg) mit Hilfe von einer neuen Waffe hochgehen lassen. (fG)

http://www.chemtrail.de/wp-content/uploads/2012/06/Tschernobyl-Web.pdf


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Verschwörungen: Richtige Informationen - keine Fakenews
Verschwörungen, 212 Beiträge, am 17.09.2020 von 1.21Gigawatt
Mercom am 11.08.2020, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
212
am 17.09.2020 »
Verschwörungen: Politik korrupt, oder doch nur Fantasy?
Verschwörungen, 36 Beiträge, am 08.09.2020 von kuno7
Physiomosher am 25.08.2020, Seite: 1 2
36
am 08.09.2020 »
von kuno7
Verschwörungen: Haben die USA die Medien übernommen?
Verschwörungen, 88 Beiträge, am 05.06.2017 von thomaszg2872
Holdings am 19.02.2017, Seite: 1 2 3 4 5
88
am 05.06.2017 »
Verschwörungen: David Icke
Verschwörungen, 1.343 Beiträge, am 16.08.2017 von Diamond303
lol3 am 06.06.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 65 66 67 68
1.343
am 16.08.2017 »
Verschwörungen: Tschernobyl - ein vertuschter Sabotageakt?
Verschwörungen, 13 Beiträge, am 27.04.2016 von emodul
Mittelscheitel am 26.04.2016
13
am 27.04.2016 »
von emodul