Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Chemtrails

54.021 Beiträge, Schlüsselwörter: Himmel, Chemtrails, Wolken, Psiram, Kondensstreifen

Chemtrails

04.07.2013 um 21:19
ThunderBird1 schrieb:Na und?Geht das nicht schon lange so auch ohne "Chemtrail-Gläubige"?
An so eine Spammerei mit praktisch null inhalt in diesem Thread kann ich mich nicht erinnern.

Edit:

(um noch mehr Beiträge zu vermeiden, lieber den alten Beitrag nacheditieren)
Ich wurd wegen ein wenig Spamm,verwarnt und direkt für 3 Tage gesperrt und andere spammen munter weiter...ja sehr demokratisch..
Die heutigen Spammer haben sich seeeehr genau an den grenzen der Forumsregeln bewegt. Und die Beitragsflut wurde von denenigen ausgelösst, die darauf reagiert haben. Ich plädiere ja schon länger auf ein "keep cool" und nicht sofort antworten.


melden
Anzeige

Chemtrails

04.07.2013 um 21:22
Beitrag von BullyRay, Seite 2.150

Nur damit das nicht untergeht...
Björn Lindemann hat auf Facebook - völlig aus dem Zusammenhang gerissen - folgende, rhetorische Frage gestellt: "Hast du KZs mit eigenen Augen gesehen?"

Da drängt sich doch zwangsläufig die Frage auf, warum dieser Björn ausgerechnet einen Vergleich mit KZs bringt! Was soll das?

Und irgendeine andere Chemtrailtrulla nennt sich ausgerechnet "deutsche Walküre". Sicherlich nur deswegen, weil sie
a) Wagnerfan ist
b) in Bayreuth wohnt
oder
c) einfach nur deutsch, blond und fett ist?

Also bitte! Diese ständige, auffällige Häufung von braunem Vokabular auf Chemmieseiten springt einem doch geradezu ins Gesicht! Da muss man doch vor allem als aufrichtig besorgter Anhänger der Chemtrailtheorie irgendwann mal stutzig werden und erkennen, dass man es zu einem großen Anteil nur mit braunem Gesindel zu tun hat!
Bisher habe ich nichts gefunden, was Kachelmanns dahingehende Aussage auch nur im Geringsten relativieren würde. Ganz im Gegenteil! Ich finde stattdessen ständig neue Hinweise, die Kachelmanns Äußerung untermauern. Wie erklärst du dir das?

@RalfWagner


melden

Chemtrails

04.07.2013 um 21:24
@RalfWagner
Nur damit die Fragen im Eifer der "Diskussion" nicht unter gehen ...

Wie wird Was Wo ausgebracht?
Was hat es für eine Wirkung und wie ist diese zu erklären?
Wie ist es zu erklären, dass Kondensstreifen nicht länger als eine gewisse Zeit sichtbar sein dürfen?
Aus welchem Grund lehnt ihr denn nun alle Angebote ab, mal eine Probe direkt aus einer dieser angeblichen "Giftwolken" zu entnehmen?




Und vor allem ... Wie zur Hölle soll ein wenig Essig den Himmel "reinigen"?
Auf welcher wissenschaftlichen Basis funktioniert dies?


Fragen über Fragen ... gibt es auch Antworten darauf?
Lassen Wir uns mal überraschen ...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemtrails

04.07.2013 um 21:26
ThunderBird1 schrieb:Warum geht Ihr denn von getrolle aus?
Wegen:
RalfWagner schrieb:Ich werde hier keine Fragen beantworten bis ich glaube die Zeit bzw. IHR seit reif dafür!
der Rest glaubt nur ICH müsse hier Beweise antreten und jedem Einzelnen die Arbeit abnehmen! Wo sind eigentlich die Beweise das es Chemtrails nicht gibt?
Komm doch mal in unser Forum! Frage beantwortet?
Das was ihr hier stellt, sind keine Fragen (hinsichtlich der Seitenanzahl), sondern reine Provokation und Respektlosigkeiten und darauf lasse ich mich nun mal nicht ein!

Ich empfehle euch aber gerne ein paar Bücher wenn ihr wollt
Na und wahrscheinlich glaubt ihr hier auch ganz staatstreu an die Schweinepest und die unbedingt nötige Impfaktion zum Schutze der Bevölkerung... Ist schon erschreckend
Mit Meteorologen alá Kachelmann braucht ihr mir als Beispiel nicht kommen, ich nenne euch mindestens 10 UNABHÄNGIGE Meteorologen und ebensoviele Klimaforscher die nicht am Nabel des Systems hängen
Träumt weiter und schaut von mir aus auch gerne weiter die "Tagesshow" obwohl selbst die schon das Thema angesprochen hat... woraus ihr wahrscheinlich wieder etwas anderes interpretiert, sei´s drum!
Für mich ist das kein Diskussionsstil sondern eben Getrolle.


melden

Chemtrails

04.07.2013 um 21:33
Man muss sich nur die letzten 100 Seiten anschauen,darunter sind meistens nur herablassende Kommentare und Posts aus einer Facebook-Gruppe.
Ist doch so.
Ja wenn von der Seite der Chemtrail-Behaupter nichts kommt ausser totaler Schwachsinn (wie in letzter Zeit von sauberer Himmel)?! Die deutsche Chemtrail-Szene ist praktisch tot...

Immerhin gab es gestern erst eine kleine abhandlung über das Werk von Goethe:
Beitrag von A38O, Seite 2.140

Wir warten hier immer noch auf Beweise oder (zumindest) kreative Beiträge...


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemtrails

04.07.2013 um 21:36
@FZG
FZG schrieb:Wir warten hier immer noch auf Beweise oder (zumindest) kreative Beiträge...
Ja.aber auf beiden Seiten.
Kommt von Euerer Seite ja auch nur das Gleiche..


melden

Chemtrails

04.07.2013 um 21:39
Was für Beweise denn von unserer Seite @ThunderBird1 ? Beweise dafür das es Chemtrails nicht gibt? Wie oft soll man das denn noch wiederholen? Etwas was es NICHT gibt, kann man auch NICHT Beweisen!


melden

Chemtrails

04.07.2013 um 21:40
Zurück zum Thema. Und wenn es zum Thema nichts mehr zu sagen gibt, dann sollte man vielleicht einfach nichts schreiben, anstatt hier mit Zweizeilern die Däumchen zu drehen, aber hauptsache ein paar Beiträge auf den Counter bekommen.

So nichts Leute. Entweder vernünftig diskutieren oder ab in den Unterhaltungsbereich.


PS: Das hier ist eine Diskussionsforum, kein Chat.


melden

Chemtrails

04.07.2013 um 22:31
Darf ich meinen Vorschlag noch einmal unterbreiten, dass bitte nur einer die Diskussion mit Ralf führt?
Wenn sich Herr Storr schon nicht traut, dann sollten wir doch zumindest einem Vertreter der Facebook-Gruppe hier die Möglichkeit geben mit einem Skeptiker zu sprechen. Ich würde nur zu gern eine solche Diskussion verfolgen und fände es gut, wenn wir eine weile stille Beobachter spielen könnten.

Zu Ralf möchte möchte ich noch folgenden Hinweis geben:
"So, wie ich grade erfahren habe, wurde Stephanie Witschler nun doch still und heimlich aus dieser Gruppe entfernt. Für mich ein Grund ebenfalls diese Gruppe zu verlassen..."


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemtrails

04.07.2013 um 22:36
@Stollwatch

Wunderbar, jetzt wird schon mit Klage gedroht, weil man Screenshots macht. Licht und Liebe, alles klar.


melden
scaleo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemtrails

04.07.2013 um 22:45
Guten Nabend ihr lieben Chemtrail-Zweifler. ;)


@ FZG
Zitat:
Dein einfaches Beispiel "Eispartikel verschwinden binnen 45 minuten in dieser Höhe" kannst Du selbst durch Nachdenken überprüfen:
Du kennst Doch bestimmt den höchsten Berg der Erde, den Mt. Everest?
Der Gipfel des Mt. Everest ist in 8848m höhe. Also ungefähr die Höhe, über die wir hier reden.
Der Gipfel des Mt. Everest ist immer schneebedeckt, auch im Sommer.
**Nach Deiner Logik müsste der Schnee dort von der Sonne erhitzt werden und schmelzen und verschwinden. Tut er aber nicht.**

Jetzt denk nochmal drüber nach, OK!
Ich habe ja Verständniss dafür, dass du das alles ganz schnell heute Morgen zwischen Kaffee trinken und Pipi machen geschrieben hast.
Und zu deinem Rest, drücke ich auch mal beide Augen zu. :)

Ist doch logo was hier läuft, ihr müsst euer Buch welches ja alles erklärt, quasi hoch und runter beten sonst wäre doch alles für die Katz, da gibt’s kein Zurück mehr für euch.
Hier mal meine persönliche Sicht, was diesen Thread betrifft.
Hier haben wir z.B. eine FZG die mit Adleraugen alles beobachtet und wenns leicht unrund läuft, direkt den Finger hebt, aber die Postings aus dem Facebook, die möchte sie haben.
Und gleich 2 Moderatoren , die mir vorkommt wie “Gott“, die können sogar ihre Postings in rot schreiben, man hab ich mich erschrocken vorhin. ;)

Und einen A380, der das ultimative Buch schrieb.
So wie Ralf sich verhalten hat, fand ich in ordnung.
Was nützt denn eine Diskussion mit euch, anscheinend wisst ihr ja schon alles.
Noch hinzu kommt, A380 hat Leute aus Facebook in seinem Buch abgebildet.
Wie mag sich ein "Fremdling" wohl vorkommen hier bei euch?

Zu den sehr langlebigen Kondensstreifen bis hin zur Milchsuppe am Himmel, kann ich nur sagen, bzw. habe es mir angelesen, so wie ihr ja auch, in den Höhen zwischen 8000 und 10000 Metern herrscht sehr selten in unseren Städten eine Luftfeuchtigkeit von 100 % damit sich die Streifen auch halten können.
Liegt die Luftfeuchtigkeit unter 100 % verschwinden die Streifen auch sofort wieder.
ERGO: in den Kondensstreifen muss noch ein anderer Träger mit beigemischt sein, damit diese sich halten können.


Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt. Forschungsbericht 2003-16
http://edoc.ub.uni-muenchen.de/1341/1/Marquart_Susanne.pdf

Partikel aus Flugzeugtriebwerken und ihr Einfluss auf
Kondensstreifen, Zirruswolken und Klima

http://www.pa.op.dlr.de/pazi/pazi.pdf






Bundeswehr Geo-Engineering: Gezielt das Klima beeinflussen


http://www.bundeswehr.de/portal/a/bwde/!ut/p/c4/NYwxDsIwEATfkgfgiyUiCF2iFFDQ0IDpLs4pWDi25ZxJw-OxC3alaUa78IRchx8zIxvv0MID...


melden
scaleo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemtrails

04.07.2013 um 22:50
Das Foto hab ich selber aufgenommen, letztes Jahr.
Was sagen denn die EXPERTEN dazu. :)

2c8a01 IMG 4731


melden

Chemtrails

04.07.2013 um 22:54
@Stollwatch

Den Austritt Ralfs bewerte ich als äußerst positiv. :)
Einer der ersten Chemmies, der mal wirklich Eier in der Hose hat. Respekt!

http://www.youtube.com/watch?v=WWBO7PBIq44

:D


melden

Chemtrails

04.07.2013 um 22:57
@scaleo

Erstmal: @FZG ist nicht weiblich.
scaleo schrieb:Ist doch logo was hier läuft, ihr müsst euer Buch welches ja alles erklärt, quasi hoch und runter beten sonst wäre doch alles für die Katz, da gibt’s kein Zurück mehr für euch.
Es ist nicht unser Buch sondern das von @A38O. Und nein, wir beten es nicht hoch und runter sondern geben zurecht ab und zu den Hinweis darauf es sich mal durchzulesen, weil dort in dem Buch mal WIRKLICHE Fakten drin stehen.

Du kannst Dir aber auch gerne folgende Seite hier durchlesen, falls Dir das Buch zu teuer ist ^^

http://www.chemtrail-fragen.de/index.php?kat=cf&PHPSESSID=7c934e581d627c3dcedeba336c086c79

Zu Deinem Bundeswehr Link: Hast Du ihn Dir mal selber durchgelesen? Da steht: ....Möglichkeit..... wann es zum Einsatz gebracht werden könnte......

Das heißt nicht, das es gemacht wird.


melden

Chemtrails

04.07.2013 um 22:57
scaleo schrieb: in den Höhen zwischen 8000 und 10000 Metern herrscht sehr selten in unseren Städten eine Luftfeuchtigkeit von 100 % damit sich die Streifen auch halten können.
Liegt die Luftfeuchtigkeit unter 100 % verschwinden die Streifen auch sofort wieder.
ERGO: in den Kondensstreifen muss noch ein anderer Träger mit beigemischt sein, damit diese sich halten können.
Da es in diesen Höhen um Eiswolken geht, geht es auch um die Sättigung gegenüber Eis und nicht um die Sättigung gegenüber Wasser. Die Sättigung gegenüber Eis ist immer höher als die gegenüber Wasser. Wie erklärst du dir überhaupt dass es in diesen Höhen regelmäßig natürliche Wolken geben kann die länger fortbestehen?

Im übrigen verschwinden Kondensstreifen bzw. Wolken auch nicht "sofort" sobald die Sättigung unter 100% fällt sondern erst ab dann Besteht überhaupt die Möglichkeit. Wenn die Sättigung nahe 100% ist kann es auch sehr lange dauern.


melden

Chemtrails

04.07.2013 um 23:05
@scaleo

Zu Deinem Foto, hab' ich mal eine Frage: Was ist darauf denn jetzt so ungewöhnlich? Ist ein super Foto von Kondensstreifen und Cirruswolken! Mit Flieger drauf, der gerade einen Kondenstreifen hinter sich entstehen lässt.
rechne ich @RalfWagner erstmal hoch an, daß er sich in der Altnickelgruppe zum Rauswurf von Stefanie gemeldet hat.
Find' ich auch gut.


melden

Chemtrails

04.07.2013 um 23:07
Trotz seines leider mangelhaften Diskussionsverhaltens rechne ich @RalfWagner erstmal hoch an, daß er sich in der Altnickelgruppe zum Rauswurf von Stefanie gemeldet hat.

@all
Ich möchte auch nochmal anraten, Verallgemeinerungen und Spitznamen für Chemtrailanhänger zu unterlassen. Ja, dann werden sie eine andere Ausrede finden, nicht zu antworten. Aber dann müssen sie auch länger buddeln, und überlegen sich vielleicht, ob sie sich diese Blöße überhaupt geben möchten.
Statt dessen weitermachen, was bisher richtig war und auch praktiziert wurde: präzise Fragen, Klärung der Begriffe, sachgebundene Diskussion. Nicht auf die persönliche Ebene begeben. Da hat man sofort verloren.


melden

Chemtrails

04.07.2013 um 23:13
@Galaxys81
Du warst vor kurzem selbst noch in der Situation, in der sich Ralf gerade befindet. Dem Bombardement kritischer Fragen mit nicht nur unterschwelliger Feindseligkeit. Vielleicht magst Du Deine Erfahrungen nutzen, um die Diskussion weg von diesen albernen Konfrontationen zu führen. Ja, es macht wenig Anschein, als ob Ralf Interesse an sachlicher Diskussion hat. Das Chemmiegedisse muss aber nun nicht sein.


melden

Chemtrails

04.07.2013 um 23:20
scaleo schrieb:Zu den sehr langlebigen Kondensstreifen bis hin zur Milchsuppe am Himmel, kann ich nur sagen, bzw. habe es mir angelesen, so wie ihr ja auch, in den Höhen zwischen 8000 und 10000 Metern herrscht sehr selten in unseren Städten eine Luftfeuchtigkeit von 100 % damit sich die Streifen auch halten können.
Liegt die Luftfeuchtigkeit unter 100 % verschwinden die Streifen auch sofort wieder.
ERGO: in den Kondensstreifen muss noch ein anderer Träger mit beigemischt sein, damit diese sich halten können.


Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt. Forschungsbericht 2003-16
http://edoc.ub.uni-muenchen.de/1341/1/Marquart_Susanne.pdf

Partikel aus Flugzeugtriebwerken und ihr Einfluss auf
Kondensstreifen, Zirruswolken und Klima

http://www.pa.op.dlr.de/pazi/pazi.pdf
Dann nenne mir doch mal bitte die Stelle, (seite, Zitat) wo in einem der beiden von Dir verlinkten Dokumente steht, das "sehr selten in unseren Städten eine Luftfeuchtigkeit von 100%" sein soll. Diese beiden Dokumente sind lesenswert und wenn man sie verstanden hat, dann weis man, wie das mit den Kondensstreifen funktioniert.

Überall wo eine Wolke ist, ist die Luftfeuchtigkeit über 100%, denn sonst wäre da keine Wolke ;)

Vorsichtshalber warne ich dich, gerade das "pazi"-PDF haben hier sehr viele gelesen und verstanden. Sauberer Himmel hat sich aber einen Absatz am Ende herausgepickt und daraus einen Satz aus den Zusammenhang gerissen. Der ganze rest des ellenlangen PDFs sagt aber was anderes aus, als sauberer Himmel da herausgelesen haben will

Zum Bild: da sehe ich mehr natürliche Zirren als Kondensstreifen, es ist also viel Eis in der oberen Tropospäre, sonst wären diese natürliche Zirren nicht da. Perfekte Bedingungen für langanhaltende
Kondensstreifen.


und zum Bundeswehr-PDF die Standard-antwort: LIES MAL SEITE 12!


melden
Anzeige

Chemtrails

04.07.2013 um 23:25
RalfWagner schrieb:Aber jeder der Werner wirklich kennt (mal abgesehen von Sachverstand) weiß das er nur der Wahrheit auf der Spur ist...
Ich möchte Dir dazu noch die Aussenperspektive geben. Nicht, um Altnickel zu denunzieren, sondern um seine Aussenwirkung zu diskutieren.
Zunächst Aussagen anderer: Ich habe Famile und Bekannte in Oldenburg. Altnickel hat Familienmitgliedern Solaranlagen installiert. Das war in den 90ern. Damals wirkte er wohl als ein wenig kauziger, aber doch gutmütiger Althippie. Bekannte aus seiner Nachbarschaft empfinden ihn auch als kauzig. Über seine politischen Ansichten und dergleichen wissen sie nichts. Sie waren überrascht ihn vor ein paar Jahren plötzlich im TV zu sehen.

Nun meine Sicht dazu: der Althippie ist rechts angekommen. Das ist keine Nazikeule, das ist eine Schlussfolgerung, die sich einem aufdrängt wenn man seine Videos ansieht. Er leugnet den Holocaust, schwadroniert über die Juden etc. Seine Kontakte sind eher nicht in die politische Linke, sondern ganz klar in die Richtung rechter und esoterischer Sekten wie AZK und dergleichen. Es mag sein, daß er das alles gut meint, ich fürchte das glaubt er sogar alles. Gute Absichten ändern aber nichts an Ideologie.

Diese Kritik an Altnickel muss im Übrigen erlaubt sein und darf nicht durch die Nazikeulenkeule unterbunden werden. ;)

Gruß und gute Nacht.


melden
180 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt