weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordkomplott der CIA gegen Kritiker weltweit?

35 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Verschwörung, CIA, Kritiker, Mordkomplott

Mordkomplott der CIA gegen Kritiker weltweit?

30.03.2008 um 16:35
Du kannst Kritiker sein noch und nöcher...das ist egal!

Es wird erst gefährlich für dich, wenn du in der Öffentlichkeit Aufmerksamkeit erregst,
so das du zulauf erfahrst und deine Anhängerzahl stetig zu nimmt, dann wird es für dich
Gefährlich, vorher wohl kaum.


melden
Anzeige

Mordkomplott der CIA gegen Kritiker weltweit?

30.03.2008 um 16:51
Was ist mit Leuten wie Oliver Stone, Michael Moore?
Teile der Verschwörung?


melden

Mordkomplott der CIA gegen Kritiker weltweit?

30.03.2008 um 17:01
Klar man kennt die...haben die aber "WIRKLICH" einfluss...mmh, ich glaub nicht.

Außerdem werden so Leute erstmal Lächerlich gemacht.

Wenn das auch nichts mehr hilft, dann ...ja...kommt drauf an, ich glaube das die
meißen durch - massive Bedrohung - selbst zurück tretten.

Ich glaube gute Beispiel von Geheimdienste ihre Finger im Spiel hatten, sind:

JFK...!
Martin Luther King

In der BRD, Rudi Dutschke

John Lennen

Die Schwedische Außenministerin (Auf der Rolltreppe erstochen)

Bei den Israelis, Jitzchak Rabin

oder werden weggesperrt, wie
Neson Mandela

Gibt sicherlich noch viele Beispiele...

Prinzessin Diana wäre da noch...usw ...usf.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordkomplott der CIA gegen Kritiker weltweit?

30.03.2008 um 20:47
Dutschke starb an einem epileptischen Anfall
Mandela ist seit zwanzig jahren raus aus dem Knast
John Lennon war ein dummschwätzender Hippie der nur noch Geld und Bilder mit Yoko sammelte


melden

Mordkomplott der CIA gegen Kritiker weltweit?

30.03.2008 um 20:58
Dutschke wurde bei einer Demo von einem Polizisten erschossen!
Mandela hat aber 30 Jahre (oder mehr) im Knast verbracht!
John Lennen hat - "Make Love not War" - gepredigt und immer mehr zulauf bekommen!


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordkomplott der CIA gegen Kritiker weltweit?

30.03.2008 um 21:03
@Rigor:
Wir wissen ja, dass du es mit Informationen nicht so genau nimmst.
Rudi Dutschke ist am 24. Dezember 1979 in Dänemark gestorben.
Nun denk mal über deine Aussage nach.


melden

Mordkomplott der CIA gegen Kritiker weltweit?

30.03.2008 um 21:07
Wer glaubt "demokratisch-zivilisierte" Staaten wie die USA oder andere würde nicht illegal morden..der hat sie einfach nicht mehr alle.

Und wen sollte man sonst benutzen als die Elite der Spionage und Agentenarbeit für solch eine Aufgabe. Wer nachforscht wird merken das die amerikanische Regierung seit längerer Zeit nun aus nur einem Famillienclan enstammt.

Es geht wie immer um Macht und um Menschen die sich diese nicht nehmen lassen wollen / erlangen wollen / erweitern wollen.

Auch in Deutschland wird illegal gemordet... illegal verhört und illegal abgehört.
Es ist Realität.... keine Orwell Roman... sondern Gegenwart


melden

Mordkomplott der CIA gegen Kritiker weltweit?

30.03.2008 um 21:16
Rudi Dutschke ist am 24. Dezember 1979 in Dänemark gestorben.

Ich hab selbst ne Doku gesehen, mit dem Cohn Bandid (der jetzt im Europa Parlament
sitzt) ...da war er und Dutschke beim WDR zu Gast in ner Talkrunde und man hat
Rückblickend gezeigt das Dutschke bei einer Demo Erschossen wurde, von einem
Polizisten!

So hab ich es beim WDR gesehen!

Also was jetzt.... ???

Finde ich grade sehr Strange!


melden

Mordkomplott der CIA gegen Kritiker weltweit?

30.03.2008 um 21:33
Ups...da hab ich was in falscher Erinnerung gehabt!
Benno Ohnesorg wurde auf einer Anti-Schah-Demo von einem Zivilfander erschossen, und auch Rudi Dutschke war Opfer eines rechtsradikalen Jugendlichen (er starb später an den Folgen.). Sie hätten Angst gehabt, „daß sie alle abgeknallt werden”.
Link zum Zitat: KLICK

Aber trotzdem passt das schon!
Die Geheimdienst VT bleibt für mich auch hier bestehen!


melden
JJrousseau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordkomplott der CIA gegen Kritiker weltweit?

14.05.2008 um 18:42
Link: en.wikipedia.org (extern)

Wikipedia: CIA_drug_trafficking

Hier habt ihr euer Opium.Wer denkt, dass die CIA weltweit nix mit den MILLIARDENSCHWEREN Drug trafficking zu tun, der hat absolut keine Ahnung.Selbst in den USA wird es immer deutlicher, was CIA auf der Welt für Milliardengewinnen macht...

Wer es nicht glaubt, geht auf gangsterinc.tripod oder so bei Google eingeben.Auf dieser Seite sind selbst viele Amerikanische Polizisten unterwegs.Das ist eine sehr gute Quelle.Dort kriegt ihr nur Fakten zu lesen...

Noch vor 2 Monaten hat die CIA in Mexiko 4 Tonnen Kokain transportieren lassen.
Viele mexikanische Zeitungen titelten über ein EKLAT, aber merkwürdigerweise kam danach gar nix, ob es nun stimmt oder nicht.Es wurde auch von niemandem etwas dementiert.

Tja typisch Tijuana Kartell


melden

Mordkomplott der CIA gegen Kritiker weltweit?

14.05.2008 um 18:52
Deine Quellen mit Wiki, müssen nicht unbedingt stimmen, da hat die CIA sicher auch das sagen. Dort wird einiges vertuscht etc. Google Earth ;)
Sicher, es könnte so sein, aber schlimmer könnte es auch sein..


melden

Mordkomplott der CIA gegen Kritiker weltweit?

15.05.2008 um 10:53
Fazit des Threads bis jetzt:

Die USA und die CIA sind böse und haben in der Vergangenheit durchaus mal nach dem Motto "der Feind meines Feindes ist mein Freund" und "der Zweck heiligt die Mittel" gehandelt und darum sind sie automatisch am Tod irgendeines Promis schuld.


melden

Mordkomplott der CIA gegen Kritiker weltweit?

15.05.2008 um 18:30
Also ich glaube nicht, daß der CIA pauschal für den Tod vieler unangenehmer Promis und gegen-den-Strom-schwimmer zur verantwortlich gemacht werden darf.
Sicher haben politische Organe manches Mal ihre Finger im Spiel. Da fällt mir jetzt der ukrainische Ministerpräsident Juschtschenko ein, der beinahe an einer Dioxinvergiftung gestorben wäre. Damals hat man gemunkelt, der russische Geheimdienst hätte seine Finger im Spiel gehabt, weil er eher westlich orientiert ist.
Die CIA aber als eine Organisation darzustellen, die gezielt Mordkomplotte auheckt, scheint mir etwas zu weit hergeholt. Ich mag aber nicht auschlißen, daß es in Einzelfällen so war.


melden
Anzeige

Mordkomplott der CIA gegen Kritiker weltweit?

15.05.2008 um 22:43
Link: de.wikipedia.org (extern)
dead-man schrieb:Die CIA aber als eine Organisation darzustellen, die gezielt Mordkomplotte auheckt, scheint mir etwas zu weit hergeholt
Das scheint dir zu weit hergeholt??
Jemanden umzubringen, ja das ist schon hart das würd der CIA nie übers Herz bringen :)
Das ist ein Teil der Arbeit eines Geheimdienstes würd ich sagen.

Wenn dir das zu weit hergeholt scheint dann schau dich mal in dem Link um:
Es ist erwiesen, dass zahlreiche Versuchspersonen bei den Experimenten schwerste körperliche und psychische Schäden bis hin zum Tod (siehe unten Die Olson-Affäre) davontrugen. Die Praxis von Entführungen zu Versuchszwecken wurde, zumindest für das MKULTRA-Projekt, von der CIA selbst bestätigt [6] [7]. Auch Fälle von Kindesmissbrauch sind bekannt.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Ende ist nah39 Beiträge
Anzeigen ausblenden