Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Naziverbrecher des 2. Weltkriegs

96 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Weltkrieg, Verbrechen
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naziverbrecher des 2. Weltkriegs

10.05.2013 um 14:35
Helenus schrieb:Dass diese Verbrechen nicht verjähren ist mir bewusst. Dennoch hat alles mal ein Ende.
Das Ende ist das Ableben des Kriegsverbrechers.


melden
Anzeige
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naziverbrecher des 2. Weltkriegs

10.05.2013 um 14:36
@Branntweiner
Ich lese da eine starke "Täterzentrierung" heraus ;)


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naziverbrecher des 2. Weltkriegs

10.05.2013 um 14:40
Helenus schrieb:Ich lese da eine starke "Täterzentrierung" heraus
Ich weiß zwar nicht, was du mit "Täterzentrierung" meinst, aber wenn es bedeutet, dass ich Kollektivschuld ablehne, dann hast du recht. Schuldig sind diejenigen, welche Kriegsverbrechen befehlen und/oder ausführen, nicht ganze Armeen oder Staatsvölker. Genau aus diesem Grund gibt es Strafverfolgungen gegen die Verantwortlichen. Und im Falle von Kriegsverbrechen oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit endet die Strafverfolgung mit dem Tod des Verdächtigten.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naziverbrecher des 2. Weltkriegs

10.05.2013 um 14:43
Branntweiner schrieb:Schuldig sind diejenigen, welche Kriegsverbrechen befehlen und/oder ausführen
Auf diesen Punkt wollte ich hinaus. Ist ein Soldat der per definitionem Befehle ausführt für dich voll straffähig, wenn er eine Order ausführt ( ohne es selbst zu wollen, aber da er muss)?


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naziverbrecher des 2. Weltkriegs

10.05.2013 um 14:46
Helenus schrieb:Ist ein Soldat der per definitionem Befehle ausführt für dich voll straffähig, wenn er eine Order ausführt ( ohne es selbst zu wollen, aber da er muss)?
Das ist eine interessante Frage, aber mit einer Antwort muss ich passen, da ich die genauen Vorschriften bzw. Rechtspraktiken nicht kenne.

Im Allgemeinen gilt: ein Befehl, der gegen Gesetze oder internationale Konventionen verstößt, darf verweigert werden, eigentlich darf er gar nicht ausgeführt werden.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naziverbrecher des 2. Weltkriegs

10.05.2013 um 14:52
Branntweiner schrieb:Im Allgemeinen gilt: ein Befehl, der gegen Gesetze oder internationale Konventionen verstößt, darf verweigert werden, eigentlich darf er gar nicht ausgeführt werden.
Ja, das ist sehr diffizil. Deshalb bin ich sehr vorsichtig mit den Kriegsverbrechern des Dritten Reiches. Da hat es ( in Deutschland ) keinen gestört, ob das Vorgehen gegen irgendwelche internationalen Konventionen ( zB. Genfer Konvention gebrochen ) verstieß. Und ich glaube auch kein einfacher Soldat hätte sich bei der Befehlsverweigerung darauf berufen. Die Crux daran ist, dass man sich durch Verweigerung selbst in Gefahr um Leib und leben gebracht haben könnte. Daher bin ich da vorsichtig.

Wenn es allerdings Fälle gibt, bei denen sich Nazispitzen mit ihren Taten brüsten und teilweise aus Lust und Laune gemordet haben - ohne Befehlsnotstand - dann sieht das wieder anders aus in meinen Augen.


melden

Naziverbrecher des 2. Weltkriegs

10.05.2013 um 20:08
Es sind genügend Fälle dokumentiert, in denen sich Soldaten der Wehrmacht geweigert haben, bestimmte Befehle auszuführen, z.B. Gefangene zu erschiessen. Denen ist im Regelfalle nichts passiert. Allerdings fanden sich meist andere, die die entsprechenden Befehle begeistert ausgeführt haben.


melden

Naziverbrecher des 2. Weltkriegs

13.05.2013 um 22:55
Ich denke ,wir sollten uns damit abfinden,dass die letzten Nazi-Verbrecher inzwischen tot sind oder zumindest auf dem Sterbebett liegen.


melden
ErhardVobel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naziverbrecher des 2. Weltkriegs

14.05.2013 um 14:45
Wie NAZI-Verbrechen möglich waren wurde schon zu meiner Zeit scharf diskutiert.
Hier haben halt alle mal wegeschaut um nicht negativ aufzufallen.
Jeder hat getan was er tun „sollte“.
Auch Ärzte waren meist Kinder aus der Oberschicht. Die bekamen durch Hitler eine unglaubliche Macht, die diese Gruppe zum Teil heute noch hat. Die konnten da plötzlich mit Menschenmaterial (aus der Unterschicht) experimentieren.
Skrupel waren ja nur was für „Schwache“.


Aber:
Früher haben wir auch mal gelernt dass es Massenelend in Deutschland gegeben hat. Massenarbeitslosigkeit und Hunger.
Da kam der Hitler eben zur „Rechten“ Zeit. Ein paar Jahre zuvor war es unmöglich, ein paar Jahre später wäre das ebenfalls undenkbar gewesen. Das hatte auch etwas mit dem Friedensvertrag Vertrag zu Versailles zu tun, der als Schandfrieden von Nationalen Deutschen aufgefasst wurde. Dadurch wurde die Deutsche Volks-Wirtschaft regelrecht ausgeblutet durch Reparationen.

Deshalb konnte ein Diktator hier als „Retter“ auftreten.

Dann gab es aber auch noch Industrielle die Hitler finanziell unterstützen. Kaum zu glauben, auch Juden aus Amerika. Da gab und gibt es die tollsten Verschwörungstheorien bezüglich der geplanten Gründung Israels.
Auch damals standen Großindustrielle für Hitler bereit, denn Krieg bedeutete Aufträge und Gewinne für Die da Oben!

So gesehen war der 2te Weltkrieg das Ergebnis einer Verschwörung.

Aber nicht eine Super geheime Organisation stand dahinter sondern die Geschäftsinteressen der Großindustriellen wollten hier den Krieg.

Die NAZI Verbrechen sind hier eher das Abfallprodukt dieser Politik von Denen da Oben gewesen. Die NAZI-Verbrechen wurden eben in Kauf genommen.

Was man früher oft hörte, heute jedoch eher nicht mehr:
 Euthanasie (Tötung und Zwangssterilisation) waren in ganz Europa und den USA üblich.
 Antisemitismus (Judenhass) war auch in Europa und Russland üblich!
 Methoden zu totalen Kontrolle von Menschlichen Bewusstsein wurden überall durchgeführt.
 Menschenversuche an Kranken, Gefangenen, Zivilisten waren überall üblich.


ABER:
Wir Deutschen haben den Krieg eben verloren und so sind wir nun die einzig Bösen auf der Welt.

Nur zur Info:

Die Dokumentation(en) „Mengeles Erben“ und MK-Ultra finden und Unternehmen Artischocke finden sie auf YouTube!
Die geheimen NAZI-Projekte mit Menschenversuchen wurden nach dem Krieg von der US-Regierung heimlich fortgesetzt.

NA ja, so was ist also noch immer möglich.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naziverbrecher des 2. Weltkriegs

15.05.2013 um 05:38
@ErhardVobel
Was üblich war steht nicht zur Disposition,die Verbrechen der Nazis waren von besonders herausragender Qualität.Die Nürnberger Rassegesetze sind in der Geschichte einmalig,sie erklären Menschen nicht nur zu Nichtmenschen,nein,sie fordern die Ausmerzung dieser Personen ein und kriminalisieren gleichzeitig jeden der diesen Menschen hilft


melden

Naziverbrecher des 2. Weltkriegs

15.05.2013 um 09:00
ErhardVobel schrieb:Die geheimen NAZI-Projekte mit Menschenversuchen wurden nach dem Krieg von der US-Regierung heimlich fortgesetzt.
Welche Art von Versuchen und welche Quellen gibt es hierfür?


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naziverbrecher des 2. Weltkriegs

15.05.2013 um 09:42
naas schrieb:Welche Art von Versuchen und welche Quellen gibt es hierfür?
ErhardVobel schrieb:Die Dokumentation(en) „Mengeles Erben“ und MK-Ultra finden und Unternehmen Artischocke finden sie auf YouTube!
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/1181759/
Wikipedia: MKULTRA
Wikipedia: Operation_Artischocke
http://www.weltverschwoerung.de/geheimdienste-uberwachungsstaat/22528-mind-control-projekte.html


melden

Naziverbrecher des 2. Weltkriegs

15.05.2013 um 09:45
Naja finde ich dennoch etwas weit hergeholt die Experimente von Mengele mit den Experimenten von USA auf eine Stufe zu stellen.


melden

Naziverbrecher des 2. Weltkriegs

15.05.2013 um 11:18
@naas
Die Doku "Mengeles Erben" wurde gestern von 23.30-01.00 auf arte gezeigt.
Es ist ja nicht nur von den USA die rede, sondern auch von z.Bsp. Nordkorea, wo Überläufer von sogenannten Gaskammer-Versuchen berichten.


melden
Anzeige

Naziverbrecher des 2. Weltkriegs

15.05.2013 um 11:33
@che71

Ja das mag sein, es geht mir einfach um den Satz
ErhardVobel schrieb:Die geheimen NAZI-Projekte mit Menschenversuchen wurden nach dem Krieg von der US-Regierung heimlich fortgesetzt.
Den kann man so finde ich nicht stehen lassen weil er suggeriert dass die US Regierung die gleiche Art von Experimenten gemacht hat wie die Nazis (ich spreche jetzt naturlich von den besonders grausamen Experimenten), und das halte ich für Quatsch. Sicherlich wurden anderswo ähnlich schlimme Dinge gemacht und auch die USA haben keine ganz weiße Weste. Dennoch vermittelt der Satz ein falsches Bild.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden