weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abtrennung des Vatikans vom elektronischen Zahlungsverkehr

16 Beiträge, Schlüsselwörter: Vatikan, Zahlungsverkehr
Seite 1 von 1

Abtrennung des Vatikans vom elektronischen Zahlungsverkehr

07.01.2013 um 13:29
Gestern und auch vorgestern schon war zu vernehmen,

daß der Vatikan seit Jahresbeginn vollkommen vom elektronischen Zahlungsverkehr abgetrennt worden ist. Alle Geldautomaten seien außer Betrieb gegangen. Ursache dafür soll sein eine Veränderung im Geldwäschegesetz, und eine Auseinandersetzung mit der italienischen Zentralbank. Hat jemand was genaueres gehört? mfg,


melden
Anzeige

Abtrennung des Vatikans vom elektronischen Zahlungsverkehr

07.01.2013 um 13:30
das heißt die einzigen lateinischen geldautomaten verschwinden?


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abtrennung des Vatikans vom elektronischen Zahlungsverkehr

07.01.2013 um 13:45
@thomaszg2872

Hey, Thomas,

die sollten nicht nur die Geldautomaten des Vatikan abschaffen, sondern den Vatikan selbst.
Und den alten Dalai Lama gleich mit dazu.


melden

Abtrennung des Vatikans vom elektronischen Zahlungsverkehr

07.01.2013 um 13:46
Das aus der Presse:

Kampf gegen Geldwäsche
Italiens Zentralbank sperrt Kreditkarten im Vatikan

Im Vatikan kann nicht mehr mit ausländischen Bank- und Kreditkarten bezahlt werden. Wie italienische Medien am Donnerstag berichteten, hat die italienische Zentralbank die Nutzung elektronischer Zahlungsmittel seit Jahresbeginn vorläufig ausgesetzt.
Quelle:
http://www.rp-online.de/panorama/ausland/italiens-zentralbank-sperrt-kreditkarten-im-vatikan-1.3122433

Da nenne ich Frühjahrsputz :)
und auch in der Schweitz wurde jüngst eine der ältesten Institute(Wegelin) gechlossen.


melden

Abtrennung des Vatikans vom elektronischen Zahlungsverkehr

07.01.2013 um 13:52
@Artula


jetzt gehts wohl wirklich los?



mfg,


melden

Abtrennung des Vatikans vom elektronischen Zahlungsverkehr

07.01.2013 um 13:53
@2Elai

der DL hat mir nischt getan.

Beim Vatikan da stimme ich dir zu.


mfg,


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abtrennung des Vatikans vom elektronischen Zahlungsverkehr

07.01.2013 um 13:57
@thomaszg2872

Der dalai lama ist ein Lügner und ein ganz brutaler Hund.
Das hat auch Colin Goldner herausgefunden. Und ich bin ihm dankbar, denn ohne seine Recherchen müßte ich immer noch meinen Schnabel halten.

Der ganze tibetische Buddhismus gehört wie der Vatikan und die jüdischen "Institute" einfach nur aufgelöst.


melden

Abtrennung des Vatikans vom elektronischen Zahlungsverkehr

07.01.2013 um 13:59
Kommt hier jetzt noch irgendwas Sinnvolles, oder muss ich selbst googeln, warum die Kreditkarten gesperrt wurden?


melden

Abtrennung des Vatikans vom elektronischen Zahlungsverkehr

07.01.2013 um 14:02
EDIT:
Ich hab mich verschrieben:
Ich meinte das in der Schweitz das älteste Geldinstitut geschlossen wurde.
Das "auch" bitte nicht ernst nehmen.

und den Zeitungshinweiß beachten.
Danke.
[/ZIGrund für diese Maßnahme sollen Anti-Geldwäsche-Vorschriften sein, schreibt die Tageszeitung "Corriere della Sera" unter Berufung auf nicht genannte Quellen in der Banca d'Italia. Der Vatikan bestätigte die vorläufige Aussetzung des Zahlungsverkehrs mit Bank- und Kreditkarten, gab jedoch keinen näheren Kommentar ab. Die Verträge einiger vatikanischer Einrichtungen mit einem ihrer Finanzdienstleister seien ausgelaufen, sagte Vatikansprecher Federico Lombardi.

Auch die Vatikanischen Museen akzeptieren vorläufig nur noch Bezahlung beim Kauf von Eintrittskarten. Online-Vorbestellungen, die bislang mit Kreditkarte möglich waren, sind ebenfalls seit Jahresbeginn ausgesetzt. Nur die Bankkarte der Vatikanbank IOR wird weiterhin als elektronisches Zahlungsmittel akzeptiert.

Laut "Corriere della Sera" soll die Deutsche Bank Italien, die den Zahlungsverkehr mit Bank- und Kreditkarten für viele vatikanische Einrichtungen abwickelt, keine Genehmigung von der italienischen Zentralbank eingeholt haben. Eine solche sei jedoch notwendig, weil auch die Deutsche Bank Italien der Aufsicht der italienischen Zentralbank unterliege. Die Banca d'Italia sei der Auffassung, dass italienische Banken diese Finanzdienstleistungen im Vatikan nicht abwickeln dürften, weil der Vatikan nicht die notwendigen internationalen Anti-Geldwäsche-Standards erfülle, so die Zeitung.TAT]

http://www.rp-online.de/panorama/ausland/italiens-zentralbank-sperrt-kreditkarten-im-vatikan-1.3122433


melden

Abtrennung des Vatikans vom elektronischen Zahlungsverkehr

07.01.2013 um 14:13
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/vatikan-elektronischer-zahlungsverkehr100.html
Die italienische Zentralbank hat den Vatikan vom elektronischen Zahlungsverkehr abgeschnitten. Damit können Besucher und Gläubige nur noch bar bezahlen. Der Ausgangspunkt des Problems hat im Vatikan eine lange Vorgeschichte. Er lautet: Verdacht auf Geldwäsche.


melden

Abtrennung des Vatikans vom elektronischen Zahlungsverkehr

07.01.2013 um 16:26
Na werden wir mal sehn wie es sich entwickelt

und ob die Begründung echt oder nur vorgeschoben war. Könnte ja sein, aber evt ist es zu früh, um dahinter zu blicken.



mfg,


melden

Abtrennung des Vatikans vom elektronischen Zahlungsverkehr

07.01.2013 um 16:52
thomaszg2872 schrieb:und ob die Begründung echt oder nur vorgeschoben war.
welches dunkle Geheimnis vermutest Du dahinter?


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abtrennung des Vatikans vom elektronischen Zahlungsverkehr

07.01.2013 um 16:55
intruder schrieb:Die italienische Zentralbank hat den Vatikan vom elektronischen Zahlungsverkehr abgeschnitten
ha ha, jetzt haben sie den salat, sie waren ja schließlich auch nicht wirklich gegen die beschneidung


melden

Abtrennung des Vatikans vom elektronischen Zahlungsverkehr

07.01.2013 um 17:49
@kleinundgrün

hab eben nochgar keinen Plan deswegen frage ich euch ja!


kann doch nicht alles wissen, oder?


sollte ich?


mfg,


melden

Abtrennung des Vatikans vom elektronischen Zahlungsverkehr

07.01.2013 um 18:18
Die VATIKANBANK ist die einzige Bank, die das Geldwäscheabkommen nicht unterschrieben hat. Das heisst, es ist die Waschmaschine der Mafia.

Das Schweigegebot ist rigoroser als in jedem Trappistenkloster: keine Zusammenarbeit mit Fiskus und Polizei, volle Anonymität, keine Bilanzen und Rechenschaftsberichte. Das Konkordat mit Italien garantiert den Schutz. Und bis heute hat das IOR kein einziges Abkommen zur Regulierung der Finanzmärkte unterschrieben. Kurz:Es ist ein Offshore-Paradies auf Erden – Sündenfall inklusive.

http://diepresse.com/home/panorama/religion/511089/Vatikanbank_Die-Geldwaescher-Gottes


melden
Anzeige

Abtrennung des Vatikans vom elektronischen Zahlungsverkehr

22.01.2013 um 04:31
blutfeder schrieb:das heißt die einzigen lateinischen geldautomaten verschwinden?
Hahahahaha xDD


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
500.000 Särge187 Beiträge
Anzeigen ausblenden