Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auftriebskraftwerk

55.452 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Energie, Betrug, Strom ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Auftriebskraftwerk

10.03.2020 um 15:37
Du verstehst das falsch, wenn sie denn funktionieren würden, wären sie nach 200 bzw. 1000 geleisteten kWh im Popo ;)


melden

Auftriebskraftwerk

10.03.2020 um 16:57
Zitat von poipoipoipoi schrieb:erste Auftriebskraftwerke mit 200 kWh und 1 MWh zu errichten.
Das ist der Verbrauch bei Vorführungen!


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

10.03.2020 um 17:06
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Das ist der Verbrauch bei Vorführungen!
Das hört sich plausibel an ;)


melden

Auftriebskraftwerk

11.03.2020 um 10:07
1 MWh hört sich ja gewaltig an, das entspricht gerade mal 115W rund um die Uhr über ein ganzes Jahr lang. Jede einfache Solaranlage liefert mehr. Im Gegensatz zum Blubberle kann man die auf Rechnung kaufen, die ist sofort und ohne Anzahlung lieferbar und auf die Funktion gibt es auch noch eine Garantie.


melden

Auftriebskraftwerk

15.03.2020 um 22:21
Melde mich mal wieder aus der Provinz. Ich fahre nach wie vor immer mal wieder bei den hl. Hallen vorbei. Wie immer nichts neues in Spich. Ich schreibe nicht jedes mal. Aber nach ein paar Monaten sollten auch die Roschis immer wieder erfahren, dass sie noch unter Beobachtung stehen. Ich Frage mich wofür die hier noch das Gebäude haben. In der Woche stehen meist zwei Autos vor der Tür. Aktivitäten sieht man keine. Auf dem Gelände parkt schon länger ein Wohnwagen. Das heißt, dass Gelände wird nur noch als Abstellplatz benutzt. Vielleicht kassieren sie ja dafür eine Miete. Ich werde auf jeden Fall weiter dran bleiben und mich immer wieder melden.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

16.03.2020 um 09:04
Zitat von SarumanSaruman schrieb:Ich Frage mich wofür die hier noch das Gebäude haben.
Dort steht wahrscheinlich nur noch der Hydropetor, der nichts macht und nichts kann außer rumstehen, und den keiner der noch Anwesenden irgendwie in Betrieb nehmen könnte. Der ganze andere Krempel befindet sich in Thailand, und liegt dort größtenteils auch nur rum. In der Street View kann man in der einen Halle die blau-grünen China-Generatoren und -Kompressoren erkennen bzw. die chinesischen Versandkisten (der Schrott wurde einmal um die Welt geschickt), im Außenbereich liegen die "60kW" Röhre und ein kleines Aukw.


KPP1

KPP2

KPP3

P.S.: Passt alle auf euch und eure Nächsten auf, es stehen äusserst kritische Monate bevor.


melden

Auftriebskraftwerk

17.03.2020 um 01:01
Ich frage mich, wer die Kredite bedient? Es ist doch einiges investiert worden und das auf Pump. Die Banken halten doch nicht still und verdient wurde doch nicht viel an dem Scam. Nur ganz Dumme fielen darauf herein.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

17.03.2020 um 06:40
Zitat von peawepeawe schrieb:Ich frage mich, wer die Kredite bedient? Es ist doch einiges investiert worden und das auf Pump. Die Banken halten doch nicht still und verdient wurde doch nicht viel an dem Scam. Nur ganz Dumme fielen darauf herein.
Die Leute in dieser "Branche" sind da erstaunlich erfindungsreich und kenne das System sehr genau. Die finden auch Wege um wieder Geld flüssig zu machen. Bswp einen Kredit aufnehmen um den letzten Zurückzuzahlen. Gibt wohl genug blinde Investoren die nur auf den versprochenen Profit geiern


melden

Auftriebskraftwerk

18.03.2020 um 07:31
Es gibt Leute, die ihr Haus verpfänden um mit einem Kredit an der Börse zu spekulieren. Zumindest bei dem mir bekannten Fall endete das mit einem Totalverlust. Umso größer die Gewinnerwartungen, desto geringer sind die Aussichten, dass sich der Verstand gegen die Gier erfolgreich behaupten kann. Solche Zahlschafe suchen und finden unsere Helden immer wieder.
Vor langer Zeit gab es Gauner, die aus Blei Gold herstellen konnten. Auch die brauchten jemanden, der sie finanzierte. Heute gibt es dafür die Freie Energie.


melden

Auftriebskraftwerk

19.03.2020 um 12:28
Hab jetzt seit langem mal wieder hier reingeschaut und bin wirklich bass erstaunt, dass das Thema immer noch aktuell ist bzw. dass es die "Roschis" und "Gaias" immer noch gibt...... Erschreckend.....


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

19.03.2020 um 18:11
Zitat von thorfynnthorfynn schrieb:dass das Thema immer noch aktuell ist bzw. dass es die "Roschis" und "Gaias" immer noch gibt...... Erschreckend.....
Eigentlich ganz normal. Das Zeug geht auf den üblichen Wegen ständig in die Wiederholung. Der Knackpunkt ist, die potentiellen Opfer wachsen sozusagen ständig nach. Das beste Beispiel dazu ist ist Bedini. Mit dem liesen sich über Jahrzehnte hinweg in stäniger Wiederholung Gläubige generieren, die dann auch noch oft genug sofort anfingen die Schulwissenschaft zu bekämpfen. Wie sie es von den Quellen des Blödsinns halt eingetrichtert bekommen haben.

Bei Turtur ist das Gleiche zu beobachten, obwohl auch schon gefühlte unendlich viele Mal vollständig nachvollziehbar und durchgängig dokumentiert nachgewiesen wurde, dass der nur Blödsinn verzapft. Derzeit wird wieder aus etlichen alten Schwindelvideos Material rauskopiert, das dann vermischt mit anderem Blödsinn unter die Leute gebracht wird. Lohnt sich anscheinend, weil es gerne geklickt wird und damit halt Werbeeinnahmen generiert. Schlimm, dass der physikalische Unsinn auch noch oft einen Daumen nach oben bekommt. Ich muss mich aber jedesmal auch noch fremdschämen, wenn einer sich dort noch für die "Aufklärung" bedankt.

Aber die derzeitige Kriese müsste eigentlich auch dazu beitragen, dass mal wieder mehr Leute hinterfragen, was Schulwissenschaft bis heute geleistet hat, und was der Blödsinn aus der "alternativen Physik" bis heute gebracht hat. In der "alternativen Physik" wird man ganz einfach überhaupt nichts finden. Nur Schwindler, Betrüger und Schaumschläger. Und ich bin auch mal gespannt, wie viele altbekannte Impfgegner in 1 oder 2 Jahren vor mir in der Schlange zu finden sind, wenn die begehrte imunisierende Spritze zur Anwendung kommt.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

19.03.2020 um 19:10
Zitat von FölixFölix schrieb:Ich muss mich aber jedesmal auch noch fremdschämen, wenn einer sich dort noch für die "Aufklärung" bedankt.
Kleiner Tip: Schau dir auf YT mal Videos zu den Pyramiden an, da zweifelt man am Verstand der Menschen. Solche Geschichten wie Turtur sind für Laien schwerer zu verstehen und seine Berechnungen lassen sich für Laien erst recht nicht nachvollziehen oder gar überprüfen. Ist man leichtgläubig dann fällt man schnell auf das ganze rein, obwohl man eigentlich mal was vom Energieerhaltungssatz gehört haben sollte. Aber wenn dir dann Leuten auf YT, voll im Ernst wohlbemerkt, erklären man hat die Pyramiden von oben nach unten gebaut. Tja, dann verletzt sich meine Stirn wieder an der Tastatur. Und ich verwende leider massive Tastaturen (Sharkoon Skiller mit Red Switches, über 2 Kg das Teil). :D Oder die haben noch irgend welche Siemens Lufthaken aus Restbeständen aufgekauft. *Kopfschüttel* Da draußen in freier Wildbahn laufen mehr Idioten rum als es Scams gibt. Die Mutter aller Idioten ist nicht nur ständig schwanger, nein, sie bekommt auch immer mindestens Sechslinge.


melden

Auftriebskraftwerk

20.03.2020 um 08:03
@Thorsteen

Echt jetzt ? Es gibt Menschen, die behaupten, dass die Pyramiden von oben nach unten gebaut wurden ?!?!
Mann. Sollten uns wirklich Aliens beobachten, denen bleibt doch angesichts solchen Unsinns ihr Gagh garantiert im Hals stecken - oder wo auch immer....
Mir sind solche Dinge echt unerklärbar. Ich mein, so ein wenig nachdenken kann doch von jedem verlangt werden, oder ? Und es gibt eben Dinge, die so offensichtlich falsch sind, dass es mir graust, dass dem dennoch Glauben geschenkt wird.
Uah, man möcht´ echt im Boden versinken.....


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

20.03.2020 um 12:37
Zitat von thorfynnthorfynn schrieb:Echt jetzt ? Es gibt Menschen, die behaupten, dass die Pyramiden von oben nach unten gebaut wurden ?!?!
Ja, gibt es wirklich. Klick mich: https://www.amazon.de/Geheimnis-Bau-Pyramiden-oben-unten/dp/3938983647
Ich habe das Buch nicht, für Unsinn gebe ich einfach kein Geld aus. Und das ganze ist Unsinn. Die Glättung der Verkleidungssteine von Oben nach Unten ergibt Sinn, aber nicht für den Rest des Baus. Sollten Außerirdische Besucher jemals einen Blick in die Komentarfunktion von Youtube werfen dann wird man wohl eine Signalboje ins All setzen die alle vor uns warnt. Oder Axel Stoll lag nur etwas daneben mit seiner Behauptung wir sind ein Gefängnisplanet, ich denke eher wir sind das Irrenhaus der Galaxie. ;)


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

20.03.2020 um 14:40
Apropos Unsinn
Über die oben/unten Theorie der Pyramiden lief auch ein kurzer Beitrag im ZDF

Youtube: Firma Kasallek hilft: Eine Pyramide für den Pharao - Sketch History | ZDF
Firma Kasallek hilft: Eine Pyramide für den Pharao - Sketch History | ZDF



melden

Auftriebskraftwerk

21.03.2020 um 10:12
Am 19. März war ein aufstrebender Unternehmer von den Fiji Inseln in Thailand, um die zukünftige Energieversorgung für das Inselreich zu sichern. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob es für eine aussichtsreiche Geschäftsbeziehung steht, wenn man noch nicht mal den Namen seines Geschäftspartners richtig schreiben kann.
Der Herr war übrigens derjenige, der den allerersten Hinweis auf die Farm in Thailand geleakt hat. Das fand Deflet bestimmt cool, mein Beitrag und Bild dazu ließ Dormen damals schnell löschen.
CEO/Founder Rosch Innovation AG / Save the Planet Asia Holding Mr. Deflet Dormen with H. J. L.. President / Founder Green Pacific Energy (FIJI) Pte, Ltd.
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=196208055001309&set=a.108437020445080&type=3&theater


melden

Auftriebskraftwerk

24.03.2020 um 09:27
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb am 20.03.2020:ich denke eher wir sind das Irrenhaus der Galaxie
Also daran ist garantiert einiges dran.... *prust*

Ich seh die Aliens gemütlich im Lehnstuhl auffem Mond sitzen, Sonnenbrille auf und einen pangalaktischen Donnergurgler in der Hand. Und unterhalten sich über die interessanten Lebensformen auf der blauen Murmel direkt vor ihrer Nase. Vorausgesetzt natürlich, sie haben eine solche...


melden

Auftriebskraftwerk

24.03.2020 um 13:11
Falls wem langweilig ist, kann er sich mal die Bilanz der Rosch Innovations GmbH 2018 anschauen, sie liegt seit dem 20.3. beimUnternehmensregister. Relativ unspannend, außer vielleicht, dass man eine "Pilotanlage" für 1.350.000€ an sich selbst verkauft hat, also an die Save The Planet Asia Holding Ltd. in Thailand.


melden
Ko ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Auftriebskraftwerk

25.03.2020 um 23:01
Meine Pumpstation;

Auf halber Höhe befindet sich ein Rad welches Wasser auf und ab befördert
angetrieben von Wasser welches von oben herab sickert

Auf unterer Höhe befindet sich ein Becken welches das Wasser zwischen speichert

Über dem ganzen befindet sich ein weiteres Becken welches Becken 1 und Rad im Gleichgewicht hält

Unterhalb des zweiten Beckens befindet sich ein Loch, welches Wasser aus dem Meer bezieht

Restwasser würde gefiltert für Wasserreservate


melden

Auftriebskraftwerk

28.03.2020 um 09:38
Der Geschäftsbetrieb in Thailand dürfte in nächster Zeit wesentlich ruhiger verlaufen. Ausländer benötigen zur Einreise derzeit eine ärztliche Bescheinigung mit negativem Corona-Test, die bei Reisebeginn nicht älter als 72 Stunden ist. Das ist schon mal eine recht sportliche Hürde, weil man innerhalb der Frist dafür auch noch eine Anerkenntnis durch ein Konsulat oder die Botschaft einholen muss und dort nur noch Notbetrieb läuft. Dazu gilt es einen Flug zu finden, der auch tatsächlich geht und da sieht es aktuell ganz schlecht aus, da nicht nur die Thai-Airways internationale Ziele bis auf weiteres nicht mehr anfliegt.
Genug Zeit also für die Berillium-Magnete um so richtig zu Kräften zu kommen, bis die nächsten Investoren an der Nase rumzuführen sind.


melden