weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.006 Beiträge, Schlüsselwörter: Homöopathie, Psiram, Schulmedizin, Homö-bashing, Natalie Grams, Globuli
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

13.03.2013 um 22:33
nyarlathotep schrieb:wie kommen wir jetzt von neunschwänzigen peitschen wieder rüber zu den arnika-tropfen?
Wieso? Ich kann beim besten Willen kein Offtopic erkennen. :D


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

13.03.2013 um 22:34
@Gottesgeilchen

Homöopathie ist für den Arsch, passt doch zu dem Dildothema :D


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

13.03.2013 um 22:34
@Gottesgeilchen
stimmt.. auspeitschen ist ja bekanntlich durchblutungsfördernd.
ein hoch auf die schulmedizin!


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

13.03.2013 um 22:34
ihr seid gemein.
Wir haben doch festgestellt dass H. funktioniert, auch wenn "nur" per Placebo.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

13.03.2013 um 22:34
Rho-ny-theta schrieb:Homöopathie ist für den Arsch, passt doch zu dem Dildothema :D
Wie die Faust in den selbigen.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

13.03.2013 um 22:36
ok.. ich wollt ja nix mehr besoffen im internet schreiben. verabschiede mich dann für heute!

and always remember- homeopathy: there's nothing in it!


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

13.03.2013 um 22:45
@nyarlathotep
@Gottesgeilchen
@Alliswrong

Hier, damit ihr es mir glaubt:

52827d Allmy.jpeg


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

13.03.2013 um 22:46
@Rho-ny-theta

Überschrift anguck - Visitenkarte anguck - Kopf schüttel


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

13.03.2013 um 22:48
@Rho-ny-theta
LOL
die webseite LOL
Als wäre sie für Kinder gemacht....


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

13.03.2013 um 22:50
@Alliswrong

Wie gesagt, diese ganze Vorführung war irgendwie doch sehr strange, mit hohem Fremdschäm-Faktor; irgendwie hat es diese Verkaufsperson auch nicht über's Herz gebracht, auf den Verwendungszweck der diversen Utensilien einzugehen. Ist ja eigentlich nix dabei, aber so wie die das Zeug da angepriesen hat, hat man gemeint, dass es sich um hochgradig illegale Schmuggelware handeln würde :D

Aber genug jetzt mit dem OT, es lesen ja auch Kinder mit :D


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

13.03.2013 um 22:51
@Rho-ny-theta

http://www.welt.de/lifestyle/article13584984/Mit-Orgasmen-gegen-die-weibliche-Hysterie.html

Krass das passt doch zum Thema, man lernt nie aus.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

13.03.2013 um 23:22
...schon amüsant welche "Richtung" manche Diskussionen nehmen^^


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

13.03.2013 um 23:22
@lübke
Kleopatra, die legendäre ägyptische Königin und der letzte weibliche Pharao, war nicht nur eine überaus schöne, sondern gleichermaßen einfallsreiche Frau. Neben Marmordildos soll sie vor etwas mehr als 2000 Jahren eine mit Bienen gefüllte Papyrustüte zur Stimulation ihrer Klitoris benutzt haben. Wenn man so will, der erste Vibrator der Welt.

Da bekommt die Redewendung "Hummeln im Hintern" ja eine ganz neue Bedeutung. ;)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

14.03.2013 um 00:13
@1ostS0ul
1ostS0ul schrieb:...und was ist dann daran falsch, wenn sich der Patient während der genesungsphase zum einen gut aufgehoben fühlt und zum anderen dieser Vorgang sogar noch unterstützt wird?
Das ist eine Berechtigte Frage.
"Wenn die Lügen die Leute Gesund und Glücklich macht warum sie mit der Wahrheit behelligen?"

1) Ich halte Wahrheit und Erkenntnis für einen Wert an sich.
Ja sie heilen Leute(wenn man das genügend weit auffasst) aber sie haben dadurch keinesfalls recht.
Ihre Heilwirkung kommt durch die Gesprächstherapie. Die Zuckekügelchen Das Similisprinzip die Potenzierung. Das sind wissenschaftlich alles samt total ausfälle.

2) Sobald du versuchst ihre "Erkenntnisse" auf irgendwas anderes Als Placebo heilung anzuwenden geht alles mächtig schief. Weil sie sich eine grosse Lüge in ihr Weltbild eingebaut haben.
In diesem einen Punkt mag es ihnen helfen aber für alle anderen Anwendungen schadet es ihnen

3)Die Wirksamkeit dieser Methodik ist begrenzt
Es ist wirklich nichts als Heilen durch glauben. Und wenn jemand nicht daran glaubt dann wirkt es auch nicht. Es gibt auch Krankheiten bei denen es nicht wirkt. Niemand wäre verrückt genug einen Knochenbruch Homöpahtsich heilen zu wollen.
Aber es gibt durchaus erkrankungen bei denen das genauso verrückt ist und die Leute tun es trotzdem.

4) Damit heilen durch glauben wirklich hilf muss der behandelnde selbst daran glauben. Die Patienten merken unterbewusst oft wenn sie man sie abscihtlich belügt.
Wenn der Patient aber nicht weiss dass die Behandlung selbst nichts bewirkt der behandelene auch nicht wer weiss es dann? Wenn es keiner weis und die Behandlunsgmöglichkeit Grenzen hat... wie sollen sie feststellen wann sie diese Grenzen überschreiten?
früher oder später wird es der behandelnde mit einem Patienten zu tun bekommen dem er nicht helfen .
Was dann? Weil sein ganzer Erfolg auf Glauben beruht wird er vielleicht auch in diesem Fall an diesem Glauben festhalten und der Patieneten wird durch ihn von einer Behandlung ferngehalten die ihn retten könnte
Oder er verliert den glauben an seine Behandlunstechnik und es funktioniert auf einmal gar nichts mehr.

5) Ach ja du wirst solltest es in einem Land mit Meinungsfreiheit niemals schaffen zu verhindert dass die Leute sagen was eine wissenschaftliche Tatsache ist.
Und wenn der ganze Behandlungserfolg auf einer Lüe basiert ist jeder der die Wahrheit sagt eine potentielle Bedrohung dafür.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Vor diesem Hintergrund würde ich es wirklich vorziehen wenn die Wissenschaftliche Mediziner sich im Thema umgang mit dem Patienten von den Homoephaten lernt was es zu lernen gibt.
Damit sie den Placebo effekt ähnlich effektiv einsetzen können(was sie derzeit leider nicht immer tun)
Und wenn wir die Scharlatanerie ansonsten der vergessenheit anheimfallen lassen.

Fürs Protokoll ich würde sie nicht verbieten wollen. Jeder Mensch hat das Recht auf Irrtum
erwarte von mir aber nicht dass ich den Irrtum wahrheit nenne. oder vor Ehrfrucht vor ihm in Ohnmacht falle


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

14.03.2013 um 00:51
@JPhys2

...natürlich erwarte ich nicht, dass du vor ehrfurcht in ohnmacht fällst...habe mich nur gewundert, dass bei den Seiten, welche ich gelesen habe doch schon sehr über H. "hergezogen" wurde und die "Wirkung" in frage gestellt wurde.
...und das es bei H. eine "Wirkung" (welche auch immer) gibt hast ja auch du beschrieben und deswegen verstehe ich die ablehnende haltung gegenüber H. nicht.

Ob die Ärzte dies so einfach erlernen können dürfte doch ein wenig fraglich sein da ja das ganze drum herum bei der Wirkung und dem Aufbau des "Bildes" mit hineinspielen wird...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

14.03.2013 um 01:00
@1ostS0ul
1ostS0ul schrieb:...und das es bei H. eine "Wirkung" (welche auch immer) gibt
Nein nicht welche auch immer
Es kann als wissenschaftlich erwiesen gelten dass man wenn man die Globuli durch
durch handelsübliche Zuckerwürfel ersetzt
der Behanldungserfolg nicht im mindesten verändert wird.
Das bedeutet der ganze Vodoo Unsinn mit dem Schütteln rühren und Verdünnen.
Mit dem Similisprinzip und dem Wassergedächtnis ist genauso quatsch wie man es immer schon gemutmasst hat.
Wie ich schon sagte für den Patienten mag das im einzelfall keinen Unterschied machen.
Aber für die Wissenschaft ist es wichtig ob es etwas gibt oder ob nur jemand glaubt dass es etwas gibt.

Ansonsten denke ich meine Ablehnende Haltung recht ausführlich begründet zu haben.
1ostS0ul schrieb:Ob die Ärzte dies so einfach erlernen können dürfte doch ein wenig fraglich sein
Immer daran denken sie müssen das auch nicht ganz so gut können immerhin haben sie medikamente die aus sich selbst heraus wirken ob man daran glaubt oder nicht.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

14.03.2013 um 01:08
@JPhys2

...deine ablehnende Haltung ist auch völlig in Ordnung (nebenbei falls es noch nicht so zu tage gekommen sein sollte halte ich für mich persönlich im grunde auch nicht viel davon ;) ) nur was mich "verwirrt" hat war, dass hier z.B. geschrieben wurde man müsse Menschen vor sich selbst schützen oder es wäre keine Wirkung vorhanden etc....also H. generell in Frage stellten, was du ja mit der Aussage, jeder solle selbst die Erfahrung machen, nicht tust.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

14.03.2013 um 06:00
1ostS0ul schrieb:oder es wäre keine Wirkung vorhanden etc....also H. generell in Frage stellten
Du kannst das Kind ruhig beim Namen nennen und H. durch Placeboeffekt ersetzen.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

14.03.2013 um 09:02
@Gottesgeilchen
kann man. Sobald man das aber tut, also H. als Placebo offiziell bezeichnet, funktioniert dieser doch nicht mehr. Das ist ja der Trick an der Sache :)


melden
Anzeige
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

14.03.2013 um 09:15
Alliswrong schrieb: Sobald man das aber tut, also H. als Placebo offiziell bezeichnet, funktioniert dieser doch nicht mehr. Das ist ja der Trick an der Sache
Das ist Unfug, das zeigen die Blindstudien sehr deutlich, da dem Teilnehmer nicht verraten was er da zu sich nimmt
H. und P. wirken gleichermaßen, nämlich gar nicht. Fertig aus.
Der Trick an der Sache ist, dass du glaubst da sein ein Trick. Letztlich sind H. aber nur teure Verarsche.

Edit: ich korrigiere. Der Trick an der Sache ist der, dass du uns weismachen willst da sei ein Trick.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Psi28 Beiträge
Anzeigen ausblenden