weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

04.08.2018 um 19:34
Homöopathie ist zwar nicht das ausschließliche Thema, sondern Alternativmedizin allgemein, aber dennoch ist die Aussage bedenkenswert: Das Ärzteblatt über Untersuchungen, wonach Verschwörungstheoretiker besonders eifrige Verfechter alternativer Heilmethoden sind. Zwei weitere Studien legen demnach nahe, dass solche Menschen geprägt sind von einem großen Misstrauen gegenüber Macht.


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.08.2018 um 03:27
@cortano
cortano schrieb:Und du darfst mir dann gerne das allgemeine Studiendesign für eine chirurgische Doppelverblindung erklären. Wenn die bei einer H.Studie nicht gegeben ist, ist die Studie - lt Aussage der Foren"experten" - schon wegen dieses "Qualitätsmangels" nichts wert.
Auch ganz abgesehen vom plumpen Whataboutismus ist das natürlich Unsinn!
Man kann aufgrund der Erfahrungen durch frühere, bereits bewährte Techniken und durch Tierversuche bereits im Vorfeld recht aussagekräftige Rückschlüsse auf den möglichen Erfolg einer neuen, chirurgischen Herangehensweise ziehen, da in der EbM jegliche Fortschritte sowie auch Fehler und Irrwege aus der Vergangenheit bei der Beurteilung eines neuen Heilverfahrens gleichermaßen berücksichtigt werden, während in der Homöopathie seit 200 Jahren nur Stillstand stattfindet. Mal abgesehen vielleicht von so wirren Spinnereien wie dem Einsatz von homöopathischen Präparaten in der Landwirtschaft oder der Kreation von "Arzneimitteln" aus Antimaterie, Berliner Mauer, magnetischem Nordpol oder Mondfinsternis.

Würdest du trotz der Schwierigkeiten beim Design doppelverblindeter Studien im Bereich der Kieferorthopädie bei starken Zahnschmerzen eigentlich lieber einen Homöopathen oder einen Zahnarzt bzw. Kieferothopäden aufsuchen? Ich bitte um eine ehrliche Antwort!

Und wie bereits erwähnt, wurde die Münchner Kopfschmerzstudie unter Doppelverblindung durchgeführt und hat trotzdem keinerlei Wirkung von Homöopathika über den Placeboeffekt hinaus nachweisen können. Kommt dazu von dir noch was?
Beitrag von JohnDifool, Seite 763
cortano schrieb:Si tacuisses ...

Erklärt aber warum nur "antroposophische Strohmänner" én massé kommen, wenn man den Inhalt nicht kennt und dann bissi "psiram-ideologisch" googlet.
"en masse" schreibt man übrigens gänzlich ohne Accent. In diesem Sinne: Si tacuisses... ;)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.08.2018 um 03:36
@Landluft
Landluft schrieb:Das Ärzteblatt über Untersuchungen, wonach Verschwörungstheoretiker besonders eifrige Verfechter alternativer Heilmethoden sind. Zwei weitere Studien legen demnach nahe, dass solche Menschen geprägt sind von einem großen Misstrauen gegenüber Macht.
Warum wundert mich das überhaupt nicht?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.08.2018 um 17:05
Landluft schrieb:dass solche Menschen geprägt sind von einem großen Misstrauen gegenüber Macht.
Das ist ja okay. Aber warum erlauben sie dann HP dieselbe Macht,, die sie offenbar von echten Mediziner nicht haben wollen?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.08.2018 um 18:10
off-peak schrieb:Das ist ja okay. Aber warum erlauben sie dann HP dieselbe Macht,, die sie offenbar von echten Mediziner nicht haben wollen?
Vermutlich ist das für diese Menschen hinnehmbar, weil es eine selbst gewählte Form der Unterwerfung ist. Bei der evidenzbasierten Medizin sind die meisten Patienten dem Fachwissen der Ärzte unterworfen, die aufgrund ihrer Ausbildung einen uneinholbaren Kompetenzvorsprung haben, während in der Huschi-Pfuschi-Therapie jeder Hanswurst mit einer selbst ausgedachten Heilmethode glänzen kann.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

06.08.2018 um 13:51
Landluft schrieb:Vermutlich ist das für diese Menschen hinnehmbar, weil es eine selbst gewählte Form der Unterwerfung ist.
Das könnte durchaus sein. Man sucht sich seinen Meister sozusagen selbst aus.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

06.08.2018 um 16:10
JohnDifool schrieb:... während in der Homöopathie seit 200 Jahren nur Stillstand stattfindet.
Sicher gibt es "Hahnemann-Dogmatiker", deine Verallgemeinerung ist trotzdem falsch. Wobei man dann sicher behaupten kann, dass vieles was wisshom oder Grundlagenforscher machen, gar nicht mehr H. ist, aber dieser "Dogmatik-Streit" interessiert mich weniger...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

06.08.2018 um 16:22
@cortano
Da du ja gerade anwesend bist.
Welche Voraussetzungen müssen denn für dich erfüllt sein, damit Homöopathie noch Homöopathie ist?
Muss das Ähnlichkeitsprinzip umgesetzte sein?
Schönes Beispiel, Talpa europea. Ist die bekannt wie da das Ähnlichkeitsprinzip umgesetzt wurde?
Oder die Testung am Gesunden?
Muss potenziert werden, ein Hokuspokus dessen Wirksamkeit in Jahrhunderten noch nicht belegt werden konnte?
Oder müssen alle drei Säulen genutzt werden um noch von H. sprechen zu können?
Dein Standpunkt dazu ist mir noch nicht deutlich geworden.Vielleicht kannst du es ja mal etwas breiter ausführen.


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2018 um 23:04
Es wäre ja auch zu schön gewesen, von @cortano mal wenigstens eine sinnvolle Antwort zu bekommen.
Aber angesichts der offenkundigen Absurditäten der homöopathischen Heilslehre hat es nun wohl auch ihm die Sprache verschlagen.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zensur im All?80 Beiträge
Anzeigen ausblenden