Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 11:45
AvB schrieb:Auch Deine Schreibweise zu früher hat sich ja eklatant geändert. Oder sollte ich lieber sagen Max Mustermännchen?
Ich schließe mich Deiner Meinung an. Die Stiländerung ist eklatant und passt nicht zum Auftreten des Original @Stanislaw .


melden
Anzeige

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 11:48
Blues666 schrieb:Ich schließe mich Deiner Meinung an. Die Stiländerung ist eklatant und passt nicht zum Auftreten des Original @Stanislaw .
Darauf ist er ja gar nicht eingegangen und hat dies wohlwollend ignoriert. Aber hier noch ein Nachtrag zu seinem letzten Kommentar;

"Nachtrag. bei der forensischen Analyse dreier Videos bei denen klar erkennbar die Tupperdosen durchs Bild flauschen und den erkennbaren Berechnungspunkten an denen die Geschwindkeit gemessen/errechnet werden kann, sind bei mir nicht mehr als annähernd 40 km/h herausgekommen. Also hier von einer funktionierenden Technik mit 100 km/h zu sprechen finde ich sehr vermessen, wenn gar, einfach nur gelogen.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 11:50
@Stanislaw

Ja, da wird das Blaue vom Himmel versprochen. Viele Gondeln unterwegs, halbe Schallgrenze an Geschwindigkeit, etc., etc., etc. Aber auf den popeligen Videos ist immer die gleiche Bahn mit gefühlten 12km/h unterwegs. Ja ne, is klar. Und dann noch die Messung des Schalls... Als Akustiker bekommst du a) einen Lachanfall oder b) malst dir die restliche Kompetenz dieser Leute aus.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 11:53
https://www.allmystery.de/static/regeln/
Benutzerkonten
Jeder Nutzer darf nur maximal ein Konto besitzen. Das Benutzen oder Anlegen mehrerer Konten kann zum Komplettausschluss führen. Zudem darf ein Konto nicht mit mehreren Nutzern geteilt werden. Sie dürfen Ihr Kennwort nicht an andere weitergeben und Sie dürfen das Kennwort eines anderen, gleich wie Sie es erhalten haben, nicht in diesem Forum nutzen. Das Vortäuschen einer falschen Identität kann auch zum Ausschluss führen.
AvB schrieb:Darauf ist er ja gar nicht eingegangen und hat dies wohlwollend ignoriert.
Tja, solange nicht alles unter Dach und Fach ist will er halt hier aktiv bleiben können, der Mustermaxstantheman. Er muss uns ja anständig trollen können, wenn seine potentiellen Kunden ihn mit Fragen löchern, die hier aufgedeckt wurden. Nicht, dass es ihm hier gefällt.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 11:54
@Stanislaw
Ich schließe mich allen öffentlichen Fragen an, und auch der Frage was das rum gepöble soll :ask:


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 11:55
whatsgoinon schrieb:Und dann noch die Messung des Schalls... Als Akustiker bekommst du a) einen Lachanfall oder b) malst dir die restliche Kompetenz dieser Leute aus.
Na jetzt aber halt mal. Geräuschpegel der Tupperdose - Geräuschpegel Umgebung - Geräuschpegel blubbernden Moderator in direkter Nähe der Messung = tatsächlicher Geräuschpegel der Tupperbahn. Also das kann doch jeder Mensch direkt ausrechnen...... :D


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 12:00
Blues666 schrieb:Nicht, dass es ihm hier gefällt.
Solange wir ihm eine Plattform bieten sein Pseudo Expertentum zu präsentieren solange wird er immer wieder kommen. Meine Vermutung beim Durchschauen zahlreicher Webinar-Videos auf der Such nach personen - Aussagen etc. ergab, das sich beim Eintritt bei Skyway/Aktienkauf plötzlich eine Synapse im Hirn nicht mehr umstellen lässt, die eigentlich dafür da ist, ein gesundes Bewusstsein aufzubauen. Durch diese Störung hat indes eine andere Synapse (zuständig für Eitelkeit - Überheblichkeit - narzistisches Grundverhalten) ein übertriebenes Schaltverhalten, das letztendlich dazu führt, das der innere narzistische Schweinehund zum Vorschein kommt.

Dieses kollektive Verhalten ist ja bei fast jeden radikalen Skyway-Vermittler zu erkennen.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 12:08
@Stanislaw
Da du ja relevanten fragen aus den weg gehst ( und das echt nicht elegant) hab ich noch eine Frage, keine Angst es ist etwas profanes :D

Wie viel Aktien( Anteile, Darlehen... was auch immer) hast du, und wenn ja mit Wie viel rechnest du am Ende, das würde mich wirklich interessieren. ???


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 12:16
@Stanislaw
Ok du hast keine Lust zu antworten, darf man daraus schließen das eine ehrliche Antwort im nach hinein schlecht für dich wäre ?


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 12:20
@Stanislaw:
Stanislaw schrieb:Yunitskiy hat sein Leben für seine Mission aufgeopfert.
Das haben tausende von anderen Erfindern sinnloser technischer Konstruktionen auch getan, siehe z.B. unser alter Freund Richie, der seit Jahrzehnten an seinem "Schwerkraft-Kraftwerk" herumbastelt. Die meisten -- wie Richie -- bleiben allerdings ehrlich, und verschwenden nur ihre eigenen finanziellen Mittel dafür. Die Kombination mit dem Einwerben von Geld gieriger und dummer Investoren macht einen Scam daraus.
Stanislaw schrieb:Die Technik funktioniert schon im ÖkoTechnoPark und ist einzigartig.
Es hat seit der Wuppertaler Schwebebahn weltweit zig "Hochbahnen" (im weitesten Sinne) gegeben, die aber alle nur kleine Insellösungen blieben. Das Konzept hat sich nie durchgesetzt, weil die Nachteile (u.a. wirtschaftlicher, technischer und sicherheitsbezogener Art) die Vorteile deutlich übersteigen.
Stanislaw schrieb:Offensichtlich, Sky Way hat einen Alleinstellungsmerkmal.
Nichts von dem, was von Skyway realistisch technisch umsetzbar ist, ist nennenswert innovativ. Alles, was Skyway kann, könnte jedes grosse, entsprechend orientierte Industrieunternehmen (Siemens, GE, etc.) genauso. Genau deshalb gibt es auch keine Patente, sondern nur lächerliche Geschmacksmuster. Diese Industrieunternehmen bauen solche Bahnen nicht (ausser eben vielleicht in seltenen Einzelfällen für kleine Insellösungen), weil es nicht sinnvoll ist, da die Nachteile, wie bereits erwähnt, die Vorteile deutlich übersteigen. Bei einer ernsthaften Grossinvestition wird ein bedeutungsloses, höchst fragwürdiges weissrussisches Startup nie eine Chance gegen seriöse etablierte Grossunternehmen haben.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 12:22
@xsaibotx

Neben den Drahtziehern in Weißrussland gehören die Affiliates zu den einzigen Personen, die mit SkyWay tatsächlich Gewinne einfahren dürften, nämlich in Form der Provisionszahlungen. Natürlich haben diese Leute auch Anteile, sie dürften aber wissen, was es damit auf sich hat und werden wohl kaum mit Gewinn aus der Ecke "Börsengang & Co." rechnen. Meiner Erfahrung nach wissen Strukturvertriebler der obersten Ebene immer über problematische Hintergründe Bescheid. Sie müssen sich - und auch ihre Struktur - ja einigermaßen schützen können.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 12:30
@Blues666
Die Struktur dahinter ist mir ja klar, nur will ich von @Stanislaw wissen mit viel er rechnet am Ende, die Frage wäre ja wirklich interessant.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 12:36
xsaibotx schrieb:Wie viel Aktien( Anteile, Darlehen... was auch immer) hast du, und wenn ja mit Wie viel rechnest du am Ende, das würde mich wirklich interessieren. ???
Seine Aussage dahingehend, das es ein Übersetzungsfehler war mit dem Begriff "Aktien" darf gestrost als reine Schutzbehauptung gesehen werden. Es sei denn,man hat beim Drucken und Ausgabe der Aktienzertifikate und dem dabei verwendeten Begriff "Aktienzertifikat" auch bereits einen Fehler begangen.

Wenn aber der Begriff falsch übersetzt war, der Sachgegenstand aber Richtig - sprich hier genannt Anleihe/Anteil/Darlehen/Schuldverschreibung, so muss man sich natürlich fragen, wie sich denn im händeln des Papiers ein Fehler einschleichen konnte.

Gegen wir davon aus, das die Aktien nie Aktien waren sondern eben Anleihe/Anteil/Darlehen/Schuldverschreibung so hätte von Anfang an gar nicht die Anleihe auf Stückzahl herausgegeben werden können sondern hätte nur prozentual beziffert werden müssen.

Der Kunde sieht was er liest. Liest er Aktien auf seinen Zertifikaten, so muss der Kunde davon ausgehen, das es sich tatsächlich um Aktienzertifikate handelt. Es sei denn man wollte durch Ausgabe der bunten Papierchen das ganze etwas spannender gestalten und meinte damit eigentlich wegen der mangelnden Übersetzung Anleihe/Anteil/Darlehen/Schuldverschreibung. Ich empfehle daher die Aktienzertifikate durch großflächiges ablecken und dann andrücken auf die Haut dahingehend zu prüfen. Nicht das sich diese aufgrund eines Übersetzungsfehlers nachher als perfide Abziehtätowierbildchen herausstellen ..... :D

Doch eben dieser Umstand wurde schriftlich nie kommuniziert und auch die vertragliche Gestaltung hat nie von einer prozentualen Beteiligung gesprochen. Im übrigen werden Anleihe/Anteil/Darlehen/Schuldverschreibung in kein Aktionärsbuch oder dergleichen niedergeschrieben, wie aber über Jahre hinweg öffentlich kommuniziert wurde.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 12:39
xsaibotx schrieb:Die Struktur dahinter ist mir ja klar, nur will ich von @Stanislaw wissen mit viel er rechnet am Ende, die Frage wäre ja wirklich interessant.
Sicherlich, nur würde er vermutlich seine Aussage so vorsichtig formulieren, dass ihm daraus kein Strick gedreht werden kann. Oder er weist auf irgendwelche Websites, YouTube-Videos oder auch irgendwelchen Posts hier von ihm und seinesgleichen hin (natürlich ohne exakten Hinweis), wo dann bereits nebelhafte Ansagen diesbezüglich gemacht wurden.

Würde er konkret werden, könnte man ihn damit festnageln. Bei allem Narzissmus, den man bei den Herrschaften vermuten könnte, ich glaube nicht, dass sie sich tatsächlich so weit aus dem Fenster lehnen würden, dass sie angreifbar werden. Sie mögen einen schlechten Charakter haben (oder auch nicht), aber eine gewisse Bauernschläue sollte man ihnen schon zugestehen.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 12:45
xsaibotx schrieb: nur will ich von @Stanislaw wissen mit viel er rechnet am Ende
Also ich rechne mit dem schlimmsten, während Stanilslaw bestimmt an OBI einen Großauftrag an Schubkarren vergeben hat, um mit diesen die vielen Millionen zu Bank transportieren zu können.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 12:50
@AvB
@Blues666
Das heisst ja im Klartext Abzocke, sonnst nix :) das es betriebswirtschaftlich etwas fishy stinkt ( das etwas ist so groß wie ein Ozean) muss ja nicht mehr dargelegt werden, die technische Umsetzung auch nicht( ist noch viel schlimmer) um von angeblichen Verträgen und und gar nicht zu sprechen, Frage ich mich immer noch warum keiner sagen will was der Verdienst ist, wenn es doch der absolute Knüller ist ;)
Daran kann man schon fühlen was Anbach ist.
:D


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 12:53
@Stanislaw
Hau raus, wie viele Kröten machst du mit dieser todsicheren Sache ?


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 13:57
Auch auf die Gefahr hin, das meine Frage hier schon einmal behandelt wurde;

kann mir jemand pie x Daumen sagen was der Bau von 1 km Schienenstrang inkl. Gleisbett bei konventionellen Zügen kostet z.B. deutsche Bahn oder dergleichen Europaweit (billigste Preisangabe reicht)?


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 14:08
@AvB
Frag @Thorsteen oder @corky , ich glaube aber das einer von beiden es schon dargelegt hat.


melden
Anzeige

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

03.05.2018 um 14:16
@AvB
@xsaibotx
Geht ab 300T€ los, doppelgleisig ist nicht doppelt so teuer, plus Grundstück, Leittechnik in gewünschter Ausführung, Stabilisierungsmassnahmen, Tunnel, Schalkschutzwände etc. ich rechne pauschal mit 3,5Mio pro km, Doppelgleis, beste Ausführung.


melden
176 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt