Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

13.03.2019 um 18:57
celsus schrieb:Sogar etwas weniger nach meinen Messungen. Aber 3 Personen pro Quadratmeter werden es sein,
Ich habe vorhin mal abgemessen wie lang die Gondel ist, wenn ich nicht zu sehr daneben liege dann ist das Innere der Gondel 3,62m lang (man müsste da noch den Bogen an der Front abziehen und die Stärke) theoretisch müsste man die 45cm für die beiden Sitze noch abziehen. Also das werden sogar fast 4 Leute pro Quadratmeter. :D Man kommt überschlagsmäßig auf 0,266 m2 pro stehendem Passagier. Nur sind die Seitenwände idealisiert und es wurde mit der vollen Breite von 1,34m gerechnet. Und die beiden Sitzenden sollten am besten auch abnehmbare Protesen tragen. Nur gut das alle unterernährt sind und niemand eine Handtasche oder gar einen Rucksack dabei hat. Ob unser Bachelor @Stanislaw da ein paar Erklärungen parat hat, oder steht der immer noch in der Fußgängerzone und verteilt halb verblühte Rosen?


melden
Anzeige

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

13.03.2019 um 23:04
Ach, ich höre immer nur SkyWaySkyWaySkyway ... lang-weil-lich!

SkyWay war gestern - TrensQuebec ist heute - ach, was red ich - morgen!

Bis 250 km/h !!!


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

13.03.2019 um 23:28
Schwuppdiwupp schrieb:SkyWay war gestern - TrensQuebec ist heute - ach, was red ich - morgen!
Netter Fund.
Wobei man die angebliche Geschwindigkeit definitiv bezweifeln darf, ich halte es mit der verwendeten Technik nicht für möglich damit 250 km/h zu erreichen.

monorail-trensquebec

Ist ein normaler aufgehangener Doppel-T-Träger, in gewisser Weise ähnelt das ganze Prinzip unserer Minsker Schnapsdrossel. Oder auch einer ganz ordinären Laufkatze. Das ganze muss ja 2012 gestartet haben, naja große Erfolge sehen wir nicht. :) Hier mal ein Link, ich finde die Seite für Monorails schon spannend, leider wird sie wohl nicht mehr so richtig gepflegt: http://www.monorails.org/tMspages/archive111612.html


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.03.2019 um 06:40
Ohne eine technische Expertise bezüglich Fahrzeugtechnik oder Maschinenbau oder ähnliches vorweisen zu können, dachte ich mir das auch sofort.

Es gibt auf YouTube einen Film, bei dem ich glaube, dass dieses Transportsystem kritisch beäugt wird. Leider auf Französisch. Aber ich ahne, dass da ein ähnlicher Schmarrn hintersteckt wie bei SkyWay.

Monorail TrensQuébec @ Découverte


PS: Wie kann man eigentlich YouTube-Clips direkt einbinden, so das man ein Vorschaubild sieht?


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.03.2019 um 08:21
@Schwuppdiwupp

Hier mal die Google-Übersetzung der Videobeschreibung:
Nach dem TGV steht hier der MGV, die High-Speed Monorail. Es ist ein superschnelles öffentliches Nahverkehrssystem, das über 250 km / h laufen würde. Diese vollelektrische Maschine wurde von Pierre Couture entworfen, der in den 90er Jahren den Radmotor von Hydro-Québec entwickelte und sich bereit erklärte, uns von seinem neuen Projekt zu berichten. Ein Bericht von Daniel Carrière und Pier Gagné.
Ich kann übrigens auch kein französisch... :D

Pierre Couture dürfte - wenn man dem Wikipedia-Artikel (leider auch auf französisch) folgen mag, durchaus seriös sein...

Wikipedia: Pierre_Couture
Er hält einen Bachelor-Abschluss in Physik an der Universität von Montreal in 1971 , er ein abgeschlossenes Doktorat an der gleichen Universität am Institut de recherche d'Hydro-Québec (IREQ) in 1978 , wird es später als Forscher integrieren. Es ist mit der Entwicklung des Varennes Tokamak (TdV) und der der Princeton University verbunden.

Couture begann seine Forschung auf dem Rad - Motor in den frühen 1980er Jahren , nach einem Aufenthalt in New York, wo er in einem Stau auf einer erwischt wurde Autobahn auf acht Spuren. Als er die immobilisierten Fahrzeuge so weit sehen konnte, wie es das Auge sehen konnte, kam er auf die Idee, die Frage nach Energieverlust, Umweltauswirkungen und einer alternativen Lösung zu untersuchen. Sein direkt gekoppelter Motorantrieb mit hohem Drehmoment wurde im August 1994 vorgestellt. Zwei Jahre später beendete das Management von TM4, einer Tochtergesellschaft von Hydro-Québec, das Programm nach Investitionen von 65 Millionen kanadischen Dollar. Couture und sein Team treten mit einem Sturz zurück. In der Folge wurde Hydro-Québec kritisiert, dass er das von Couture vorgestellte Modell nicht aktiviert hatte.

Der Erbe des Motorrades wird von TM4 vermarktet, das sich der Dassault-Gruppe bei der Entwicklung eines Elektrofahrzeugs, der Cleanova, angeschlossen hat . Prototypen wurden 2006 gebaut.

In 2009 , die Verwaltung von Hydro-Québec bekannt , dass sein Motor durch gewählt worden war, Tata Motors und Miljø dänischen Firma eine Demo - Version seines Modells ausstatten Indica Vista , die getestet werden Norwegen.
Die Übersetzung durch Google erfolgte, noch viel lernen Google muss...


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.03.2019 um 12:46
Auf RSW ist gerade Mimimi-Time angesagt. :)

Der Originallink zur RSW-Seite: Klick

Laut unseren Betrügern hat jemand in der Lombardei ein Projekt (von Cologno Monzese nach Vimercate) anschieben wollen und man hat den ganzen Kram dort als Unsinn, der er ja auch ist, erkannt. Nun ist der Artikel in der Zeitung wirklich nicht gerade auf die Technikseite bezogen und würfelt wirklich einiges durcheinander, aber der Grundtenor bleibt dabei erhalten. Nun tobt der kleine Minsker Zwerg:
Anatoli Yunitski, General Designer von SkyWay Technologies Co., kommentierte die aktuelle Situation: „Wer hat diese Personen autorisiert, in meinem Namen zu handeln? Sie sind Betrüger! Wir werden mit dieser Situation wie auch mit allen ähnlichen Situationen im Falle ihrer Wiederholung ordentlich umgehen, indem wir schuldige Personen angemessen bis zu einem entstandenen Schaden bestraft haben, bis die Beziehungen unterbrochen sind. Ich appelliere an alle Investmentfonds und unsere Partner: Die Entwicklung und Förderung des Projekts sollte von der Muttergesellschaft vorgenommen werden, die über die erforderlichen Ressourcen und qualifiziertes Personal verfügt, und Sie sollten bei der Finanzierung mithelfen, und zwar zuerst SkyWay-Vorteile und sein Image! “
Was interessant ist, zum einen zeigt sich hier das sich Anatoly sehr wohl als oberste Person beim Betrug sieht, und zum anderen muss die Nummer nicht von einer Einzelperson durchgeführt worden sein. Im Zeitungsbericht (über Google Translator) kommt man auf 2 Namen und einen Satz der interessant ist.

Hier mal der Link zur italienischen Zeitung (Italienisch): Klick
Hier mal der Link zur italienischen Zeitung mit Übersetzer: Klick

Jetzt mal zu den Fakten, so wie sie im Artikel standen:

  • In der Transportkommission gibt es auf Ersuchen von Andrea Monti Anhörung von Vertretern von Sky Way
  • Der Architekt Gustavo Palumbo spricht über "Projekte" in Dubai, in Australien, in der Türkei und in Indien.


Man spricht im Text von Vertretern, also war nicht nur einer da unterwegs. Ein Absatz ist in der Übersetzung etwas konfus, vieleicht kann hier ja jemand italienisch und kann sich das mal genauer ansehen. Geht mir dabei um den Teilsatz:
che Palumbo si presenta come Jervé,
Meine Vermutung ist das Jervé ein Name ist, aber so richtig kommt das nicht raus. Allerdings habe ich von den Italienern auch keine so schöne Aufstellung gefunden wie von den deutschen Keulern. @AvB hast du da was in deinem Datenwust?


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.03.2019 um 13:04
@Thorsteen

Jervé ist ein YouTuber (Kanal: jervé iconicon), bürgerlich Gustavo A. Palumbo, der in einer seiner Playlists - aus welchen Gründen auch immer - ein Interview mit Alololly (komischerweise in deutsch: Ostkurs: Interview mit Anatolij Junitskij vom 17.10.2018) eingegliedert hat.

Er ist aber auch sonst nicht scheu, da findet sich dann auch gerne mal Ke$he in anderen Playlists (den hat er ganz lieb), und vermutlich noch jede Menge anderer Mumpitz-Anbieter, was ich aber mangels italienisch-Kenntnissen nicht verifizieren kann.

Den Kanal werd ich hier nicht verlinken, da ich ggf. politische Inhalte durch meine Italienischunkenntnisse nicht generell ausschließen kann. Auf Wunsch aber gerne per PN...

Allerdings glaube ich eher, dass er einfach nur ein Eso-Tech/Freie Energie-Spinner mit künstlerischen Ambitionen ist...


Edit:

Hier mal die Beschreibung seines Kanals:
Beschreibung

The Video Channel of the popular blog ICONICON POST - Art in the age of Disclosure, owned by Jervé (born Gustavo A. Palumbo) Visual Artist, Designer, Architect.
Off-Mainstream and alternative news from the world, about Geopolitics, Art and Culture.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.03.2019 um 13:22
Nachtrag:

Im tiefsten Apulien findet sich - in der Ortschaft Lecce - erstaunlicherweise ein "Kreditinstitut" namens Palumbo Gustavo mit einer Außenansicht, die mich vermuten lässt, dass dort vorwiegend Hühner um einen Kredit vorsprechen, damit etwas Abwechslung in die Körnermischung kommt...

Kreditinstitut?

Hat aber vermutlich nix mit der Sache zu tun. Obwohl, in Italien weiß man ja nie...


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.03.2019 um 13:29
Blues666 schrieb:Jervé ist ein YouTuber (Kanal: jervé iconicon), bürgerlich Gustavo A. Palumbo, der in einer seiner Playlists - aus welchen Gründen auch immer - ein Interview mit Alololly (komischerweise in deutsch: Ostkurs: Interview mit Anatolij Junitskij vom 17.10.2018) eingegliedert hat.
Ahhh, Danke! Jetzt setzt scih das Puzzle zusammen.


melden
melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.03.2019 um 14:06
@elon

Danke für den Link!

Ist schon etwas älter, zeigt aber schön, dass man in Italien den Scam nicht nur durchschaut hat, sondern dies auch in den Medien kund tut. Was ich im deutschsprachigen Raum doch etwas vermisse...

Der Artikel ist übrigens eine schöne Zusammenfassung zum Thema! :Y:


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.03.2019 um 14:09
Schwuppdiwupp schrieb:Wie kann man eigentlich YouTube-Clips direkt einbinden, so das man ein Vorschaubild sieht?
Youtube: Monorail TrensQuébec @ Découverte


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.03.2019 um 16:42
celsus schrieb:Auch da lohnt sich mal wieder ein Blick auf die Stützpfeiler. Die Chinesen hatten wohl einfach extrem viel Stahl übrig
0850a5c72ce87ac0 Beispiel 1

Bei SkayWay geht Design augenscheinlich vor Stabilität.

So ein durchlöcherter IPE sieht natürlich schön aus, wäre bei rein Lotrechten Lasten auch kein Problem, nun ist es aber zweifellos so, dass hier auch andere Bemessungswerte berücksichtigt werden müssen. So einen Schrott würde ein Statiker selbst im Delirium nicht freigeben.

2c1f78bfb4ca629b Beispiel 2
69f98e7674895dc6 Beispiel 3

Egal ob Stahlbeton oder Stahl, die Löcher gehen zu Lasten der Tragfähigkeit.

Mal als Beispiel wie ein Statiker mit Löcher im Steg eines HEA260 und HEA200 bei einer Verkehrslast von schnuckligen 3 kN umgeht:

942185790a2d32be Beispiel260

Die Löcher haben einen Durchmesser von 130mm, die Stegbleche links und rechts eine Stärke von 12mm und die beidseitig eingeschweißten Platten sind 400mm lang und 30mm stark.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.03.2019 um 17:22
pluss schrieb:Bei SkayWay geht Design augenscheinlich vor Stabilität.
Das war doch schon immer so. Da werden auch noch einige unsinnige Dinge auf uns zukommen, wenn die hier mitlesen würden dann würden ihnen wenigstens nicht so viele Fehler unterlaufen. :D Mein Favorit ist ja das hier:

drehpunkt
(Quelle: http://www.yunitskiy.com/news/2019/news20190122_en.htm )

Wenn man sich das Bild mal genauer ansieht stellt man fest das die Stahlseilabspannung auf einer Seite nach hinten und auf der anderen Seite nach vorn geht. Nun steht das ganze sogar noch auf einem Punkt wenn wir so wollen, allein die Vorspannung der Spannseile wird dafür sorgen das sich der Mast verwindet oder sogar komplett verdreht. Von realen Lasten sollte man da noch gar nicht ausgehen weil dann wird es ganz absurd.

Wer es ausprobieren möchte, einfach einen Tennis/Federball/Squaschschläger in Sand stecken und dann einmal links und rechts je einen Bindfaden anknüpfen und versuchen das in die unterschiedlichen Richtungen zu spannen.
pluss schrieb:Mal als Beispiel wie ein Statiker mit Löcher im Steg eines HEA260 und HEA200 bei einer Verkehrslast von schnuckligen 3 kN umgeht:
Wobei das ja noch eher statische Lasten sind und keine dynamischen.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.03.2019 um 17:29
Thorsteen schrieb:Wobei das ja noch eher statische Lasten sind und keine dynamischen.
Jup, noch dazu um mehrere Zehnerpotenzen geringer als bei Alkoholy.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.03.2019 um 17:43
pluss schrieb:Bei SkayWay geht Design augenscheinlich vor Stabilität.
Unnützky ist ja auch Chef-Designer und nicht Chef-Konstrukteur.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.03.2019 um 17:48
pluss schrieb:Jup, noch dazu um mehrere Zehnerpotenzen geringer als bei Alkoholy.
Und deswegen lache ich immer wenn uns die Keuler als Doof und Unwissend oder Ahnungslos bezeichnen, man muss weder Ingenieur noch Statiker sein um viele Punkte der "Erfindung" mit einem Kopfschüttel zu betrachten, es reicht bei fast jedem Menschen mit Allgemeinbildung aus um zu sehen das viele Dinge nicht so wie angegeben funktionieren können. Man muss nur sehen wollen. Vieleicht sollte man mal ein "Best of YuniUnsinn" machen. ;)
oldzambo schrieb:Unnützky ist ja auch Chef-Designer und nicht Chef-Konstrukteur.
Der hat doch rein gar nichts mit SkyWay zu tun, frag ihn doch mal selber. :D


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.03.2019 um 17:59
Thorsteen schrieb:Vieleicht sollte man mal ein "Best of YuniUnsinn" machen. ;)
Ja, nur leider ist ein Post, das über mehr als 100 Seiten geht, recht unübersichtlich :D


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.03.2019 um 19:11
Ich bin mal gespannt wann, und ob überhaupt, Alkoholy den Baustopp in Sharjah (VAE) bekanntgibt.


melden
Anzeige

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.03.2019 um 19:20
Stanislaw schrieb am 27.10.2018:Im April 2019 wird man damit in VAE fahren können.
Na, wie schauts aus? Fährt das Ding von der InnoTrans dann in VAE? Noch ca. 14 Tage... also wenn da nix mit heisser Nadel gestrickt wird, dann müsste die Strecke ja schon stehen und erprobt werden.


melden
465 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt