weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hund

11 Beiträge, Schlüsselwörter: Hund, Zeitreise
Seite 1 von 1
messdiener
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hund

05.08.2003 um 19:51
Nehmen wir mal an, ich reise in der Zeit 40 Jahre zurück (wie auch immer) und dort sehe ich einen süßen kleinen Hund. Da er so süß is nimm ich ihn wieder mit in meine Zeit. Was passiert dann mit den Hund? (Vieleicht kennt ja jemand "Der finale Countdown")

Ist er noch genau so alt oder ist er 40 Jahre älter?

Jeder stirbt, aber keiner ist tot.


melden
Anzeige

Hund

05.08.2003 um 19:58
ich denke gleich alt wenicht jünger.


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hund

05.08.2003 um 20:25
Mal davon abgesehen, dass Zeitreisen unmöglich sind, hätte der Hund nicht an Alter gewonnen.


melden

Hund

05.08.2003 um 20:33
stimmt, du hast ja anscheinend auch nicht an alter gewonnen wenn du zurückreist oder?

no one likes us, we don't care
-unbekannter hooligan


melden
rüdilein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hund

12.08.2003 um 14:34
Das ist eine zu interressante farge um sie Hund zu nennen nur mal als tipp!!!

Ich habe mich mit Zeitreisen schon lange besasst nicht nur weil ich glaube das es Später möglich wäre sondern auch weil es eine Art philosophie mit sich birgt. Nun was wäre wenn wir Hitler umbringen könnten sicherlich käme es zu keinem Krieg aber alle die unter 70 wäre würden sie also wir nicht auch aufhören zu exestieren? Und schon sind wir bei Thema Krieg oder Frieden würden wir nähmlich alle Diktatoren und Krigsverbrecher umringen wäre die möglichkeit vieleicht 80 zu 20 oder noch weniger das wir nicht den wissenstan von heute hätten. Wie sagt man die not macht erfienderrisch. Ihr seht da hängt ein langer schwanz dran.

Noch eine weite Frage ist ob wir das Zeitreisen jemals erfinden werde? Hätten wir uns nicht "besucht"? Oder forschen sie verdekt und unsichtbar. Gibt es nur zu zeitsprungen von max. 1 Jahr gibt.

Noch eine Frage die sich beim Zeitreisen stellt gibt es überhaupt eine Zukunft. Wenn es eine gibt ist das, dass was wir Schicksal nennen die Zukunft.

Oder ist das Zeitreisen sogar Tötlich?

Nun zu deinem Hund kann jemand ohne einen eine Vergangenheit in der Zukunft leben? Nein! Also wenn diu dein Hund aus seiner Zeit herraus nimmst hatt er keine vergangenheit mehr die folge er Stirbt bzw. er löst sich auf.

MfG

Rüdilein


melden
blind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hund

13.08.2003 um 01:09
Um das Schicksal des Hundes herauszufinden, sollte man erst mal klären wie das Zeitreisen funktionieren soll. Muss ja nicht sein dass die Vergangenheit des Hundes ausgelöscht wird. Kann ja auch sein dass der Hund in die Zeitmaschiene steigt und in der Gegenwart weiter lebt und dabei nicht älter geworden ist. Seine Vergangenheit wäre somit nicht ausgelöscht, sondern besteht jetzt aus dem Zeitsprung. Je nach dem wie lange der Zeitsprung dauert, um soviel älter wird auch der Hund...

Das Zeitreisen in die Vergangenheit ist sowieso etwas schwer zu erklären. Also ich kann es nicht. Wenn man in die Vergangenheit reisen würde um Hitler umzubringen, was wäre dann mit denen die in der Gegenwart geblieben sind? Vielleicht würde sich bei denen gar nix verändern, und man würde nur mit dem Tod Hitlers eine parallele Gegenwart erzeugen (Philosophie des Films "Zurück in die Zukunft"). Oder diese Gegenwart wäre ausgelöscht, und die Geschichte wird neu geschrieben. Auf jeden Fall würde man mit einem Zeitsprung in die Vergangenheit zuviel verändern. Die Folgen wären glaube ich nicht berechenbar...



Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wieviel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen.
(Albert Einstein, dt.-am. Wissenschaftler, 1879-1955)


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hund

13.08.2003 um 01:24
Ob der Hund altert?
Das allgemein geläufige "Altern" ist ein biologischer Prozess. Vielleicht altern ja seine Teilchen, ohne dass es wirklich einen Effekt auf ihn hätte...

Woran kann man eigentlich merken, dass ein Teilchen altert? ich meine jetzt keine radioaktiven stoffe, sondern z.B. ein elektron. Ich habe hier ein elektron, welches ich in einem magnetfeld gefangen habe. das lasse ich da jetzt 1000jahre drinnen... altert es? Alter ist schließlich keine Information, die Teilchen mit sich tragen.

Und wenn alles versagt fangen wir an zu raten und zu spekulieren...


melden
marc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hund

20.08.2003 um 17:57
hallo!
also wenn man mit über lichtgeschwindigkeit auf nen anderen planeten fliegt dann sieht man wenn man auf die erde siht doch die vergangenheit der erde wenn man dann wieder mitüberlichgeschwindigkeit zurück fliegt dann is man doch in der vergangenheit oder? aber wie kommt man dann wieder zurück ausser die ganze zeit nocheinmal zu erleben!
cu

Zwei dinge sind grenzenlos 1.Das Universum
2.Die menschliche Dummheit
doch bei dem Universum bin ich mri noch nicht sicher!


melden
taekwondo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hund

21.08.2003 um 22:37
1) zeitreisen ist unmöglich, da die zeit nicht fliesst.dass wir glauben, die zeit vergehe,ist nur ein fehler unseres nervensystems.die welt vergeht nicht, wir vergehen.die zeit selbst ist invariant.vergangenheit und zukunft sind keine orte wie berlin und wien, und da die vergangenheit kein ort ist, kann man auch nicht dorthin reisen. der einzige weg eine art vergangenheit zu erleben, wäre zu einem ort im multiversum zu reisen in der diese zeit gerade gegewart ist.
das heisst irgendwo gibt es ein universum in dem hitler den krieg gewonnen hat.für zweifler, es gibt sogar ein experiment dass die theorie des multiversum beweist.


2) selbst wenn man in die vergangenheit reisen könnte, wäre es unmöglich, dass man den zukünftigen verlauf ändern könnte.


melden
taurus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hund

22.08.2003 um 08:54
Hi,
Für MaRc

Nur mal so, die Zeit ist eine gerade lienie die immer in eine Richtung fürt.
Aber wie man rückwerts auf dieser Linie schreitet kann ich dir nicht sagen.

Nehmen wir mal an das man mit einem Raumschiff durchs All fliegt.
Und dieses Raumschiff fliegt konstand 99% der Lichtgeschwindigkeit,
also fast Lichtgewschwindigkeit. Für die Besatzung des Raumschiffes vergehen
im Weltall 14,1 Jahre aber auf der Erde vergehen 100 Jahre. Also ist das was Du meinst kein Tripp in die vergangenheit sondern in die Zukunft. Die Formel die die besagt lautet so:

t/T=Quadratwurzel aus 1-(v/c)²


(t=Zeit der Raumfahrer, T= Zeit auf der Erde,
v= Fluggeschwindigkeit, c=Lichtgeschwindigkeit)



melden
Anzeige
shade_grey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hund

22.08.2003 um 17:22
zum hund: der bleibt gleich alt, du wirst doch auch nicht 40 jahre jünger wenn du in die vergangenheit reist?! see ya jinxx

ich hab gesagt ich weiss alles, ja, aber ich hab nicht gesagt, dass es stimmt


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
armagedon!54 Beiträge
Anzeigen ausblenden