Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Freie Energie aus Eis?

37 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Energie, EIS ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Freie Energie aus Eis?

05.10.2007 um 16:18
*unter natürliche Umständen betrachtet versteht sich.


melden

Freie Energie aus Eis?

05.10.2007 um 16:24
Ashert les mal meinen Post genauer durch. Bitte schreib nie wieder das der Weltraum 0 Kelvin hat ^^. Der hat 2,73 K

brrr.

MfG


melden

Freie Energie aus Eis?

05.10.2007 um 16:24
Oder genauer eben 2.725


melden
ashert Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Freie Energie aus Eis?

05.10.2007 um 16:34
Wo nichts ist, kann auch keine Temperatur sein, wenn da noch 2 Kelvin sind, dann sind das bestimmt nur Messungenauigkeiten, die die Instrumente selber durch ihre Eigenwärme erzeugen. Für das Wasser/Eis Prinzip eh völlig irrelevant. :D


melden

Freie Energie aus Eis?

05.10.2007 um 16:47
Naja ganz nichts ist ja auch nicht.


melden

Freie Energie aus Eis?

05.10.2007 um 16:55
<<<Wo nichts ist, kann auch keine Temperatur sein, wenn da noch 2 Kelvin sind, dann sind das bestimmt nur Messungenauigkeiten<<<


:-)))))


melden

Freie Energie aus Eis?

05.10.2007 um 17:18
Ähem, dann mach ich mich mal:

Die sogenannte "Hintergrundstrahlung" ist ein überbleibsel, so wird vermutet, des Urknalls. Sie beträgt 2,725 Kelvin. Weil nach der Entropie, der Totalen gleichheit aller Energie im Universum (war mal ein Zustand des Universums nachdem es entstanden ist), langsam alles abkühlt.

zu mehr hab ich kein bock. UffTata, dein Part.


MfG


melden

Freie Energie aus Eis?

05.10.2007 um 17:30
Freie Energie = Unsinn

Energie kann weder erzeugt noch vernichtet, sondern nur in verschiedene Arten umgewandelt werden.


melden
ashert Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Freie Energie aus Eis?

05.10.2007 um 17:46
Dann kühlt sich das Universum auch nicht ab oder was passiert mit der Wärme?


melden
ashert Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Freie Energie aus Eis?

05.10.2007 um 18:00
Es ging ja auch nicht darum Energie neu zu erschaffen sondern nur die Bewegungsenergie des Wassers bzw. der Wassermoleküle bei der Umwandlung in Eis auszunutzen, wenn das ergibig ist, hätten wir eine neue Energiequelle im Überschuss = freie Energie!


melden

Freie Energie aus Eis?

05.10.2007 um 18:01
Die (energie) wird in irgendwas umgewandelt oder schwappt in die sechste Dimension, wo sie eine Party mit Einstein feiert. (Er ist schon ganz besoffen)

Eigentlich kühlt es immer weiter ab, das liegt an der Expansion des universums. Die Materie entfernt sich immer weiter von einander und dann ahben wir wiedern einen ähnlichen zustand wie die Entropie: "Big Chill"
Oder laut Stewen Hawking "Big -irgendwaskatastrophales-" (WEiß nciht mehr.)


MFG (UffTaTa kann mich ja korrigieren, wenn was falsch ist)


melden

Freie Energie aus Eis?

05.10.2007 um 18:04
Naja aber solange das Universum nicht unendlich groß ist muss es eine endliche Temperatur haben.


melden

Freie Energie aus Eis?

05.10.2007 um 18:07
Wenn ich mich recht errinere entweder Big Chill oder Big Crunch, je nachdem wie es sich am ende herausstellt ob die Expansion stärker ist als der Gravitationszug oder auch nicht.

Wo die Energie hingeht, sie verteilt sich gleichmässig und immer weiter da das Universum wächst.

Bildliches Beispiel:

Universum am Anfang: ..........
Universum jetzt: . . . . . . . . . .
Universum sehr viel später: . . . . . . . . . .


melden

Freie Energie aus Eis?

05.10.2007 um 18:08
Hmpf.. hat nicht so geklappt wie ich hoffte, das letzte sollte eigentlich mehr abstand haben


melden

Freie Energie aus Eis?

05.10.2007 um 18:45
Genau, Big Crunch.

Danke, auch für den rest.


melden

Freie Energie aus Eis?

16.10.2007 um 18:18
Man müsste für die ständige Erwärmung und Abkühlung mehr Energie aufwenden als heraus käme. Jedoch als alternative für Sprengstoffe könnte man es nutzen wenn man z.B: in Betonfugen Wasserpatronen schock friert mit z.B: flüssig Helium Zuführung. Was jedoch einfach zu aufwändig wäre.

Jedoch wenn man die Ausdehnung selbst als Energie nutzen könnte (so was wohl wie eine >>Antifusion<< in dem Sinne *g*) dann wäre es natürlich ein Knüller!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Auftriebskraftwerk
Wissenschaft, 55.297 Beiträge, gestern um 20:31 von Pflaume
roadcaptain am 13.08.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 2792 2793 2794 2795
55.297
gestern um 20:31 »
Wissenschaft: Absolute Höchsttemperatur?
Wissenschaft, 56 Beiträge, am 20.02.2020 von abahatschi
petrusi am 09.01.2010, Seite: 1 2 3
56
am 20.02.2020 »
Wissenschaft: Energie-Äquivalenz H2-Wolke und Jung.stern
Wissenschaft, 3 Beiträge, am 06.10.2019 von deckard2029
deckard2029 am 04.10.2019
3
am 06.10.2019 »
Wissenschaft: Besteht die Raumzeit aus Energie?
Wissenschaft, 40 Beiträge, am 19.06.2019 von RayLight
nocheinPoet am 06.04.2019, Seite: 1 2
40
am 19.06.2019 »
Wissenschaft: Sinkendes Eis, ist es schwerer als Wasser?
Wissenschaft, 56 Beiträge, am 01.07.2019 von JCB
canpornpoppy am 19.10.2007, Seite: 1 2 3
56
am 01.07.2019 »
von JCB