Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

20 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Komet, Verglüht, 10.09.2011 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

10.09.2011 um 19:54
Hallo hab da mal eine Frage ,

War einer von euch heute früh so ca 03:40 wach und hat etwas am Himmel verglühen sehn ?

Ich bin gestern mit dem Auto heim gefahren und fahre die Landstrasse lang sehe etwas am Himmel , bin stehn geblieben am Strassenrand , steig aus und sehe das dort etwas verglüht ist , weiss nicht was es war ein Komet oder Weltraumschrott , jedenfalls zum Erscheinungsbild :

Kann die genaue größe nicht beschreiben , nur sagen das es riesig war , also habe sowas noch nie gesehn . Der zentrale Teil war rund und hatte einen sehr weitreichenden orangen Schweif , war so in der Betrachtung im Sinkflug von ca 2-4 % von einer waagerechten Ebene aus betrachtet , hielt ca 2 min an und verschwand dann im Nichts , als es ein wenig schwächer wurde .

So ich habe überall geschaut ob es Nachrichten gibt dazu ob ein Komet verglüht ist oder Weltraumschrott etc , nichts gefunden bisher . Der Ort der Sichtung war auf der Insel Rügen .

Nun ist meine Frage , wer es noch gesehn hat ?
Und ob einer vl Informationen darüber weiss , was es nun war ein Komet oder Meteorit oder Weltraumschrott , also eine simple Sternschnuppe war es schon mal nicht . =)

Danke


2x zitiertmelden

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

10.09.2011 um 20:03
Zitat von CyanolCyanol schrieb:hielt ca 2 min an
Und zwei Minuten sind nicht lang genug um sowas zu fotografieren oder zu filmen? Nur damit man sich ein Bild machen könnte?

Naja, ich habs nicht gesehen.


melden

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

10.09.2011 um 20:11
Da mir heute Nachmittag sehr langweilig war, bin ich viel auf diversen Nachrichtenseiten rumgesurft habe aber diesbezüglich gar nichts gelesen, sorry.
Zitat von CyanolCyanol schrieb: eine simple Sternschnuppe war es schon mal nicht
Kann auch sein, dass es eine "etwas größere Sternschnuppe" war. Eine Dauer von zwei Minuten ist aber für eine Sternschnuppe schon lang...


melden

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

10.09.2011 um 20:12
wenn du nicht gesagt hättest 2 minuten hätte ich auch auf sternschnuppe getippt. hab auch schon eine gesehen die richtig hell war und einen grünlichen schweif trug.


melden

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

10.09.2011 um 20:43
ja das hat mich ja grade irritiert , das es so lange gedauert hat und ziemlich groß war und mit einen grünen schweif habe ich auch nicht erkannt wie gesagt alles orange zentrum plus schweif .

Ich werde wohl auch noch weiter suchen müssen , ja tut mir leid , hättes mal filmen oder fotografieren sollen , aber da so gebannt , habe sowas echt noch nie gesehn und will unbedingt wissen was das nun war , hätte ja sein können das einer das auchg beobachtet hat oder informationen hat , ich hoffe jemand kann mir da noch was genaueres sagen.


melden

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

10.09.2011 um 21:00
@Cyanol
Weißt du noch in welcher Richtung das war?
Auch wenns nicht 100%ig auf deine Beschreibung passt, um Punkt 3 Uhr morgens gabs von Rügen aus in Richtung WNW und 23° über dem Horizont einen Iridium Flare zu sehen. Und sogar einen recht hellen (-6 Mag, falls dir das was sagt. Jedenfalls noch heller als Venus oder Jupiter zu ihren besten Zeiten)

Könnte das passen, von Richtung und Uhrzeit her?

(EDIT) allerdings hat sowas keinen weitreichenden Schweif, zugegeben...


melden

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

10.09.2011 um 21:06
Richtig war so gegen 3:30 uhr als ich es gesehn habe , es war Richtung Süd-West , ich werde mich gleich mal informieren was ein Irdium Flame ist und dir dann sagen ob es so aussah oder nicht .
Frage : Wie groß in der Betrachtung kann so ein Irdium Flame werden ?

sorry ich mein Iridium Flare


melden

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

10.09.2011 um 21:09
@Cyanol
Nein, 3:30 und Südwest passt schon gar nicht mehr, die Möglichkeit kannst streichen.

Aber wennst wissen willst, wie sowas aussieht, schau heute um genau 22:24 Uhr nach Nordosten in 28° Höhe. (Ja, in gut einer Stunde). Wird kaum zu übersehen sein. Vorausgesetzt es ist nicht bewölkt, versteht sich. Das ganze dauert einige Sekunden oder auch ein, zwei Minuten, je nach Defninition, da es nicht wirklich einen genauen Anfang oder Ende hat.


melden

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

10.09.2011 um 21:14
@Cyanol

Zieh dir mal eine Beobachtung eines Iridium Flare rein. Dann hast du eine Vergleichsmöglichkeit. Die lange Zeitdauer von 2 min und einem Schweif spricht allerdings gegen ein Flare. Vielleicht wars ein Satellit der gemächlich in der oberen Atmosphäre verglühte.

Auf folgender Seite lässt sich der Zeitpunkt von Himmelserscheinungen berechnen. Gib einfach deinen Ort ein und die Art der Beobachtung.

http://www.calsky.com/cs.cgi/Satellites/8?


melden

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

10.09.2011 um 21:16
Bitte nicht beleidigt sein, aber anhand deiner Beschreibung nicht auszuschließen:

Könnte es einfach eine Himmelslaterne gewesen sein, die Feuer gefangen hat? Nur um mal die ganz banalen Möglichkeiten abzuarbeiten.


melden

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

10.09.2011 um 21:18
Ok mach ich , habe mir grade Bilder angesehn und das war es leider nicht , würde es auch gerne meine Sichtung so erklären das jeder ein eindeutiges Bild vor Augen hat , aber es ist schwierig.
Also mal im Vergleich zu einem anderen Bild

zb. zu diesem

http://www.stephan-heinsius.de/bilder/292-12_Komet_Hale_Bopp_ueber_Frankfurt.jpeg

das ist Hale Bopp , das Problem ist nur

erstens für mich war es aus der Betrachtung heraus größer der orangere Schweif etc stimmt

das 2te viel größere Problem ist , wenn es wirklich ein Komet war mit einer immensen Größe , warum weiss keiner was davon , das ist schon mal sehr unlogisch .

Ich komme mir langsam vor als ob ich verrückt bin , aber ich habe es mir nicht eingebildet ich war vollständig im Besitz meiner Sinne hellwach etc .
Ich kann mir das nicht erklären.
Wenn es ein Komet war dann ist er ziemlich nach an der Erde vorbeigeflogen , was aber nicht sein kann da man solch einen Kometen viel früher endeckt hätte.
Ich weiss auch nicht weiter


melden

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

10.09.2011 um 21:19
Von einen Meteoriten oder ähnliches habe ich nichts finden können, aber ab Montag findet in der Ostsee ein internationales Manöver statt:

http://www.pressemitteilungen-online.de/index.php/groesste-marinemanoever-in-der-ostsee-startet/

... da gibt´s immer wieder schöne bunter Lichter. Vielleicht hat jemand letzte Nach schonmal ein bischen für die Übung vorgeübt?!

Eine andere Quelle spricht zumindest im titel des Browswerfensters schon mal von "Einsatzvorbereitungen":

http://www.abendblatt.de/region/article2021980/Manoever-mit-3500-Soldaten-auf-der-Ostsee.html

"Schaun mer mal, ob die Kanone da noch geht, bevor wir uns vor unserem Verbündeten blamieren..."


melden

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

10.09.2011 um 21:26
@Cyanol
Ich hab grad die Homepage des Feuerkugelnetzwerks überprüft aber die geben ihre Listen scheinbar nur in Form von Jahresberichten her. Müsstest also bis 2012 warten bis du deren Meinung dazu einholen könntest. Aber wenn es in Richtung Südwest war, dann müsste es doch über dem Festland niedergegangen sein, oder?

@FZG
Militärische Sachen sind natürlich denkbar, aber von Rügen aus gibts in Richtung Südwest jetzt nicht soviel Ostsee.


1x zitiertmelden

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

10.09.2011 um 21:30
@Cyanol


einen KOMET hätte man überall sonst in Mitteleuropa gesehen und der taucht auch nicht einmal kurz für ein paar Minuten auf, wenn, dann reden wir hier von einem Meteoriten.
Zitat von MareTranquilMareTranquil schrieb:Militärische Sachen sind natürlich denkbar, aber von Rügen aus gibts in Richtung Südwest jetzt nicht soviel Ostsee.
Sie bereiten sich ja erst vor, und sind noch nicht im Manöver... ;-)

Such mal in den nächsten Tagen nach Meteoriten, auch Bolliden genannt in der Presse, und behalte die Möglichkeit von Manovervorbereitungen im Hinterkopf... Mehr kann man aus der Ferne nicht helfen...


melden

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

10.09.2011 um 21:31
Ja ich habe auch auf der Homepage mit den Himmelserscheinungen alle Möglichkeiten durchgespielt und nur Hageburg gefunden jedoch um 21:42 uhr , das hat dann wohl nicht hin.
Und ich bin mir absolut sicher das es keine Himmelslaterne war , denn sowas habe ich schon öfters gesehn.
Militärische Übungen kann ich mir nicht vorstellen , da ich nicht wüsste welches Gerät sowas was ich gesehn habe erzeugen könnte , wie gesagt vl finde ich noch ein besseres Vergleichbild , es hatte schon die Sichtkriterien eines Kometen aber ich kann mir nicht vorstellen das bei einer solchen Größe das keiner mitbekommen hat oder jemand nicht die Öffentlichkeit schon vorher informiert hat.


melden

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

10.09.2011 um 21:35
@Cyanol
Ehrlich gesagt neigt sich mein Latein auch langsam dem Ende zu.

Wenns nicht gerade ne Leuchtgranate aus nem schiffsgeschütz ist...dann weiß ich auch nicht mehr...


melden

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

10.09.2011 um 21:38
Wie gesagt ich weiss es einfach nicht wie es war , jedenfalls hatt es das Erscheinungsbild eines Kometen und weil ich genau wissen wollte was es war , stellte ich die Frage und hoffe immernoch das es jemand gesehn hat und mir vl näheres schildern kann . =)


melden

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

10.09.2011 um 21:55
Ok dieser Link ist zwar ziemlich naja , also ein Ufo war es eindeutig nicht aber ich habe ein wenig rumgegooglet alles durchprobert und mal datum und oranges licht eingegeben eine wirkliche erklärung ist es überhaupt nicht , aber scheinbar hat jemand dort sowas im groben scheinbar gesehn...

http://www.geraeuschlos.de/2011/09/10/qa-oranges-licht-am-himmel-was-konnte-das-gewesen-sein/

Steht auch keine Uhrzeit naja wird kein Treffer sein und weiter ausgeführt ist es auch nicht.

eigtl unsinn den link zu posten.


melden

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

11.09.2011 um 15:11
ich habe gesternabend gegen 11:30 Uhr 2 Sternschnuppen gesehen, die aber total waagerecht von links nach rechts huschten....habe bisher nur welche gesehen, die schräg reinkamen....hat jemand schon solche gesehen?


melden

10.09.2011 Komet o. Weltraumschrott in der Atmosphäre verglüht

11.09.2011 um 15:12
@Ruthle

Hättest dich Mal um 45° gedreht wäre alles iO gewesen....


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Tag des "Asteroid Mining"
Wissenschaft, 89 Beiträge, am 19.11.2014 von Gurkenhannes
Gurkenhannes am 12.11.2014, Seite: 1 2 3 4 5
89
am 19.11.2014 »
Wissenschaft: 2036! Das wirkliche Ende der Welt?
Wissenschaft, 446 Beiträge, am 14.02.2013 von zodiac68
planke am 07.01.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 20 21 22 23
446
am 14.02.2013 »
Wissenschaft: Sternschnuppen die explodieren?
Wissenschaft, 27 Beiträge, am 11.11.2008 von JPhys
Dr_freezy am 10.11.2008, Seite: 1 2
27
am 11.11.2008 »
von JPhys
Wissenschaft: 250 000 Tonnen Wasser
Wissenschaft, 24 Beiträge, am 05.04.2006 von georgiosm.
georgiosm. am 05.04.2006, Seite: 1 2
24
am 05.04.2006 »
Wissenschaft: Der Komet kommt
Wissenschaft, 19 Beiträge, am 17.03.2005 von abc997
dänker am 14.03.2005
19
am 17.03.2005 »
von abc997