Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.184 Beiträge, Schlüsselwörter: Antigravitation, Magrav, Spaceship Institute, Mehran Keshe, Mehran Tavakoli Keshe, Keshe Foundation, Gans, Generator, Plasma, Freie Energie, Weltfrieden, Iran, Nanocoating

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.08.2017 um 21:13
switchy schrieb:Noch hat ja (seltsamerweise) noch niemand Gold produziert, obwohl es alle Keshies könnten. Wenn du also schnell genug los legst und es verkaufst lohnt sich das noch! [Ironie off]
Das ist so nicht ganz richtig!
Es wurde in den späten 70ern schon Gold synthetisiert. Jetzt kommt das ganz große ABER: Das Gold wurde Atom für Atom zusammen gesetzt. Der Preis dafür lag um das zig tausend fache höher als beim normalen Goldpreis. Technisch also machbar, aber wirtschaftlich eher ein Reinfall. Aber von so einer Technik sind die Keshies ganze Galaxien entfernt! :)
oldzambo schrieb:und das recht bald, denn wer soviel verbrannte Erde hinterlässt, sollte dringend und schnell ein Raumschiff haben. Aber vielleicht kommt er ja auch per Anhalter durch die Galaxis und Erich von Däniken nimmt ihn ein Stückle mit ;-)
Wir sollten ihm ein Handtuch schenken, du weist ja wie das ist ist wenn du ein Handtuch dabei hast. Man denkt automatisch das du auch alles andere wie Uahnbürste, Raumanzug etc. besitzt. :D Hoffen wir mal das Keshe schnell den Daumen raushält und das mitnehmende Raumschiff ein paar Babelfische hier auf der Erde lässt.
Keshianer schrieb:Ich glaube was sich die meisten Leute von Keshe erhoffen,ist eine Anknüpfung zum Alten Wissen
Ich glaube jeder ist sich bewußt,daß Alte Kulturen Dinge vollbracht haben,die mit heutigen Techniken nicht zu bewältigen sind
Vielleicht könnte man in der heutigen Zeit,mit Lasertechnik,ähnlich glatte Schnitte in Marmor machen wie damals,
doch einen Laser hatten Die nie und ich will gar nicht davon Reden welche Gewichte Damals bewegt wurden.
Gut,man kann´s sich einfach machen und einfach alles Unglaubliche auf Aliens schieben.
Wenn es jedoch Menschen waren die diese Möglichkeiten hatten,dann ist was verloren gegangen.
Forsche mal etwas auf unabhängigen Seiten nach und du wirst feststellen wieviel von den Mythen wegen zu großen Massen oder Laserschnittechniken noch überig bleibt. Meist nämlich rein gar nichts mehr. Das einzigste was uns in der Neuzeit wirklich verloren gegangen ist das ist ZEIT. Und genau das hatte man in früheren Kulturen massig über, Zeit und auch Arbeitskraft. Man kann mit Sand zb. sehr gut schleifen und auch polieren, nur nicht mit den heutigen Zeitmaßstäben. Wenn wir heute einen Steinblock in 10 Minuten mit Diamantsägen durchtrennen dann hat das selbe damals oft Tage bis Wochen gedauert, aber es war möglich. Gib einem altägyptischem Steinmetz die heutigen Arbeitsmittel eines Steinmetzes in die Hand und nach sehr kurzer Zeit wird er damit arbeiten als wenn er nie etwas anderes gemacht hat. Nur umgedreht wird es oft schwer werden, weil sich heute die wenigsten vorstellen können das man Blöcke mit Bohrungen und Holzpflöcken spalten kann bzw. mit Dioritkugeln einen Block aus einer Felswand schlagen kann.

Ein gutes Beispiel wegen "Gewichte welche damals bewegt wurden", schau dir mal an wie man heute neue Brücken baut. Man gießt eine fertige neue Brücke (gerade bei Eisenbahnen wird das sehr oft durchgeführt damit man Zeit spart) und schiebt sie einfach nach einem schnellen Abriß der alten an den gewünschten Ort. Dabei werden Massen bewegt die man in der Antike NIEMALS bewege könnte oder konnte! Das sind alles nur moderne Legenden die einige sich da zusammen schwurbeln, wenn man mit offenen Augen durchs Leben geht sieht man das wir unsere Vorfahren weit überholt haben! Nur einige stecken noch in Zeiten fest wo es wohl noch nichtmal Feuer gab......
Keshianer schrieb:Schaut man sich die Aktuelle Wissenschaft an,so fällt auf,das immer Neue Dinge dazu Erfunden werden,
nur damit irgendwelche Mathematischen Gleichungen,trotz neuer Daten,weiterhin Funktionieren.
Falsch!
Neue Dinge werden erfunden gerade WEIL , auch sehr alte a la Newton, mathematische Gleichungen funktionieren!
Keshianer schrieb:Selbst wenn Keshe in allen Dingen total falsch liegen sollte(was ich nicht glaube)
haben noch nie so viele Menschen auf der ganzen Welt
Ihr Wissen auf solche umfangreiche Weise geteilt
Die Wahrscheinlichkeit,daß da nichts rauskommt halte ich für unwahrscheinlich
Irgend welcher Unfug kommt immer dabei raus. Nur sehen wohl 99,9% der Weltbevölkerung das als Unfug an, wärend Keshianer das als die neuen 10 Gebote ansehen, was aber totaler Unfug von den Keshianern ist.
Keshianer schrieb:Manche sagen,das ist doch keine Wissenschaft-Doch das kann man nur oberflächlich Betrachtet sagen.
Viele der Tüftler-Gruppen kommen auch nicht mit jedem kleinen Gedanken-Furz an die Öffentlichkeit
Und was haben die bisher bahnbrechendes erfunden das auch wirklich funktioniert? Gib mal ein paar Beispiele!
Keshianer schrieb:DAS HÖRT GAR NICHT MEHR AUF-Es hängt schon lang nicht alles von Keshe ab
Allein die Leute die sich vernetzt haben werden weitermachen
Wie im Fußball,es gibt den Trainer und die Spieler,By
Leider hört es nicht auf, nur sehen die nicht das der Weg vor ihnen ins Heilige Land ind Wirklichkeit in einem Hamsterrad ist, egal wie weit sie laufen, sie werden nirgends ankommen oder etwas dabei erreichen. Das ist einer der Unterschiede ziwschen "Gläubigen" und echten Wissenschaftlern/Technikern.


melden
Anzeige
uatu
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.08.2017 um 21:24
@dblickstrudel:
dblickstrudel schrieb:In diesem öffentlichen Interview ...
Die Veranstaltung am 22.03.2017 in Rumänien, in deren Rahmen dieses Interview stattfand, war hier im Mai schon mal Thema. Es scheint, dass  dieses Interview in dem damals geposteten, erheblich längeren Video nicht enthalten ist (mir fehlt allerdings gerade die Zeit, um das genau zu überprüfen).

Falls das zutrifft, wäre das eine bemerkenswerte Parallele zu der Kombination "Pressekonferenz in Ghana" / "Interview mit dem Ghanaian Democrat". Während der grösseren Veranstaltung hält Keshe sich weitgehend zurück, im Interview danach teilt er heftig aus.


melden
uatu
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.08.2017 um 21:45
Textvorschläge, um gegen Keshe-Propaganda im deutsch- und englischsprachigen Raum vorzugehen:
Mehran T. Keshe und seine Frau wurden am 7. August 2017 von einem belgischen Gericht wegen Betrugs und illegalem Praktizieren von Medizin zu Bewährungsstrafen von 18 Monaten für Keshe und 12 Monaten für seine Frau verurteilt. Weiterhin wurde gegen beide ein Berufsverbot verhängt. Siehe z.B. diesen Artikel in der grössten belgischen Zeitung (in niederländischer Sprache):

http://www.hln.be/regio/nieuws-uit-roeselare/iraanse-gezondheidsgoeroe-blijkt-ordinaire-oplichter-te-zijn-a3228327/
Mehran T. Keshe and his wife have been convicted of fraud and illegally practicing medicine by a Belgian court on August 7th, 2017 to suspended sentences of 18 months for Keshe and 12 months for his wife. Furthermore, a professional ban ("beroepsverbod") was imposed on both. See:

https://www.ghanabusinessnews.com/2017/08/10/belgian-court-convicts-mehran-keshe-and-wife-for-fraud/


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.08.2017 um 22:28
dillgurke schrieb:73. Treffen zum 184. KFW
:-D
Ich muss echt immer herzlich lachen wenn die sich immer gegenseitig alle verwirren. Die reden immer alle aneinander vorbei und merken es nicht. Bleiben Fragen offen, heißt es " och, Keshe wird schon wissen was er macht, freue mich schon auf das nächste Treffen, weil User dingsbums schrieb auch dass sein magrav bewirkt hat, dass sein Hund wieder braun kacken kann und das hat ja auch einen Einfluss auf die ganzen Urwälder und die Menschen werden ja demnächst merken dass Fürze ja in Wahrheit das Tor zur Dunklen Materie ist und und und...". ^^


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.08.2017 um 00:16
In dem Video "2017 08 10 PM Public Teachings in German" kommt nochmal die ganze Schizophrenie der Keshe-Gläubigen zum Vorschein.

Bei 20:50 beschwert sich Mario, dass Keshe in Belgien verurteilt wurde:
Der Grund warum Herr Keshe verurteilt wurde ist, weil er diese Produkte hier vertrieben hat.
Das heißt man hat ihm vorgeworfen, Medizin zu betreiben ohne Lizenz.
Also was wir kennen, Gesundheitsbecher oder was immer da, die Karaffe, die wir da oben sehen. Das ist einfach nur eine Karaffe wo man halt mit Ganswasser oder was auch immer füllt. Also Dinge, die man im Prinzip schon immer kaufen konnte, wenn auch nicht unbedingt mit Ganswasser...
Als ob Keshe damit niemals irgendwelche Heilsversprechen abgegeben hätte! Das wissen die doch eigentlich ganz genau. Hirnwäsche mit Extra-Bleichung, kann man da nur sagen.

Zur Erinnerung, lieben Keshe-Jünger, dass Keshe natürlich ständig Heilsversprechen mit seinen kaufbaren Artikeln abgibt hier noch mal die Werbetafel vorm GAEC (die mittlerweile zum Glück verschwunden sein dürfte):

td9ce6ee 17265232 1526203350745663 59542.jpgoh973c30b5c21b7bfe125151fbd0a522eeoe596E5FD4
Das selbe Verbrechen wie in Belgien versucht(e) er in Ghana.
Kosten pro Flasche: 10$

Und im selben Video schwärmt Mario auch noch, dass Keshe bei Naomi seine medizinischen Wunder vollbringt. Die haben doch Knoten im Gehirn!


melden
uatu
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.08.2017 um 05:43
Ein paar Highlights aus dem KSW am Donnerstag:

"184th Knowledge Seekers Workshop" - Donnerstag, 10.08.2017

Die grosse Gleichschaltung beginnt:
You'll see a lot of new websites, new facebooks, new entities will appear, that closes all the fractions and all the parts which other people held, opened up and kept for the foundation. One of these is all these Keshe Foundation in the name of countries, like Keshe Foundation Germany, Keshe Foundation Austria. They all cease existing as of today.

If you are running anything, any entity on the name of the Keshe Foundation in any country, please put a note on it, do not shut it, put it in the archive.  The guidance will be sent to you by Sandor, that you do not close it, because then somebody else picks it up.  Just keep it in archive, and forward them to the new websites which is set up for these purposes.

(Keshe am 10.08.2017 -- im Video @14:47)
Those of you who have established and run anything on the name of the Keshe Foundation, has to be within the structure of the Keshe Foundation of "One Nation -- One Race -- One Planet". No one can take anymore advantages of being pretending to teach Keshe Foundation workshops, and whatever, and do whatever they like. You go through the Keshe Foundation language, which area. The nationalism has finished. Those who took advantage of this, trying to do a lot of things for themselves, they have to cease, stop doing it. Any workshop has to be registered through the Keshe Foundation. Some people have found tricky ways of saying we don't use Keshe Foundation, but they teach Keshe Foundation, these we'll expose. There is one in Germany. It has to stop, cease trading. Because they have done a lot of things. We have to bring everything under one banner, and then stay under there.

(Keshe am 10.08.2017 -- im Video @17:49)
Ab jetzt haben Keshe-Anhänger sich also als Einheits-Schafe in die vorgegebenen Strukturen einzufügen! Das ist ein so typischer, so klassischer Schritt in der Entwicklung einer Sekte, dass kaum zu glauben ist, wie jemand so dumm sein kann, da mitzumachen.

Eine von Keshe's klassischen "coming months"-Ansagen:
In the next coming months, Keshe Foundation will release several billion dollars into the market, for Keshe Foundation supporters to start business, or join Keshe Foundation in development of the technologies, in research. This is an employment announcement.

(Keshe am 10.08.2017 -- im Video @40:06)
Keshe sagt etwas später auch noch mal (@44:05): "We are allocating several billion dollars into this work". Bei den "Milliarden" handelt es sich also eindeutig nicht um einen Versprecher. Möglicherweise will Keshe mit dem "Keshe Foundation banking system" auch gleich "Keshe Foundation dollars" einführen. ;) Oder er fantasiert, dass ihm irgendjemand gewissermassen als Vorschuss auf die Einnahmen aus der Vermarktung seiner "Technologie" einen Milliardenkredit gewähren würde.

Zum Gerichtsverfahren in Belgien:
So, we know this case was set up deliberately to damage credibility, and we claim 20 billion dollar damages to the Belgian government, and we freeze the assets of the Belgian government across the world once we get the judgement. We know what we are doing. They have discredited, damaged the foundation beyond, and we'll take our position in that respect. It will be huge, it will take three to five years to get this through the court.

(Keshe am 10.08.2017 -- im Video @57:56)
Selbst nach Keshe's wirrer Logik folgt aus der Zeitangabe "drei bis fünf Jahre", dass die 20 Milliarden Schadenersatz von der belgischen Regierung nicht die Milliarden sein können, die er in den nächsten Monaten ausgeben will. Für die muss er sich irgendwas anderes überlegt haben.


melden
FF
anwesend
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.08.2017 um 06:09
uatu schrieb:Those of you who have established and run anything on the name of the Keshe Foundation, has to be within the structure of the Keshe Foundation of "One Nation -- One Race -- One Planet". No one can take anymore advantages of being pretending to teach Keshe Foundation workshops, and whatever, and do whatever they like.
Das widerspricht doch seiner Ansage, dass alles Wissen für alle veröffentlicht wird, damit sie selbst forschen können, diametral.

Wenigstens ist doch aber geklärt, woher die Billionen kommen werden: von der belgischen Regierung, die ihm Schadensersatz zu zahlen hat! Dann gibt es auch schon die Ausrede, warum das nicht klappt... die Belgier zahlen nicht. :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.08.2017 um 09:03
Da die Disskusionen auf Facebook sich immer und immer wieder im Kreise drehen und ich es echt leid bin mich zu wiederholen ,kopiere ich einfach passende Textteile von hier.Ich hoffe ich verstosse so gegen kein Copyright :) ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.08.2017 um 19:24
Auch hier werden die Keshe-Technologie und andere fragliche Projekte vorgestellt :

http://www.jupiter-verlag.ch/kongresse/dbcompos/upload/NET0517S19-25.pdf


Kongress “Zukunftstechnologien
- Technologies for the future”
vom Freitag, den 29. September, bis Sonntag, 1. Oktober 2017
im Hotel Novapark, Fischeraustraße 22, 8051 Graz/AT


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.08.2017 um 21:14
scheint einer der letzten " Keshe Sekte "-Mitglieder zu sein . Da würd ich doch mal ganz selbstbewußt behaupten , daß dieser Presser aus Australien auch nur ein "freie Energie " Betrüger ist 😂 hab jedenfalls noch nie was von seinem Institut gehört ... Traurig was beim Jupiter Verlag zur Zeit los ist , nur unseriöser Esoterik-Müll , schade 🤧 20170812 210435


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.08.2017 um 22:11
glaub nicht , daß das gut für die Umwelt ist . 🤤 20170812 220158


melden
cs89
Profil von cs89
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.08.2017 um 22:13
Da vermisst man direkt die Zeiten als die Verrückten noch nur den eigenen Garten mit Essig überschwemmt haben.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.08.2017 um 22:16
@cs89


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.08.2017 um 00:30
Eigentlich könnten sie mir nur leid tun, wenn sie nicht solch einen Scheiß bauen und die Umwelt verschmutzen würden.

Und das wird nie aufhören! Selbst wenn Keshe hoffentlich bald Geschichte ist, laufen die postwendend dem nächsten Vollhonk hinterher.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.08.2017 um 00:59
@Alf1976
Zu dem Presser:
Erst mal meine persönliche Vermutung was den Satz "...der nicht nur die geistigen Hintergründe erkannte..." angeht.
Das scheint mir der große Irrtum bei den Eso-Möchtegern-Physik-Verändernderern zu sein.
Und zwar, lasse ich deren Meinung und Gedanken zur geistigen Weltanschauung völlig umgenommen. Die Gedanken sind frei, das kann und muss ich akzeptieren.
Das Problem scheint mir nur, dass sie meinen, oder sich von all den Quacksalbern einreden lassen, dass dies irgendwie mit der realen Physik zu tun hat bzw. dass es die irgendwie tangieren würde.
Das sind meinem Verständnis nach, zwei völlig unterschiedliche Dinge, haben keinen Zusammenhang.
Betrachtet man solche geistigen absurden Ideen mal ganz vorsichtig als gewisse geistige Entwicklung eines Teils der Gesellschaft, so halte ich dies zwar für legitim, aber eben nur auf rein geistige Ebene bedingt und absolut unvereinbar mit der real wahrgenommenen physischen Realität, die ja an unumstößliche Gesetze gebunden ist. Diese Gesetze kann man nicht einfach so umkrempeln, nur weil man aus persönlichen und euphorischen individuellen Erkenntnissen von etwas geistigem überzeugt ist.
Eben das behaupten doch immer alle Esos und Freie Energie-Suchenden, dass da doch mehr als nur die bekannte Physik sein muss, weil sie ja sowas von tolles durchschaut haben, und die Welt jetzt mit anderen Augen sehen. Ein Trugschluss, da sie sich in der Physik nicht die Bestätigung holen können und ihre Eso-Überzeugung nicht aufgeben wollen, muss an der geltenden Physik-Erkenntnis etwas falsch sein, was nur noch keiner entdeckt hat (außer die ganzen Schwätzer natürlich). Gelöste Kognitive Dissonanz halt, allerdings im Sinne von "sich was vormachen" ;-)

Und zum zweiten:
Die sind einfach nur peinlich diese Leute die diesen Blödsinn auch noch praktizieren. Ich würde mir ja so Sau blöd vorkommen, so tief kann man gar nicht im Erdboden versinken. Ich bin immer hin und her gerissen zwischen amüsieren darüber und einfach nur peinlich berührt wegschauen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.08.2017 um 05:21
Die europäische Vertreterin im Weltrat, Anke van Z., begeistert sich in letzter Zeit weniger für Keshe, als für Heather Ann Tucci-Jarraf.

Heather Ann Tucci-Jarraf hat gegenüber Keshe aber auch den Vorteil, dass sie bereits 2012/2013 alle Regierungen und Banken der Welt gepfändet und den Anhängern somit 10 Milliarden $ in Gold und Silber versprechen konnte (s. https://www.psiram.com/de/index.php/OPPT ). Da ist Keshe mit seinen letzten Ankündigungen der Milliarden für seine Anhänger etwas spät dran (s. Diskussion: Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht? (Beitrag von dillgurke) ).
Und Heather Ann Tucci-Jarraf sitzt schon seit ein paar Tagen im Gefängnis, da ist sie dem Keshe auch etwas voraus.

Wie versuchen Sekten ihre Mitglieder öffentlich wieder ins Glied zu befehlen? Mit Love-Zuckerguss. Kann man hier schön bewundern:

Carolina De Roose am 5.8.:
Hi Anke where is the promotion and support for the world peace my darling
I think we can spent our time more in creating our new path of peace then give these people the energy they don't need to make it worse we change the path we change these situations by recreating new energy love you
( https://www.facebook.com/anke.v.ziel/posts/10214034953891952?comment_id=10214038691385387&comment_tracking=%7B%22tn%22%3A%22R1%22%7D )

Antwort von Anke van Z.:
THIS IS my support for the World Peace & the Peace of the Worlds dearest Carolina De Roose. I see the different paths like on the Wheel of Wholeness. Yours is the New Science path... the 9 and possibly the 19... All different paths come together in the Center...SOURCE. JOY is an essential ingredient in reaching that for me <3 I LOVE what Heather and Team are DOing... there is no reason to view this as any less encompasiing ;-) (Carolina De Roose ) This is the ending of the slavery and the beginning of the New with ALL of us ORIGINALS <3
"Yours is the New Science path" - Da fühlt sich die Welträtin wohl nicht mehr ganz der kf zugehörig.
Ja der Weltrat von heute ist auch nicht mehr das was er mal war. Man nimmt ihn eigentlich kaum wahr, seltsam.


melden
uatu
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.08.2017 um 05:54
@dblickstrudel:
dblickstrudel schrieb:Die europäische Vertreterin im Weltrat, Anke van Z., ...
Hmmm ... ich dachte, das zuständige Earth-Council-Mitglied für Europa wäre der grosse Meister selber? Oder gibt's da Mehrfachbesetzungen?


melden
uatu
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.08.2017 um 06:05
... Heather Ann Tucci-Jarraf ...
Nachdem es eine Zeitlang nach dem Total-Desaster OPPT ziemlich still um sie war, hört man in letzter Zeit leider wieder mehr von ihr. Die führt die Leute genauso in den Irrsinn wie Keshe (nur mit anderen Themen).


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.08.2017 um 07:26
hehe


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.08.2017 um 08:22
Sogar im offiziellen Keshe Foundation Forum macht ein geprellter Magrav Generator-Besteller seinem Ärger Luft:

"It is sad how many effort is Keshe (Mr. intentionally skipped) invested to fool people and to bring people on false track, but his effort obviously paying back.
I did made mistake buying his magrav device more than one year ago but stil nothing is delivred and there is no any signs that anything will be delivered ever.

Unfortunetelly I did rush in buying that thing without checking other people comments and suspicion that that magrav generator never wil work and nobody ever seen it working except in some made up video clips on youtube which purpose is to earn money on commercial messages which youtube put on begining of each clip.

Even Keshe can not show any working device in his so called "knowledge seeking" preachings but he call by video link some guy on other side of planet who namely all did get right and did have one bulb powered up on table and no visible cables running to power socket in wall.

Keshe is scammer, and earlier you realise that better for you, do not waste time and money trying to achieve impossible but never stop to search for free energy solutions and one day somebody will discover way to get it.
For sure not much people will see my message but I will try get it on bigger bells"

http://forum.keshefoundation.org/forum/manufacturer-information/44025-magrav-power-system-delivery-status/page4


melden

111.637 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden