Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 18:41
Mein Beileid an alle Hinterbliebenen. Viel Kraft für die nächste Zeit.

Viel Kraft für die Eltern. Einem Kind ins Grab nachschauen zu müssen,
ist mit das Schlimmste was einem passieren kann.

RIP


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 18:47
Mein aufrichtiges Beileid


melden

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 19:11
Mein allerherzlichstes Beileid den Eltern, Brüdern und allen anderen Angehörigen
der Familie Koschuh !
Ich habe diesen Vermisstenfall so ziemlich von Anfang an verfolgt indem ich hier bei
Allmy und in dem Tagebuch von Max mitgelesen habe.
Dass die Suche jetzt so ein trauriges Ende genommen hat, macht mich sehr betroffen.
Ich kenne Antom Koschuh und seine Familie zwar nicht persönlich, aber durch die
Schilderungen in Max' Tagebuch hat man doch einen sehr tiefen Einblick in das Familien-
leben der Koschuhs gewonnen und auch den festen Zusammenhalt, der dort herrschte,
gespürt. Diese Verbundenheit besonders der Brüder untereinander, die Hilfsbereitschaft
und Fürsorge, die herzliche und aufrichtige Liebe, die zwischen ihnen offenbar herrschte,
hat mich sehr berührt.
Ich selbst kenne so etwas gar nicht, denn ich habe nie eine richtige Familie, Geschwister
und Verwandtschft gehabt. Es muss schön sein, eine solche Familie zu haben !

Den Eltern, Brüdern und allen anderen Angehörigen von Anton wünsche ich viel Kraft und Gottes Segen für die kommende sicher sehr schwere Zeit ! Mögen viele "gute Geister" hilfreich an
ihrer Seite stehen ! Ich habe für Euch gebetet und werde es weiterhin tun.


melden

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 19:26
Ich durfte Anton Koschuh bei einer seiner Arbeiten vor vielen Jahren kennelernen, und ich war von seiner Offenheit und Hilfsbereitschaft sehr beeindruckt.
Ich wünsche der Familie viel Kraft und mein aufrichtiges Beileid.


melden

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 19:33
Auch mein herzliches Beileid an Fam. Koschuh.


Ich finde es trotzdem merkwürdig, dass seine Kamera und Kleidung fehlen,wenn ich richtig gelesen habe, andere Teile wie Laptop, Handy, Ausweis, Rucksack, aufgefunden wurde, Teile, mit denen man evtl. eher überführt werden könnte ...


melden

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 19:47
Mein herzliches Beileid für die Familie Koschuh.
Ich habe Toni durch das Tagebuch von Max kennen gelernt und die ganze Familie war mir gleich sympatisch. Ich wünsche ihnen viel Kraft und hoffe, dass sich alles aufklärt.


melden

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 19:48
Mein herzliches Beileid für die Familie Koschuh

Ich hoffe sie schaffen es das zu verarbeiten


melden

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 19:53
Ich weiß, dass Worte in einer solchen Situation nicht helfen. Mich haben beileidsbekundungen immer eher belastet und auch genervt, einfach weil sie nicht helfen, den schmerz zu überwinden. Denn was man in einer solchen Situation fühlt, dass fühlt man ganz allein für sich und das kann man auch mit keinen Worten fassen.
Ich kann nur erahnen, was dieser verlust für alle Betroffenen bedeutet, aber ich hoffe, sie können mit der neu gewonnenen Gewissheit endlich anfangen zu trauern.


melden

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 19:54
In Gedanken bin ich bei Familie Koschuh und Freunden. Niemals sollten Kinder vor den Eltern gehen. Ich hoffe die Familie gibt sich gegenseitig Kraft und lernt, irgendwann diesen unvorstellbaren Verlust zu überwinden.
Familie Koschuh hat alles getan was in ihrer Macht stand um Toni zu finden und zu helfen.
Eine wundervolle Familie.

Mein aufrichtiges Mitgefühl allen Angehörigen und Freunden.

Ruhe in Frieden Anton Koschuh


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 20:10
DanaZ schrieb:Die Wahrscheinlichkeit sei hoch, dass Tiere die Kleidung vernichtet und die Knochen in dem Waldgebiet verteilt haben, so Polizeisprecher Richter. Doch die Ermittlungen liefen weiter in alle Richtungen.
Ich halte dies für völlig ausgeschlossen, dass Tiere die Kleider gefressen haben und verwittert scheidet nach so relativ kurzer Zeit auch aus. Also entweder wurden die Kleider großflächig verschleppt, oder der Körper war nackt. Es müßten auch viel mehr Knochen gefunden werden, Schädel, Rippen, Beckenknochen, Wirbelsäule, das kann doch nicht einfach verschwinden.


melden

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 20:22
Wenn das Gebiet aber durch Wildschweine so bewildet ist, ist das sicherlich nicht ausgeschlossen, dass daher wenige Knochen gefunden werden.und die Polizei hat das Gebiet ja nicht großräumig abgesucht.das kann sich sicherlich sogar über mehrere Kilometer erstrecken.
Ich halte es durchaus für möglich.


melden

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 20:42
Es gibt nicht nur Wildschweine in der Wildnis. Schon mal an Tiere gedacht die sich ihre Winterquartiere bauen?


melden

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 20:49
bitte hört doch mal auf zu spekulieren...


melden

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 20:53
Wir alle wissen nicht wie er zu Tode gekommen ist, es macht mich nachdenklich und traurig das an einer so viel befahrenen Bahnstrecke niemand etwas von seinen Tod bemerkt hat all die Monate.
Wenn der Zufall nicht geholfen hätte so würde die Familie noch lange im Ungewissen leben.

Nun kann sie abschließen, wenn man das überhaupt kann und so nennen darf.
Hoffentlich erhalten sie möglichst bald Gewissheit von den Umständen seines Todes.
Ich denke das die Polizeibehörden nun zügig dies ermitteln und so dafür sorgen das zumindest die Fragen der Angehörigen beantwortet werden können.


melden

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 20:55
Trotzdem, mir geht es wie @clubmaster. Es fehlen ja nicht nur Kleider, sondern auch die Brille und wohl auch Geldbeutel. Ich will jetzt zum Thema Wildschweine aus Gründen der Pietät nicht ins Detail gehen, aber bei anderen Leichen, die im Wald gefunden wurden, blieben immer Kleidungsstücke übrig. Selbst nach mehr als einem Jahr noch. Ich halte es für völlig ausgeschlossen, dass Tiere die Textilien komplett vernichtet oder verschleppt hätten. Selbst zum Auspolstern von Höhlen würden eher nur Stücke abgerissen/gebissen, aber kein komplettes Shirt etc. mitgenommen. Ich will auch nicht spekulieren, ich wundere mich nur, dass die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt die Aussage trifft, es lägen keine Anhaltspunkte für einen gewaltsamen Tod vor. Das lässt sich doch noch gar nicht sagen. Ich hoffe nur, dass das nicht der Anfang vom Ende der Ermittlungen ist. Das würde die Ungewissheit der Familie unerträgliche Ausmaße annehmen lassen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 20:56
Habe hier von Beginn an nur still mitgelesen und bin nun durch die traurige Gewissheit geschckt...

Möge die Familie diesen Schicksalsschlag annehmen und mit Gottes Hilfe verarbeiten können. Alles in ihrer Macht stehende wurde getan.....

Ich sende der so sympathischen Familie mein herzlichstes Beileid und "Gottes Segen"!


melden

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 21:06
Ich bin geschockt!
Habe bis zum Ende gehofft dass sich alles zum Guten wendet...

Mein aufrichtiges Beileid an die Familie!!!
RIP Toni


melden

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 21:11
Ich finde es herrlich, da ist endlich die traurige Gewissheit da (mit Sicherheit ab einem gewissen Zeitpunkt eine "positive" Tatsache für die Angehörigen), der Fall scheint schlüssig und logisch, und was passiert? Die ewigen Couchdetektive kommen daher und spinnen gleich ihre neuen Theorien, man hat ja schon so viel Herzblut und Sitzfleisch in die obskursten Theorien gesteckt. Ist euch denn sämtliche Pietät abhanden gekommen und Schämt ihr euch nicht?


melden

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 21:14
@hopkirk,

bis jetzt sind nur 3 Knochen gefunden worden, was soll daher an der Aussage der Polizei falsch sein, es liegen BISHER keine Anhaltspunkte für eine Gewalttat vor? Woher nimmst Du Deine Gewissheit, dass der Torso samt Bekleidung nicht noch unentdeckt in der Nähe der Fundstelle ist. Manchmal gehen mir die Hobbyermittler hier wirklich auf den Sack, wenn ich das schon lese, Knochen von einem ehemaligen Friedhof die zur Verfüllung am Bahndamm verwendet wurden, war doch deine Spekulation, oder? Herr schmeiss Hirn vom Himmel. Ich hoffe die Angehörigen tun sich diesen Kindergarten auf Blödzeitungsniveau hier nicht mehr an.....
hopkirk schrieb:Trotzdem, mir geht es wie @clubmaster. Es fehlen ja nicht nur Kleider, sondern auch die Brille und wohl auch Geldbeutel. Ich will jetzt zum Thema Wildschweine aus Gründen der Pietät nicht ins Detail gehen, aber bei anderen Leichen, die im Wald gefunden wurden, blieben immer Kleidungsstücke übrig. Selbst nach mehr als einem Jahr noch. Ich halte es für völlig ausgeschlossen, dass Tiere die Textilien komplett vernichtet oder verschleppt hätten. Selbst zum Auspolstern von Höhlen würden eher nur Stücke abgerissen/gebissen, aber kein komplettes Shirt etc. mitgenommen. Ich will auch nicht spekulieren, ich wundere mich nur, dass die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt die Aussage trifft, es lägen keine Anhaltspunkte für einen gewaltsamen Tod vor. Das lässt sich doch noch gar nicht sagen. Ich hoffe nur, dass das nicht der Anfang vom Ende der Ermittlungen ist. Das würde die Ungewissheit der Familie unerträgliche Ausmaße annehmen lassen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 21:16
@Elzappo

Danke für Deine klaren Worte, manche der Spinner hier lassen mich nur noch kotzen.
Elzappo schrieb:Ich finde es herrlich, da ist endlich die traurige Gewissheit da (mit Sicherheit ab einem gewissen Zeitpunkt eine "positive" Tatsache für die Angehörigen), der Fall scheint schlüssig und logisch, und was passiert? Die ewigen Couchdetektive kommen daher und spinnen gleich ihre neuen Theorien, man hat ja schon so viel Herzblut und Sitzfleisch in die obskursten Theorien gesteckt. Ist euch denn sämtliche Pietät abhanden gekommen und Schämt ihr euch nicht?


melden

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 21:16
Elzappo schrieb: Ist euch denn sämtliche Pietät abhanden gekommen und Schämt ihr euch nicht?
Du solltest dich schämen mit solch einen Ton hier überhaupt zu posten. Was bildest du dir eigentlich ein wer du bist, das du hier über andere urteilen darfst?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 21:18
@Rorschach

Spar die bitte die Attacken gegen andere User - wenn es dir zu extrem wird, werden wir schon eingreifen, im Zweifelsfall kannst du die betreffenden Beiträge ja melden.

Das gilt übrigens auch für alle anderen User...


melden

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 21:18
Das ist ja traurig. Immerhin, man kann sicher sein, dass die Koschuhs jetzt füreinander und vor allem für die Eltern da sein werden.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

24.10.2013 um 21:20
@Rorschach
@Elzappo

Dann zählt Antons Bruder für Euch wohl auch zu den "Spinnern", denn er stellt auf seiner Webseite die gleichen Fragen zum Verbleib der Gegenstände. Richtig wäre es gewesen, wenn die Polizei gesagt hätte, dass es zur Todesursache und den Umständen noch keine Erkenntnisse gibt.


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden