weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh

Dino100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 17:42
Wenn die Polizei tatsächlich nicht mehr weiter sucht wird es vermutlich nie eine klare Ursache geben. Das fände ich echt unfassbar. Die Familie hat ein Recht auf die Wahrheit.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 17:43
Seh ich auch so, Eduard!


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 17:45
@Always

Alles gut und schön, aber so ginge es wirklich nicht. Man stelle sich vor: Es wird der Rucksack eines Verschwundenen mit seinen Gegenständen gefunden, dazu menschliche Knochen und die Polizei entscheidet, nicht weiter zu suchen. Das wäre schon mehr als untragbar!


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 17:46
Ist furchtbar! Aber es wurde irgendwo erwähnt, dass es nicht sicher sei, ob weiter gesucht wird (Nachrichten). Das empfinde ich als echt schlimm!!


melden
minu16
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 17:48
@Dino100
Ich bin nicht der Überzeugung,das ein Suizid vorliegt.Die fehlende Kleidung.
Im Mordfall Liebs waren auch nur noch Knochen vorhanden,die steckten in der Kleidung.


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 17:50
CauseAndEffect schrieb:Ich weiß, dass von einer solche Aussage berichtet wurde (weiss leider nicht mehr wo das war), aber es gibt doch ein Foto von Toni vom Tag des Verschwindens. Da sieht man doch, wie er an dem Tag aussah. Wie soll er denn innerhalb dieser 2-3 Tage auch grossartig ungepflegt aussehen können?
Ungepflegt aussehen geht ganz schnell, vor allem im Sommer, und als Toni verschwand war es wohl ziemlich heiß. Innerhalb von drei Tagen können Männer schon ganz beachtlichen Stoppelbart entwickeln, und wenn man den ganzen Tag unterwegs war, ist man in aller Regel schon sehr verschwitzt. Dann noch ein bisschen kleckern beim Essen, etwas Cola auf der Hose verschütten, irgendwas anfassen und sich anschließend die Hände an der Hose abputzen: Und schon sieht man richtig ungepflegt aus


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 17:58
Es scheint mir sehr gut zu sein, dass die Polizei viele Informationen noch zurückhält, auch über die exakten Orte, an denen Funde gemacht wurden. Denn wenn ich jetzt hier lese, dass dazu aufgerufen wird, selber hinzufahren und zu suchen, fasse ich mir an den Kopf: Stellt Euch doch bitte nur mal vor, Ihr entdeckt wirklich einen wichtigen Hinweis - und dann kann der nicht für die Ermittlungen verwendet werden, weil Laien durch die Gegend getrampelt sind und Sachen angefasst haben und aufgehoben und von der ursprünglichen Fundstelle weggetragen wurden. Das kann doch echt nicht Euer Ernst sein


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 18:00
sehe ich genauso Noella


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 18:00
Ich kann jeden abraten bitte nicht dahin zu fahren. Das währe kontraproduktiv. Es können wichtige Beweisstücke zerstört werden.


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 18:05
@Noella
Ja, aber das Foto ist vom 22.07. (!) , morgens gegen 9.00 aufgenommen. (sieht man in den Bildeigenschaften und ich gehe davon aus, dass die stimmen, da sie ja zu den Angaben von Max und zum Rest passen) Die Aussage dieser Kellnerin bezog sich ja auf die Zeit vor dem Verschwinden, in HH. Unter ungepflegt stelle ich mir etwas anderes vor. Rausgewachsene, zottelige, fettige Haare, wirklich schmutzige/fleckige Kleidung, gelbe Zähne etc. Nicht einen normal aussehenden Mann an einem heissen Sommertag. ;) Und, wie gesagt, es ging mir dabei ja auch darum, dass man nicht aus dem angeblichen ungepflegten(auf dem Foto aber völlig normalen) Aussehen eine psychische Störung herleiten kann.


melden
Dino100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 18:05
Besser hinfahren und was tun, als abwarten bis die Polizei tätig wird. Leute es sind nun 3 Monate vergangen und es wurde nur durch das laufende drängen der Familie etwas unternommen. Bitte lest mal das Tagebuch von Max Koschuh. Das ist ja haarsträubend was der alles (umsonst) unternommen hat und keinerlei Hilfe der Ermittlungsbehörden erhalten hat.


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 18:06
Dino100 schrieb: Besser hinfahren und was tun, als abwarten bis die Polizei tätig wird. Leute es sind nun 3 Monate vergangen und es wurde nur durch das laufende drängen der Familie etwas unternommen
Schon mal überlegt das man sich da auch eine Menge Ärger einhandeln kann?


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 18:07
@Dino100
Hast du meinen Post dazu gelesen? Max/die Familie möchte das nicht!


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 18:09
Dino100 schrieb:Besser hinfahren und was tun, als abwarten bis die Polizei tätig wird.
Dann fahr halt hin, wirst sehen, wie schnell die Polizei dann tätig wird, wenn Du anfängst, da auf eigene Faust rumzusuchen und zu -buddeln :D


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 18:09
....das sind Gründe um jedes Forum zu schließen.


melden
Dino100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 18:09
Seltsam ist nur, dass mich jetzt Leute hier privat angeschrieben haben und sogar mitkommen würden.


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 18:10
@CauseAndEffect Hast recht, vielleicht ist die Kellnerin besonders etepetete


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 18:10
@Dino100

Die Familie hat ausdrücklich darum gebeten, eben nicht auf eigene Faust zu suchen.....ist denn das so schwer verständlich? Ausserdem hat die Polizei die Ermittlungen umfangreich aufgenommen u. möchte auch nicht, dass ihr in's Handwerk gepfuscht wird!
Ich bin mir sicher, dass genügend geschieht, aber Ergebnisse in so kurzer Zeit kann man sich keine erwarten.
Zudem gibt es bei der Polizeiarbeit Ermittlungen, die erst später mitgeteilt werden, um die Untersuchungen nicht zu gefährden.


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 18:11
Das sind die Gründe warum die Polizei Orte und wichtige Hinweise geheim hält.
Willst Du Schuld sein wenn Spuren unkenntlich sind?
Sorry, versteh solche Leute nicht.


melden
Dino100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 18:12
Ich bin mal gespannt was in den nächsten Tagen alles passiert. Vielleicht finden sie den Toni und alles ist wieder gut.


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 18:12
Ich bitte die Leser vom Absuchen des Streckenabschnitts in Eigenregie Abstand zu nehmen. Der Aufenthalt in Gleisnähe ist gefährlich. Ich vertraue darauf, dass die deutsche Polizei eine perfekte Arbeit abliefert, und keine Unterstützung durch Privat benötigt.
Quelle: Max auf seiner HP am 16.10


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 18:16
Dino100 schrieb:Seltsam ist nur, dass mich jetzt Leute hier privat angeschrieben haben und sogar mitkommen würden.
Ich sehe es gerade vor mir: Ein großer Bus, an dessen Seiten "Reisegruppe Allmystery-Forum hilft der Polizei" steht, vollbesetzt mit Leuten, die Schäufelchen und was man sonst so braucht als Hobbyermittler dabei haben, parkt an einem Herbstmorgen in Unterlüß. Der Expeditionsleiter ZimmermannEde steigt als Erster aus, greift zum Megaphon und ruft: "Achtung, Achtung, hier spricht die Hilfspolizei. Bitte kommen Sie mit erhobenen Händen aus ihren Häusern, das Allmystery-Forum wird jetzt Ihre Alibis überprüfen, anschließend fahren wir alle gemeinsam in die Lüneburger Heide und suchen Toni. Bitte bringen Sie Plastiktüten mit, in die Funde verstaut werden können" :D
(Sorry, ich konnte nicht anders)


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 18:16
Ich denke die Polizei hat definitiv mehr Informationen als da jetzt an die Öffentlichkeit weiter gegeben werden!

Ja die Polizei mag die letzten Monate "geschlampt" haben bzw ist zu spät aktiv geworden - aber in Vermisstenfällen von Erwachsenen ist es immer wieder ein sehr schmaler Grad, ob man Suchmaßnahmen einleitet.
Aber jetzt wo die Beweislage so eindeutig ist, tut die Polizei sicherlich alles was in ihrer Macht steht! Das jetzt selbst hin zu fahren und zu denken man würde ohne weiteres die Klamotten oder Schuhe von AK finden, ist erstens naiv, zweitens gefährlich und drittens für die Polizeiarbeit nicht gerade förderlich!

Ich war über das Wochenende weg und habe gerade die letzten 30 Seiten nachgelesen! Entschuldigt also wenn die Frage schon beantwortet wurde? Sein Handy wurde gefunden? Und das war intakt? Geht man von einer Kollision mit einem Zug (Suizid oder Unfall mal dahin gestellt) aus: warum findet man ein intaktes Handy (das man normalerweise ja auch in der Hose bei sich trägt), aber keinen Geldbeutel? Auch dass die gefundenen Gegenstände so verstreut gefunden wurden, finde ich sehr merkwürdig!


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 18:18
Wirklich exakte Informationen findet man auf der HP http://www.koschuh.com/privat/privat.htm


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 18:21
@muccimucci
ndr.de, heute 15:34:
Auch Handy, Laptop und Tasche des Vermissten wurden dabei entdeckt. Diese Dinge würden nun ausgewertet, so der Polizeisprecher.
Sieht demnach so aus, als ob mit dem Handy und dem Laptop noch etwas anzufangen ist.

Das Handy könnte er auch im Rucksack gehabt haben und es ist herausgefallen.


melden
157 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden