weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:33
clubmaster schrieb:Vermutlich meint man er habe sich noch einige Tage durch den Wald geschleppt, dann hätte man aber am 24.7. etwas finden müssen.
clubmaster schrieb:Man konnte die Stelle einfach noch nicht lokalisieren, die 1,5 km sind nur eine ungefähre Angabe.
Etwas widersprüchlich! Und die Polizei gibt ja an, gesucht zu haben und sie haben sicherlich einen größeren Umkreis abgesucht.


melden
Anzeige
DeepThought
Diskussionsleiter
Profil von DeepThought
beschäftigt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:35
Ich zitiere die Pressestelle der Polizei Lüneburg Ülzen:
Da keine Vermisstenanzeige vorgelegen sei und Meldungen über Hilferufe öfter vorkommen, sei eben nicht das ganze Programm mit Hubschrauber und dergleichen angelaufen:
Möchte ich nur kurz bemerken.@Interested


melden
minu16
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:36
Ich halte es für unmöglich,das man Hilfeschreie 1500m weit so deutlich hört,um es einem Menschen zuordnen zu können. Dann erst 2 Tage später???
Finde es befremdlich,das man jetzt nicht sofort nach den Überresten der Leiche sucht,sonder erst später.Unglaublich.Vielleicht hätte man doch eine private Suche starten sollen,wenn die Polizei sich soviel Zeit lässt?
Den Fall Toni mit den Ghördemorden in Verbindung zu brinden ist weit hergeholt....wo war der Täter all die Jahre?


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:36
DeepThought schrieb:Ich werde mich bis morgen mal in die Göhrdemorde einlesen.
Ist für den Fall nicht relevant, ich habe es mir angesehen. Nach meinem Ermessen dürfte der Großteil der sterblichen Überreste zusammen mit der Kleidung an der Stelle im Wald gefunden werden, wo AK gestorben ist, man hat sie nur noch nicht gefunden, weil man zu halbherzig gesucht hat, die aufgefundenen Knochen passen exakt dazu, es sind ausschließlich Extremitäten an denen die Tiere rankonnten, obwohl der Körper ansonsten bekleidet war.


melden
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:37
Max's Meinung: Toni war sehr erfahren wenn es darum ging sich in der Natur zu bewegen, das war sein Beruf. Ich schließe daher einen Unfall als Todesursache aus. Suizid ist für die gesamte Familie undenkbar, es gibt zahlreiche Hinweise die dagegen sprechen, und die Polizei schließt einen Suizid ebenfalls aus. Ein Mord wäre eine schlüssige Erklärung.

Ich tippe auch auf Mord.


melden
DeepThought
Diskussionsleiter
Profil von DeepThought
beschäftigt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:37
@minu16

Muss ich erst gucken. Ich hab von den Morden noch gar nichts gehört.

@clubmaster
26 Seiten?? Konzentriert durchlesen, Videos gucken? RESPEKT. Ich brauch da länger. :)


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:38
@clubmaster

Der Bruder verbreitet aber selbst diese These in seinem Tagebuch. Sieht für mich nach einem Akt der Verzweiflung aus - lieber ein weit hergeholter Täter, als mit der Ungewissheit leben zu müssen...


melden

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:38
@DeepThought

Ja, das habe ich gelesen. Das war die Erklärung zum Vorfall in Bad Bevensen und der unterschiedlichen Handhabe in Toni's Fall. Aber sein Handy hat er seit dem Telefonat mit dem Freund scheinbar nicht mehr genutzt oder? Also selber auch nicht um Hilfe gerufen.

@Rho-ny-theta
Ja, so sehe ich es auch, als Versuch das Unverständliche zu verstehen...


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:39
DeepThought schrieb:26 Seiten?? Konzentriert durchlesen, Videos gucken? RESPEKT. Ich brauch da länger. :)
Wiki Eintrag reicht vollauf

-keine Göhrde
-kein Paar
-kein gestohlener PKW

keine Relevanz.


melden
DeepThought
Diskussionsleiter
Profil von DeepThought
beschäftigt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:39
@Rho-ny-theta
Ich such ja immer wieder den "Gefällt mir" button. Den müsste dns noch einführen.


melden
minu16
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:40
@DeepThought
Wikipedia: Göhrde-Morde


melden
minu16
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:41
@Rho-ny-theta
Sehe ich auch so,wer hat ihn darauf nur gebracht?


melden

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:41
Da die Familie sicher den Anton am besten einschätzen kann, bleibe ich bei meiner Theorie die ich kurz vor der letzten Schließung hier gepostet habe.
Vllt mag ja dazu nochmal jemand was kommentieren......?

Zumindest deckt sich meine Theorie mit den Gedanken des Bruders ( außer den Göhrde Mörder )


melden
DeepThought
Diskussionsleiter
Profil von DeepThought
beschäftigt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:42
@minu16
kam auch in Aktenzeichen. :) Dazu kann ich erst morgen was sagen.

Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass ein Mörder sein Opfer nach Hilfe schreien lässt.

Wieso kommt es in der Gegend öfter zu Hilferufen würde mich interessieren?

Und die Frage, wieso Anton den Zug verließ kann man so auch nicht klären.


melden

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:42
Der Bruder hat sich bestimmt von einer fanatischen Frau zutexten lassen, die überall die Göhrde Theorie verbreitet u. sogar die Polizei darüber informiert hat....
Die Familie sucht eben nach Erklärungen u. das möglichst rasch, das kann ich auch verstehen.....
aber sich auf die Göhrde Morde einzulassen ist schon krass..


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:42
Rho-ny-theta schrieb:Der Bruder verbreitet aber selbst diese These in seinem Tagebuch. Sieht für mich nach einem Akt der Verzweiflung aus - lieber ein weit hergeholter Täter, als mit der Ungewissheit leben zu müssen...
Die Möglichkeit besteht ja auch, aber eben nicht der Göhrde-Mörder. Ein Zug könnte AK auch maximal verletzt haben, aber nicht getötet, in Bahndammnähe wurde nichts an Knochen gefunden, sondern im Wald.


melden
minu16
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:43
@DeepThought


melden

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:44
DeepThought schrieb:Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass ein Mörder sein Opfer nach Hilfe schreien lässt.
Eben! Und das zwei Tage nach Abgängigkeit - irgendwo im Wald...also nicht direkt getötet, obwohl die Gelegenheit dazu...

Warum überhaupt Mord?


melden

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:44
@Tyson1511

ja, nochmals "forgett it"...


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 20:45
@Ylenia
Und warum bitte ???


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden