weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh

clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:42
SinndesLebens schrieb:Du glaubst allen Ernstes, dass es mehrere Personen in dem Umkreis gab, welche so um Hilfe schrien, dass die zuständige Jägerin die Polizei rief? Bei aller Logik-ich glaube das nicht
Bei uns passiert so etwas höchstens alle paar Jahre mal...wenn überhaupt
Das ist völlig richtig. Im Nachgang von 3 Monaten läßt sich das Hilferufgeschehen vom 24.7. ziemlich genau dem Areal zuordnen, welches mit AK in Verbindung steht. Mag es im Juli keinen Sinn ergeben haben, ab Oktober war dem aber so.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:43
@Strandschwalbe
Da stellt sich dann wirklich die Frage -nur wenn es wirklich Toni war- was in dem Zeitraum geschah...
derjenige hätte zum Zeitpunkt des Eintreffens der Polizei auf jeden Fall gehört werden müssen-denke mal, dass die sehr zeitnah vor Ort waren


melden
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:44
Meiner Kousine hatten sie vor nicht allzu langer Zeit die Speicherkarte der Kamera geklaut. Sie erzählte mir das kürzlich. Daraufhin musste ich an den Fall hier denken.

Es wäre gut möglich daß Toni einen Diebstahl womöglich bemerkt hatte im Zug und den "Täter" vermutete, vielleicht ist er dann beim nächsten Halt ausgestiegen um zur letzten Haltestation zurückzulaufen und den Dieb zu erwischen. Möglich daß er ihm ausgerechnet in den Weg lief und es kam zu einem Kampf (=> ramponieter Rucksack > Brille kaputt) mit tödlichem Ausgang für Toni.


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:44
Ich finde schon auch, dass man sorgfältiger hätte vorgehen müssen nach dem die Jägerin die Schreie der Polizei meldete.

Angeblich stimmt die "Windrichtung" aus der die Schreie kamen nicht mit den Knochenfunden überein.
Aber da ja vom Körper des A.K. noch der übrige Leib und Kopf fehlt, gebe ich da nichts drauf.


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:46
@clubmaster
Vorsicht wieder Spekulation- es spricht dann eigentlich vieles dafür, dass derjenige darin gehindert wurde zu schreien oder nicht?


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:46
Also ich weiß das Rufe aus weiter Entfernung durch Refraktion und reflektion nicht 100 % in ihrer Richtung zugeordnet werden können


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:46
STOP!


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:46
@schwarzbunt
ja, gerade im Wald ist es sehr schwierig


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:48
@schwarzbunt: Das sehe ich genauso wie Du. Die Polizei wollte natürlich nicht von einer "Ermittlungspanne" im Nachhinein sprechen laut unserer Zeitung.


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:48
ich möchte nicht in der Haut der Jägerin und der Polizisten stecken, die die Hilferufe ernst nahmen, eine suche einleiteten und die hilfesuchende Person nicht fanden.

Vorwürfe im Nachhinein zu machen, ist unfair.


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:48
@Strandschwalbe

Von einer "Ermittlungspanne" kann auch gar nicht gesprochen werden, weil es gar keine ERMITTLUNG gab....


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:49
SinndesLebens schrieb:Da stellt sich dann wirklich die Frage -nur wenn es wirklich Toni war- was in dem Zeitraum geschah...
derjenige hätte zum Zeitpunkt des Eintreffens der Polizei auf jeden Fall gehört werden müssen-denke mal, dass die sehr zeitnah vor Ort waren
Ich glaube Toni hat die Jägerin gehört, entweder einen Schuß oder ihren PKW, daraufhin hat er angefangen zu rufen und mit Verlaub wenn die Jägerin die Rufe gegen 19 Uhr gehört hat und die Polizei auch noch eine Zeit braucht, bitte wie sollte da ab vielleicht ca. 20 Uhr richtig gesucht werden, zumal die Richtung der Schreie nur vage gewesen sein dürfte.


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:50
@Strandschwalbe
Kann gut sein, dass sie genug geschaut haben und sie alles richtig gemacht haben-das kann man ja nicht abschätzen, weil man nichts darüber weiss...aber stutzig macht es mich, dass derjenige dann eben nicht mehr schrie, obwohl Hilfe in der Nähe war


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:51
@lawine: Was ist daran nicht fair? Man hätte diesen Sachverhalt schon ernster nehmen müssen.

Es kommt nicht so oft vor, dass dort jemand schreit.


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:51
@SinndesLebens
@Strandschwalbe
ich stell mir vor, wie ein junger Polizist, vielleicht Familienvater, zu diesem Sucheinsatz gerufen wurde.

wäre euch das recht, ihm das Leben nun schwer zu machen, weil er die Tragweite damals nicht erkennen KONNTE?

Falls es überhaupt AK war.
dessen Familie macht niemand einen Vorwurf, daran solltet ihr euch orientieren.


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:53
@SinndesLebens

Es könnte sein, dass es für denjenigen, der um Hilfe rief bereits zu spät war..


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:53
Ich orientiere mich da an meinen eigenen Maßstäben und erwarte dass die Beamten sorgfältig vorgehen, egal ob jemand vermisst gemeldet ist oder nicht.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:53
lawine schrieb:ich stell mir vor, wie ein junger Polizist, vielleicht Familienvater, zu diesem Sucheinsatz gerufen wurde.

wäre euch das recht, ihm das Leben nun schwer zu machen, weil er die Tragweite damals nicht erkennen KONNTE?

Falls es überhaupt AK war.
dessen Familie macht niemand einen Vorwurf, daran solltet ihr euch orientieren.
Macht auch keiner Vorwürfe, ungünstige Uhrzeit, schwieriges Gelände, vage Anhaltspunkte, das ist eben alles erschwerend für einen Erfolg.


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:53
Also ich sag mal so. Wenn jemand da um Hilfe schreit macht der das bestimmt nicht weil er Rehe jagen will. Auch wenn man nichts findet, ...also mir würde das keine Ruhe lassen. ich könnte als Polizei den Einsatzort da nicht verlassen.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

31.10.2013 um 22:53
@Strandschwalbe

Haben sie wohl auch getan...


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge
Anzeigen ausblenden