Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fabian Fellenstein vermisst

5.390 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisstenfall, Fellenstein, Fabian

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 11:31
Hier sind Bilder von der Strecke und dem Tunnel.

http://www.klauserbeck.de/Strecken1/EisenachLichtenfels/EisenachMeiningen/EisenachMeiningen.htm


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 11:38
@Marounes
Die Angehörigen werden natürlich von einem Auffinden unterrichtet.
Bei Suizid lieget es meineswissens in der Entscheidung der Familie wie
eine Veröffendlichung gehandhabt wird. Sollten diese das nicht wollen
kommt irgendwann eine kurze Mitteilung das die Fahndung eingestellt wurde
und das kein Fremdverschulden vorliegt. Wie kürzlich auch bei dem Mann aus Rhede
der in Frankreich gefunden wurde. Keine Medienmitteilungen nichts. So ist das eigendlich
die Regel bei Selbsttötungen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 11:46
@keintäter
Bei dem Rheder Vermissten findest du im Netz kurze Meldungen, dass er tot in Frankreich gefunden wurde.
Das war auch so ein Fall, wo der Vermisste mitten am Tag, während der Arbeitszeit einfach verschwand.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 11:54
@lilalotti
Ja das meinte ich ja das sowas nicht mehr an die grosse Glocke gehangen wird. natürlich bringt das die ein oder andere Zeitung im Netz mit einem Einzeiler. aber das wars auch schon.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 12:23
@lilalotti
@keintäter

Eben, das aus Rhede ist auch so ein Paradebeispiel, mitten am Tag während der Arbeit fährt derjenige nach Frankreich, mietet sich da ein Zimmer, geht von da aus in die Natur und bringt sich irgendwo um. Da würden doch jetzt auch hier wieder einige sagen, wenn man ihn noch nicht gefunden hätte, das macht man doch nicht, und DOCH machen es die Menschen!


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 12:39
Ich möchte das Thema Rhede mit einem letzten Satz gerne beenden, da die Angehörigen ja
anscheinend den Thread hier haben löschen lassen, was wir auch akzeptieren sollten.
Das er Suizid begangen ha,t steht für uns ja nicht 100% fest, da es nur hieß, keine Fremdeinwirkung,
das wäre wohl bei einem Unfall auch der Fall. Somit gab es kein Verbrechen aber alles andere ist offen.
So das wars von meiner Seite zu diesem Thema.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 12:40
Marounes schrieb:@KonradTönz
Wäre möglich.
Aber dann müsste es einen Grund geben das er 1,6 km in den Wald läuft und in den Tunnel geht?!
Klar - Aber das Problem mit dem Grund haben wir in allen Szenarien. Warum ist er nicht, wie geplant, an seiner neuen Arbeitsstelle angelangt und hat stattdessen irgendwann diesen Waldparkplatz angesteuert?

Wenn es sonst keine heiße Spur gibt, würde ich zumindest den Eisenbahntunnel mal kontrollieren. Sofern das noch nicht getan wurde.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 12:42
@KonradTönz
Ja da hast du recht.
Wir können über alles nur spekulieren.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 12:56
@KonradTönz
KonradTönz1 schrieb:Warum ist er nicht, wie geplant, an seiner neuen Arbeitsstelle angelangt und hat stattdessen irgendwann diesen Waldparkplatz angesteuert?
Das Problem ist doch, dass wir nicht wissen, ob er den Wagen aus eigenem Willen dort abgestellt hat, gezwungen wurde (z.B. von einem Anhalter), den Wagen dort abzustellen oder der Wagen von einer unbekannten Person dort abgestellt wurde.
Alle drei Versionen sind denkbar; wie wahrscheinlich sie sind, muss Jeder für sich entscheiden.
Ich schließe jedenfalls zum ggw. Zeitpunkt keine dieser Möglichkeiten aus.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 13:26
Seefahrer schrieb:Das Problem ist doch, dass wir nicht wissen, ob er den Wagen aus eigenem Willen dort abgestellt hat, gezwungen wurde (z.B. von einem Anhalter), den Wagen dort abzustellen oder der Wagen von einer unbekannten Person dort abgestellt wurde.
Alle drei Versionen sind denkbar; wie wahrscheinlich sie sind, muss Jeder für sich entscheiden.
Ich schließe jedenfalls zum ggw. Zeitpunkt keine dieser Möglichkeiten aus.
Ich gehe von folgenden Überlegungen aus:

Wenn die Polizei einen Unglücksfall für wahrscheinlich hält, dann vermute ich, dass sie zuvor das Auto gründlichst auf Spuren untersucht haben die auf ein Verbrechen hindeuten könnten UND nichts gefunden haben UND dass sie darüber hinaus noch Zusatzinformationen haben die uns fehlen und auf einen Unglücksfall hindeuten.
Wenn man also die Polizei nicht grundsätzlich für unfähig hält und nicht eine ermittlungstaktische Finte unterstellt, dann ist ein Unglücksfall wohl die wahrscheinlichste Variante.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 13:41
@KonradTönz
In der Fahndungsmeldung der Polizei vom 14.11.2014 heißt es lediglich,
Derzeit liegen keine Hinweise vor, dass eine Straftat mit dem Verschwinden des jungen Mannes in Zusammenhang steht.
http://www.polizei.bayern.de/unterfranken/fahndung/personen/vermisste/index.html/210807

Das heißt m.E. nicht, dass die Polizei eine Straftat grundsätzlich ausschließen kann und will.

Und dass die Polizei einen Unglücksfall für wahrscheinlich hält, muss ich wohl überlesen haben. In der Pressemitteilung vpm 11.11. steht als Überschrift:
Fabian Fellenstein seit einer Woche spurlos verschwunden - Unglücksfall nicht auszuschließen
http://www.polizei.bayern.de/unterfranken/news/presse/aktuell/index.html/210621

Andere offizielle Äußerungen der Polizei sind mir nicht bekannt. Falls es sie gibt, wäre ich für entsprechende Links dankbar,


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 13:54
Es bringt doch jetzt hier überhaupt nichts das man versucht zwischen den
Zeilen zu lesen. Jeder interpretiert die Aussagen anders und versucht das mit seiner
favorisierten Theorie am besten in Einklang zu bringen.
Wir könne hier wohl von 4 verschiedenen Situationen ausgehen die alle schon ausgibig
diskutiert wurden.
a Suizid
b Unfall
c Verbrechen
d Ausstieg
Verschieden User---verschiedene Meinungen.
Trotzdem sollte jeder, auch wenn er seine Theorie favorisiert, die Meinungen anderer
akzeptieren und nicht ständig in den uns zur verfügung stehenden Informationen irgend
etwas heraussuchen was seine eigene Theorie untermauern könnte. Dafür sind diese
Infos doch zu spärlich und teilweise zu undurchsichtig.
Auch ich habe meinen Favorit, der aber noch jeder Beweislage entbehrt und somit muss
und will ich auch in andere Richtungen spekulieren dürfen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 14:00
@keintäter
keintäter schrieb:und nicht ständig in den uns zur verfügung stehenden Informationen irgend
etwas heraussuchen was seine eigene Theorie untermauern könnte.
Was ist denn daran falsch, dass man in einer Diskussion versucht, die vorliegenden Informationen, so spärlich sie auch sein mögen, zu interpretieren um seine Theorie zu untermauern?
Genau das ist das Prinzip einer Diskussion!


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 14:56
@Seefahrer
OK OK ich hatte mich falsch ausgedrückt und nehme hiermit diesen Satz zurück
es ging mir in erster Linie darum das jeder etwas anderes aus den Statments der
Polizei herauszieht. Grade so wie er es für sich gerne hätte. und das finde ich halt
contraproduktiv für eine Diskusion da diese Infos alle zu wässrig sind.
Wenn man da mal auf einen Nenner kommen könnte wäre es schon sehr hilfreich
einen weg zu finden.
Ich hoffe du nimmst mir das nicht krumm, und verstehst nun was ich meinte.


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 15:07
Aber wenn FF an den Bahnschienen oder in diesem Tunnel war das muesste doch nem Bahnfuehrer aufgefallen sein... er muesste dann doch was gesehen haben ??


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 15:20
Naja @Nina75 ...AK hat man ja auch erst gefunden, als kaum noch was von ihm übrig war


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 15:38
@Fyra
da war es allerdings topografisch etwas anders.
Der Bahndamm lag erhöht zur Umgebung, hier handelt es sich um einen Einschnitt. D.h. eine Person würde beim Zusammenstoß mit einem Zug nicht weit geschleudert werden. Im Tunnel natürlich ebenso wenig.

Ich bin jedoch bei AK weiterhin skeptisch das er von einem Zug erfasst wurde.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 15:39
@keintäter
[...] es ging mir in erster Linie darum das jeder etwas anderes aus den Statments der
Polizei herauszieht.
Gerade wenn Informationen nur spärlich vorhanden sind, besteht die Gefahr, zu viel in Formulierungen hinein zu interpretieren; kein Zweifel.
Allerdings gehe ich bei offiziellen Veröffentlichungen der Polizei immer davon aus, dass sie gut überlegt und ausformuliert sind und nicht zwischen Kaffee eingießen und umrühren geschrieben werden. Deswegen achte ich dort immer auf die Wortwahl.
Anders ist es bei Presseartikeln. Hier sollte man Formulierungen etwas 'großzügiger' zur Kenntnis nehmen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 16:32
Hier nochmal der Tunnel von vor 2 Wochen: Beitrag von X-Aequitas, Seite 25


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

04.12.2014 um 17:27
Ein Verbrechen würde ich ja auch nicht ganz ausschließen. Aber wie sollte es dazu kommen?!
Möglichkeit 1: Ein Anhalter
- Das finde ich sehr unwahrscheinlich. Wer stellt sich denn Nachts auf die Straße/Autobahn mit der Absicht jemanden umzubringen. Da wird man ja auch von Zig anderen Fahrern gesehen, da wäre die Gefahr geschnappt zu werden viel zu hoch.
Möglichkeit 2: Der Täter stand auf dem Rastplatz
- Die Möglichkeit halte ich für noch weniger wahrscheinlich, da sich doch niemand Nachts auf einem Rastplatz oder Parkplatz stellt um darauf zuwarten das VIELLEICHT mal ein potenzielles Opfer vorbei kommt.
Da halte ich es für wahrscheinlicher, das FF seinen Mörder (wenn es einen gibt) kennt. Sie sich gezielt getroffen haben oder aber das er vielleicht sogar verfolgt wurde und zum anhalten gezwungen wurde (wie auch immer).


melden
222 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt