Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fabian Fellenstein vermisst

5.390 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisstenfall, Fabian, Fellenstein

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 10:28
@Flashster
Und es sichert ein Thread bei Allmy :-)


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 10:29
@KonradTönz
Ruhm sichert dir das ned grad. Die Aufmerksamkeit einiger weniger allmyuser, aber will man das wirklich?? Wenn du Glück hast, finden sich in deinem Freundes-Familiekreis 50-100 Menschen (von 7 Mrd ausgesprochen wenig), dass sie mit dir einen liebenswerten Menschen verloren haben. Der Rest nimmt nicht mal Kenntnis davon.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 10:32
Ruuna schrieb:Ich fand das Geldabheben anfangs auch schwer einzuordnen. Falls man allerdings davon ausgeht, dass Fabian nachts um drei nur wusste, dass er nicht gerne nach Essen fahren möchte, jedoch noch nicht, was er sonst machen soll, dann bieten sich eine Reihe Erklärungen an. Die einleuchtendste ist meiner Meinung nach, dass er sich alle Optionen offen halten wollte und dafür sinnvollerweise noch etwas Bargeld abgehoben hat.
Ganz so "offen" war es vermutlich nicht, denn kurz danach hat Fabian offenbar die B 278 gewählt. Ich gehe mittlerweile davon aus, dass er den Parkplatz direkt angesteuert hat. Aussagen in der Presse sind nicht ganz eindeutig, aber durchaus mit dieser Annahme in Einklang zu bringen.

Ansonsten verbinde ich die Sichtung (ich halte sie für gegeben; plausibel ist sie auch, da sie nur ca. 2 km vom faktischen Abstellort des Fahrzeugs entfernt liegt) im Bereich Clausberg damit, dass Fabian in dieser Gegend unterkommen wollte. Mal unabhängig davon ob, die Sichtung vor, am oder nach dem 3.11. erfolgte. Zum Beispiel im "Gut Hütschhof" (Ferienwohnung oder Pilgerherberge inkl. Frühstücksangebot). Dazu brauchte er natürlich Geld. Bei Beträgen von 10,- € je Nacht, braucht es auch keine Unsummen, um eine Weile auszukommen. Um es gleich vorweg zu nehmen, mir ist nicht bekannt, ob man am/im Gut Hütschhof mit Plastikgeld bezahlen kann. Wer in die Natur flüchtet, ist allerdings oftmals auf Bargeld angewiesen, denn nicht jede (abgelegene) Alm/Pension bietet den bargeldlosen Zahlungsverkehr an.

Der mitgeführte Schlafsack ist ebenfalls ein Indiz dafür, dass Fabian zunächst eine Auszeit anstrebte und vor hatte, in einfachen Herbergen unterzukommen.

Weiterhin existiert die Aussage von Onkel und Tante, die von "Kopf frei zu bringen" sprachen. Die Angehörigen halten es demnach für eine Möglichkeit und damit nicht für abwegig, dass er vorhatte am Rennsteig zu Wandern oder bei einem Bekannten unterzukommen (irgendetwas könnte also nicht ganz "rund" in Fabians Leben gewesen sein). Das deckt sich mit einer evtl. Absicht sich eine Auszeit zu gönnen. Damit sind wir wieder bei dem Parkplatz und der räumlichen Nähe zum Rennsteig und die damit verbunde Natur, Wanderwege und Herbergen.

Bekannt ist außerdem (glaubhaft belegt), dass Fabian offenbar gegen 8:30 Uhr das letzte Mal bei WhatsApp online war. Der Arbeitsbeginn war laut Kripo Live für 8 Uhr vorgesehen. Eine realistische Annahme ist die, dass der Arbeitgeber bei einer Verspätung von etwa 30 Minuten erstmals versucht hat Fabian zu erreichen. Ich nehme an, dass Fabian daraufhin sein Handy bewusst abschaltete.

Jetzt bleibt natürlich die Frage, weshalb er die Auszeit evtl. doch nicht angetreten hat. Wir wissen nicht, ob diese Absicht nicht eher halbherzig war und wissen auch nicht, ob er letztendlich doch von Gedanken übermannt wurde. Die Zeit tickte, die Lage spitzte sich zunehmend zu und man hätte Antworten von ihm erwartet (vermutlich angefangen mit dem Arbeitgeber um 8:30 Uhr). Das setzte ihn unbestritten stark unter Druck.


Man sollte sich immer klar machen, dass man niemals nur die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls oder Verbrechen betrachten darf. Es ist immer die Kombination(er fuhr nicht zur Arbeit + X) nötig und das senkt die Wahrscheinlichkeit erheblich.


melden
chained_life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 10:32
Auf den ersten 30 Seiten stand irgendwo, dass FF bei Facebook unter anderem Namen angemeldet ist, hat irgendeiner inzwischen herausgefunden, wie der Name ist? Eventuell nennt er sich auch so in Internetforen, Tauschbörsen, Single Plattformen.. Nicht, dass die Polizei das nicht auch schon ausfindig gemacht hat, aber die würden es scheinbar nicht an die Öffentlichkeit bringen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 10:34
@Rick_Blaine
Rick_Blaine schrieb:1. Nein, ich habe keine Auszeit genommen! Ich kann ohne internet nicht existieren.
das ist interpretationsfähig :) sobald du kein netz verfügbar hättest, käme die Aussteiger/S. Theorie oder schlimmeres zum Tragen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 10:37
@chained_life
chained_life schrieb:Nicht, dass die Polizei das nicht auch schon ausfindig gemacht hat, aber die würden es scheinbar nicht an die Öffentlichkeit bringen.
na das ist auch gut so. sollte es jemand ausfindig gemacht haben, gehört es nicht in die Öffentlichkeit. Den Schutz der Privatsphäre sollte jede/r respektieren.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 10:38
@lawine


Ja, wenn ich zwangsweise mehr als 24 Stunden ohne Netz bin, ziehe ich Suizid in Betracht. :)


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 10:39
@X-Aequitas
Deinem Beitrag ist mal wieder nichts hinzuzufügen, ich bin absolut bei dir.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 10:40
@X-Aequitas

Soweit gut nachvollziehbar. Die Frage ist, was ist dann passiert. Und hier stehen wieder alle Möglichkeiten offen: Verbrechen, Suizid, Auszeit woanders, Unfall...


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 10:41
@Rick_Blaine
oho, du bist ein medizinisch interessanter Fall

man müsste dich also notfalls nicht nur beatmen und Sondenernähren sondern auch zwangsweise "vernetzen" neben dem Sauerstoffmessclip am rechten Mittelfinger bekämst du eine mouse in die linke hand :)

hoffentlich ist die Notfallmedizin bald auf Fälle wie dich eingestellt :)


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 10:43
@lawine

Du solltest den Leitfaden: Erste Hilfe für Internet-Junkies schreiben! Du hast das genau richtig erkannt.

Weil fehlender datatraffic so gefährlich für mich ist, habe ich ja auch gestern so heftig reagiert :)


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 10:44
@Rick_Blaine
Rick_Blaine schrieb:Soweit gut nachvollziehbar. Die Frage ist, was ist dann passiert. Und hier stehen wieder alle Möglichkeiten offen: Verbrechen, Suizid, Auszeit woanders, Unfall...
ohne jedes Lebenszeichen und jede weitere Sichtung (echte) kann man Auszeit mehr und mehr ausschließen
.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 10:45
@Rick_Blaine
Meiner Meinung nach geht es in die Richtung Unfall oder Suizid. Ein Verbrechen liegt hier doch ziemlich fern und eine Auszeit war evtl. der Plan, aber im Gut ist er nie angekommen. Entweder ist er auf dem Weg dahin verunglückt oder er hat sich das Leben genommen. Wie es aussieht, kann man in dem Gebiet doch abstürzen und dabei recht weit und unentdeckt fallen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 10:50
@obskur

Obwohl ich am Anfang sehr gegen die Suizid Theorie war, tendiere ich inzwischen auch in diese Richtung, da er anscheinend freiwillig in der Gegend des PP gewesen ist. Aber überzeugt bin ich noch lange nicht.

Die Auszeit ist für mich auch die unwahrscheinlichste Theorie.


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 10:52
Wieso Suizid ?Dafür parkt er am Rennsteig,abseits seines Weges zur neuen Arbeitsstelle und sucht ein Gut,ist erfreut als erfährt das es da ist...um sich da irgendwo umzubringen ? Sehr seltsamer Plan...


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 10:55
und selbst wenn dann muss da in dieser Gegend ihm was sehr schlimmes passiert sein was der Grund wäre sich umzubringen...Aber da es direkt da hinfährt um seinem Leben ein Ende zu setzen ? Naja...


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 10:56
@Nina75

Wenn er die Arbeitsstelle nicht angetreten hat, weist das schon auf einen Ausnahmezustand hin, denn ich denke wir alle sind uns hier einig, dass so ein Verhalten auffällig ist.

Es weisen ein paar Indizien darauf hin, dass er vielleicht eine "Auszeit" auf einem dieser Höfe dort plante, und jedenfalls freiwillig dort hin gefahren ist.

Es kann nun aber sein, dass sich sein Gemütszustand, nachdem er dort angekommen ist, noch verschlechtert hat, so dass er auch in der Auszeit keinen Sinn mehr sah...

Das ist freilich Hypothese, aber ich denke so wäre ein Suizid erklärbar.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:01
@Nina75
Man begeht kein Selbstmord, weil einem gerade was Schlimmes im Wald passiert ist, so ein Vorhaben schwirrt im Vorfeld schon im Kopf der Betreffenden rum. Und der Weg, den er am Morgen eingeschlagen hat, weist nicht auf, ich fahr jetzt auf Arbeit hin.

Der Zeuge hat FF zuvor dort gesehn , was eher drauf hinweist, dass FF sich den Plan im Vorfeld schon zurecht gelegt hat und nie vor hatte zur Arbeit zu fahren.

Ich weiss ein Verbrechen mit dem großen Unbekannten klingt spektakulärer, passt aber nicht ins Bild.


melden
chained_life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:05
Gehen wir davon aus, dass er sich umgebracht hat bzw. sich eine Auszeit genommen hat, was hat er in der Zeit vom 3.11.-6.11. getan und warum hat er sich nicht direkt am 3.11. umgebracht. Warum hat er doch nicht im
Dem Gutshof übernachtet, wenn er sich darüber informiert hat?


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:05
@chained_life ist denn nun klar, dass das auto erst am 6.11 da stand?


melden
442 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ist das gerecht?226 Beiträge