Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fabian Fellenstein vermisst

5.390 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisstenfall, Fellenstein, Fabian

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:06
@Flashster
Nein, das ist absolut nicht klar.


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:07
@Rick_Blaine @chained_life ja dann kann er sich ja theoretisch auch am 3.11 direkt umgebracht haben - wieso auch immer


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:07
Nein es ist nicht klar und die neusten Berichte gehen eher in die Richtung 3.11.


melden
chained_life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:07
100%ig ist hier in dem Fall nichts klar, aber wenn man dem Jäger Glauben schenken kann, dann stand das Auto ab Donnerstag dort, das hat er in einem Interview gesagt. Ich gehe davon aus, dass dieser jeden Tag dort unterwegs ist, das Auto wäre ihm sicher aufgefallen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:10
Warum sollte ein Jäger jeden Tag dort sein? Erstens sind Jagdreviere gross, zweitens wird Jagd in der Freizeit betrieben, nicht als Beruf. Die arbeiten meistens auch noch woanders.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:12
also was den Handyempfang angeht in besagtem Gebiet....nördlich des Rennsteigs (Richtung Eisenach) gibt/gab es Probleme mit Vodafone Empfang, ich selber bin vor 3-4 Monaten zu D1 gewechselt, wo ich bis heute in der Gegend noch keine großen Probleme hatte.
by the way hab ich auch Bilder vom Zielgebiet aus dem Zielgebiet gepostet. Aber Fabian hatte ja höchstwahrscheinlich D2...dazu kann ich nur sagen das im Bereich des PP definitiv noch Empfang ist.


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:12
@Rick_Blaine
@obskur
Ja ok ich versuche ja zu verstehen...ich kann mich damit eben momentan nicht unbedingt anfreunden bzw es nachvollziehen...

Er parkte auf dem PP abseits seiner Strecke,stieg aus dem Auto,erkundigte sich nach dem Gut und plötzlich sah er keinen Sinn mehr in seinem Leben...das geht partout nicht in meinen Kopf...


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:12
ab Donnerstag stand das Auto sicher da am PP.

für die Zeit davor wird die Polizei noch weitere Zeugen/Anwohner befragt haben, gibt aber das Ergebnis ihrer Recherche nicht an die Öffentlichkeit. entweder weil es unsicher ist (unsichere Zeugen), weil keine neue Sachlage entstanden ist, das Wissen nicht geeignet ist zur Sachverhaltsaufklärung, oder weil die Erkenntnisse brisant sein KÖNNTEN.


(alternativ könnte die Presse für Verwirrung gesorgt haben mit ihrer mangelhaften Berichterstattung)


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:14
@Nina75

Das verstehe ich, wie gesagt, ich bin auch nicht überzeugt davon, aber inzwischen halte ich einen Suizid für möglich.


melden
chained_life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:18
Man muss auch immernoch bedenken, dass FF bereits 6 Monate in Essen war und dort seine Arbeit schrieb und dann dort kündigte, weil ihm das alles zuviel wurde, Arbeiten und Diplomarbeit schreiben.. Hat dann eine 1 dafür bekommen (bin mir da nicht mehr sicher...) und hätte sicher noch andere Stellen in der Umgebung haben können bzw. Andere Stellen außer die in Essen. Warum bewirbt er sich dann dort wieder?

Bzw. Warum tritt er dann die Stelle nicht an? Schließlich lebte er dort schon einmal 6 Monate, wenn es ihm nicht gepasst hat, dann hätte er sich woanders beworben?!


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:22
@chained_life
wo kommen solche Infos her, es habe ihm nicht gefallen, es wurde ihm zuviel, er habe gekündigt.
ich hab es gestern schon mal geschrieben: Nach 6 Monaten ist gewöhnlich ein Semester zu Ende und es ist nicht ungewöhnlich für eine Diplomarbeit einen Schirmherr, sprich eine Firma, zu haben.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:22
@chained_life

Die Fragen wurden hier schon 1000 mal gestellt. Wir können sie nicht beantworten.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:23
@Nina75
Nina75 schrieb:Ja ok ich versuche ja zu verstehen...ich kann mich damit eben momentan nicht unbedingt anfreunden bzw es nachvollziehen...

Er parkte auf dem PP abseits seiner Strecke,stieg aus dem Auto,erkundigte sich nach dem Gut und plötzlich sah er keinen Sinn mehr in seinem Leben...das geht partout nicht in meinen Kopf...
Das ist eigentlich ganz einfach. Wenn sich FF in einer belastenden bzw. schwierigen (privaten) Situation befunden hat, dann wollte er evtl. erst mal nur weg von allem und untertauchen. Ihm dürfte dann aber schnelle klar geworden sein, dass er dort schnell gefunden wird und das ein derartiges Verstecken keinen wirklichen Sinn macht. Diese Gedanken könnten ihn dann in eine ausweglose psychologische Lage versetzt und letztendlich zu einer Kurzschlussreaktion geführt haben.
Ob er vorher mal einen erfreuten oder freundlichen Eindruck auf den Zeugen gemacht hat, spielt m.E. keine wirkliche Rolle.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:24
@Rick_Blaine
Rick_Blaine schrieb:Erstens sind Jagdreviere gross, zweitens wird Jagd in der Freizeit betrieben, nicht als Beruf.
Statt vieler Worte ein Link:

http://www.tlz.de/web/zgt/leben/detail/-/specific/Zwei-neue-Berufsjaeger-fuer-Thueringen-Klare-Ansage-ans-Wild-104484404...


melden
chained_life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:34
@Rick_Blaine

Das war auch keine Frage an Euch, die mir beantwortet werden soll, sondern nur meine Gedanken. ;)


melden
chained_life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:35
@privoo44

Das mit der Diplomarbeit und seiner Unzufriedenheit stand auf den ersten 30 Seiten irgendwo. Habs gestern gelesen und versuche es mal wiederzufinden.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:35
chained_life schrieb:Man muss auch immernoch bedenken, dass FF bereits 6 Monate in Essen war und dort seine Arbeit schrieb und dann dort kündigte, weil ihm das alles zuviel wurde, Arbeiten und Diplomarbeit schreiben.. Hat dann eine 1 dafür bekommen (bin mir da nicht mehr sicher...) und hätte sicher noch andere Stellen in der Umgebung haben können bzw. Andere Stellen außer die in Essen. Warum bewirbt er sich dann dort wieder?
Einsen in Diplomarbeiten sind eher die Regel, als die Ausnahme - insbesondere auf Fachhochschulen. Wie er sonst im Studium war, wissen wir nicht genau - aber er war sicher ein guter Student.
Nur halt in einem Nischenfach, was die Auswahmöglichkeiten schonmal von vorneherein einschränkt - es ist daher gut möglich , dass er garnicht so viele Wahlmöglichkeiten hatte, insbesondere wenn man noch hinzunimmt dass er wahrscheinlich auch gewisse Ansprüche an seinen Arbeitgeber hatte (e.g. internationals Unternehmen).


melden
chained_life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:38
@KonradTönz

Das mag stimmen, aber sollte er damals die Arbeit dort gekündigt haben, weil sie ihm nicht gefiel bzw. ihm der Umzug - weg von seinem vertrauten Umfeld - zuviel wurde, ist es unlogisch sich dort wieder zu bewerben, selbst wenn er keine andere Stelle gefunden hat, hätte er immernoch einen anderen Job als Übergang annehmen können.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:39
@chained_life
privoo44 schrieb:wo kommen solche Infos her, es habe ihm nicht gefallen, es wurde ihm zuviel, er habe gekündigt. ich hab es gestern schon mal geschrieben: Nach 6 Monaten ist gewöhnlich ein Semester zu Ende und es ist nicht ungewöhnlich für eine Diplomarbeit einen Schirmherr, sprich eine Firma, zu haben
Wo solche Infos immer herkommen weiß ich auch nicht. Fest steht nur,
er war schon mal bei dieser Firma und hat dann aber dort wieder aufgehört,
weil er dort zu wenig Zeit für die Diplomarbeit hatte.

Beitrag von dpx48, Seite 22


melden
Anzeige
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

19.12.2014 um 11:41
Auch wenn so etwas grausames tagtäglich passiert stelle ich persönlich es mir unglaublich schwierig vor sich selbst umzubringen...dazu gehört sehr viel Mut oder wie könnte ich es ausdrücken...Mein Bauchgefühl sagt mir das F.F. ein lebensfroher Mensch war,er hatte gerade sein Studium beendet,für das er sehr hart gekämft hat (er hat es ja gut und erfolgreich abgeschlossen) hatte auch sofort die passende Arbeitsstelle,hatte ein neues Auto und könnte endlich gut Geld verdienen..er stand sozusagen eigentlich mitten in einem "perfekten" Leben...ich denke auch dessen war er sich bewusst...Es muss dann schon was gravierendes in seinem Leben gewesen und passiert sein falls er sich für Selbstmord entschieden hat...ein Studium,Arbeitsstelle oder "einfach so"...dafür nimmt man sich nicht das Leben...glaub ich nicht...


melden
627 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt