Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fabian Fellenstein vermisst

5.390 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisstenfall, Fellenstein, Fabian

Fabian Fellenstein vermisst

17.03.2015 um 20:06
Hallo privoo44,
Wir reden hier solange wie es uns gefällt und so wird Fabian auch nicht vergessen. Es wird ja niemand gezwungen hier zu lesen.


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

17.03.2015 um 21:03
@salome26
salome26 schrieb:Wenn ich aber nur zum Rennsteig will, um niemanden zu treffen und ungestört zu sein, warum frage ich dann vorher noch nach einem Hof, ohne da hin zu wollen?!
Ich vermute, dieser Hof diente ihm als Orientierungspunkt, um zum Rennsteig zu gelangen. Diese Frage nach dem Hof, obwohl er da gar nicht hin wollte, könnte aber auch als Ablenkungsmanöver gedient haben, da es ja einen Zeuge gab. Die Fragen in dessen Gesicht lösten vielleicht bei FF einen Rechtfertigungsdruck aus. Nachher dürfte der Zeuge aber eigentlich noch mehr Fragen gehabt haben müssen.

Für mich passt eigentlich alles zusammen, leider.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

17.03.2015 um 22:38
Was wollte er denn auf dem Rennsteig zu dieser Tages- und Jahreszeit und wo ist er dann??
Unfall?? eher auszuschließen, der Rennsteig ist vom Gelände her total ungefährlich, da stürzt kein junger sportlicher Mann irgendwo ab
Suizid schließe ich auch aus
bewußter Ausstieg? da wären irgendwann und irgendwo Spuren aufgetaucht, niemand löst sich in unserer technischen digitalen Welt einfach ins Nichts auf
Straftat? ja welcher Täter wartet den auf dem Rennsteig auf einen zufälligen Wanderer?
Hier gibt es einfach zu viele Fragezeichen.Fabian hatte keinen Bezug zum Rennsteig.Er hat irgendwen Clausberg gesucht.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

18.03.2015 um 10:43
JuliaDurant schrieb:Die Fragen in dessen Gesicht lösten vielleicht bei FF einen Rechtfertigungsdruck aus. Nachher dürfte der Zeuge aber eigentlich noch mehr Fragen gehabt haben müssen.
Das ist in etwa auch meine Vermutung: Er war in einer psychischen Ausnahmesituation (davon gehe ich grundsätzlich aus, weil es sonst keinen vernünftigen Grund dafür gibt derartig vom zumindest nach außen hin vorgegebenen Plan abzuweichen). In dieser Situation ist er einem Einheimischen begegnet der ihn vielleicht leicht misstrauisch angeschaut hat und hat eine Verlegenheitsfrage gestellt. Wiederum weil es keine nachvollziehbaren Gründe für die Kombination folgender Aspekte gibt:

- Überhaupt die Absicht einen "Hof" zu besuchen
- Die Frage warum er nicht einfach mit seinem Auto den Hinweisschildern gefolgt und den Hof angefahren hat
- Die Tatsache dass er an keinem der umliegenden Höfe je gesichtet wurde
- Die bisher erfolglose Suche entlang der Strecken an denen er auf dem Weg zum "Hof" verunglückt sein könnte


Es ist natürlich durch nichts belegt, dass sich FF. in einem psychischen Ausnahemzustand befand. Die Diskrepanz zwischen seinen nach außen hin bekannten Plänen und dem späteren Ablauf legt das allerdings nahe. Denn selbst wenn er einen Kühlschrank kaufen oder eine Wanderung unternehmen hätte wollen wäre die Motivation dazu vielleicht schwer zu erklären, der Ablauf müsste in sich dann aber schlüssig und stringend sein. Und hier passt irgendwie nichts zusammen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.03.2015 um 12:33
@KonradTönz
KonradTönz1 schrieb:- Die Tatsache dass er an keinem der umliegenden Höfe je gesichtet wurde
Ist das deine Vermutung oder hast du dazu gesichertes Wissen? Nur weil es nicht medial veröffentlicht ist, muss es so eine Sichtung ja nicht nicht gegeben haben. Zum Zeitpunkt der angeblichen Sichtung durch den Zeugen schweigt sich die Polizei ja auch aus.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

18.03.2015 um 14:31
@KonradTönz

KonradTönz schrieb:
- Die Tatsache dass er an keinem der umliegenden Höfe je gesichtet wurde

Ist das deine Vermutung oder hast du dazu gesichertes Wissen? Nur weil es nicht medial veröffentlicht ist, muss es so eine Sichtung ja nicht nicht gegeben haben. Zum Zeitpunkt der angeblichen Sichtung durch den Zeugen schweigt sich die Polizei ja auch aus.
Ich war bisher der Meinung, dass es nur diese eine Sichtung gab, bei der Fabian um den Weg gefragt haben soll. Der Zeitpunkt dieser Sichtung wurde nicht veröffentlicht - es versteht sich aber fast von selbst, dass die Sichtung nicht an dem Hof stattgefunden haben kann den Fabian angeblich gesucht haben soll.

Ob es noch weitere Sichtungen gab die entweder gegenüber der Polizei oder der Öffentlichkeit verschwiegen wurden kann ich natürlich nicht sagen halte ich aber für wenig wahrscheinlich, da die Polizei vermutlich zwischenzeitlich alles abgeklappert hat.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.03.2015 um 15:30
KonradTönz1 schrieb:Ich war bisher der Meinung, dass es nur diese eine Sichtung gab, bei der Fabian um den Weg gefragt haben soll. Der Zeitpunkt dieser Sichtung wurde nicht veröffentlicht - es versteht sich aber fast von selbst, dass die Sichtung nicht an dem Hof stattgefunden haben kann den Fabian angeblich gesucht haben soll.
Weiß man eigentlich, WANN diese Sichtung gewesen ist? Könnte es sein, dass der Zeitpunkt, seitdem man den Wagen / FF dort vermutete, mit dieser Sichtung an eben jenem Tag zusammenhängt?

Sorry, falls das hier schon irgendwo steht, ich habe zwischendurch ein paar Seiten überschlagen hier.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.03.2015 um 15:59
Comtesse schrieb:Weiß man eigentlich, WANN diese Sichtung gewesen ist?
In dem Artikel stand meines Wissens nur "vor seinem Verschwinden". Elfe32 schrieb allerdings dieser Tage:
Seefahrer schrieb:Die Zeugensichtung war am 3.11. am frühen Morgen so gegen halb acht, also da wo das Handy nochmals an war. Nehmt diese Info einfach mal als sicher an.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.03.2015 um 16:20
@Blanche
Danke für die Info! Das würde dann allerdings bedeuten, dass FF direkt nach seinem Verschwinden dort schon in den Wald gegangen ist, noch dazu zu der Zeit, wo er eigentlich in Essen erwartet wurde. Und dass das Auto somit dann schon seit dem 03.11. da auf dem Parkplatz stand. Warum hat die Polizei dann aber angegeben, dass das Fahrzeug wahrscheinlich erst ab dem 06.11. dort auf dem Parkplatz stand? Es ist doch ziemlich unwahrscheinlich, dass er da am 03.11. hinfuhr, von dem Zeugen gesehen wurde, wieder wegfuhr und am 06.11. dann noch mal hinfuhr und dann dort verschwand. Irgendwas stimmt an dieser Sache nicht!


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.03.2015 um 16:28
Ich hatte es so verstanden, dass es für ab dem 06.11. gesichert Zeugen gibt. Für die Tage davor, gibt es keine Zeugen, die aussagen können, dass der Wagen dort definitiv schon stand.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.03.2015 um 16:41
@Feelee
Ja, so muss es dann wohl sein und macht auch Sinn. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er vorher noch 4 Tage ziel- und planlos herumgefahren ist und im Auto geschlafen hat. Für mich spricht hier eigentlich alles für einen klassischen Suizid-Fall (Vermisster verschwindet freiwillig aus seinem gewohnten Umfeld ohne ersichtlichen Grund, steigt aus den anliegenden Terminen/Zwängen aus, ohne sich zu erklären, schaltet sein Handy ab zu der Zeit, wo er woanders erwartet wird...)... Der Gedanke, dass er da wahrscheinlich schon seit dem 03.11. irgendwo im Wald ist und einfach nur noch nicht gefunden wurde, ist beklemmend, ich kann mir gar nicht vorstellen, wie das sein muss, wenn es sich dabei um einen Angehörigen handelt, man muss doch ständig das Bedürfnis haben, da hinzufahren und zu suchen...


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.03.2015 um 16:45
@Feelee
Schau mal S.175 Beitrag von @Nina75
Da steht ungefähr:

Die Information zu welchem Zeitpunkt F sein Auto möglicherweise am 03.11. abgestellt hat......gut gehütetes Ermittlungsgeheimnis.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.03.2015 um 17:23
@Ollie
Darum finden wir kein festes Datum. Danke für den Rückblick.


melden
chained_life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

18.03.2015 um 17:44
Warum das auch immer ein gut gehütetes Ermittlungsgeheimnis bleiben soll. Der junge Mann ist jetzt schon so lange verschwunden, ich fände es angebracht - auch um den Fall in erinnerung zu rufen - neue Hinweise/Erkenntnisse hervorzubringen


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.03.2015 um 17:48
@chained_life
Ich gehe davon aus, dass die Polizei hier kein Verbrechen vermutet, und da ist es dann fraglich, wieviel Sinn es macht, bei einem Unfall oder Suizid oder freiwilligen Verschwinden immer weiter an die Öffentlichkeit zu gehen, wenn es nur noch darum geht, einen Toten zu finden oder einen Vermissten, der nicht gefunden werden will. Stichwort Privatsphäre nicht nur des Vermissten, sondern auch seiner Angehörigen, die vielleicht auch gar keine weitere Öffentlichkeit mehr wollen?!


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.03.2015 um 18:42
http://m.thueringer-allgemeine.de/web/mobil/blaulicht/detail/-/specific/Erneute-Suche-nach-vermisstem-Fabian-Fellenstein...

Hier wird der 6.11. vermutet, als Abstelldatum des Autos


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.03.2015 um 18:44
Ach so, sorry. Wahrscheinlich hat die Zeitung es nur blöd formuliert... ihr habt es ja schon erklärt...


melden

Fabian Fellenstein vermisst

20.03.2015 um 21:04
Hallo ich bin neu hier aber ich lese seit einiger Zeit schon mit und ich muss sagen auch mich läßt dieses Schicksal nicht los auch weil ich vor gut zehn Jahren auch Nähe bischofsheim gewohnt habe.gibt es denn überhaupt nichts neues? Wisst ihr ich kann das gar net glauben weil es kann doch nicht sein das so ein "fall " einfach vergessen wird?
Irgendwas muss man doch tun ??!!!


melden

Fabian Fellenstein vermisst

20.03.2015 um 21:08
Vielleicht auch zimlich naiv von mir aber könnte es auch möglich sein das ff vielleicht schon wieder Zuhause ist? Wird das dann irgewie hier bekannt gegeben?

Sorry wenns echt naiv ist aber kenne mich hier ja noch nicht wirklich aus.


melden
Anzeige
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

20.03.2015 um 22:44
@glitter
Dann wäre die Vermisstenmeldung weg, wenn er in irgendeiner Form wieder aufgetaucht wäre.


Da die Ermittler ja über die Presse verlauten lassen, dass sie den Zeitpunkt des Abstellens des Wagens von FF als gutgehühtet für sich behalten, frage ich mich, was man damit über die Presse kommuniziert. Ein Selbstmord steht da nicht im Fokus, sondern Täterwissen, also gehütet für den Fall, dass sich ein Täter rausreden will, so interpretiere ich das. Das ist ein Ansage an jemand Beteiligten, also folglich wird auch ein Szenario angenommen, wo jemand anderes als FF Beirtag am Verschwinden geleistet hat.

Ich schließe Selbstmord aus, weil,er vorher noch Geld abgehoben hat. Geldabheben ist für mich zukunftweisendes Handeln, man will noch was auf Erden.

Aussteigen halte ich theoretisch für möglich aufgrund der Busverbindung von diesem Parkplatz bis zum Bhf. Eisenach, aber da die Ermittler ihre Suche bis heute nicht erweitert haben auf das Bundesgebiet, scheinen sie Gründe zu haben,,die dagegen sprechen.


melden
655 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt