Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fabian Fellenstein vermisst

5.390 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisstenfall, Fellenstein, Fabian

Fabian Fellenstein vermisst

27.11.2014 um 21:30
So schätzte ich Ihn anhand der Kommentare auch ein.
Ja, leider fehlen hier Details. Insbesondere zu seinem Fahrzeug, welches in der Tat recht neu ausschaut!
Was befand sich im Fahrzeug? (Kleidung, Lebensmittel,...)
Wie war der Fahrersitz eingestellt? (bin auch 1,90m und da ist der Sitz anders als wie wenn meine Frau zuletzt fuhr)
Gibt es ein Navi und wenn ja welche Route war zuletzt eingestellt?

Hatte er eine Unterkunft in Essen? wenn ja ist er nach dem 03.11. da gewesen?


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

27.11.2014 um 21:32
Für mich - leider - am realistischsten wäre, dass ihm etwas auf der Fahrt mitten in der Nacht passiert ist. Dass er austreten wollte und dass er dabei überwältig wurde und er das nicht überlebt hat.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.11.2014 um 21:35
@Katinka1971
ist auch mein ungutes Bauchgefühl aber....

wie kommt der Pkw auf diesen Parkplatz? Selbst wenn "Täter" diesen benutz haben würden Sie ihn nicht so abstellen. Entweder wäre das Fahrzeug ausgebrannt oder irgendwo versenkt.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.11.2014 um 21:36
@DS79


Zweiter PKW der Täter.

das wäre für mich eine Möglichkeit


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.11.2014 um 21:38
Das Auto war zum Zeitpunkt des Verschwindens 2 Wochen alt,extra gekauft für die neue Arbeit.Im Auto befand sich noch alles außer der Geldbörse und Fabian,auch Kleidung.Über Sitzeinstellung,Handy oder Navi gibt es keine Info.
Die Unterkunft in Essen war gebucht,aber er hat sie nie erreicht.
Ich bin der Meinung, das Auto sollte gefunden werden.Da es ja wohl wieder bei den Eltern ist,kann man annehmen, die Polizei hat nichts an anderen Fingerabdrücken u.ä.gefunden,Aber auch das ist reine Spekulation


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.11.2014 um 21:42
Elfe32 schrieb:Ich bin der Meinung, das Auto sollte gefunden werden
Denkst du, er selber könnte es dort so abgestellt haben, damit es sicher gefunden wird?


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.11.2014 um 21:43
Wäre das Auto im Sauerland gefunden wurden, so wäre es - nach Ende der Ermittlungen - auch bei den Eltern gelandet!

Also warum dieser Parkplatz am Rennsteig....???


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.11.2014 um 21:59
Elfe32 schrieb:Ich bin der Meinung, das Auto sollte gefunden werden
Denkst du dabei daran, dass er dachte, dass der Wert des Autos nicht verloren gehen soll?
Es war ja sicher finanziert oder geleast, spielt aber eigtl keine Rolle, der "Wert" bleibt ja im Endeffekt gleich.
Also denkst du er hat es aus Rüksicht auf Angehörige zurückgelassen unversehrt, eben so dass man es findet, weil er niemanden zusätzlich "belasten" wollte?


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.11.2014 um 21:59
Elfe32 schrieb:Die Unterkunft in Essen war gebucht,aber er hat sie nie erreicht.
- Um was für eine Unterkunft handelt es sich dabei? Hotelzimmer, Appartement mit Küche o.a.?

- Wie häufig ist Fabian die Strecke nach Essen bisher gefahren und wie gut kannte Fabian Essen und Umgebung?
Elfe32 schrieb:Irgendetwas ist Montag früh passiert,nur keiner hier weiß genau was und die Polizei schweigt mit Details.Er ist durch und durch ein klar denkender Ingenieur.
Leider kann ich hier tagsüber nicht mitschreiben.
- Befand sich die Jacke (eine schwarze Allwetterjacke) im Fahrzeug oder kann man davon ausgehen, dass Fabian eine Jacke trägt? Die Jacke ist Bestandteil der Vermisstensuche, trotzdem möchte ich nochmal explizit nachfragen.

- War Fabian in der Vergangenheit schon einmal im Raum Eisenach unterwegs und/oder war ihm der Parkplatz und/oder Rennsteig bekannt?


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.11.2014 um 22:15
@Katinka1971
Katinka1971 schrieb:Für mich - leider - am realistischsten wäre, dass ihm etwas auf der Fahrt mitten in der Nacht passiert ist. Dass er austreten wollte und dass er dabei überwältig wurde und er das nicht überlebt hat.
diese theorie wurde schon des öfteren hier laut u.a. auch von mir vor ein paar tagen.

weiß man, ob sich die suche entlang der strecke heimatort - essen erstreckt hat?
denn nur dort kann man m.mn. nach etwas finden. das auto hat dann derjenige oder diejenige dort abgestellt, der mit dem verschwinden von fabian zu tun hatte.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.11.2014 um 22:21
Ich persönlich glaube nicht dass er es abgestellt hat.Können nicht dritte etwas vortäuschen wollen oder etwas vertuschen?F.kannte diesen Parkplatz und auch Eisenach nicht, natürlich ist auch diese aussage nicht 100%-ig,denn wer weiß schon,wo vielleicht jemand mal in der freizeit rumfährt.
Nach Essen ist er während eines Praktikums oft gefahren und er kannte die Strecke gut.Bei dem Job lernt man auch die Stadt und die Umgebung gut kennen.Er wohnte immer in einer Pension.Zur Jacke kann ich nichts sagen.
Die Strecke wurde schon am ersten Wochenende privat abgesucht-ohne Ergebnis.Aber es sind doch sehr viele Parkplätze,die kann man nicht alle intensiv absuchen und wie gesagt,die polizei schweigt auch hierzu und Zeugen müssen da um diese zeit auch nichts gesehen haben


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.11.2014 um 22:27
Gibt es eigentlich Zeugen, die bestätigen können, dass er gegen 3 Uhr abgefahren ist? Und nicht schon z.B. gegen 22 Uhr oder 23 Uhr?


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.11.2014 um 22:40
@Elfe32

Danke für die Antworten.
Elfe32 schrieb:Können nicht dritte etwas vortäuschen wollen oder etwas vertuschen?
Für ein geplantes Treffen war wenig bis keine Zeit (vorausgesetzt er ist um 3 Uhr abgefahren und sein Arbeitsbeginn war um 7 Uhr morgens). Wieso sollten ihm unbekannte Dritte diesen Aufwand betreiben und das Fahrzeug transferieren? Nach meinem Dafürhalten würde das "nur" im Falle einer Beziehungstat Sinn machen. Aber dann müsste man mMn an der Abfahrt/Abfahrtszeit ansetzen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.11.2014 um 22:45
Warum:weil man die Spur vom Tatort wegführen will und es nach Suizid oder Flucht aussehen soll.Ein Raubmord ist auch für kriminelle keine Kleinigkeit, da muss schon einiges getan werden um spuren zu vernichten,ohne Tatort und Opfer keine Ermittlungen!


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.11.2014 um 22:48
Elfe32 schrieb:Ein Raubmord ist auch für kriminelle keine Kleinigkeit
Und was wurde geraubt? Maximal das Hart- und Papiergeld welches sich in Fabian's Portemonnaie befand. Ec- und/oder Kreditkartengebrauch liegt offensichtlich nicht vor.

Sollte Fabian eine hohe Summe Bargeld im Auto befördert haben (wovon ich nicht ausgehe), dann würde man die Möglichkeit einer Straftat in Erwägung ziehen (müssen).


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.11.2014 um 23:55
Ich gehe davon aus, dass nicht alle Verbrechen nachvollziehbar sein müssen.

Es könnte z. B. auch ein fehlgeschlagener Raub sein.

Oder ganz andere Motive damit verbunden sein (es gibt ja Menschen, die töten nur um des Tötens wollen).


melden

Fabian Fellenstein vermisst

28.11.2014 um 00:02
@diegraefin
Er war weder introvertiert noch extrovertiert, ein ganz normaler Jugendlicher/junger Erwachsener eben. So wie ich ihn damals kennengelernt habe, hat er die Sachen aber eher direkt angesprochen als etwas in sich hinein zu fressen. Stimmungsschwankungen sind mir keine in Erinnerung, schien ziemlich ausgeglichen zu sein.

Natürlich gab es auch einmal überraschende Momente im Bezug auf Fabian (v. a., wenn er etwas zu viel getrunken hatte, dann extrovertierter wurde als er normalerweise war und Dinge erzählte, die er nüchtern nicht ausgeplaudert hätte), jedoch ist das in diesem Alter völlig normal. Insgesamt war auf ihn Verlass und er war keiner, der irgendwelche krummen Dinge machte. Berechenbar hört sich immer so negativ an, deswegen lieber die Formulierung "auf ihn war Verlass".

Zu ruhig oder impulsiv: Er war eher der ruhige Zeitgenosse (mit dem Alter wurde er jedoch etwas aktiver), keiner, der unbedingt im Mittelpunkt stehen musste. Gegenüber seinen Kumpels war er jedoch wesentlich aufgeweckter.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

28.11.2014 um 01:05
Wisst ihr, was mich auch wundert?! Die Vermisstenfahndung steht bei der Polizei NUR auf der Unterseite der Polizei Unterfranken, auf der allgemeinen Seite der Polizei Bayern wird der Vermisste NICHT in den Fahndungen geführt.

Könnte es ganz eventuell sein (da es auch keinerlei Updates gibt), dass er längst gefunden ist, bzw. sich selbst gemeldet hat, die Eltern darüber informiert sind, er aber z.B. seinen Aufenthaltsort nicht übermitteln will und es deswegen auch nicht medial verbreitet wird?! Nein, oder? Oder doch?! Mich wundert das ein bisschen, weil z.B. im Fall des vermissten Gerichtsvollziehers der ja hier gelöscht wurde, medial auch absolut nichts Neues vermeldet wird, ich aber nach dem letzten Stand davon ausgehe, dass da natürlich schon etwas weiteres passiert ist.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

28.11.2014 um 01:23
Die Tatsache, dass der Fundort des Wagens geologisch interessant ist, lässt mich schwer vermuten, dass der Ort F.F. irgendwie bekannt war. Was dazu führt, dass ich davon ausgehe, dass er entweder aus freien Stücken dort hin fuhr, oder aber, dass das Fahrzeug von jemandem mit einem gewissen beruflichen Bezug zu F.F., dem dieser Ort (ebenfalls?) bekannt war, dort abgestellt wurde.

Ich gehe von einem Suizid aus, sollte es sich doch um ein Verbrechen handeln, so wird es ein Beziehungsdelikt sein. Ein Zufallstäter stellt das Fahrzeug aller Wahrscheinlichkeit nach nicht in der Nähe von geologischen Sehenswürdigkeiten ab.


melden
Anzeige
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

28.11.2014 um 08:01
@DS79
Das finde ich sehr interessant, das ist ein guter Gedanke. Ich denke, an den Sitz auf einen 1,90 m großen Mann im Nachhinein wieder einzustellen, könnte ein Täter nicht gedacht haben. Deshalb wäre eine Info in diese Richtung sehr interessant.


melden
193 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt