Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fabian Fellenstein vermisst

5.390 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisstenfall, Fellenstein, Fabian

Fabian Fellenstein vermisst

02.12.2014 um 21:52
@X-Aequitas
Weil ich an einer Verknüpfung dieser beiden Fälle einfach nichts konstruktiv finde. Aber sorry, ich halte mich dazu jetzt einfach zurück bzw. raus, bis es neue presseinfos gibt.

@DS79
Und was hat die STATUR damit zu tun???


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

02.12.2014 um 22:03
Ylenia schrieb:In diesem Falle vertraue ich den Behörden.
Die Behörden geben lediglich an, dass derzeit keine Hinweise vorliegen, dass eine Straftat mit dem Verschwinden in Zusammenhang steht.
Ylenia schrieb:Dass man mit Vermisstmeldungen an die Öffentlichkeit geht ist ganz normal.
Sie mir nicht böse, aber dieser Satz ist "sein Papier nicht wert". Derart pauschal ist diese Aussage unbrauchbar. Es gibt eindeutige Voraussetzungen für einen Vermisstenfall: Hilflose Lage, Verdacht einer Straftat oder Suizidalität, Minderjährigkeit ohne Begleitung von Erziehungsberechtigten.
Ylenia schrieb:Kürzlich gab es doch diesen Fall, wo zeitgleich 2 Freunde u. eine alte Dame aus demselben Ort vermisst wurden. Jemand wollte hier einen Zusammenhang sehen, den es letztlich wie wir wissen nicht gab.
Trotzdem waren derartige Überlegungen legitim und geistreich. Ex post ist es immer einfach, in neunmalkluger Art und Weise darüber herzuziehen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

02.12.2014 um 22:13
@X-Aequitas
Sag ich ja, dass es derzeit für die Behörden keinerlei Anhaltspunkte für ein Verbrechen gibt.

Ich hatte nichts über die Voraussetzungen geschrieben, die zu einer Vermisstmeldung führen....
X-Aequitas schrieb:Ex post ist es immer einfach, in neunmalkluger Art und Weise darüber herzuziehen.
Weshalb so aggressiv? Ich *ziehe* über nichts her, sondern habe es lediglich als Vergleich erwähnt u. mein Post war, so viel ich weiss an @Marounes gerichtet.

Schönen Abend noch.. :)


melden

Fabian Fellenstein vermisst

02.12.2014 um 22:27
@Ylenia
Wer austeilt sollte auch einstecken können und nicht gleich die Flucht ergreifen. Ich finde deinen ton
Auch nicht gerade hilfreich wenn es hier darum geht eventualitäten herauszufiltern.
Ob es hier in diesem Fall zu einem Verbrechen kam oder doch nur ein Untertauchen bzw. Ein Suizid steht
Absolut in den Sternen. Selbst die Polizei scheint im Trüben zu fischen, wodurch dann die Standartfloskel
Verbreitet wird das für ein Verbrechen keine hinweise vorliegen. Natürlich nicht, aber es liegen auch für die anderen Fälle keine vor. Sollen die veröffentlichen es läge keine hinweise für ein Suizid vor oder für ein aussteigen?
Also ich bitte doch darum solche Aussagen nicht immer so wörtlich zu nehmen und andere hier mit ihrer Meinung am Leben zu lassen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

02.12.2014 um 22:29
Meine Meinung ist übrigens auch das man bei den beiden zumindestens mal genauer
Hinschauen sollte und das auch dürfte, das es doch wegen der zeitlichen, räumlichen und
Altersbedingten Umstände interessant ist ob da zusammenhänge bestehen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

02.12.2014 um 23:36
O.T.

Man muss sich hier scheinbar daran gewöhnen, dass einige User schlauer sind als andere und andere Meiningen, als die eigene, nicht erwünscht sind.

Das Gezicke hier im Forum ist manchmal echt nervtötend und oft wenig zielorientiert.

Brainstorming ist auch eine Maßnahme der polizeilichen Ermittlungen, aber das steht ja nicht in der "Zeitung".

Ohje!


melden

Fabian Fellenstein vermisst

03.12.2014 um 04:51
Um es vorweg zu sagen, ich sehe keinen Anhaltspunkt für einen Zusammenhang, aber der Vollständigkeit halber muss man noch den dritten Vermissten in Unterfranken in dieser Zeit dazu nehmen:

Seit Sonntag den 2. November, also einen Tag vor FF, wird ein 40 jähriger aus Brünnstadt bei Schweinfurt vermisst, etwa 85km von Bischofsheim und 76km von Aubstadt entfernt (auf einer Karte kann man mit den drei Orten schön ein fränkisches Bermudadreieck herstellen).

http://www.polizei.bayern.de/unterfranken/fahndung/personen/vermisste/index.html/210383

Ist schon irgendwie auffällig, dass im beschaulichen Unterfranken in mehr oder weniger einer Woche gleich 3 Männer verschwinden.

Und nein, dass sich drei junge Männer in diesem Dreieck alle mehr oder weniger gleichzeitig umbringen, daran glaube ich ganz und gar nicht.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

03.12.2014 um 08:23
Rick_Blaine schrieb:Und nein, dass sich drei junge Männer in diesem Dreieck alle mehr oder weniger gleichzeitig umbringen, daran glaube ich ganz und gar nicht.
Woran glaubst du dann? Ist es wahrscheinlicher, dass die drei einem Serientäter zum Opfer gefallen sind, der im Radius von 100km gerade Amok lief und drei Männer nacheinander tötete? Warum sollen nicht drei Männer im Umkreis von 100 km innerhalb von 1-2 Wochen sich das Leben genommen haben? Es ist die "beste" Jahreszeit dafür statistisch gesehen, und es gibt mehr Suizide, als man meint, denn die meisten schaffen es nicht in die Gazetten dieser Welt, weil, die Menschen sich meist im häuslichen Umfeld töten und nicht vermisst gemeldet werden. Ferner gibt es auch viele Suizide, die nicht erkannt werden, gerade wenn es durch Überdosis ist o.ä. und derjenige eh schon krank war.

Sofern die Ermittlungen nicht ergeben, dass sich die betreffenden Personen kannten, sehe ich hier keinen Zusammenhang.


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

03.12.2014 um 08:28
Vor ein paar Jahren gab es in der Umgebung von Stuttgart einen Homosexuellen oder bisexuellen der es auf Männer abgesehen hatte,einen jungen Mann auf einem Parkplatz im Auto ermordete,ca 40 km weiter einen Mann belästigte und ihm drohte und in Hessen einen Rentner erschoss...nicht das es da in Unterfranken auch so einen gibt,und plötzlich verschwinden sie da alle...nur das bis jetzt NOCH keine Leichen gefunden wurden.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.taeter-von-magstadt-lebenslange-haft-fuer-parkplatzmorde.3e9c6ead-4b82-4205-9f1...


melden

Fabian Fellenstein vermisst

03.12.2014 um 08:39
Um nochmal auf die sache mit dem suizid zu kommen. Es gibt auch Menschen/Personen die sich in Internetforen kennenlernen und sich zwecks einem gemeinsamen suizid treffen.
Wäre eine Möglichkeit aber ich denke das die Polizei doch die computer von den vermissten untersuchen oder untersuchen werden. Und da würde man, wenn es denn so wäre, auf Anzeichen treffen.

Könnte aber auch sein das sich FF und JK kennengelernt haben (wie auch immer) mit dem Ziel irgendwann zusammen abzuhauen und sie das schon lange vorher geplant haben. Oder auch FF allein.
Immerhin wurde ja bisher nichts gefunden was auf ein Verbrechen oder Unfall hinweist. Blutspuren etc.
Wenn er einen Unfall gehabt hätte..er z.B auf dem Parkplatz pause machen wollte und dort irgendwo gestürzt wäre, dann hätte man ihn dort gefunden. Warum sollte er sich weit von seinem Auto entfernen, wenn er nicht vorhatte irgendwohin abzuhauen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

03.12.2014 um 10:27
Also ich glaube eher daran, dass ein Verbrechen passiert ist, als dass sich alle Nase lang in Deutschland Leute umbringen, ohne ersichtlichen Grund und auf mysteriöse Weise, indem sie sorgfältig vorher alle Spuren verwischen und möglichst unentdeckt bleiben. Wenn das wirklich so wäre, dann sollte die Bevölkerung wirklich alle paar Jahre zum Psycho-TÜV gesandt werden.

Aber wie gesagt, ich kann auch keinen Zusammenhang derzeit zwischen den drei Vermissten erkennen, obwohl wie @Nina75 hier richtig anmerkt, solche Zusammenhänge auch über grössere Entfernungen möglich sind.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

03.12.2014 um 10:45
@Rick_Blaine
Volle Zustimmung.
Natürlich kann man einen Suizid nicht grundsätzlich ausschließen. Aber dann muss er schon aus Gründen geschehen sein, die für uns nicht erkennbar sind; wegen der Bedenken vor dem neuen Job (der ja eigentlich gar kein neuer ist), wie es von der Suizid-Fraktion verschiedentlich postuliert wurde, wohl ganz sicher nicht.
Auch für mich ist eine Straftat – aus welchen Gründen auch immer – noch das wahrscheinlichste Szenario.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

03.12.2014 um 11:02
Wenn es ein suizid gewesen sein sollte, warum sollte sich FF so eine mühe machen alles zu vertuschen?
Das Auto irgendwo in eine ganz andere Richtung abstellen, abhauen (wohin auch immer. Leiche wurde ja in der näheren Umgebung nicht gefunden)
und sich dann an einem unbekannten Ort das leben nehmen. Klingt für mich nicht plausibel.
Auch den Vorwand zu nehmen, seine neue Arbeitsstelle anzutreten, finde ich nicht passend.
Soweit ich weiß, geschehen suizide selten spontan. Meist hat man vorher doch immer mal wieder solch Gedanken.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

03.12.2014 um 11:49
Marounes schrieb:Das Auto irgendwo in eine ganz andere Richtung abstellen, abhauen (wohin auch immer. Leiche wurde ja in der näheren Umgebung nicht gefunden)
und sich dann an einem unbekannten Ort das leben nehmen. Klingt für mich nicht plausibel.
Auch den Vorwand zu nehmen, seine neue Arbeitsstelle anzutreten, finde ich nicht passend.
Soweit ich weiß, geschehen suizide selten spontan. Meist hat man vorher doch immer mal wieder solch Gedanken.
Dass die Leiche in der näheren Umgebung noch nicht gefunden wurde, muss erstmal nicht heißen, dass es dort keine gibt. Da müsste man schonmal mit einer Hundertschaft absuchen, um das einigermaßen ausschließen zu können.
Das andere würde eigentlich ganz gut zusammenpassen, wenn man einige deiner Annahmen fallen lässt: Nämlich einmal, dass die neue Arbeitsstelle ein "Vorwand" gewesen wäre und zum anderen, dass ein Suizid genauso vorhergeplant gewesen wäre, wie er dann stattgefunden hätte.
Dann kann er sich trotzdem schon jahrelang mit sowas auseinandergesetzt haben und die Änderung der Lebenssituation könnte ihn in so tiefe Verzweifung gestürzt haben, dass er tagelang "umhergeirrt" wäre, bevor ers tatsächlich getan hätte.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

03.12.2014 um 12:27
@KonradTönz
Ja gut, das eine Leiche "noch" nicht gefunden wurde, muss noch nichts heißen. Da hast du recht.
Gehen wir mal davon aus das es so war und er vielleicht Stunden oder vielleicht sogar tage umherge irrt ist, dann müsste man ihn ja gesehen haben müssen und/oder er müsste irgendwo spuren hinterlassen haben.

Wurde denn eigentlich auch mit Spürhund gesucht?
Wenn ja, müssen die doch eigentlich was erschnüffelt haben.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

03.12.2014 um 12:38
Marounes schrieb:Wurde denn eigentlich auch mit Spürhund gesucht?
Wenn ja, müssen die doch eigentlich was erschnüffelt haben.
Ja es wurde auch mit Hunden gesucht. Ein Ergebniss dessen liegt öffentlich aber nicht vor.
angeblich wurde nichts gefunden.
Eingeleitete Suchmaßnahmen der thüringischen Polizei, auch unter Zuhilfenahme von Suchhunden, führten bislang nicht zum Erfolg.
Quelle: http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/blaulicht/detail/-/specific/Bei-Eisenach-gefundenes-Auto-soll-weitere-...


melden

Fabian Fellenstein vermisst

03.12.2014 um 14:56
Zu einem möglichen Zusammenhang der zwei Vermisstenfälle:
Natürlich sind es Luftlinie nur ca. 33 km, aber dennoch ist es eine ganz andere Ecke des Landkreises (Bischofsheim liegt in der Rhön, Aubstadt im Grabfeld). Die möglichen Berührungspunkte sind wirklich rar. Eine gemeinsame Schulzeit kann ich z. B. ausschließen!

Das einzige aus meiner Sicht denkbare wäre, dass sie sich möglicherweise in einem Forum kennengelernt haben. Etwas anderes ist für mich unvorstellbar. Aber auch darauf deutet nichts hin.

Natürlich sollte man einen Zusammenhang der zwei Fälle prüfen, jedoch dürfte kein Zusammenhang vorliegen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

03.12.2014 um 15:55
KAUFBEUREN. Seit November 2014 wird der 25-jährige Axel Heldt vermisst, nachdem er in der Früh seine Wohnung verlassen hatte, dann aber nicht am Arbeitsplatz erschien. Er bedarf wahrscheinlich ärztlicher Hilfe.
Der Vermisste verließ in der Früh des 10. November 2014 (Montag) seine Wohnung in Kaufbeuren und erschien dann nicht an seiner Arbeitsstelle. Den Weg legte er für gewöhnlich mit seinem Pkw zurück, der bislang aber auch noch nicht aufgefunden werden konnte.

Die Ermittlungen der Polizei zum Aufenthaltsort des Alex Heldt sind bislang erfolglos geblieben. Vermutlich hat er aber das Ostallgäu bereits verlassen.

Der Vermisste ist etwa 190 cm groß und hat eine schlanke Figur. Er hat kurze braune Haare und einen sehr kurzen und gepflegten Bart.
Vermutlich trägt er eine auffällige schwarze Halskette.

Herr Heldt verließ die Wohnung in der Früh mit einem silberfarbenen Pkw, VW Touran, mit dem amtlichen Kennzeichen KF-AE2814.
http://www.polizei.bayern.de/unterfranken/fahndung/personen/vermisste/index.html/210936

Ein ähnlicher Fall, außer das hier das Fahrzeug ebenfalls verschwunden bleibt (oder noch nicht auf einem Parkplatz o.ä. auffiel), jedoch in einer anderen Region!

Ich will hier keinen Zusammenhang zu FF sehen nur fand ich Alter, Statur, und die Tatsache das er Montag Früh auf dem Weg zur Arbeit verschwand sehr ähnlich.

Ich muss mal unwissend in die Runde fragen, was bedeutet eigentlich:
Er bedarf wahrscheinlich ärztlicher Hilfe.
Einnahme von Medikamenten oder was? Klingt für mich immer als wären die Leute aus dem Krankenhaus "abgehauen" aber dann wäre er wohl nicht auf dem Weg zur Arbeit gewesen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

03.12.2014 um 16:42
Bei Axel Heldt gibt's auch noch keine weiteren Informationen, außer das er am 10.11 morgens das Haus verlassen hat und nie auf der Arbeit angekommen ist.
Mal abwarten was da noch kommt.


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

03.12.2014 um 16:58
Hier die aktuellen Vermisstenfälle beim PP Unterfranken. Ich finde die Übereinstimmungen bzw. Ähnlichkeiten bei FF und JK nach wie vor interessant.

Maik Brendler - 40 J. - 02.11.2014 - FRANKENWINHEIM OT BRÜNNSTADT, LKR. SCHWEINFURT

Fabian Fellenstein - 28 J. - 03.11.2014 - BISCHOFSHEIM a. d. Rhön, LKR. RHÖN-GRABFELD

Markus Rebenich - 52 J. - 09.11.2014 - LANDSHUT

Axel Heldt - 25 J. -10.11.2014 - KAUFBEUREN

Joachim Kaschenreuther - 28 J. - 10.11.2014 - AUBSTADT, LKR. RHÖN-GRABFELD

Quelle: http://www.polizei.bayern.de/unterfranken/fahndung/personen/vermisste/index.html


melden
547 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt