Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

17.022 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Suizid, Frankreich, 2015 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:11
Zitat von FreealuhüteFreealuhüte schrieb: Als Kampfsportler kann ich dir sagen, dass ich so einige Frauen kenne, die dich locker auf die Matte schicken.
Und dann hat sie Suizidgedanken, überwältigt beide Piloten und das Ding stürzt ab .... Es wird keine absolute Sicherheit geben.


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:11
Nur eine gewagte These:

WIR wissen nicht wer den AP programmiert hat.

Was ist denn wenn es der Pilot war?
Wenn er sich verabschieden wollte nach dem Motto der "Neuling" ist mit der Eingabe im AP sicher überfordert.
Wenn er es gewesen sein sollte ist durch sein Verlassen der Kabine sein Plan nicht gefährdet UND seine Familie auch nicht.

Denn im Grunde wissen WIR nur das was man uns erzählt.
Wir haben nichts gesehen und nichts gehört.

Daher zähle ich auf den Flight-Recorder.


5x zitiertmelden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:12
@MissMary

Jo, das weiß ich auch. Aber 4 Augen Regelung im Cockpit sollte eingeführt werden. Risiko mindern ist immer noch besser, als nicht aus so einer Trägödie zu lernen.


melden
ISF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:12
Zitat von SalmoneteSalmonete schrieb:der "Neuling" ist mit der Eingabe im AP sicher überfordert.
So ein Blödsinn.

Wenn er im Cockpit arbeiten darf, hat er dieses Grundwissen schon lange.
Es ist auch nicht sehr kompliziert wenn man weiß wie es geht.


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:13
@Freealuhüte
Zitat von FreealuhüteFreealuhüte schrieb:Dann ist es immer noch besser als jetzt, weil nur 50% der dann im Cockpit anwesenden diese Tendenzen haben. 1+1

Hier waren es 100%, nämlich 1.

Ist doch ganz simpel.
Na ja. Bei 3 statt 2 Personen im Cockpit steigt eben auch die Gefahr um 50%, dass jmd. überhaupt im Cockpit böse Absichten hat.

Nach deiner Theorie wäre es ja besser die Cockpit-Tür wegzulassen. Dann wären es ganze viele gute und nur einer/ ein paar mit bösen Absichten. Aber stopp - das klappt ja auch nicht. 9/11 - hmhhh.

Wenn einer/ mehrere ein Flugzeug zum Abstürzen bringen wollen - dann lassen sich leider immer Wege finde.


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:13
@Salmonete
Zitat von SalmoneteSalmonete schrieb:Wenn er sich verabschieden wollte nach dem Motto der "Neuling" ist mit der Eingabe im AP sicher überfordert.
Ein Kopilot ist kein Auszubildender, sondern ein komplett fertiger Pilot, der das Flugzeug auch alleine und sicher fliegen kann.

Z.


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:14
Ich kann mir auch vorstellen, dass der Pilot einfach auch "nett" sein wollte und ihm das Kommando für ein paar Minuten übergeben hat. Es muss ja auch tröge sein,wenn du den gesamten Tag einfach so daneben sitzt. Macht jeder gute Meister mit dem Lehrling auch .....


2x zitiertmelden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:14
@Salmonete

Ganz sicher ist auch ein "Neuling", immerhin erster Offizier der Maschine, in der Lage den Autopiloten wieder mit richtigen Daten zu füttern. Das ist ganz normales Pilotenandwerk.

Glaubst du, da werden Younsgter nach 3 Wochen Sim als 1.Off auf nen Flug geschickt?


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:16
Zitat von MissMaryMissMary schrieb:Ich kann mir auch vorstellen, dass der Pilot einfach auch "nett" sein wollte und ihm das Kommando für ein paar Minuten übergeben hat.
Meinst Du das ernst? Ich möchte dann bitte nicht mehr mit netten Piloten fliegen^^


2x zitiertmelden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:16
Zitat von SalmoneteSalmonete schrieb:Nur eine gewagte These:

WIR wissen nicht wer den AP programmiert hat.

Was ist denn wenn es der Pilot war?
Wenn er sich verabschieden wollte nach dem Motto der "Neuling" ist mit der Eingabe im AP sicher überfordert.
Wenn er es gewesen sein sollte ist durch sein Verlassen der Kabine sein Plan nicht gefährdet UND seine Familie auch nicht.
Und warum hat der CoPilot die Türe nicht wieder geöffnet? Aus Schock erstarrt weil er mit der Eingabe in den AP überfordert war? Unlogische These (nicht böse gemeint) :)


2x zitiertmelden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:17
@Sauffenberg

Nein, und habe heute schon mehrfach geschrieben, dass an der Tür kein Weg vorbei führt.

Auf der einen Seite hast du hunderte unbekannte potentielle Verdächtige sitzen, auf der anderen Seite 2 bekannte Mitarbeiter, denen man nun mal Vertrauen muss.


1x zitiertmelden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:17
@MissMary
Zitat von MissMaryMissMary schrieb:Ich kann mir auch vorstellen, dass der Pilot einfach auch "nett" sein wollte und ihm das Kommando für ein paar Minuten übergeben hat.
Die wechseln sich sowieso immer ab. Eine Strecke fliegt der eine und der andere funkt, die nächste Strecke fliegt der andere und der erste funkt, so nach diesem Prinzip. Das ist keine Nettigkeit, das ist Standard.

Z.


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:17
Für 2 Piloten ist das alles Routine, wie bei uns allen auf der arbeit auch. Nach erreichen der Reiseflughöhe ist ein Flugabschnitt abgeschlossen und nen gang auf die Toilette völlig normal.
Egal wie ich das drehe und wende ... verstehen kann ich das nicht


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:17
@Salmonete
Zitat von SalmoneteSalmonete schrieb:Nur eine gewagte These:

WIR wissen nicht wer den AP programmiert hat.

Was ist denn wenn es der Pilot war?
Wenn er sich verabschieden wollte nach dem Motto der "Neuling" ist mit der Eingabe im AP sicher überfordert.
Wenn er es gewesen sein sollte ist durch sein Verlassen der Kabine sein Plan nicht gefährdet UND seine Familie auch nicht.

Denn im Grunde wissen WIR nur das was man uns erzählt.
Wir haben nichts gesehen und nichts gehört.

Daher zähle ich auf den Flight-Recorder.
Ach was: In den Papierkorb damit!
Warum sollte der Pilot dann versuchen die Tür einzutreten?
Der "Neuling" konnte mit Sicherheit als absoluter A320-Freak und 1. Offizier den AP kontrollieren.

Unsinn.


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:17
Was mich auch so irritiert: Es wird gesagt, der Copilot habe bewusst, das Flugzeug so gesteuert, in den Sinkflug gebracht.

Wäre es nicht auch mögich, dass er das aus irgendwelchen Gründen eben nicht bewusst machte sondern aus einer Notlage heraus, er vielleicht gar nicht mehr "herr seiner Sinne" war? Es wurde ja gesagt, er hätte Burnout gehabt und deswegen die Ausbildung unterbrochen. Was wissen wir denn, ob er nicht, weil er alleine im cockpit war und über die Alpen flug, ob er nicht deshalb überfordert war und in eine Krise geriet, die ihn hat so handeln lassen?

BTW: Bisher hörte ich in den Medien immer nur "normales atmen und keine Antwort", bei RTL Explosiv übersetzte man die Pressekonferenz mit "man hörte schweres Atmen und keine Antwort". Das nur als Anmerkung, weil es sich von dem, was bisher berichtet wurde abweicht. Aber ich weiß auch, dass man (gerade Medienberichte) nicht jedes Wort auseinandernehmen sollte, vorallem in einer Phase der Ermittlungen, wo ja fast stündlich neues berichtet wird und es sich auch über Übersetzungsfehler handeln könnte. Vielleicht gibt es dazu noch irgendwas schriftliches an Quelle.

Ich hoffe einfach, dass auch der Datenschreiber gefunden und ausgewertet wird und dieser vielleicht weitere Erkenntnisse bringt.


@FlowerFairy das ist ein Gedanke, den ich so nicht in betracht zog, der aber auch "überlegenswert" ist. Und du sagst es, ich versuche es auch zu begreifen und da macht man sich so seine Gedanken.


1x zitiertmelden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:18
Zitat von InterestedInterested schrieb:Meinst Du das ernst? Ich möchte dann bitte nicht mehr mit netten Piloten fliegen^^
Wo ist deine Sorge? Er hat das Steuer doch keinem Azubi überlassen, sondern einem ausgebildeten Piloten mit zwar weniger Erfahrung, aber dennoch genug, um den Vogel im Zweifel alleine fliegen und landen zu können


1x zitiertmelden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:19
Zitat von SalmoneteSalmonete schrieb:WIR wissen nicht wer den AP programmiert hat.

Was ist denn wenn es der Pilot war?
Wenn er sich verabschieden wollte nach dem Motto der "Neuling" ist mit der Eingabe im AP sicher überfordert.
Wenn er es gewesen sein sollte ist durch sein Verlassen der Kabine sein Plan nicht gefährdet UND seine Familie auch nicht.
Das hatte ich auch schon spekuliert. Wird aber kaum so sein, weil die Uhrzeiten in den RAW-Daten den Zeitpunkt des Sinkfluges anzeigen und ganz bestimmt mit den Zeiten im CVR verglichen wurden.


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:19
Mein tiefes Mitgefühl der Familie des Co-Piloten!


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:20
Ein Flug hat immer 2 Piloten ... es kann aber nur einer das sagen haben, deswegen die Unterteilung


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 18:20
@Interested
Zitat von InterestedInterested schrieb:Meinst Du das ernst? Ich möchte dann bitte nicht mehr mit netten Piloten fliegen^^


Das Ziel für einen ersten Offizier wird schon sein, verantwortlicher Pilot zu werden, mit einem ersten Offizier neben sich. Das ist doch in der Medizin auch so, dass der Assistenzarzt unter Aufsicht des Oberarztes mehr und mehr macht ....

Der Mann war ja komplett ausgebildet und seit 2013 im Dienst. War ja kein Anfänger.


1x zitiertmelden